Jump to content

Timba

Members
  • Content Count

    1089
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Timba

  1. Andy, liegt an deinem PC. Ich habe den Versuch gerade wiederholt mit Meter, auch 50.000 x 20.000 m ist bei mir kein Problem. Gruß Timba
  2. Hallo @h.w.stein-info anders geht es auch gar nicht. Eine Platte in der Größe verschwindet in einer Wolke, wenn man so weit herauszoomt um die gesamte Platte sehen zu wollen. Ist ein Ding der Unmöglichkeit. Man kann auch mit der Hauptkamera immer nur einen Ausschnitt der Platte sehen. Gruß Timba
  3. Hallo @Andy keine Ahnung was für komplizierte Berechnungen du angestellt hast, ich habe einfach mal eine neue Anlage im MBS gestartet und die Platte gemäß den Angaben in der Originalfrage (siehe Link aus dem Startbeitrag) erstellt. Es geht um ein Rechteck, das eine Fläche von 50 x 20 km darstellen soll. Im Maßstab H0 (1:87) sind das wie oben bereits erwähnt 575.000x 230.000 mm. Das geht und MBS meckert da auch nicht über fehlenden Arbeitsspeicher. Bei mir jedenfalls nicht. Wie es dann aussieht, wenn die Platte bestückt ist, weiß ich natürlich nicht und ich habe auch keine Ambitionen, das
  4. Warum registrierst du dich nicht dort und schickst ihm einen Link zu diesem Faden?
  5. Hallo @HWB man kann eine Platte in dieser Größe einrichten. Im Maßstab H0 (1:87) wäre das etwa 575.000x 230.000 mm. Ob die Simulation dann bei voll bestückter Platte noch läuft ist von der verfügbaren Hardware abhängig. Ich hätte da leise Zweifel, müsste man aber ausprobieren. Einrichten, d.h. bauen, kann man es jedenfalls. Gruß Timba
  6. Hi KF jpg ist korrekt. Deine Größe ist falsch, siehe Fehlermeldung. Die Pixelzahl in Länge und Breite muss eine Zweierpotenz sein. 2 4 8 16 32 64 128 usw. Gruß Timba
  7. Nebenbei bemerkt: Ohne jede Ahnung vom Leben in den Zirkusfamilien zu haben hege ich den Verdacht, dass die deutschen Großschlachtereibetreiber bezüglich ihres Umgangs mit den Wanderarbeitern aus Osteuropa dort in die Lehre gegangen sind. Jedenfalls ist es das, was ich mir unter "Knechten" vorstellen kann. Das ist schon ziemlich abscheulich - milde formuliert. Gruß Timba
  8. Das ist keine Schande. Was schätzt du, wie oft ich in den Duden schaue? Oder in irgendein anderes Nachschlagewerk. Mir scheint, es gehört zu den guten Sitten im MBS, ein missliebiges Thema als ungehörig fürs Forum auszugrenzen. Ist jedenfalls nicht das erste Mal, dass ich einen solchen Wunsch lese. Meine Meinung dazu ist, dass wir alle hier auch ein Leben außerhalb des MBS haben und wir direkt oder indirekt mit Erfahrungen konfrontiert werden, die uns sehr beschäftigen. Was liegt näher als den daraus resultierenden Gesprächsbedarf auch hier mit den Menschen, deren Meinung man schätzt,
  9. Moin Andy, jeder, der den Duden bedienen kann, kann mit dem Wort was anfangen. Der Duden enthält nämlich nicht nur moderne, aus dem Wandel der Sprache hervorgegangene Wörter und auch solche, die aus anderen Sprachen "importiert" wurden, sondern auch die alten, früher gebräuchlichen Wörter. Darum ist der Duden ja auch so dick. Noch dicker als ich, und das will was heißen. All diese Wörter kann man nach Herzenlust nutzen und es ist auch nicht schlimm, sie mal falsch zu schreiben. Was man nicht im Duden findet sind eben selbst erfundene Wortschöpfungen und Insider-Begriffe. Letztere sollte
  10. @Wüstenfuchs , mein Like für deinen Beitrag hier ist nicht so sehr für den Inhalt, sondern für die großartige Idee, deinen "Fachwörtern" eine Erklärung in Klammern hinzuzufügen. Allererste Sahne! Bin ganz begeistert. Gruß Timba
  11. Immer schön dran denken: Nach V6 ist vor V7. Du wirst noch viel warten müssen in deinem Leben.
  12. Meckern ist meine Lieblingsbeschäftigung. Die kommt noch vor Andy ärgern.
  13. Höhe 10 bekommst du so hin wie gerade hier beschrieben. Bei der Rotation werden alle drei Werte gleichzeitig behandelt, d.h. du kannst zwar x und y mit 0 belegen, aber dann werden alle Gleise auch die Richtung 90 (in deinem Fall) bekommen. Bei der Rotation geht nicht nur x und y, wenn du verstehst, was ich meine. Gruß Timba
  14. Für diesen Zweck erfanden kluge Leute Tooltip. Einfach mal mit der Maus übers Schlosssymbol fahren, dann steht da, was der Unterschied ist. Bei geschlossenem Symbol werden die ausgewählten Teile wie eine Gruppe behandelt und bei offenem Symbol wird jedem einzelnen Teil der ausgewählten Teile derselbe Wert zugewiesen. Funktioniert aber nur mit x,y,z-Position richtig gut. Bei der Rotation hingegen haut das nicht so gut hin. Gruß Timba
  15. Ich danke dir. Ist ja im Grunde auch in deinem eigenen Interesse. Man kommuniziert ja schließlich, um verstanden zu verstanden zu werden. Sonst könnte man ja auch die Eiger Nordwand vollquatschen. Also nichts für Ungut. Gruß Timba
  16. Aha. Dann würde ich empfehlen, solche Ausdrücke in einem Sinti-Forum anzuwenden. In einem Forum für Modelleisenbahner wäre "Polizei" ein üblicher und allgemein verständlicher Ausdruck. Gruß Timba
  17. Moin Hans, im Kontext mit dem Beitrag von @Wüstenfuchs macht deine Erklärung leider überhaupt keinen Sinn. Der Begriff ist auch im Internet völlig unbekannt, sonst hätte mir Google ja schon geholfen. In der Bibel kann man unter "Turmbau zu Babel" nachlesen, was dabei herauskommt, wenn jeder seine eigenen Wörter oder gar seine eigene Sprache benutzt. An anderer Stelle in diesem Forum (da ging es um Abkürzungen) habe ich bereits darauf hingewiesen und kann mich nur wiederholen: In der Kommunikation mit anderen sollte man sich dem offiziellen Wortschatz unserer Sprache bedienen. Der ist
  18. So ist es! Der 3D-Modelleditor bietet unzählige Möglichkeiten. Wenn du erst den Bogen raus hast, ist das ein Schlaraffenland. Ich nehme inzwischen fast nur noch Eigenkonstruktionen, d.h. individuelle Radien, Längen und Weichen. Gruß Timba
  19. Hallo Andreas, Spur G ist doch bereits im Katalog enthalten, unter anderem auch die von dir erwähnte Firma LGB. Hast du vielleicht nicht gesehen. Wenn dir eine spezielle Kreuzung oder Weiche fehlt, kannst du ein vorhandenes ähnliches Exemplar nach deinen eigenen Vorstellungen mit dem 3D-Modelleditor abwandeln. Das ist nicht sehr schwer. Gruß Timba
  20. Hi Brummi, wo wir schon mal dabei sind, ein bisschen Spaß zu haben: vieles andere das andere wird tatsächlich klein geschrieben. Wobei eigentlich beide Schreibweisen zulässig sind nach der neuen deutschen Rechtschreibung, aber Kleinschreibung ist die Variante, die der Duden empfiehlt. https://www.duden.de/rechtschreibung/andere (Musste ich aber auch erst nachschlagen, nicht dass du noch glaubst, ich wäre schlauer als du. ) Aber in den anderen 99% hast du recht. Gruß Timba
  21. Nur dass er sich weit weniger aufregt als du gerade. Eigentlich überhaupt nicht. Er hat nur gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, die Animationen auf seinem Rechner zu verhindern. Eine ganz legitime Frage. Dein letzter Beitrag ist eigentlich der einzige in diesem Faden, den man mit dem Verb "aufregen" in Verbindung bringen kann. Also komm mal wieder runter. Gruß Timba
  22. Moin, das Dunkle mag ich nicht so sehr. Holz dunkelt zwar beim Altern, aber so sehr doch nicht. So sieht es kurz vorm Verfall aus, höchstens. Wenn es noch ein paar Nuancen heller ginge, dann wäre es eine schöne Alternative. Meiner Meinung nach. Gruß Timba
×
×
  • Create New...