Jump to content

Hilfe bei EV


Recommended Posts

Hi TeddyKai!

Ich bin ein Variablen-Fan, weiß aber nicht, wie die in V5 funktionieren werden. Und ja, Tom hat Recht: man lernt am besten, wenn man sich das selbst erarbeitet. Und mit ein paar Grundbegriffen sollte man schon umgehen können. Bei den Variablen sollte man, bzw. Du, den Anfang erklärt bekommen, denke ich. Also hier meine Idee:

Für's Folgende: Alle Namen kannst Du frei wählen, aber: Sie müssen eindeutig sein, also nur 1x vorkommen und eine leichte Wiedererkennung und Zuordung sollte möglich sein.

Du benötigst neben dem Signal (z.B. Blocksignal_1) ein Gleis (z.B. Blockgleis_1), Länge egal, nicht zu lang 2-3 cm bei N oder HO. Dieses Gleis erfasst die Lok (z.B. BR103_01) in einer Variablen mit "Zug betritt ein Gleis", "alle Fahrzeuge" und wie oben z.B. Blockgleis_1. Unter Aktionen kommt "Variable setzen", Name der Variablen (z.B. Blocklok_1) und Wert: $_Trigger1._Name. $ = Inhalt, Trigger1=Auslöser, Name=in dem Fall=Name der Lok. Nun weiß die EV, welche Lok im Block 1 unterwegs ist.

Jetzt brauchst Du ein Brems-Gleis (z.B. Blockbrems_1). Dieses baust Du im Bremswegabstand zum Blocksignal_2 und Blockgleis_2 ein (Zug sollte kurz davor zum Stehen kommen). In einem neuen Ereignis wird nun unter "Zug betritt ein Gleis" und wie oben z.B. Blockbrems_1 das Fahrzeug: $Blocklok_1 angegeben. $ = Inhalt, Blocklok_1=der Variablen "Blocklok_1", folglich die oben erfasste BR103_01. Unter Bedingung benötigt die EV die Angabe, wann der Zug halten soll, also: "Signal steht auf Position", "Blocksignal_2" und "Hp0". Bei Aktionen unter Fahrzeuggeschw. setzen wieder den Inhalt der Zug-Variablen für Block 1: $Blocklok_1, auf "allen Gleisen", weil es - einmal erfasst -  völlig egal ist, auf welchem Gleis in Block 1 die BR103_01 sich befindet. Und weil Hp0 Zug Halt bedeutet, setzten wir für die Geschw. 0 km/h.

Was haben wir bislang? Unsere 103 passiert das Einfahrsignal von Block 1 und wird mit Namen von der EV erfasst. Sie fährt auf das Bremsgleis für den nächsten Block zu. Dort soll sie, wenn das Signal für den nächsten Block (Blocksignal_2) HP0 zeigt, abgebremst werden. Das Blockbrems_1 befindet an dem No Return point. Dieser spielt aber eigentlich nur bei Gegenverkehr eine Rolle. Also erst mal den großen Schwamm drüber. Also unsere 103 betritt das Gleis Blockbrems_1, Blocksignal_2 steht auf Hp0 und die EV bremst 103 auf 0 km/h ab.

Wenn unser Zug nun nach Befahren von Gleis Blockbrems_1 und Bedingung Blocksignal_2 = Hp0 abgebremst wird, muss er ja nicht zum völligen Stillstand kommen, wenn zwischenzeitlich Blocksignal_2 auf Hp1 schaltet.

Dazu braust Du ein weiteres Ereignis: "Signal schaltet", "Blocksignal_2", "Hp1". Unter Aktionen wieder Inhalt von der Variablen Blocklok_1 (das $ micht vergessen), "alle Gleise" und die Reisegeschw., die Du vorgesehen hast.

Gruß, Berlioz

P.S. Hi Andy und streit_ross, ich hoffe, ich latsche Euch nich uffen Schlips. Die EV is'n echt komplexes Thema und hoffe, das überhaupt halbwegs richtig rüberjebracht zu habm. Ebenfalls Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Streit_ross,

ja das habe ich ja getan ...

wenn Signal auf Hp0 steht ist Bremsweg(Gleis) 100 km/h & Haltepunkt(gleis) auf 0 km/h gesetzt ...

wenn das Signal auf Hp1 steht dann ist der Bremsweg(Gleis) & Haltepunkt(Gleis) deakteviert so das der Zug die Geschwindigkeit hält die ich bestimmt habe beim los fahren (Fahrt 8 Voll) ...

und das alles funktioniert ja auch tatellos ...

nur das mit dem was nach dem Signal passiert verstehe ich nicht ...

Ich habe Gleise deklariert das der Zug immer auf den nach folgenden Gleisen (Zug Geschwindigkeit) nach dem Signal seine Geschwindigkeit langsam erhöht ...

das Funktioniert auch sehr gut ... nur was nicht Funktioniert ist das wenn das Signal auf Hp1 steht, auf durchfahrt, das die Geschwindigkeit weiter auf dem stand ist als würde der Zug los fahren ... das ist mein problem den ich habe alle Ereignise/Gruppe " Zug bremmsen X, Zug Halten X, Zug beschleunigen " deakteviert ...

NUr das mit dem Bremsen und Halten ist funktioniert ... nur das mit der beschleunigung nicht ... warum ??? was mache ich da falsch ???

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Berlioz,
ich mag keine Schlipse, aber Du bist auch auf sonst nichts getreten. Im Gegenteil, ich freue mich, dass Du mal wieder aktiv bist.
Und was Teddy angeht - so lernt er zumindest schon mal ein paar Leute von hier kennen ;)

Teddy, wirf das mit dem schrittweisen Beschleunigen auch ganz raus und setze einfach den Beschleunigungswert der Lok weiter runter, dann startet sie von Haus aus sanfter.
Du gibst ja auch auf diesen Gleisen eine Geschwindigkeit vor. Der Logik ist es dabei egal, ob die gerade losfährt, oder angerauscht kommt.
Das kannst Du auch am Signalzustand dann nicht mehr erkennen. Also - wenn das Signal auf 'grün' (jaja - ich weiß) geht, Tempo auf Gleis am Signal. Das langt.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Berlioz

Ja danke schön ... genau das ist es was ich gesucht habe und nicht wirklich verstanden hatte ... jetzt habe ich endlich ein Antwort bekommen die auch ich "VOLLIDIOT" verstehe ... ich habe zu sehr an das "um die Ecke" gedacht ... dabei ist es einfach ... man Denkt meisten zuweit und geht nicht den Logischen Schritt.

Ich Danke Dir noch mal rechtherzlich ...

LG Kai

Link to comment
Share on other sites

Hi TeddyKai, hab ich vergessen. Ist aber beinahe das Wichtigste:

Wenn der Zuch, äh Zug, entsprechendes Gleis zu Blocksignal_2 betritt, musst Du nicht nur den Loknamen in Block2 in die EV übernehmen, sondern auch für Block 1 wieder löschen. Einfach nur bei Zug betritt Gleis, bedeutet Lokname in Block2, auch Variable löschen von  Blocklok_1, indem Du bei Variable setzen für Blocklok_1 einfach für den Wert nix einsetzt. Außerdem bei Zug verlässt Gleis Blocksignal_1 diese auf Hp0 (rot) stellen.

Hoffentlich jetzt nicht noch mehr ausgelassen zu haben,

Gruß, Berlioz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

ja das habe ich auch schon getan nur dann sind alle Lok´s mit der gleichen Geschwindigkeit los gefahren auch sanft usw. ... Da ich später auf meiner Anlage ca 70 Züge habe und die sollen alle unterschiedliche Geschwindigkeiten haben ... habe ich eine Variable gesucht, genau diese wie Berlioz beschrieben habe ... So habe ich alle Blöcke gleich auf gebaut und muss nicht alle 70 Loks pro Block eintragen ... Wie ich schon geschrieben habe habe ich zu schnell und schon den nächsten Schritt vor den Folgenden Schritt gedacht ... deshalb auch der Fehler mit den Blöcken am Anfang mit aus dem Block in den Bestzten Block zu fahren und diesen dan freigeben ... Logisch ist den Block vorher frei zu machen und dann er in den Block zu fahren ... da ist es wieder zu weit gedacht usw. ...

Werde mich damit mal morgen beschäftigen was Berlioz geschrieben hat, muss leider mal zu Bette gehen, da ich morgen um 5:30 wieder uff de Arbeit sein muss ...

Erst mal danke an Alle hier die mir helfen wollten und auch geholfen haben und sorry das ich komisch reagiet habe Streit_ross, nur ich habe mir die EV vorgenommen und div sachen auf gebaut und ja es hat auch alles soweit Funktioniert nur das eine habe ich nicht wirklich hin bekommen und bin dort stehen geblieben. Und das war mein Fehler, einfach mal ein Schritt zurück gehen, wie Andy es geschrieben hat, und dann noch mal anfangen ... mal sehn was morgen bzw am WE so geht ...

Liebe Grüße Euch lieben

 

Kai

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Berlioz:

HI Andy,

das macht mir hier unglaublich Spaß, aber manchmal kommt man einfach nicht von der Arbeit los.

Wir hören, Berlioz

Jaja Arbeit macht spass...abba wer will schon permanent bespasst werden?:P

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kai,

Du siehst, hier hilft immer einer weiter. Da Du das, was @Berliozgeschrieben hat, verstanden hast, ist zwar Dein Eigenanteil nicht gestiegen, aber Du hast ein nicht zu unterschätzendes Erfolgserlebnis. Da haben dann drei andere Ratgeber den falschen pädagogischen Pfad betreten. Statt logischer Denkanstöße hat Dir also @Berliozkonkrete Vorlage mehr gebracht. Ce la vie.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb streit_ross:

Da haben dann drei andere Ratgeber den falschen pädagogischen Pfad betreten

Du hast damit noch eine Himmelsrichtung zur Flucht, aber die ist vorausschaubar!

Link to comment
Share on other sites

Hey Kai

Vielleicht schaltest du auch erst mal 2-3 gaenge zurueck mit deiner zukunfts-anlagen-planung und versuchst erst mal 2-3 loks wunschgemaess zu kontrollieren. Nebenbei bemerkt: Alles was du hier gerade so an tips und vorschlaegen zu lesen bekommen hast kann in 8 tagen, wenn V5 auf uns losgelassen wird, ganz oder teilweise irrelevant werden. Auch deshalb mein rat noch einmal: versuche die grundsaetze der EV zu lernen und verstehen. Du hast den MBS virus ja erst etwas ueber einen monat und scheinst mir recht versessen gleich mal ein universum bauen (70loks mit verschiedenen geschwindigkeiten - sehr ambitioniert) zu wollen. Hier also mein zweiter rat : Fang doch schon mal an das entsprechende layout zu entwerfen.  Immer wenn deine creativen schuebe dabei schwaecher werden machst du eine pause und schaust dir eins von den @wopitirvideos an.....

Das layout an dem du bisher gearbeitet hast kannst du fuer spaetere schmunzelstunden-reminisenzen einfach mal archivieren. Um einzelne vorgaenge zu ueben legst du jeweils ein neues layout an.

Du wirst sehen das du nach einer weile ganz von selbst spueren wirst wenn die zeit gekommen ist an dem universum die hand anzulegen. Bei 70 zuegen die mit unterschiedlichen geschwindigkeiten durch zich bloecke brausen sollen werden bestimmt einige spannende fragen auftauchen wo du dann hoffendlich zunaechst erst mal mit etwas erfahrung und gelerntem grundlagenwissen die passenden loesungen finden wirst.

Cheers

Tom

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo streit_ross,

Ich hab den Verlauf nich von vorn gelesen, aber befasse mich seit nun 45 Jahren mit MoBas und weiß bis heute nich, ob man Bahnhof Bhf oder Bf abkürzt. Das Ganze ist auch ohne die EV sehr komplex. Aber ich bleib beim Vorsatz: Lehre Ihnen das Fischen, Anbauen, Gleisausrichten etc....

Gruß, Berlioz

...

Link to comment
Share on other sites

Kai, nochmal zu Deinen Plänen mit 70 Loks.
Hast Du Dich mal gefragt, ob das Programm das überhaupt packen kann?
Überschlage mal, wie groß die Anlage werden muß, damit das alles draufpaßt.
Dann schau Dir mal vergleichbare Anlagen an, wieviel da in Bewegung ist, und was für eine FPS da noch übrig ist.
Ferner wirst Du in der Größenordnung in V4 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit den Überblick verlieren.
Mit Lua in V5 wird das mithilfe von Tabellen zumindest optisch besser zu überblicken sein.

Das, was Du vorhast, gibt es in einigen Anlagen in ähnlicher Form. Meine zählt dazu, André's (frisch in den Anleitungen) vermutlich auch.
Bei einigen anderen bin ich mir nicht sicher, inwieweit sie auf richtigen Blöcken aufgebaut sind.
Beide Anlagen haben ein Riesenproblem - sie müssen für V5 total umprogrammiert werden, da sie mit ein paar Kniffen arbeiten, die's dann nicht mehr gibt.
Also, da mal in die EV reinzuschnuppern, bringt Dir im Moment auch nichts.
Es gibt da ferner auch ein paar grundlegende Unterschiede. Wenn die anderen hier sagen, dass ein Block definitionsgemäß mit einem Signal beginnt, dann ist das beispielsweise bei mir nicht der Fall. Ich hab's am Blockende.

Also, hier vielleicht doch noch ein pädagogisch wertvoller Tip:
Nimm's im Moment nicht zu ernst. Kein Druck. Lerne spielend.
Gehe nicht davon aus, dass Dinge, die Du jetzt machst, später allgemein wiederverwendbar sind.
Ich ziehe mich aus dem Thread mal zurück. Viele Köche verderben den Brei.

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Moin moin Gemeinde,

schaut mal bitte auf die Test Anlage; was mache ich dort falsch ??? :(:/

61AAA2D7-166E-4CB7-9B5E-8EA37E0DC5FE

Demo-Versuchsuchsanlage-29062019

ich verstehe gerade die Welt nicht mehr ...

Auch die Variablen Stimmen nicht über ein warum ... auf Block 1 Funktioniert es überhaupt nicht ...

 

Lg Kai

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kai,
ich habe jetzt extra mal ein wenig Zeit vergehen lassen, damit ein anderer 'zuschlagen' kann. Aber wie Du siehst, passiert auf 'was mache ich falsch' jetzt gar nix mehr.
Du hast die Anlage den ganzen Tag vor der Nase, aber wir doch nicht. Wir machen das Ding auf und denken "Wattehatteduddeda".
Du schreibst, auf Block 1 passiert gar nix. Gut, drücke ich Knopf von Gleis 1 und alles fährt wunderbar einen Takt rum. Okay, Gleis 2 hat jetzt grün und nix passiert.
Aber ist das der Fehler nun, oder habe ich einen neuen gefunden? Kai, beim besten Willen, mit den Informationen wird das einfach nichts!

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

So,
ich bin hingegangen, habe die EV exportiert, mit dem XML-Auswerter gewandelt und dann die einzelnen Ereignisse mal in Gruppen zusammengepackt,
für die Blockstrecken deparametrisiert, für den Bahnhof nur hintereinander gestellt. Kannst Du damit was anfangen?
Jetzt mach Dir mal Gedanken, was an den Stellen los ist, an denen augenfällige Unterschiede sind.
Warum, wirst Du besser wissen als ich. Da gehe ich gar nicht erst in die Tiefe, bevor die Tippfehler nicht draußen sind. Für sowas ist was ganz Altmodisches gut:
ein Zettel und ein Stift!

 Ereignis: Halten
                           arg1            arg2              arg3
BlockStrecken Block1: 'HalteBlock 1', 'Blocksignal 1',  nicht vorhanden
BlockStrecken Block2: 'HalteBlock 2', 'Blocksignal 2', 'Belegung Block 2'
BlockStrecken Block3: 'HalteBlock 3', 'Blocksignal 3', 'Belegung Block 3'
BlockStrecken Block4: 'HalteBlock 4', 'Blocksignal 4', 'Belegung Block 4'

Muster:
 E: BETRITT arg1
 B: SIGNAL_AUF arg2 POS_STOP
 A: SET_VAR arg3 Wert='+1',
    SET_SPEED arg1 '0' 

 Ereignis: Bremsen
                           arg1             arg2              arg3            arg4
BlockStrecken Block1: 'BremsBlock 1', 'Blocksignal 1',  'BremsBlock 1',   nicht vorhanden
BlockStrecken Block2: 'BremsBlock 2', 'Blocksignal 2',  'BremsBlock 2', 'Belegung Block 2'
BlockStrecken Block3: 'BremsBlock 3', 'Blocksignal 3',  'BremsBlock 3', 'Belegung Block 3'
BlockStrecken Block4: 'BremsBlock 4', 'Blocksignal 3',  'BremsBlock 4', 'Belegung Block 4'

Muster:
 E: BETRITT arg1
 B: SIGNAL_AUF arg2 POS_STOP
 A: SET_SPEED arg3 '60',
    SET_VAR arg4 Wert='+1'

Fehler: arg2 für Block4 muß Blocksignal 4 sein

 Ereignis: Signal Halt
                           arg1           arg2              arg3
BlockStrecken Block1: 'Block 1 Rot', 'Blocksignal 1',   nicht vorhanden
BlockStrecken Block2: 'Block 2 Rot', 'Blocksignal 2', 'Belegung Block 2'
BlockStrecken Block3: 'Block 3 Rot', 'Blocksignal 3', 'Belegung Block 3'
BlockStrecken Block4: 'Block 4 Rot', 'Blocksignal 4', 'Belegung Block 4'

 Muster:
 E: BETRITT arg1
 A: SET_SIGNAL arg2 POS_STOP,
    SET_VAR arg3 Wert='-3',
    CNTDOWN_START '3 Sec' '3',
    SET_SIGNAL arg2 POS_GO                        <-- nicht für Block1

 Ereignis: Fahren
                           arg1             arg2        arg3
BlockStrecken Block1: 'Blocksignal 1', 'HalteBlock 1', '120'
BlockStrecken Block2: 'Blocksignal 2', 'HalteBlock 2', '120'
BlockStrecken Block3: 'Blocksignal 3', 'HalteBlock 3', '120'
BlockStrecken Block4: 'Blocksignal 4', 'HalteBlock 4', '80'

 Muster:
 E: SIGNAL SCHALTET arg1 POS_GO
 A: SET_SPEED arg2 arg3

 Ereignis: Durchfahrt
                           arg1             arg2            arg3
BlockStrecken Block1: 'Blocksignal 2', 'HalteBlock 2', 'Blocksignal 1'
BlockStrecken Block2: 'Blocksignal 3', 'HalteBlock 3', 'Blocksignal 2'
BlockStrecken Block3: 'Blocksignal 4', 'HalteBlock 4', 'Blocksignal 3'
 nicht für Block 4

 Muster:
 E: SIGNAL SCHALTET arg1 POS_GO
 B: FAHRZEUG_AUF arg2 Negieren='1'
 A: SET_SIGNAL arg3 POS_GO 

 Ereignis: StreckenBlock
                           arg1              arg2
BlockSrecken Block1: 'BlockStrecke 1', 'Belegung Block 1'

 Muster:
 E: BETRITT arg1
 A: SET_VAR arg2 Wert='+1' 
Bahnhofsgleise:

 Ereignis: Halten
 BETRITT 'Halt BHf 1', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 1' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 1' '0', SET_VAR 'Belegung Gleis 1' Wert='+1', WEICHE 'Weiche 3' POS_0, WEICHE 'Weiche 4' POS_0, CNTDOWN_START 'BHf 2' '3', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 2' POS_GO 
 BETRITT 'Halt BHf 2', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 2' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 2' '0', SET_VAR 'Belegung Gleis 2' Wert='+1', WEICHE 'Weiche 3' POS_1, WEICHE 'Weiche 4' POS_0, CNTDOWN_START 'BHf 3' '3', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 3' POS_GO 
 BETRITT 'Halt BHf 3', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 3' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 3' '0', SET_VAR 'Belegung Gleis 3' Wert='+1', WEICHE 'Weiche 4' POS_1, CNTDOWN_START '3 Sec' '3', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 1' POS_GO 

 Ereignis: Bremsen
 BETRITT 'Brems BHf 1', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 1' POS_STOP, SET_SPEED 'Brems BHf 1' '50' 
 BETRITT 'Brems BHf 2', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 2' POS_STOP, SET_SPEED 'Brems BHf 2' '50' 
 BETRITT 'Brems BHf 3', if SIGNAL_AUF 'Blocksignal BHf 3' POS_STOP, SET_SPEED 'Brems BHf 3' '50' 

 Ereignis: Signal Halt
 BETRITT 'Block HBf 1 Grün', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 1' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 1' '0' 
 BETRITT 'Block BHf 2 Rot', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 2' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 2' '0' 
 BETRITT 'Block BHf 3 Rot', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 3' POS_STOP, SET_SPEED 'Halt BHf 3' '0' 

 Ereignis: Signal Fahrt
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 1' POS_GO, if VAR_IS 'Belegung Block 1' Wert='0', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 1' POS_GO 
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 2' POS_GO, if VAR_IS 'BlockStrecke 1' Wert='0', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 2' POS_GO 
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 3' POS_GO, if VAR_IS 'BlockStrecke 1' Wert='0', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 3' POS_GO 

 Ereignis: Fahren
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 1' POS_GO, if VAR_IS 'Belegung Block 1' Wert='0', CNTDOWN_START '3 Sec' '3', SET_SPEED 'Halt BHf 1' '120' 
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 2' POS_GO, if VAR_IS 'Belegung Block 1' Wert='0', CNTDOWN_START '3 Sec' '3', SET_SPEED 'Halt BHf 2' '120' 
 SIGNAL SCHALTET 'Blocksignal BHf 3' POS_GO, if VAR_IS 'Belegung Block 1' Wert='0', CNTDOWN_START '3 Sec' '3', SET_SPEED 'Halt BHf 3' '120' 

 Ereignis: Weiche schalten
 BETRITT 'Block BHf 1 Rot', SET_SIGNAL 'Blocksignal BHf 1' POS_STOP, WEICHE 'Weiche 1' POS_1, SET_VAR 'Belegung Gleis 1' Wert='-1', CNTDOWN_START '5 Sec' '5', SET_SIGNAL 'Blocksignal 4' POS_GO 
 BETRITT 'Block BHf 2 Rot', WEICHE 'Weiche 1' POS_0, WEICHE 'Weiche 2' POS_0, SET_VAR 'Belegung Gleis 2' Wert='-1', CNTDOWN_START '5 Sec' '5', SET_SIGNAL 'Blocksignal 4' POS_GO 
 BETRITT 'Block BHf 3 Rot', WEICHE 'Weiche 1' POS_0, WEICHE 'Weiche 2' POS_1, SET_VAR 'Belegung Gleis 3' Wert='-1', CNTDOWN_START '5 Sec' '5', SET_SIGNAL 'Blocksignal 4' POS_GO 

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Moin moin andy,

Danke für Deine hilfe .... ja ich habe Stift und auch eine Zettel benutzt 9_9 ... ich sehe aber auch das ich da paar Sachen falsch Kopiert habe bzw nicht ordendlich auf den Blöck geschrieben habe ... ich sollte doch mal vorher diese XML-Auswerter  machen da sehe ich jetzt genau meine fehler ... mal sehen wenn ich später feierabend mache werde ich mal sehen ob ich noch dazu komme dieses heute noch zu ändern ... :$

Lg

Kai

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...