Jump to content

Porrey61

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    638
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Letzte Besucher des Profils

1.363 Profilaufrufe
  1. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallo @BahnLand, danke für diese Hinweise, mal sehen, was ich davon umsetzen kann. Die grüne der VSM hatte ich vorhin auch gemeint, die will ich versuchen. Die weißen werde ich wohl lassen, da die Loks mit diesem Anstrich ja nie im Einsatz waren. Gruß Reinhard
  2. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallo @Andy, Die Frage verstehe ich nicht ganz. Meinst du, wenn du deinen Wunsch nach dem Modell in die "89" änderst? Die Antwort darauf ist deshalb egal, weil jetzt schon klar ist: wenn ich das Modell hinbekomme, dann wird es mehrere BR 80 geben (mind. 2, da ich bereits eine grüne gefunden habe) und ebenfalls wird das Modell die Variation BR 89 haben. Es wird also "BR 80 BR 89" heißen. Gruß Reinhard
  3. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallo @Andy, Eindeutig "nur" 3 Achsen, also definitiv die 80 oder 89, was ich nicht erkennen kann, ob sie neben dem Kessel die Wasserkästen hat? Gruß Reinhard
  4. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Guten Morgen, danke für die Kommentare Nun, da ist gar keine Drehscheibe. Es gibt das Kreis-Gleis, nur nicht für die Kamera, sondern für das Haus. Das hat den Grund, dass man es immer auf der dem Licht zugewandten Seite sieht. Das wäre mit einer um das Haus fahrenden Kamera nicht möglich gewesen. Das sehe ich so jetzt zum ersten mal. Wie es aussiehtr, sollte DIESE 89.0 mit im Modell möglich sein. Ich dachte bisher immer, die 89er hätte 4 Achsen. Gruß Reinhard
  5. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallöchen, Nur damit klar ist, dass ich keinen Quatsch erzähle: die BR 80 ist im ON-Modus: Gruß und gute Nacht Reinhard
  6. Porrey61

    Fachwerkhäuser und andere

    Guten Abend, das "Fachwerkhaus Peter" - weiter oben erwähnt - habe ich soweit, dass ich nun das "OK" von @Plutoli benötige, um es mit allen Kleinigkeiten zu Ende zu bringen. Ansehen kann man den derzeitigen Beabeitungsstand hier. Gruß Reinhard
  7. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Guten Abend, vielleicht war es ein Fehler, gleich nach der "Glaskasten PtL 2/2" die BR 80 anzugehen?! Momentan kann ich kein Gestänge mehr sehen... Ein guter Zeitpunkt, endlich das "Fachwerkhaus Peter", den Wohnsitz von @Plutoli, zu Ende zu bringen. Ok, es fehlen noch diverse Kleinigkeiten, aber ich denke, das Teil ist soweit, dass ich für weitere Bearbeitung und ggf. Veröffentlichung das "OK" von Peter @Plutoli benötige. So sieht es derzeit aus: Aber versprochen: auch die BR 80 wird was! Gruß Reinhard
  8. Porrey61

    Blender Exportproblem

    Hallo @astt, Andreas, es ist natürlich schwierig, mit den wenigen Infos eine entscheidende Diagnose zu treffen. Vielleicht wäre es hilfreicher, wenn du die "schadhafte *.blend-Datei" hier zur Verfügung stellen würdest. Was ich bisher sehe, lässt mich fragen, wie du denn deine Objekte benannt hast? Aber - wie gesagt - nur eine erste Diagnose aufgrund der spärlichen Informationen. Gruß Reinhard
  9. Porrey61

    Gemeinschaftsprojekt ?

    Hallo @EASY, finde ich auch eine geniale Idee, diese "Gemeinschaftsarbeit"! Mein Problem: im realen Leben lässt mir Arbeit und Familie (leider sogar in der Reihenfolge) nicht viel Zeit für dieses wunderschöne Hobby hier. Und wenn dann ein paar Zentoren dafür da sind, dann will ich mich weiter in Schienenfahrzeugen produzieren, erst recht jetzt, wo ich die Heusinger-Steuerung verstehe... Habe gerade die BR 80 in Arbeit, weitere Projekte warten, wie früher in "meinem" Thread beschrieben... Also: genialer Gedanke, aber ich werde mich mittelfristig nicht beteiligen können, auch wenn ich eig. sofort wollte. Gruß Reinhard
  10. Porrey61

    Das (richtige) Aufsetzen der Räder

    Jepp, das war es @EASY, nur "Rahmen" oder "Animationsrahmen" in der Suiche hat nicht gereicht. Auf "Auswahlrahmen" bin ich nicht mehr gekommen Gruß Reinhard
  11. Das folgende Problem (und dessen Lösung) beschreibe ich mit in Blender erstellten Modellen, vermute aber, dass es mit anderen 3D-Programmen ebenso auftreten kann: Damit Räder von Fahrzeugen richtig auf der Platte aufsetzen, müssen sie im 3D-Programm auch auf der Z-Achse (Höhe) bei "0" aufsetzen Dies gilt auch für Schienenfahrzeuge, die dann so auf den Gleisen aufsetzen Um nun den Spurkranz ordnungsgemäß im Gleis "eintauchen" zu lassen, wird der Wert "Abstand" unter "Eigenschaften" im Modelleditor entsprechend angepasst (in meinem Bespiel eines 1:1-Modells hat der Spurkranz eine Breite von 0,05 m = 5 cm = 50 mm Nun ist es mir bei den jüngsten Modellen mehrfach passiert, dass ich mitten im Bau das Modell im 3D-MBS testen wollte und es trotz aller richtigen Einstellungen plötzlich weit über den Gleisen schwebte Dieses Problem hat folgende Ursache: Die Animation/Rotation der Räder habe ich in dem Modell nicht dem Spezialobjekt "_Wheel..." überlassen, weil die Rotation in dem Fall mit der Animation des Gestänges nicht synchron läuft. Deshalb habe ich auch die Rotation der Räder mit der Spezialanimation "_AnimRun" gesteuert. Nun passiert in dem Fall im 3D-MBS, dass der Objektrahmen im Laufe der Animation die Größe ändert: Zu Beginn der Animation im weiteren Verlauf @Neo hat an anderer Stelle im Forum erläutert, warum das so ist, diese finde ich aber leider nicht wieder. Dadurch bin ich aber darauf gestoßen, dass im Falle des oben gezeigten Beispiels der Rahmen die Ausdehnung von minimal auf maximal im Laufe einer Umdrehung (32 Frames/Einzelpositionen) genau 4mal ausführt. Das bedeutet, dass der Rahmen bei den Frames 0, 8, 16, 24 und 32(=0) den Originalzustand (minimale Ausdehnung) und bei den Frames 4, 12, 20 und 28 die maximale Ausdehnung hat. Nun habe ich festgestellt, dass ich in einzelnen Testphasen das Objekt aus Blender exportierte, während die Animation z.B. auf Frame 4 (statt auf Frame 0) stand Genau in diesen Fällen lässt 3D-MBS das Objekt über den Gleisen schweben. Vielleicht haben ja andere auch mit dem Phänomen "gekämpft" - die Rad-Animationen vor dem Export immer auf "0" zurücksetzen! Gruß Reinhard
  12. Porrey61

    Beispiele aus Forum öffnen?

    Hallo @mail40, *.mbp-Dateien sind Anlagen-Dateien für das 3D-Modellbahnstudio. Du öffnest also normalerweise mit einem Doppelklick auf die Datei diese Datei automatisch im 3D-MBS. Voraussetzung dafür ist, dass du die Version 4 des 3D-MBS hast, da so gewährlweistet ist, dass du alle *.mbp-Dateien öffnen kannst, sowohl aus der Version 3 als auch der Version 4. Sollte dies so bei dir nicht der Fall sein, kannst du in dem (Windows-)Menü "Datei öffnen mit..." die Programm-Datei (exe) des 3D-MBS angeben. *.-mbe-Dateien hingegen sind Objekt-Dateien für das 3d-Modellbahnstudio. DIese musst du bei geöffnetem Programm (3D-MBS) über das Menü "Katalog" importieren. Gruß Reinhard
  13. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallo zusammen, ich habe dann mal versucht, @BahnLand's Texturvorschlag umzusetzen. Nach erneuter Veröffentlichung durch @Neo unter "Dampfloks". Gruß Reinhard
  14. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Guten Abend, das ehrt mich ja nun besonders, dass sich @BahnLand meiner Modelle so sehr annimmt! Aber genau so sind ja Tauschtexturen gedacht! Deshalb: Ja natürlich geht das! Bin schon dabei, sie zu überarbeiten, aber: Leider muss ich feststellen, dass ich mit "meinen" Modellen auch ein Pedant? Perfektionist?... wie auch immer - geworden bin (Quatsch, war ich schon immer). Deshalb meine Fragen Sind die beiden sichtbaren "Grün" im 1. Bild und die beiden sichtbaren "Schwarz" im 2. Bild wirklich unterschiedliche Farben? Oder sollten sie jeweils ein und dasselbe Grün bzw. schwarz sein? Und: sind die von Dir gezeichneten Rahmen evtl. doch die von mir "modellierten": nur eben nicht im oberen, hinteren und vorderen Teil des Gehäuses? Das würde das Ganze vereinfachen. Ich danke Dir, @BahnLand, sehr für diese Anregungen. Ich hoffe du verstehst, dass ich bemüht bin, auch diese zusätzlichen Modelle "an den Rand der Perfektion" zu plazieren (ist der eingebildet!) - Nein, Spaß, es macht mir einfach nur Spaß, alles was geht auch möglich zu machen. Gruß Reinhard
  15. Porrey61

    Modelle von Porrey61

    Hallo zusammen, vielen Dank für die zahlreichen "Likes"! Da ich vom Fahrwerk an ein-zwei Youtube-Videos dazu gemacht habe, hier nun zur Vervollständigung auch das Video "BR98 ready" Gruß Reinhard
×