Jump to content

Hilfe bei EV


Recommended Posts

Aber Tom,
Flatsch! war lustiger. Die haben ein Programm gehabt wie später die EAV. Knebel hat dann Flatsch aufgelöst und Henni die Rodgaus verlassen, und beide Badesalz gemacht.

ps.: war'n ganz schöner Umweg um von EV auf EAV zu kommen. Wie lange braucht's jetzt bis EDV?

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Hey Andy

Von Badesalz gingen damals sehr viele redewendungen direkt in den sprachgebrauch...und sind dort auch heute noch. Flatsch ging an mir vorueber weil ich mich, wohl wegen der, in meiner kindheit und jugend, medialen monokultur bzgl cooler musik, eher auf nichtgermanisches konzentriert hatte. 

Link to comment
Share on other sites

@Andy und @metallix,

schlage vor, wir beenden dieses Mitnihgt Special. Wenn die Eingeschlafenen wieder aufwachen, könnten die das MBS-Forum als BRAVO-Ableger missverstehen, oder halten einige Beitragsverfasser als fremdeingeschleuste Störenfriede. Einer von Euch beiden sollte daüber hinaus auch einen Moderateor bitten, unseren Musiktalk zu löschen (ich hab schon vor kurzen einmal bei Neo interveniert).

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb streit_ross:

als BRAVO-Ableger missverstehen

Okay, das hier ist kein soziales Netzwerk. Es ist auch nicht geschützt, d.h. Suchmaschinen finden jeden Blödsinn. Na gut, @Henry, hol den Tintenkiller, gib' mir den Eselshut und räum mal das Gerümpel aus meiner Strafecke. Hoffen wir nur, dass die Neukunden demnächst keine Paragraphennummern eingeben müssen, auf die sich ihr Problem bezieht..
Und lösch diesen Post mit. *seufz*

mfg
  Babbel-Andy

Link to comment
Share on other sites

Also ich will nicht nur als verschrobener aelterer digital-modelbahn-fan gesehen werden und zeige durchaus auch gerne das ich (bunte) vergangenheit habe und vielseitige andere Interessen. Deshalb finde ich nicht das dieser tread verschwinden muss. Selbst eine verlagerung (da gibts doch die user stellen sich vor ecke) faende ich unangebracht weil diese unterhaltung, die sich aus der situation heraus halt mal auf ein anderes sachgebiet (so to speak:P) verlagert hatte dann ziemlich BRAVOhaft fuer sich alleine stuende, weil sie ja aus dem kontext gerissen wuerde.

Wenn es um kostbare speicherkapazitaet ging sollte da vielleicht eher mal angefangen werden ueber die loeschung von uralt material, das auch technisch keinen bezug mehr zur demnaechst neuen V5 hat, nachzudenken.

Daher finde ich den einwand von @streit_ross ,zwar in bester Hoppenstedtscher manier vorgetragen,  abba vollkommen ueberfluessig.

Euer

Dr.Sommer

 

hahaha Cheers  Tom

 

Joodelschnaepfe

 

Link to comment
Share on other sites

Juhu meine lieben,

ich mal wieder mit einem Problem, wie eigendlich immer :P

schaut mal

834B54D1-81F0-4B8A-ADFC-8D669A34CBB0

was habe ich da falsch gemacht ???

Dann noch ne Frage ... Kann man die ganzen Aktionen bissel kürzen ??? Sprich Beschleunigung Ausfahrt und eigendlich Allgemein

 

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

nachtrag

habe gerade bemerkt das wenn ich eine Lok fahren lasse das diese ja immer grün hat ist ja auch OK ... nur das sie nach dem Signal die Geschwindigtkeit neu anpassen will ... Was habe ich falsch gemacht ???

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb TeddyKai:

Was habe ich falsch gemacht ???

Gefragt, ohne das Problem zu beschreiben. Dass die hintere Lok nicht losfährt, wenn sie freie Fahrt bekommt?
Schon komisch, wenn's doch die vordere Lok macht. Also, wo sind die Unterschiede zwischen Block 1 und Block 3?
Ich sehe da einen Haufen deaktivierter Ereignisse, keine Ahnung wozu das gut sein soll.
Kurz, wenn man Fremdcode modifiziert, sollte man ihn vorher komplett verstehen. Ansonsten würde ich die EV mal komplett wegschmeissen und Schritt für Schritt versuchen selbst zu programmieren. Wie soll's denn sonst jemals was werden?

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

ja genau so habe ich das gemacht ...

und das war dann das ergebnis ...

wenn ich nur zwei blöcke mache dann geht es gut ... aber wenn ich mehere mache dann passiert es so :(

da ich in zukunft ca min 5 Blöcke auf nacheinander habe bzw inst gesamt 21 Blöcke auf einer Strecke verstehe ich gerae es nicht

lg

Kai

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb TeddyKai:

wenn ich nur zwei blöcke mache dann geht es gut ... aber wenn ich mehere mache dann passiert es so

Weil du die falschen Blöcke frei gibst.

Ich beziehe mich auf diese Fassung der Anlage von heute Abend:

736249717_TeddyKai0704_1.thumb.JPG.732823e8a7c577dac0096b3a47435d85.JPG

 

Du schaltest den Block vor der Lok frei. Das ist falsch. Du musst die Einfahrt in den Block hinter der Lok frei geben. Also das Signal auf Grün schalten, welches eine Position weiter zurück liegt. Das Verfahren nennt sich "Selbstblock". Das Prinzip ist wie folgt:

Ein Signal steht nur dann auf Rot, wenn der Abschnitt hinter dem Signal besetzt ist. Die Grundstellung ist also Grün.

Bitte, schmeiß deine gesamte EV wieder über den Haufen.
Nicht deaktivieren und für später aufbewahren, sondern wirklich wegwerfen.
Da ist viel zu viel Mist drin, der dich verwirrt.

Und nun musst du zwei Dinge gedanklich trennen:
Zuerst das Starten und Stoppen einer Lok per Signal. (Das klappt bei dir schon recht gut, aber noch nicht fehlerfrei.)
Und dann kommt erst die Blocksteuerung.

Du musst also zuerst für alle vier Signale das Stoppen und Starten eines Zuges neu einrichten.
Und durch manuelles Bedienen der Signale prüfen, dass alle vier richtig arbeiten. Der Zug muss bei jedem Signal

  1. durchfahren, wenn es Grün zeigt
  2. anhalten, wenn es Rot zeigt
  3. und wieder losfahren, wenn er am roten Signal wartet und das Signal auf Grün wechselt.

 

Wenn das einwandfrei funktioniert, dann kommt die Blockschaltung dran:

Wenn ein Zug am Blocksignal 1 vorbei gefahren ist, dann muss er das Signal für Block 4 auf Grün schalten.
Denn den Block 4 hat der Zug gerade verlassen. Der ist nun frei für den nächsten Zug.

Wenn ein Zug am Blocksignal 2 vorbei gefahren ist, dann muss er das Signal 1 auf Grün schalten.

usw.

 

 

 

Edited by Goetz
neue Erkenntnisse nach Betrachtung der Anlage und ihrer EV
Link to comment
Share on other sites

Hi Kai

....einfach gesagt: Ein zug kann nur dann in einen block einfahren wenn dieser block (wann auch immer) von einem anderen zug verlassen wurde.

...umkehrschluss: Ein zug kann nicht in einen block einfahren wenn sich in diesem block (seit wann auch immer) ein anderer zug befindet.

Als block definiert man eine strecke an deren anfang ein signal steht.

Mehrere bloecke hintereinander beinflussen sich in sofern das der eintritt in einen naechsten block diesen (naechsten) sperrt und den vorigen frei gibt. (wobei dies durch die laenge eines zuges und die verwendung der aktionen "betritt ein gleis" beim betreten und "verlaest ein gleis" beim verlassen nicht gleichzeitig geschieht)

Cheers

Tom

 

Edited by metallix
correcture
Link to comment
Share on other sites

So Tom

das habe ich nun geändert ... ist ja wohl logisch das es so gemacht wird .... jetzt habe ich immer noch das Problem mit dem Beschleunigung nach den Signalen wenn es auf durchfahrt ist ... was mache ich da falsch ...

LG

kai

Link to comment
Share on other sites

Hi Kai

Ohne in die Anlage zu schauen vermute ich einen Timing Fehler. Also Gleis (auf dem eine stehende Lok den Befehl fahrt bekommt) an falscher stelle. Andererseits sollte eine Lok die durchfährt bereits in der normalen geschwindigkeit unterwegs sein da sie ja wegen des offenen Signals nicht gebremst wurde. Bei Überschneidungen bremst die Lok zunächst, beschleunigt Abba sofort wieder wenn das Signal umschaltet. Siehe auf der Anlage die ich dir modifiziert hatte.

Am besten ist du lernst wirklich erst mal die Grundlagen, vielleicht mit den Videos. Es bringt dich nicht weiter wenn du dir bei jedem Schritt die Hand führen lässt.

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb TeddyKai:

wie kann ich die Lok auf Ihre Höchst geschwindigkeit lassen weenn das Signal auf dem Brems weg GRÜN wird ...

Du hast ein Ereignis, dass die Lok abbremst, wenn sie das Bremsgleis betritt. Diesem Ereignis fügst du eine Bedingung hinzu:

Die Bedingung lautet: Signal steht auf Position
Signal ist das Blocksignal hinter dem Bremsgleis
Stellung ist HP0

1442367899_TeddyKaiBedingungBild2.JPG.ac38c3275994dedd0963118a7489288e.JPG

Jetzt wird der Zug nur noch gebremst, wenn das Signal auf Halt steht.

Beim Haltegleis benötigst du genau dieselbe Bedingung.

 

Damit bleibt noch ein letztes Problem:
Das Signal schaltet ausgerechnet dann auf Fahrt, wenn der Zug schon auf dem Bremsgleis unterwegs ist.

Wahrscheinlich spricht das Ereignis für das Umschalten des Signals bei dir im Moment nur den Zug auf dem Haltegleis an. Füge diesem Ereignis eine zweite Aktion hinzu, die genauso wie die erste einem beliebigen Zug eine Geschwindigkeit gibt. Aber diesmal nicht dem Zug auf dem Haltegleis, sondern dem zug auf dem Bremsgleis.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb metallix:

Hi Kai

Ohne in die Anlage zu schauen vermute ich einen Timing Fehler. Also Gleis (auf dem eine stehende Lok den Befehl fahrt bekommt) an falscher stelle. Andererseits sollte eine Lok die durchfährt bereits in der normalen geschwindigkeit unterwegs sein da sie ja wegen des offenen Signals nicht gebremst wurde. Bei Überschneidungen bremst die Lok zunächst, beschleunigt Abba sofort wieder wenn das Signal umschaltet. Siehe auf der Anlage die ich dir modifiziert hatte.

Am besten ist du lernst wirklich erst mal die Grundlagen, vielleicht mit den Videos. Es bringt dich nicht weiter wenn du dir bei jedem Schritt die Hand führen lässt.

Cheers

Tom

JA herzlichen Dank für die liebevolle Hilfe von Dir ... werde immer wieder auf Dich zurück komme ...

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

Hallo Goetz,

Das mit dem Bremsgleis und dem Haltegleis habe ich ja schon gelöst hoffe ich ...

Es geht darum das wenn das Signal auf durchfahrt steht, das die Beleunigungsgleise " Zug Geschwindigkeit " dann ausser betrieb werden; zu deutsch wenn keiner auf den Gleisen " Bremsgleis X, Haltegleis X, usw. " ... und ja dann kommt das nächste Problem wie Du schon beschrieben hast mit den auf den Gleisen "Bremsgleis X, Haltegleis X usw." fahrenden Zug das dieses wieder auf Ihre GEschwindigkeit hoch fährt ...

Vielleicht mache ich ja ein Sache von anfang an falsch ???

Vielleicht kann man ja die Beschleunigungs Gleise zu einem Gleis machen mit der optionen der Gleis "Fahrt 1- Fahrt voll" ???

LG

Kai

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kai.

bedeutet Dein große JA, dass Du nun wircklich erstmal die Grundlagen lernen willst oder doch nur die Freude über den praktischen Fehlerhinweis von @metallix? Wenn Du nämlich erstmal die Grundlagen verinnerlichst, wärst Du wahrscheinlich von alleine auf den Punkt Bedingungen in der EV ,wie @Goetz Dir das soeben hingeschrieben hat, gekommen. Dazu muss man aber bereits vorher z.B. wissen, was Signalbegriffe sind. Grün für Fahrt und Rot für Halt ist da zu einfach gedacht. In der EV lassen sich keine Signalfarben eingeben ! Wenn Du natürlich immer wieder auf @metallixzurückgreiftst  und er die Geduld mit Dir hat, da bekommst Du Deine Anlage zwar auch irgendwie fertig, aber Du hast dann zu 50 % andere für Dich denken lassen. Dein Eigenanteil sollte daher höher sein, indem Du Dir eigenständig ein Basiswissen verschaffst. 

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Hallo Streit_ross,

 

ja ich habe mich mit dem Thema beschäfftigt und auch div. Schaltungen eingebaut ... und ja die Anlage ist am laufen gewessen ... nur mein Problem war und ist immer noch das ich die Beschleunigungen nicht wirklich hin bekomme, wenn das Signal auf Hp1 steht und die Lok durch fährt, fängt die beschleunigung wieder von vorne an ... und genau dieses möchte ich gerne weg bekommen wenn das Signal auf Hp1 " durch fahrt " ist ... zu deutsch ""Fahrt freigeben X"" dort habe ich " Zug bremsen X & Zug halten X & Zug beschleunigung X" deakteviert ... Zug bremmst nicht mehr & Zug hält nicht mehr an ... nur das mit der Zug beschleunigung funktioniert nicht so wie ich es gemacht habe und genau das ist meine Frage was mache ich da falsch ... weil alles andere funktioniert ohne Probleme ...

LG KAi

 

Link to comment
Share on other sites

Wirf den ganzen aktiviert/deaktiviert-Quatsch raus. Das ist für höhere Künste, sprich Betriebsarten, Debugdinge etc.
Bei all Deinen Dingen hilft doch ein einfaches ... UND Signal steht auf ...

vor 4 Stunden schrieb TeddyKai:

ist ja wohl logisch das es so gemacht wird

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Kai,

Du denkst noch zu sehr "um die Ecke". Einen Zug beschleunigt man doch nicht, indem man ihm das Bremsen oder Halten verbietet !!! Sage dem Zug doch in der EV, dass er nur bei dem Signalbegriff Hp1 überhaupt fahren soll und verknüpfe das Bremsen oder Halten mit den dafür entsprechenden anderen Signalbegriffen.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...