Jump to content

Umrechnungstabelle von xxx mm/s auf xxx km/h


crazymann
 Share

Recommended Posts

Hallo Dieter,

um km/h für verschiedene Maßstäbe in mm/s umzurechnen, gehst Du wie folgt vor:

1 km/h = 1 Million mm/h
1 Stunde hat 3600 Sekunden, also ist 1 km/h = 1 Million / 3600 mm/s = 277,78 mm/s

Dies ist jedoch die Geschwindigkeit im 1:1-Maßstab. In jeweiligen Modell-Maßstab muss die Geschwindigkeit also noch auf die entsprechende Modell-Geschwindigkeit heruntergerechnet werden:

H0:  1 km/h = 277,78 / 87 mm/s = 3,19 mm/s
TT:  1 km/h = 277,78 / 120 mm/s = 2,31 mm/s
N:    1 km/h = 277,78 / 160 mm/s = 1,74 mm/s
Z:    1 km/h = 277,78 / 220 mm/s = 1,26 mm/s

Bei Deiner genannten ICE-Geschwindigkeit von 180 km/h müsste man also diese Werte noch mit 180 multiplizieren:

180 km/h = 575 mm/s in H0, 417 mm/s in TT, 312 mm/s in N und 227 mm/s in Z (alle Zahlen gerundet).

Die Frage von SputtniKK @SputniKK habe ich mir allerdings auch gestellt.

Dass die Geschwindigkeitswerte in mm/s nicht eingestellt werden können, liegt übrigens nicht an den zu hohen Zahlenwerten, sondern daran, dass im Modellbahn-Studio ab V4 nur noch "km/h" eingestellt werden kann. Und da stellt man dann die Original-Werte (also für Deinen ICE "180 km/h") ein. Die Umrechnung in den Modell-Maßstab besorgt dann das Modellbahn-Studio selbst.

Solltest Du aber noch das Modellbahn-Studio V3 benutzen, musst Du die oben demonstrierte Umrechnung selbst erledigen. Da liegt aber im Modellbahn-Studio die Obergrenze für die Geschwindigkeitseingabe bei 750 mm/s, sodass sich die aus 180 km/h nach H0 umgerechneten 575 mm/s durchaus noch eingeben lassen.

Viele Grüße
BahnLand
 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo BahnLand , ich bedanke mich für deine Bemühungen. Es kam mir so in den Sinn mit der realistischen Zuggeschwindigkeit.  Ich benutze das Modellbahn-Studio V3, habe es erst vor einen Monat neu erworben. Mir gefällt das Programm Sehr, Sehr gut. Ich habe schon vom Modellbahn-Studio V4 gehört. Das Programm soll ja noch komfortabler sein.

Bewegte Fahrzeuge , bewegliche Fahradfahrer, laufende Fußgänger usw. Diese Anschaffung ist schon eingeplant. Jetzt arbeite ich mich erst mal im V3 ein. Ich war lange Zeit selbst Modellbahnfreund,H0 Piko .Jetzt habe ich das Hobby dank dieses Programms wieder entdeckt. Das macht riesigen Spaß. Zeit ist vorhanden .Ich brauch nicht mehr früh  aufzustehen, dadurch kann ich abends länger Aufbleiben. Die Hilferufe von mir ,hier im Portal ,werden hervorragend beantwortet. Viele Grüße  Dieter.

 

Link to comment
Share on other sites

Hi @BahnLand

Es ist mir immer eine Freude deine kompetenten und ausführlichen antworten/anleitungen zu lesen. Abba hier hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, der unbedarfte in konfusion bringen kann. Das s muss ein h sein damit die aussage wahr ist, weil du ja dort die geschwindigkeit noch pro stunde allerdings schon in den feineren einheiten mm und sekunden ausdrückst.

Cheers

Tom

2018-12-08 06.39.06.jpg

Edited by metallix
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Andy:

Deine Antworten sind ja eigentlich auch immer okay, aber, tststs, da mußt Du Dich mehr anstrengen, um bei BahnLand einen Korrekturpunkt zu gewinnen ;)

Hi Andy

Die jagt nach korrekturpunkten liegt mir fern. Abba 1km/h = 1000000mm/3600s  .......okay ich sehe wo mein denkfehler war....1/2 punkt???

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...