Jump to content

Analoge Uhr


Recommended Posts

Hallo Neo,

an anderer Stelle war ja das Thema analoge Uhr entstanden.

Der Stundenzeiger funktioniert bei mir jetzt prima. Er ist so eingestellt, dass er sich in Blender um 720° dreht.

Logischerweise müsste sich der Minutenzeiger innerhalb derselben Anzahl von Frames ja um 8640° drehen. Er dreht sich zwar, aber viel langsamer als der Stundenzeiger.

Wo liegt jetzt der Fehler?

HG

Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi,

leider ist die Lösung des Problems etwas aufwendiger. Es handelt sich hier um ein mathematisches Problem. Das X-Format arbeitet bei Rotationen nicht mit Euler-Werten, sondern mit Quaternionen. Diese können nur Rotationen zwischen 0 und 720 Grad erfassen, der Rest wird auf diesen Bereich zurückgerechnet. Somit kann sich ein Objekt zwischen 2 Keyframes maximal 2 mal um sich selbst drehen.

Ich bin was Animationen in Blender angeht nicht gut trainiert, in 3D Studio Max löse ich das Problem folgendermaßen:

  1. Für eine Umdrehung erzeuge ich 4 Keyframes (jeweils eine viertel Stunde)
  2. Anschließend kopiere ich die 4 Frames und füge sie weitere 24 mal hintereinander ein

Falls das so in Blender auch möglich ist, wäre der Aufwand nicht zu groß.

Eine weitere wichtige Sache wäre noch die Interpolation zwischen den Keyframes. Hier ist es wichtig, auf eine lineare Interpolation zu wechseln:

Linear.jpg

Falls dir das zu aufwendig ist, fühl dich nicht dazu gezwungen, die Uhr deines Modells muss nicht zwingend animiert werden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

frei nach Galileo Galilei: "Und sie dreht sich doch!":D

Allerdings musste ich den Winkel für jede Stunde beim Stundenzeiger auch noch eingeben.

Den Sekundenzeiger erspare ich mir. Der würde bei einem auf zehn Minuten verkürzten Tag ja auch eine ziemliche Geschwindigkeit vorlegen:D.

HG

Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roter Brummer und alle andere

Jetzt fehlt nur noch eine Uhr die  MBS Zeit (Tagesablauf) angibt.

Nein , ein Scherz von mir !                    Aber eine gut Sache wär, das man eine Uhr (animiert läuft) an verschiede Objekte (Mast, Haus oder Wand ) ansetzen könnte. An meinen Stellpult hätte ich auch gern eine Uhr , die man für die EV als Zeitplan nutzen könnte. :x

Viele Grüße 

     Hans

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

Zitat
vor 8 Stunden schrieb Neo:

Ich bin was Animationen in Blender angeht nicht gut trainiert, in 3D Studio Max löse ich das Problem folgendermaßen:

  1. Für eine Umdrehung erzeuge ich 4 Keyframes (jeweils eine viertel Stunde)
  2. Anschließend kopiere ich die 4 Frames und füge sie weitere 24 mal hintereinander ein

Falls das so in Blender auch möglich ist, wäre der Aufwand nicht zu groß.

... wenn ich nach Deiner Aufteilung gehe (4 Frames je Stunde) also die Animmation in Blender von 0...96 laufen lasse, brauche ich nur die Definition für Frame 0 (0Grad / 0Grad) und für Frame 96 (-720 Grad / -8640 Grad) zu setzen. Bei mir läuft dann die Uhr im MBS ohne daß ich in Blender noch Zwischenschritte in der Animation definiere...

Was mir jedoch noch aufgefallen ist:
Wenn ich die Uhr im MBS "Virtuell" oder "Echtzeit" laufen lasse und schalte dann um auf "Fix", dann merkt sich das MBS die Sekunden von "Virtuell" bzw "Echtzeit" und addiert sie zu der eingestellten "Fix" Zeit hinzu ... somit kann die Fixzeit im ungünstigsten Fall 59 Sekunden vorgehen... unabhängig davon, welche "Fix" Zeit eingestellt wird...
... ich hatte schon an meiner Animation gezweifelt als ich diese Uhreinstellung bei 00:00 Uhr hatte...
... und der Minutenzeiger bei jeder eingestellten Uhrzeit immer um den gleichen Betrag vorging...
  Anzeigefehler.jpg

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 9 Stunden schrieb EASY:

... wenn ich nach Deiner Aufteilung gehe (4 Frames je Stunde) also die Animmation in Blender von 0...96 laufen lasse, brauche ich nur die Definition für Frame 0 (0Grad / 0Grad) und für Frame 96 (-720 Grad / -8640 Grad) zu setzen. Bei mir läuft dann die Uhr im MBS ohne daß ich in Blender noch Zwischenschritte in der Animation definiere...

habe ich ausprobiert - funktioniert - danke;).

8 Uhr 17: RB 1693 hat Einfahrt in Aheim

001.jpg

11 Uhr 45: Gag (Ganzgüterzug) 2351 durchfährt den Bahnhof

002.jpg

17 Uhr 9: IC 3094 hat planmäßigen Halt in Aheim

003.jpg

HG

Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo EASY und Roter Brummer,

das Ihr die Uhren so schön hinbekommen habt, macht mich richtig neidisch.
So versuche ich schon, seit das Thema hier aufgekommen ist, auch so eine Uhr zum laufen zu bringen, aber leider ohne richtigen Erfolg :/.

Einen Zeiger bekomme ich ja noch hin. Der dreht sich auch irgendwie mit den Einstellungen im MBS, zeigt aber nicht die eingestellte "Zeit" an, sondern irgend etwas.

Das mit den Frames (0 - 96) und den Winkeln (0 bis -720 bzw. -8640) habe ich bei den Animationen eingestellt, aber was für eine Art Animation ist es: "Rotation, visuelle Rotation" oder was?
Was muss in die *.anim-Datei (_Time;0;96)?

Beim Export habe ich "Export Animations" "Include Frame Rate" und "Export Actions as AnimationSets" markiert.

Wenn ich dem zweiten Zeiger ebenfalls die Frames (0 - 96) und die entsprechenden Winkel zuteile, habe ich nur noch eine Multi-Animation beim Export ins MBS.

Es wäre schön, wenn Ihr mir Blender-Novizen etwas auf die "Sprünge" helfen könntet und etwas von Eurem know how hier verbreiten würdet.

Hänge mal den Blender-File (es ist nur eine rudimentäre "Uhr") und die *.anim-Datei hier an: Uhr_Test.zip.

Vorab schon mal "Danke für Eure Hilfe".

Schöne Grüße
SptuniKK

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...