Jump to content

N-Bahn-Bastler's test-Anlagen


N-Bahn-Bastler
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, bin neu hier und am ausprobieren. Ich habe vor dem Bau in der Realität, der ja bald (was für ein dehnbarer Begriff!) in Angriff genommen werden soll, nach der Planung mit Raily dieses wunderbare Programm gefunden und sofort mit der Umsetzung meines Traum-Anlage begonnen. Im Vorfeld musste ich aber erst einmal (für die spätere analoge) Steuerung einzelne Baugruppen testen, wie z.Bsp. Blockstellen, Kehrschleifen, Schattenbahnhöfe (als Blockstelle), Gleisbildstellwerk und dann kommt noch Abkuppeln und Drehscheibe für den Kopfbahnhof. Einiges davon gibts hier ja schon, aber ich musste ja das Rad neu erfinden mit der Ereignisverwaltung. Unter experimentelle Anlagen habe ich 3 "test ..." freigegeben und freue mich über Fragen, Kommentare, Kritiken, Hilfestellungen,... denn die "Steuerung" wird ja später über Reedkontakte und Relais ablaufen. Deshalb habe ich in der Ereignisverwaltung auch den Unterpunkt Reedkontakte so genannt. Viel Spaß und Grüsse an alle Euer N-Bahn-Bastler
Link to comment
Share on other sites

Hallo N-Bahn-Bastler,

erst einmal willkommen hier im Forum.

Dafür, daß Du das "Rad neu erfinden" mußtest, bist Du aber schon ganz schön weit gekommen (mit Stellwerk und Blocksteuerung).

Ich nehme mal an, daß Du (etwas)  Erfahrung mit dem Bau von reellen Anlagen schon "mitbringst" (sieht zumindest vom logischen Aufbau so aus...)

Ich hoffe, Du läßt uns an der Entstehungsgeschichte Deiner Anlage ab und an teilhaben... und Fragen kannst Du hier jederzeit, wenn es mal nicht so richtig weitergeht...

Gruß

EASY

 

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo alle miteinander,

erstmal gaaaanz dickes Lob an die Modellbauer unter Euch!!!

Wunschliste: E10 Bügelfalte in blau-schwarz (DB III)/enzianblau-beige (Rheingold)/rot-beige (TEE), die vorhandenen TEE-Wagen in "Rheingold"-blau und die D-Zug-Wagen in blau (1.Kl.), grün (2.Kl., Packwagen), rot (Speisewagen). ;)9_9

Ich möchte Euch (wie von EASY angeregt und von mir auch vorab geplant) natürlich an den Entstehungsgeschichten meiner Anlagen teilhaben lassen:

- Michel Projekt Blockstellen Strasse Landschaft:

  Michel_projekt_blockstellen_strasse_landschaft_3d.jpg

entsteht aus "Michel test Blockstellen" und ist, wie man sieht, noch nicht fertig.

'Bahn'-seitig links "Ein-Aus"-Schalter, mehr soll da gar nicht passieren; also Blockstellen erledigt, Landschaft angefangen und zur Seite gelegt.

'Strassen'-seitig bisher nur Bus01, Bus02, LKW01, LKW02 und LKW03 fertig in der EV implementiert:

Start der Fahrzeuge über "Hand-Auto", Stop nach programmierter Strecke über vorzeitiges "Hand-Auto", Zwischenstop (Stehenbleiben) über "Rot-Grün", Geschwindigkeitsregler sind Deko!!! (ausser bei Problemen).

Die LKWs wählen den ersten freien Parkplatz - unabhängig der LKW- und Parkplatz-Nummer.

Die restlichen LKWs und PKWs folgen noch - wie es meine Zeit zuläßt.

- Michel Projekt home:

Michel_projekt_home_3d.jpg

wie der Name schon sagt: Projekt home in N-Spur mit Gewindestangen in offener Rahmen-Bauweise (in der 'Mitte' trennbar) für evtl. Transporte.

Im GBS die bereits drehbare Scheibe (über EV): Gleis anwählen ("Rot-Grün) -> Drehrichtung anwählen ("schwarz-Pfeil") -> zugucken !!

Ganz unten ist Schattenbahnhof Sbf0 (im GBS rechts mittig), drüber Sbf1 (im GBS der oberste der drei), drüber Sbf2 im Bau (entspricht dem unteren),...

Eingleisige Hauptstrecke mit beidseitig Kehrschleifen, davon eine in 8 Blöcken mit Sbf1 und Sbf0. Manueller Abruf in Kopf-Hbf mit BW.

Eingleisige Nebenstrecke mit beidseitig Kehrschleifen, davon eine in 2 Blöcken mit Sbf2, die andere der "Berg"-Bahnhof. Manueller Abruf in Kopf-Hbf mit BW.

Die Anlagen habe ich mal mit eingestellt. Wenn etwas nicht so funzt, wie es soll, bitte Feedback !

Gruß

Michel, der N-Bahn-Bastler

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bastler,

herzlich willkommen und Komliment. Was Dir da in kurzer Zeit gelungen ist schaut sehr vielversprechend aus. Du schreibst, dass Du die Anlage irgendwann einmal real bauen möchtest. Stellt sich mir die Frage warum Du nicht auch gleich eine reale Steuerung integrierst und testest. Dafür bietet das 3D-Modellbahn Studio eine Schnittstelle zur Freeware Rocrail. Eine super Software mit der Anlagen jeglicher Art gesteuert werden. In diesem Wiki http://www.3d-modellbahn.de/wiki/4672 kannst Du Dich schlaulesen.

HG
Franz

PS In Sachen Wunschliste..... schau'n mer mal ;)

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz, FF und alle anderen auch,

die Frage nach der "realen" Nutzung von Rocrail für später stellt sich, glaube ich, nicht, da ja später analog gefahren wird. Deshalb ja auch das GBS, das schon fast wie in der Realität aussieht (fehlen eigentlich nur die Geschwindigkeitsregler und Versorgungs-An-Aus-Schalter pro Block). Wie soll ich denn analog einen per Mausklick gegebenen Weichenumschaltimpuls zur realen Weiche bringen??? Schaltung über Reed-Kontakte und Magnete unter dem ersten und letzten Wagen und bistabile Relais. Hatte ich, weiß nicht genau, schonmal veröffentlicht. Zeige aber gerne nochmal: das reale Vorbild von "Michel test Blockstellen", das nach ca. 17 Jahren erzwungener Abstinenz entstand, um die vorhandenen Schätze zu testen.

Dsci1412.jpg Dsci1415.jpg Dsci1417.jpg

Von der Anlage, die es früher mal gab (3x1m), existieren nur noch Bruchstücke sowie das zum Teil ausgeschlachtete GBS. Sie hat nach ca. 3 Umzügen aufgegeben, ist aber immer bei mir geblieben!!

Geschwindigkeit über die Schieberegler im GBS (das einzig digitale: Impulsbreiten-Steuerung) und dahinter die An-Aus-Schalter.

Das Endergebnis wird natürlich noch dauern (muß ja auch mal arbeiten gehen, Familie,...), aber wird. versprochen!

Gruß

Michel, der N-Bahn-Bastler

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo miteinander,

Ihr wolltet Fortschritte sehen bei meinem "Projekt home". Ich habe da mal ein paar Bilder gemacht:Michel_projekt_home_3d-2.jpg Michel_projekt_home_3d-3.jpg

bis auf den Bahnhofsanschluß kann die Hauptstrecke schon fahren

Michel_projekt_home_3d-4.jpg

die erste Landschaftsgestaltung im vorderen sichtbaren Bereich

Michel_projekt_home_3d-5.jpg

Ebene 4 Bahnhof und BW nimmt erste Formen an

Weitere Info kommt bei entsprechendem Fortschritt....

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Hallo  @ alle,

neueste Info zum Projekt home:

erstmal zum Verständnis: als N-Bahner und damit Zweileiter-Gleichstromer ist ja die Fahrtrichtung auf einem Gleis von der Polung abhängig. Da ich keine Drehregler mit Mittelstellung sondern einfache Schieberegler nutze, muss ich über einen Schalter die Fahrtrichtung vordefinieren. Diese Taster findet ihr auf dem GBS in weiß auf Abschnitten, die in beide Richtungen befahren werden (für den Bereich DS und BW noch nicht installiert, kommt noch). Der Bereich Hauptstrecke, automatisiert in der EV, bestehend aus Kehrschleife (KS-Gleis01-KS-Gleis02)-Parade-Kehrschleife (Block01 bis Block08 mit 2 integrierten Schattenbahnhöfen(automatisiert/manuell steuerbar)) und dem Abzweig Parade-Hbf, ist bereits aktiv und lässt sich in jedem Block unterbrechen (Taste Hand-Auto für die automatische Grün-Stellung des entsprechenden Signals). Die Geschwindigkeiten sind je Zug eingestellt. Der Betrieb auf der Hauptstrecke läuft also bis der Wunsch nach einem Zugwechsel (Ausfahrt Hbf auf Zubringer) per Taste grau geäußert wird. Die Automatik übernimmt dies bis zur Einfahrt in den Hbf. Für Einfahrt Hbf ist eine feste Geschwindigkeit (30mm/s) vorgegeben, bei Betreten des Entkuppers schaut eine Kamera aus dem Gleis nach oben, damit bei vorgegebenen 10mm/s erst nach dem Tender während der Fahrt manuell abgekuppelt werden kann (Bild folgt noch). Sämtliche Rangierfahrten im Bahnhofsbereich incl. BW erfolgen manuell und können über die entsprechenden Kameras überwacht werden. Somit werden die Zug-Garnituren mit verschiedenen Zug-Loks ausgestattet. Die Nebenbahn besteht im Prinzip aus 2 Paradestrecken mit Zwischenbahnhof oben und einer Kehrschleife mit Schattenbahnhof  (noch nicht in EV umgesetzt).

FÜr die Anzeige im GBS werden also die Zug-Loks und die Zug-Garnituren benötigt. Dafür gibt es eine extra Schalttafel, bei der die Zug-Lok über Taster und die Garnitur über Taster ausgewählt und über "setze Zug" kombiniert werden. Eine Lok auf dem Endgleis im Hbf wird ohne Zug gesetzt und tätigt daher eine Leerfahrt (ohne Garnitur), bis sie im BW oder der DS abgestellt wird. Dann bekommt sie als Garnitur den Taster "steht im BW" und wird als Zug gesetzt. Außerdem kann hier für jede Lok die Cockpi-Kamera aktiviert werden.

Ich selber nutze von Arnold den großen Drehscheiben-Schalter, bei dem sich nach Gleisanwahl die Anzeige mitdreht. Das habe ich auch so in der EV für die DS umgesetzt. Sie hält immer auf der Grünpfeil-Seite am vorher angewählten Gleis (rot-grün-Taster) nach gewählter Drehrichtung.

bis später

Michel, der N-Bahn-Bastler

56fba9ae72d98_RahmenmitGewindestangenund

Rahmen mit Gewindestangen

56fba8ee2be48_Ebene00mitTrassen-Gleisen-

Ebene00 mit Trassen, Gleisen, Zügen

56fba8fc5f2c8_Ebene01mitTrassen-Gleisen-

Ebene01 mit Trassen, Gleisen, Zügen

56fba904aadd5_Ebene02mitTrassen-Gleisen-

Ebene02 mit Trassen, Gleisen, Zügen

56fba90c5a538_Ebene03mitTrassen-Gleisen-

Ebene03 mit Trassen, Gleisen, Zügen

56fba915e307a_Ebene03mitTrassen-Gleisen-

Ebene03 mit Trassen, Gleisen, Zügen und den ersten Tunnels

56fba91b3a93b_Ebene04mitTrassen-Gleisen-

Ebene04 mit Trassen, Gleisen, Zügen

56fba923222cf_Ebene04mitTrassen-Gleisen-

Ebene04 mit Trassen, Gleisen, Zügen und den nächsten Tunnels

56fba978298fb_Ebene05mitTrassen-Gleisen-

alles einschließlich Ebene05

56fbaa6c5dc44_KameraKS-Gleis02Kontrollka

Kamera KS-Gleis02 zur Kontrolle

56fbaa917f3ce_KameraBlock02-Sbf1Kontroll

Kamera Block02-Sbf1 zur Kontrolle (incl. Block06)

56fbaa92582d0_KameraBlock04-Sbf2Kontroll

Kamera Block04-Sbf0 zur Kontrolle

56fbaa9318b4e_KameraBlock08Kontrollkamer

Kamera Block08 zur Kontrolle (incl. Block01)

56fbaaf044b75_Kamera1GBSgesamt.thumb.jpg

Kamera1 GBS komplett (bei manueller Steuerung der Schattenbahnhöfe und Zugwechsel)

56fbaaef3ff09_Kamera0GBSAuschnittHbfBW.t

Kamera0 GBS-Ausschnitt zur manuellen Betreuung des Hbf

56fbaaf1053ea_Kamera2GBSZugwahlZuordnung

Kamera2 Zugwahl, Geschwindigkeitsanzeige und Cockpit-Kameras

56fbaaf1b9e83_Kamera3VerfolgungskameraHb

Kamera3 Verfolgungskamera Hbf (über EV angesteuert)

56fbaaf27cdfe_Kamera4Hbf-KopfzurAnwahlde

Kamera4 zum Anklicken der Loks

56fbaaf34e7c6_Kamera5BWzurAnwahlderLoksm

Kamera5 zum Anklicken der Loks

56fbaaf4228a6_Kamera6VerfolgungskameraPa

Kamera6 Verfolgungskamera Parade und Zubringer

56fbaaf4d4c45_Kamera8nichtgeplanterSchat

Kamera8 nicht geplanter Schattenbahnhof und Zugspeicher bei Bauarbeiten

 

Edited by N-Bahn-Bastler
Link to comment
Share on other sites

Hallo Michel

Tolle Leistung, dein Projekt.

Ohne das GBS würde ich ja den Überblick verlieren, aber man sieht, das die Anlage auch real mal funktionieren wird. Hier wird durch dich eine ehemalige "Grundidee" des Programmes (Planung von Modellbahnen) voll ausgereizt.

Find ich als Modellbahner sehr gut

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo EASY,

ja, hast Du recht, steht da und bezog sich damals (siehe Anfang Thread) genau auf ebendiese. Das was gerade entsteht ist also nur ein bischen Umsetzen der Gedanken in die Simulation (Du kennst das!). Aber ich freu mich, wenns euch genauso gefällt wie mir!!

Danke erstmal

Michel, der N-Bahn-Bastler


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Ausfahrt von Gleis04.jpg

E 151 wartet auf mich.jpg

E 151 ist unterwegs01.jpg

E 151 ist unterwegs02.jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug.jpg

Zugwechsel aktiviert.jpg

Zugwechsel aktiviert02.jpg

E 151 ist unterwegs03.jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug auf Zubringer.jpg

V 130 zur DS (2).jpg

V 130 zur DS (3).jpg

V 130 zur DS (4).jpg

V 130 zur DS (5).jpg

V 130 zur DS (6).jpg

V 130 zur DS (1).jpg

V 130 zur DS (7).jpg

V 130 zur DS (8).jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug Einfahrt (1).jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug Einfahrt (1).jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug Einfahrt (2).jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug Einfahrt (3).jpg

E 141 mit Tank-Ganzzug Einfahrt (4).jpg

V 130 zur DS (10).jpg

Edited by N-Bahn-Bastler
Bilder gehören nicht hierher, späterer Beitrag
Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

absichtlich im Planungsmodus wegen Gizmo:

Hauptstrecke läuft, alles fertig für Ausfahrt auf Gleis04 Container-Ganzzug mit E 151? Kamera0 und

56fbf8171a263_AusfahrtvonGleis04.thumb.j

Weichen, Fahrtrichtung und dann Signal grün (autom. Wechsel auf Kamera3)

56fbf9382b7a5_E151wartetaufmich.thumb.jp

E 151 wartet auf mich: manuelle Abfahrt, los geht's

56fbfb3b7047e_E151istunterwegs01.thumb.j

Container-Ganzzug ist unterwegs

56fbfc638bbd9_E151istunterwegs02.thumb.j

und muss auf dem Zubringer warten. Was kommt denn da (aus dem Keller) ?

56fbfefa27d9d_E141mitTank-Ganzzug.thumb.

E 141 mit Tank-Ganzzug. Gut, also Zug-Wechsel aktivieren!

56fbffab1e419_Zugwechselaktiviert.thumb.

56fc00c976640_Zugwechselaktiviert02.thum

E 151 ist wieder unterwegs, der Zug-Wechsel bringt mir den Tankzug auf den Zubringer Richtung Hbf

56fc036a28db9_E141mitTank-GanzzugaufZubr

Moment mal, im Bahnhof ist ja gar kein Platz! V 130 muss ins BW! Kamera0: Weichen,...

56fc08a9bc81b_V130zurDS(1).thumb.jpg.a2e

und manuell auf Kamera4:

56fc06191acd5_V130zurDS(2).thumb.jpg.800

losfahren (rückwärts!), autom. Wechsel auf Kamera3

56fc06747efa0_V130zurDS(3).thumb.jpg.6db

und alleine Stop vor dem roten Signal (ich kann ja nicht überall hingucken)

56fc076c4e5c2_V130zurDS(5).thumb.jpg.9b4

56fc070fc378c_V130zurDS(4).thumb.jpg.c75Kamera1, Signal grün, Kamera3

56fc070fc378c_V130zurDS(4).thumb.jpg.c75
 

 

und weiter (rückwärts!)

56fc0874c8aac_V130zurDS(6).thumb.jpg.1ddrauf auf die Bühne. manuell auf Kamera0

56fc0a9a447ac_V130zurDS(8).thumb.jpg.208

auf DS-Gleis09 ist Platz, bitte rückwärts parken, also -09 aktivieren, drehen mit der Uhr aktivieren und Kamera3

56fc0a92bf60a_V130zurDS(7).thumb.jpg.96f

56fc0e4d6faf0_V130zurDS(10).thumb.jpg.0aabstellen, Pause.

Einfahrt E 141 mit dem Tank-Ganzzug?

56fc0bd2f2eda_E141mitTank-GanzzugEinfahr

Kamera0: Weichen, Fahrtrichtung und Signal Einfahrt grün:

56fc0d2603f76_E141mitTank-GanzzugEinfahr

zuschauen und warten, bis...

56fc0d2bc74a5_E141mitTank-GanzzugEinfahr

...bis abgekuppelt werden kann.

56fc0d8d6e881_E141mitTank-GanzzugEinfahr

Noch einen Blick aufs GBS, da steht tatsächlich die E141 mit dem Tank-Ganzzug im Hbf auf Gleis04. So wollte ich es ja.

Und für heute ist jetzt gut

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler


 

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

ich habe mein unfertiges Projekt mal in "experimentell" unter "Michel Projekt home" eingestellt.

Starten sollte man durch: Kamera1, Freigabe der Automatik in Block08 (Taste Hand-Auto) (rechts oben), Signal Block08 grün -> dann sollte die Hauptstrecke von alleine laufen.

Stoppen sollte man durch: Kamera1, Ende der Freigabe der Automatik in Block08 und warten, bis nichts mehr fährt (normalerweise einfahrt in Block01 (gibt sonst automatisch Block08 grün)). Ob nichts mehr fährt sieht man auch über Kamera2, dass bei den Loks alle Lämpchen rot sind.

Probiert's aus und gebt mir Bescheid

Michel, der N-Bahn-Bastler

Link to comment
Share on other sites

Hallo N-Bahn-Bastler,

wenn Du Anlagen über das Internet teilst, dann musst Du auf die Freigabe von - ich glaub- NEO warten. Du kannst aber auch die Anlage exportieren ("Anlagen speichern unter" --> Export-Button) und diese Datei (*.mpb) dann hier in einem Beitrag hochladen.

mfGaÖ Vermanus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

das mit NEO's Freigabe ist mir bekannt. Die Anlage war jedoch schon früher mal freigegeben und ich weiß nur nicht, in welchem (Bau-)Status sie gerade im Netz steht.

In der Community/Experimentelle Anlagen steht zwar etwas von April2015, das Bild ist aber hochaktuell.

Ich gebe noch zu bedenken, dass sich auf der Anlage Waggons von Bahnland befinden (also höchstwahrscheinlich Fragezeichen auf einigen Waggons zu finden sein werden), dies aber dem Spielspass normalerweise keinen Schaden bringt.

Sollte die Anlage aus der Community nicht ladbar sein, dann probier's hiermit

Michel Projekt home.mbp
 

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb N-Bahn-Bastler:

Hallo Vermanus,

das mit NEO's Freigabe ist mir bekannt. Die Anlage war jedoch schon früher mal freigegeben und ich weiß nur nicht, in welchem (Bau-)Status sie gerade im Netz steht.

In der Community/Experimentelle Anlagen steht zwar etwas von April2015, das Bild ist aber hochaktuell.

Ich gebe noch zu bedenken, dass sich auf der Anlage Waggons von Bahnland befinden (also höchstwahrscheinlich Fragezeichen auf einigen Waggons zu finden sein werden), dies aber dem Spielspass normalerweise keinen Schaden bringt.

Sollte die Anlage aus der Community nicht ladbar sein, dann probier's hiermit

Michel Projekt home.mbp
 

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

 

Hallo Michel, habe Anlage gerade geladen, sogar zum Laufen gebracht: Na bumsti kann ich nur sagen. Äußerst beeindruckend! MfGaÖ Vermanus

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn jemand die Anlage von Michel geladen hat, kann er die Fragezeichen am besten wie folgt ersetzen:

  1. Wagenaufbau-Paket aus diesem Beitrag entpacken und die einzelnen mbe-Dateien in den lokalen Teil des Online-Katalogs (Katalog-Verzeichnis "Zusätzlich - Test - Privat") importieren. Bitte für die Katalog-Elemente Bezeichnungen mit "Wiedererkennungswert" verwenden.
  2. Ein Fragezeichen markieren und im Menü "Bearbeiten - Ersetzen" auswählen. Dann den Wagenaiufbau aus dem Privat-Verzeichnis des Online-Katalogs auswählen, der zur Bezeichnung des Fragezeichens passt. Die möglicherweise erscheinende Frage, ob alle Objekte mit gleichem Namen ersetzt werden sollen, mit "Ja" beantworten.
  3. Auf diese Weise mit den nächsten Fragezeichen fortfahren, bis alle Fragenzeichen ersetzt und damit verschwunden sind.

Hinweis:
Es gibt 3 Züge, die mit den Wagenaufbauten aus dem oben referenzierten ZIP-Paket versehen sind: Ein klassischer D-Zug, ein Zug mit den blau-beigen Rheingoldwagen, und ein Zug mit TEE-farbenen Wagen, hier als "Rheinpfeil" bezeichnet.

Wenn alle Fragenzeichen gegen die entsprechenden Wagenaufbauten ausgetauscht sind, ist schon alles erledigt. Denn die Fragezeichen sind genau dort positioniert, wo ursprünglich die Wagenaufbauten von Michel justiert wurden, Und genau diese Koordinaten werden auch beim Ersetzen beibehalten. Da auch die Verknüpfung der Fragezeichen mit den Tegernsee-Basiswagen noch besteht und auch beim Ersetzen beibehalten wird, braucht nach dem Ersetzen nichts mehr weiter unternommen zu werden. Die Züge fahren so, wie wenn die Fragezeichen nie da gewesen wären.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bahnland,

der Austausch eigener Modelle, Texturen und Sounds mit anderen ist ein wenig suboptimal. Mein Vorschlag wäre: Einen neuen Sonderordner (neben NEW und VERLAUF) zB. EXCHANGE (oder AUSTAUSCH). Dort stellt man alle seine eigenen Entwürfe hinein. Und beim Export Anlage wird eine zweite Datei erzeugt, in der diese EXCHANGE-Module sind. Beim Öffnen der mbp-Datei wird diese Datei mitgeladen. Und so kann auch jeder entscheiden ob er das tun will (wegen Größe oder ähnliches) oder nicht.

MfGaÖ

Vermanus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo alle zusammen,

es geht langsam weiter im Projekt home: der Zugspeicher-Schattenbahnhof musste vergrössert werden auf 40 Gleise (bei ständig neuen Modellen bleibt mir ja gar nichts anderes übrig!!!) und hat dabei auch ein neues GBS erhalten.

neuer nicht geplanter Schattenbahnhof+Zugspeicher bei Bauarbeiten.jpg

 

Kamera8 GBS neuer nicht geplanter Schattenbahnhof+Zugspeicher bei Bauarbeiten.jpg

und außerdem: DANKE DANKE DANKE

an Bahnland für die Stülp-Waggons, die fleissig ihre Runden drehenund

an Hoklbu für die rasanteste Umlackierung (V300 001), die ich hier je erlebt habe.

V300 wartet auch bei mir schon auf frei Fahrt.jpg
 

Eure Fahrzeuge warten hier natürlich auf freie Fahrt .

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to comment
Share on other sites

Hallo N-Bastler,

das ist unfair, Du schiebst ja nur Deinen SB immer weiter hinaus ;-)

Im Ernst: Da ja meine C001 in etwa real bleiben soll (der Aufgleis-Bahnhof ragt bei mir auch schon rechts raus) habe ich einfach keinen Platz mehr. Und mit 73 Zügen ist die Anlage so ziemlich voll. Und seit dem Franz seiner Seite und dem Fallen meiner Hemmungen vor Fremdmitteln krieg ich eine Krise :-))) Ich muss halt schauen dass ich nur mehr Züge fahren lasse die mir WIRKLICH gefallen.

VGaÖvV

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vermanus,

in real werde ich natürlich auch auf die maximal zur Verfügung stehenden Blöcke zugreifen können. Aber die kriege ich mit meinem vorhandenen Material noch nicht voll. Und hier lasse ich auch nur das fahren, was meinem Auge gefällt. Wird aber immer mehr, weil unsere Modellbauer so fleissig sind :-)))).

Apropos fleissig: der Sbf ist nicht nur immer weiter hinaus geschoben, sondern hat eine neue EV und das neue GBS bekommen :-))

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...