Jump to content

Kleinstanlage - Märklin K-Gleis 113 * 168 cm


Recommended Posts

Hallo Zusammen,

nunmehr ist es gelungen, aus Brummis Testmodellen ein funktionierendes Drucktastenstellpult zusammenzustellen. Es erfordert nur wenige Einträge in der Ereignisverwaltung und ist unkompliziert in der Bedienung. Realisiert sind Weichen- (DKW wurde leider vergessen und wird nachgeholt) und Bahnübergangsschaltungen.

Zur Zeit gibt es in Dingskirchen 2 Gruppentasten:

  • mit der Weichengruppentaste (blaues Feld) lassen sich die Tasten für die Weichen ausblenden, wenn automatisch ohne manuellen Eingriff gefahren werden soll. Auch wenn die Tasten nicht sichtbar sind, schalten die Weichen. Für Rangierfahrten können die Tasten wieder sichtbar gemacht werden, so daß die Weichen manuell mit den Tasten bedient werden können.
  • Mit gedrückter Bahnübergangsgruppentaste (gelbes Feld) kann - wenn ausnahmsweise nötig, ein Reset (BÜ offen) mit den BahnübergangsTasten bewirkt werden. Diese sind als Momenttaster realisiert. Die Bahnübergänge können in beiden Richtungen angefahren werden. Die Lampen zeigens an.

Hier die sichtbaren Tasten bei gedrückter Gruppentaste = Handbetrieb:

Gbs_kamera_dingskirchen_01.jpg

unsichtbare Tasten bei gelöster Gruppentaste = Automatikbetrieb:

Gbs_kamera_dingskirchen_02.jpg

Weitere Schaltungen sind in Arbeit.

@ Brummi : die Lampen wurden mit 0,75 skaliert, damit sie beim Herauszoomen sichtbar bleiben

Viele Grüße von

Henry

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 84
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

hallo Zusammen, es ist viel passiert, die (von Neo freigegebene) Anlage Dingskirchen - Museumsbahn 2016 MBS_V3 Thema:  Museumsbahn auf H0-Normalspur, Spurweiten und Ausstattung

Drucktastenstellwerk in Dingskirchen wird MBS V3 renoviert ja,ja, der Zahn der Zeit nagt auch an der technischen Installation. Das Drucktastenstellwerk bedarf einer Revision. Der Fahrdienstleiter

Hallo Zusammen, Mittlerweile ist der erste Teil der sehr detailierten Beschreibung der Ereignisverwaltung für ein DruckTastenstellwerk für die Kleinstanlage Dingskirchen fertiggstellt. Zugegeben

Posted Images

Hallo Henry,

schön zu lesen, dass alles zur Zufriedenheit funktioniert. Eventuell sollte ich die Lampen direkt in die Bausteine integrieren und damit einem Ausblenden bei zu großer Entfernung vorbeugen.

@Neo: Ich denke der Zeitpunkt ist erreicht, dass man die Stellpultelemente aus dem Test verschieben kann. Könntest du die bereits angesprochene Kategorie bei den Steuerelementen einrichten?

Vielen Dank

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Der neue überarbeitete BÜ-Baustein funktioniert auch ohne Lampen mit dem BÜ-Wechsel-Blinker. Auch bei Nacht sieht es gut aus. Nach der Umstellung aller BÜs teste ich den Entkuppler und die Zuganzeige.

LG,

Henry

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hallo zusammen,

Dingskirchen bekommt nun ein neues Drucktastenstellwerk mit ....

  • Automatischem Selbstblock
  • Einzelschaltung von Weichen, Signalen und zukünftig sogar Fahrstraßen
  • Zuganzeiger (orange) mit aktueller Geschwindigkeitsangabe (weiß) und Anzeige auf dem entsprechenden Regler
  • Separate Besetztanzeigen für Weichen (siehe W1) oder Signale (siehe F1 + B2) mit rotem Balken

Drtstw_dingskirchen_selbstblock.jpg

  • Reset für Bahnübergangsschaltungen, wenns mal klemmen solte ...
  • Block- und Signalsperrschaltungen (noch nicht komplett, jedoch für B2 oder S6a unter Zuhilfenahme der (Ent-)Sperrtasten mit der angezeigten Signaltaste möglich), beachte zusätzliche Sperrmelder für Weichen und Signale ---
  • Ich habe versucht, die Ereignisverwaltung in der Bezeichnung kommentierend anzulegen.

Das sieht komplizierter aus, als es ist --- im Moment gehts prima im abgespeicherten Automatikmodus - wer will, darf gerne manuell schalten, indem er die Gruppentasten der unteren Reihe bedient. Das Konzept hierzu muß leider erst später folgen, da Änderungen noch nicht ausgeschlossen sind.

Rauchenden Kopfes grüßt herzlich

Henry

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Drucktastenstellwerk in Dingskirchen wird MBS V3 renoviert

ja,ja, der Zahn der Zeit nagt auch an der technischen Installation. Das Drucktastenstellwerk bedarf einer Revision. Der Fahrdienstleiter Fabian beklagte, daß er nur schwer erkennen könne, wo denn ein Zug gerade ein Gleis belegt. Aus Kostengründen wurde von der Bahnverwaltung verfügt, dem Mißstand auf die Schnelle mit Bordmitteln abzuhelfen. Zur Verfügung standen nur Textfelder und Schriftzeichenleuchten in Zeichensatzform.

Gegeben sei eine Reihe von 8 GBS Geraden, die mit einer Meldung belegt werden sollen, wenn sich in dem Bereich ein Zug befindet:
GBS Strecke 1.jpg

Jetzt wird ein Textfeld aus der Kategorie Beschriftung gewählt. Die Skalierung wird für den nun ausgewählten Zeichensatz WebDings (sollte in allen Windowsversionen verfügbar sein) auf 0,35 eingestellt. Wir stellen uns nun in einem Officeprogramm das Sonderzeichen U+F067 (gefülltes Rechteck) bereit, wohl wissend, daß eine Breite dieses Zeichens zwei Leerzeichen entspricht - will sagen, daß wir für eine vernünftig aussehende Gleisausleuchtung jeweils 2 Rechtecke und 4 Leerzeichen benötigen, die sich dann wiederholen sollen.
GBS Strecke 2.jpg

Durch Kopieren des Textes und wiederholtes Einfügen kann man nun längere Zeichenketten erzeugen, um längere GBS-Bausteine zu überbrücken. Zur Zeit ist die Länge der einzugebenden Zeichen auf 58 Zeichen begrenzt (es wird ein Zeilensprung generiert) und sollte von Neo überarbeitet werden.
Hier sieht man eine 4-er und eine 8-er Kette.

GBS Strecke 3.jpg

Nun bildet man für alle GBS Baustaine diese einzelnen Textfelder und positioniert sie auf den Bausteinen. Ist der zu überwachende Gleisbereich abgedeckt, selektiert man die Textfelder zu einer Gruppe. Hier Bereich Block2.

GBS Strecke 4.jpg

Damit ist es möglich , mit je einer Anweisung in der Ereignisverwaltung die Sichtbarkeit oder Unsichtbarkeit des Blockmelders für den ganzen Streckenblock zu schalten.

Man kann also auch mit Textfeldern eine ganze Menge Schaltkram sehr einfach bewerkstelligen.

wenns gebraucht wird, freut sich

Henry

Edited by Henry
Link to post
Share on other sites
  • 9 months later...

 

Hallo Zusammen,

Mittlerweile ist der erste Teil der sehr detailierten Beschreibung der Ereignisverwaltung für ein DruckTastenstellwerk für die Kleinstanlage Dingskirchen fertiggstellt. Zugegeben - es ist etwas mühsam, meinen Ausführungen zu folgen. Dennoch hoffe ich, die eine oder andere Anregung in Beispielen gegeben zu haben, wie manche wiederkehrenden Probleme relativ einfach zu lösen sind.

Aber: es geht bestimmt auch anders. Da habt ihr sicher eigene Ideen.

Demnächst wird versucht, die Fahrstraßenschaltung mit relativ einfachen Mitteln zu realisieren.

Viele Grüße,

Henry

P.S: Diese Anlage dient der Beispielgebung. Der Gleisplan ist zwar nicht genial --- kann aber zur Herausforderung werden, wenn alle Fahrmöglichkeiten verwirklicht werden sollen. Daran (z.B. Gegenverkehr mit Dreischienengleis) wird aber noch gearbeitet.

9_9 Habt also Geduld, bis ich die Ereignisverwaltung weiter aufblähen kann.

Edited by Henry
Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

hallo Zusammen,

es ist viel passiert, die (von Neo freigegebene) Anlage

Dingskirchen - Museumsbahn 2016 MBS_V3

Forum_2017_00193.thumb.jpg.644f3730e1389ac5a1e3c65fbe112f14.jpg

Thema:  Museumsbahn auf H0-Normalspur,
Spurweiten und Ausstattung beispielhaft in Layern organisiert,
H0m-Schmalspurbahn auf Dreischienen-Gleisen,
H0e-Schmalspurfahrzeuge auf Museumsglelände,
H0f-Feld-Wald-und Rübenbahn,
Kfz-Werksverkehr mit 2-Wege-Fahrzeug von Straße auf Schiene
Gleisbildstellpult mit  Blockbetrieb und Einzelschaltung... usw ...

habe ich für Version 3 finalisiert. Ergänzungen zu der Anlage erfolgen zukünftig in V4.

Viele Grüße,

Henry

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

Neo schrieb soeben:

Zitat

der V3-Katalog befindet sich bereits im “Read-Only”-Modus, da ich den Online-Katalog bereits im Hintergrund auf V4 umstelle. Du müsstest daher, wenn du für V3 deine Anlage noch aktualisieren möchtest, die Anlage im Forum anhängen.

Die Anlage steht nun in der Finalisierung für MBS-Version3 hier unter Dingskirchen - Museumsbahn 2017 MBS_V3.final.mbp zum Download bereit.

Viele Grüße,

Henry

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...