Jump to content

Bahnhof Rothenstadt (Rothental)


streit_ross

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe aus katalogeigenen Grundkörpern sowie Katalogzubehör den ländlichen Bahnhof Rothental der Fa. Busch, diese nennt in Rothenstadt, gebaut. Da ich mich mit externen Bauprogrammen überhaupt nicht auskenne, habe ich mir für den Eigenbedarf in den letzten Jahren immer wieder Grundkörpermodelle gebaut. Vielleicht findet sich ein "echter"  Modellbauer und hat Gefallen an der Vorlage. Im Internet gibt es Bilder vom Originalmodell.

Hier möchte ich ich Euch meine Kreation einfach nur vorstellen. Drückt bitte auf den Abspielbutton und die Rundfahrt um das Gebäude startet.

Die Anlagen-ID Nr. Lautet: C8B56947-A9EE-47E5-A2DE-3B25C9ABE069

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb streit_ross:

Vielleicht findet sich ein "echter"  Modellbauer und hat Gefallen an der Vorlage

Hallo streit_ross, sieht sehr gut aus der Bahnhof, mal sehen vielleicht baue ich den ja, schönes Übungsprojekt für den Modellbau.

vor 13 Stunden schrieb Klartexter:

Aber ich sehe keine Schienen und die Kamera zeigt nur das Holz des Bodens.

Hallo Walter, die Schienen sind ausgeblendet, und man muss schon die Kamera auswählen und dann auf Kameraansicht umschalten. 9_9

LG Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo @RoniHB,

Danke, das Du daran gegangen bist, "meine" Grundkörpervorlage für das MBS tauglich zu machen. Nochmal der Hinweis, dass es im Internet unter dem Begriff Busch 10006 Bahnhof Rothenstadt einige Bilder zu dem Originalmodell der Fa. Busch gibt.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

z.B. www.busch-model.com/download/prospekte/2023-drucksachen/10997-spur-0.pdf

      www.meg-modellbahn.shop/zubehoer/gebaeude/sondermodell-bahnhof-rothenstadt-in-kooperation-mit-der-firma-busch.html

     www.busch-model.com/download/prospekte/2023-drucksachen/2023-news-2.pdf

Allerdings habe ich kein Foto gefunden, was die Rückseite des Gebäudes zeigt. Aber hier habe ich bei meinen Modell auch improvisiert.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

Auf dem folgenden Bild kann man sehen, dass an der Rückseite eines Gebäudeteils zwei Sprossenfenster mit Fensterläden analog dem Fenster an der linken Stirnseite der Vorderansicht eingebaut sind.

bhfroth.jpg.88b1f521ca32f532313e0dbcf00f3bba.jpg

Gruß

streit_ross

Edited by streit_ross
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Goetz:

Findest du das Modell hübsch, Roni?

Ja.

vor 10 Minuten schrieb Goetz:

Findest du, dass sich das harmonisch in das Gesamtbild einer Anlage einfügt?

Jaa.

 

vor 10 Minuten schrieb Goetz:

Dass es gut zu den übrigen Modellen passt?

Jaaa.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

vor 28 Minuten schrieb RoniHB:

ob die Proportionen so passen

Ich habe es mal neben den Grünen Jäger gestellt, einen (niedrigen) Bahnsteig davor (im Original war da wohl nur Schotter und die Leute mussten hochklettern), und 8 mm (H0) angehoben. Ich denke die Proportionen sind ok, nur die Türen sind vielleicht etwas hoch.

Screenshot2023-05-12230702.thumb.jpg.a9e7478253672db60e537920b2ffd2f7.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

an sich passen die Proportionen ganz gut bis auf ein paar Kleinigkeiten. 
 

BahnhofRothenstadt_Proportionen_Verbesserungsvorschlge.jpg.83a34f7f4b0134a4638d9772972b66af.jpg

  • So scheint mir die Anordnung des unteren Fensters neben dem Eingang etwas zu hoch.
  • Außerdem besteht zwischen diesem Fenster und der Außenfassade ein Luftspalt.
  • Das Dach ist m. M. n. zu flach. Es müsste etw. dicker sein und die Ziegel in der Höhe etwas länger und in der Breite etwas schmäler, da sie sonst eher quadratisch wirken.
  • Die Maserung der Türen ist sehr einfach gehalten. Wäre es nicht schöner, wenn man dort die Einkerbungen in Form von Rauten abbildet, so wie es auch in dem Produktkatalog sichtbar ist?

So nun genug gemeckert. Ich hoffe, die Verbesserungsvorschläge helfen.

Viele Grüße,
Tim

Link to comment
Share on other sites

Hallo @streit_ross,

Am 26.4.2023 um 19:51 schrieb streit_ross:

Drückt bitte auf den Abspielbutton und die Rundfahrt um das Gebäude startet.

So einfach geht das leider nicht.

Am 27.4.2023 um 10:41 schrieb RoniHB:

man muss schon die Kamera auswählen und dann auf Kameraansicht umschalten

Für Anfänger wie mich: Die Kamera in der Strukturansicht auswählen. Da kommt nicht jeder sofort drauf.

Die Idee mit der Köf, die auf nicht sichtbaren Schienen um das Objekt fährt, ist ja lustig. Eigentlich könntest Du Köf und Kamera auch auf "nicht sichtbar" stellen, dann sieht man gar nichts mehr. Obwohl: Dann hätte ich den Schatten von Köf und Kamera nicht über den Tisch huschen sehen und hätte vielleicht gar nicht in der Strukturansicht nachgesehen.

Beste Grüße

Phrontistes

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, vielen Dank für eure Einschätzungen,

was mich allerdings wundert, dass der Initiator dieses Projekts sich noch nicht geäußert hat.
 

vor 11 Stunden schrieb tim-fischertechnik:

So scheint mir die Anordnung des unteren Fensters neben dem Eingang etwas zu hoch.

ja, das Fenster hatte ich vergessen runter zu setzen.

vor 11 Stunden schrieb tim-fischertechnik:

Außerdem besteht zwischen diesem Fenster und der Außenfassade ein Luftspalt.

genau dazu dient der Entwurf, um so etwas herauszufinden, als Konstrukteuer übersieht man solche Dinge gern.

vor 11 Stunden schrieb tim-fischertechnik:

Das Dach ist m. M. n. zu flach. Es müsste etw. dicker sein....

Wie gesagt es ist der 1. Entwurf, und bevor ich das tue, wollte ich wissen, ob das mit dem Dachüberstand so ok ist. Es kommen ja noch die Dachbalken, Regenrinne, Schornstein, Dachfenster etc. Dazu muss ich aber wissen, ob die Größen so passen, oder ob das Gebäude insgesamt kleiner muss.  weil hinterher alle Details anzupassen ist dann sehr aufwendig.

 

vor 11 Stunden schrieb tim-fischertechnik:

...die Ziegel in der Höhe etwas länger und in der Breite etwas schmäler...

Ich dachte immer Dachpfannen sind (fast) quadatisch.

vor 11 Stunden schrieb tim-fischertechnik:

Die Maserung der Türen ist sehr einfach gehalten.

naja, wo will man da aufhören? Ich kann natürlich die Tür bis ins innere des Schlosses ausmodellieren, aber ist das sinnvoll? Diskussionen über den Detailgrad von Modellen gibts hier schon genung. Ich bin der Meinung, weniger ist oft mehr.

 

LG Ronald

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

Da Du Dich freundlicherweise dazu bereit erklärt hast, den Bahnhof Rothental zu bauenn nachdem ich mein Grundkörpermodell gezeigt habe, möchte ich mich nicht unbedingt einmischen, wenn es um Deine Art der Umsetzung geht. Über Proportionen oder Texturen lässt sich fast immer diskutieren. Aber niemand kann von Dir verlangen, dass Du das Modell der Fa. Busch im Detail 1:1 nachbaust. Dann müssten auch noch Isolatoren an die Linke Giebelwand oder die Bretter der Holzverkleidung an den unteren Enden abgerundet sein , um mal zwei Beispiele zu nennen. Letztendlich soll doch ein Gebäude entstehen, dass als Bahnhof erkennbar und einsetzbar ist. Da kommt da noch erschwerend hinzu, dass es nur Maße für die Gesamtlänge,-breite und -höhe gibt und das Busch-Modell im Maßsstab 1:1 hergestellt wird. Wenn es also kritische Hinweise gibt und Du diese akzeptieren und auch noch umsetzen kannst, ist das soweit in Ordnung. Versuch einfach nur, soviel Übereinstimmung mit dem Original zu erreichen, wie es Dir möglich ist.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

vor 20 Minuten schrieb RoniHB:

Ich dachte immer Dachpfannen sind (fast) quadratisch.

Wenn sie geliefert werden nicht B|, aber wenn sie fachgerecht übereinandergelegt werden, sieht man in der Tat fast ein Quadrat (wie auch beim Grünen Jäger). Ist also m.E. ok.

vor 12 Stunden schrieb Phrontistes:

nur die Türen sind vielleicht etwas hoch

Die Höhe würde ich noch korrigieren. Doppelte Mannshöhe ist bei einer eher schmalen Tür schon etwas üppig. Sonst finde ich sie ok. Das Innere des Schlosses ist nicht so wichtig B|.

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb RoniHB:

Ich kann natürlich die Tür bis ins innere des Schlosses ausmodellieren, aber ist das sinnvoll?

Das ist eine sehr unfaire Art der Argumentation, Roni.
Eine bessere Textur ist leichter zu erzielen und die Wirkung ist, im Gegensatz zu deinem unsinnigen Beispiel, den Aufwand wert.

 

vor 30 Minuten schrieb streit_ross:

niemand kann von Dir verlangen

Das tut auch keiner.
Bisher wurden nur Wünsche geäußert oder Vorschläge gemacht.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

@streit_ross, vielen Dank für dein Statement. Es is schon schwierig die Abmessungen eines Modells nur anhand von Fotos zu ermitteln. Des Weiteren sind die Fotos aus dem Netz auch noch unterschiedlich, was die Position und Art der Fenster und Türen angeht. Mal davon abgesehen, dass das Gebäude auf dem Originalbild noch anders aussieht.

 

vor 2 Stunden schrieb Phrontistes:

Nur mal zur Erinnerung, womit RoniHB den Dialog begonnen hat:

danke.

LG Ronald

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...