Jump to content

Recommended Posts

Nach der doch recht grpßen Anlage Traumstadt versuche ich mich jetzt mal an etwas Kleinem. Nichts als ein winziger Endbahnhof der mit seinen beiden Weichen gerade eben den Begriff Bahnhof verdient. Nach meine Bauweise liegt nahezu die gesamte Landschaft noch im Winterschlaf, ich benutze weiß als Ausgangstextur da man dort die "Grübchen" bei der Höhenanpassung am besten sieht. Diese kleinen Falten sind ja gerade durch die Schattenfunktion in V5 erheblich deutlicher und bei hellen Texturen mitunter auch störender als in V4.

Ich habe auch Andys Idee aufgegriffen und habe eine feste Kamera installiert mit der immer nach ein paar Änderungen ein Bild gemacht wird. So werde ich später einen lustigen kleinen Zeitrafferfilm machen können, wie sich das Gelände verändert und wie sich langsam Farben über die Anlage ausbreiten.

Der Bahnhof, der wohl am Rande eines Dorfes liegen könnte hat noch keinen Namen. Als Bahnhof hatte ich "Solis" von FeuerFighter gewählt, er passt aber vom Bahnsteig her nicht so ganz, oder noch nicht, da müßte ich noch etwas nacharbeiten um den an die Rundung der Bahnhofsgleise anzupassen. Beim Blick auf die Straßenseite dann der Schock: Bahnhofsgröße und Bezeichnung passen nun gar nicht zusammen.

Klein-A.thumb.jpg.7cd5e1f5db005314aaf5fdccfea5b876.jpg

Da muss was drüber. Lustig schon die Vorstellung wie denn die anderen Bahnhöfe des Ortes aussehen mögen....rein größenmäßig meine ich....Bahnhof Tonne, die der Bahnhofsvorsteher Oscar auch gleich als Wohngebäude nutzt?...Vielleicht gehe ich auch einfach nochmal auf die Suche nach einer Alternative.

Ebenfalls auf der Suche bin ich noch nach einer möglichst kleinen Personenzug-Dampflok, die 1968 bei der Bundesbahn noch nicht ausgemustert war. Ich werde da aber wohl auf die Rangierlok BR80 ausweichen müssen, die ja ab und zu auch mal im gemischten Betrieb eingesetzt wurde.

Suchende Grüße, Ralf

p.s. bislang als Entwurf eingestellt Content-ID: 349AC132-5649-4E4A-901D-DA1DD134D90B

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb ralf3:

Ich habe auch Andys Idee aufgegriffen und habe eine feste Kamera installiert mit der immer nach ein paar Änderungen ein Bild gemacht wird. So werde ich später einen lustigen kleinen Zeitrafferfilm machen können, wie sich das Gelände verändert und wie sich langsam Farben über die Anlage ausbreiten.

Ganz tolle Idee, muß ich bei meiner nächsten Anlage unbedingt kopieren.

Ich habe im Urlaub auch mal mit einer Mini-Anlage gespielt, leider habe ich dabei die Lust verloren. War noch mit V4.

Mit dem kleinen Laptop hat es nicht so Spaß gemacht wie daheim am großen Monitor.

Wer Lust hat, kann ja mit V5 optimieren.......

E73E40DA-C93C-48BF-8E10-2A6575864BAF

Bis dann, Maik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier nun das erste Viedeo aus meinem Miniland....wundern kann man sich da übrigens auch.

 

:$ Das kommt davon wenn man einen Modellbahner dazu animiert auch seinen Schattenbahnhof zu designen.

tierische Grü0e, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pah, da gab's schon ganz anderes Viehzeug im Tunnel! Das ist nix Neues ;)
Viel interessanter ist, wie das Licht an der einen Stelle da rein kommt.
Und so sehr ich Brummi's Arbeiten schätze, aber gerade das erste Stück mit dem einspurigen Tunnel. Der ist mir einfach zu eng, da kriege ich klaustrophobische Anfälle (also, nicht wirklich). Da habe ich schon zwei- oder dreimal vergeblich gebettelt. Die Breite sollte schon die von BahnLand's Röhren sein. Alle anderen Variationen sind super.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf die Spinnen, Fledermäuse und die Kleinnager warte ich ja noch....;) Mal sehen was sich noch so bauen läßt. Der fast ruckelfreie Bogen abwärts macht Lust auf Kirmes...Achterbahn mit Looping ist ja machbar, auch wenn die Gravitation außer Kraft gesetzt wird dabe, zumindest wenn man die Geschwindigkeitsreduzierung am Berg eingeschaltet läßt. Dann hat das was Unwirkliches.

surrealistische Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Minimal geht es weiter. Langsam wird ein Strumpf daraus. Vom Schuh bin ich noch weit entfernt,

Minimale Grüße, Ralf

Klein-B.thumb.jpg.e4dda431c583600e865e1824b5ca9bfd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht auch noch etwas kleiner. hier ist der erste grobe Vorentwurf füt eine H0e-Anlage, ganze 75 x 55 cm klein. Was mir noch fehlt ist eine Drehscheibe dafür. Da werd ich wohl was basteln müssen. Mir schwebt da was mit Dummy-Lok oder so vor.

Ganzklein-01.thumb.jpg.a82cea00ca6d6b5ecfeee19d2ed17778.jpg

Ganz kleine Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je kleiner die Anlage um so schwieriger die Geländegestaltung. Aber es wird langsam...

Ganzklein-02.thumb.jpg.ca4cd17eab1fee805165cf0179773e84.jpg

Jetzt noch 4 Häuser, 12 Bäume und die Anlage ist voll. Mal sehen ob das irgendwie mit der Drehscheibe hinhaut.

rechtsdrehende Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ralf3,

ich hatte mal so einen H0-Entwurf von PitPeg gesehen - genial aber etwas größer - in der Beschränkung liegt der Meister,

meint mit kopfnickenden Grüßen

Henry

PS: Segmentdrehscheibe ?

Edited by Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Ich wollte gerade diese sehr kleine industriescheibe fuer  Ralf raussuchen abba die suche gibt mehr weder bei Drehscheibe oda turntable oda Henry irgendwas. Es ist fast als obs keine drehscheiben mehr gibt.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

So, ich habe die kleine scheibe 97C497BE-B1AD-4192-A84C-BD479B9EA948 gefunden. Mir ist dabei etwas seltsames aufgefallen. Meine  ersten suchen machte  ich in englischer sprach einstellung mit obigem erfolg. Bevor ich auf eine anlage ging, auf der ich die kleine scheibe habe, stellte ich die sprache auf deutsch um. In deutsch funktioniert die suche prima, sogar der verkehrspolizist kam mit hoch. Schaetze @Neo, das sollte mal geprueft werden.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Tom, sowas hab ich gesucht, durch Dich gefunden, ausprobiert und verworfen weil die Drehscheibe für mich nicht brauchbar ist. Hab ich Andocken eingeschaltet wird die Drehscheibe automatisch auf 1435mm skaliert, pass mit Spur H0e natürlich nicht. Schalte ich Andocken dagegen aus kann ich zwar nach Henrys Tabelle au N-Gleis skalieren, die Drehscheibe wird dann aber so klein, dass man höchstens den Bahnhofsvorsteher Karusell fahren lassen kann. :(

Also Weiter mit meiner Eigenkonstruktion, die hat schon mal ein Rillengleis in Hoe, eingelassen in einen Holzteller und es passt sogar eine Lok drauf. Jetzt fehlt noch der Rand und der unsichtbare Antrieb.Schade, dass es keine Schmalspur-Drehscheiben gibt.

Ganzklein-03.thumb.jpg.4752cf63073ad6f8fd244c23e50d401d.jpg

Der Köf-Schuppen, skaliert auf 1,1 steht da erst mal. Gerüchtweise hab ich da was gehört, dass Brummi eine längere Version seines Billerbahn-Schuppens bringen möchte. Ich glaube Frank hat da sogar ein Bild reingestellt. Der würde natürlich perfekt passen. Der Wellblechschuppen wirkt doch recht gewaltig, selbst wenn er nicht skaliert ist. Ein wirklich kleines Sägewerk muß auch noch her. Aber bei dieser Anlagengröße dürfte der Eigenbau mit Bordmitteln nicht in gefährliche Polygonwerte führen.

rotierende Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

der Entwurf stammt übrigens von H. Lomnicki

http://www.miba.de/spezial/spezial/70/68.htm

Ich habe auch bestimmt schon zwanzig mal angefangen, die nach zu bauen. Bin aber immer an der Höhengestaltung gescheitert. Vor vielen Jahren habe ich auf einer Modellbahnbörse auch mal einen realen Nachbau gesehen. Da fuhr aber nichts drauf. Ich nehme mal an, wegen der extremen Steigungen.

Für die Drehscheibe könnte ich die hier anbieten473.thumb.jpg.eebc3b7399d8916e86e77e66541989a8.jpg

Die Anzahl der Abgänge und deren Winkelrichtung lässt sich ja ändern.

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brummi, so extrem sind die Steigungen gar nicht und mit dem Gelände haut es auch einigermaßen hin. Bis auf die Steilwand im linken Anlagenteil sind die Steigungen sogar so sanft dass man sie gut begrünen kann. Mit Deiner Drehscheibe werd ichs mal probieren, sie erscheint mir vom Durchmesser aber recht klein. Ob ich da die BR99 draufbekomme muß ein Test zeigen.. Wir haben heute mit Henry Bäume gepflückt und eine halbe Stadt verladen. Daher ging es heute mit der kleinen Anlage nicht recht weiter

Ganzklein-04.thumb.jpg.ed180d72dd87002e36943be0dc8370e2.jpg

Hier mal ein seitlicher Blick, der die Steigungen zeigt.

Den Herrn Lamnicky kenne ich nicht, der Plan stammt aus dem Miba-Gleisplanheft das auch Pläne von Pit-Peg und Gübema enthält, die in Modellbahnerkreisen natürlich erheblich bekannter sind als Herr Lamnicky. Dennoch war es für mich eine Herausfordeung gerade diesen kleinen Entwurf in ein 3-D Modell zu wandeln. Sie äußerst interessanten Pläne von Pit-Peg sind aber häufig schwierig zu realisieren. Mit dem Zeichenstift ein absoluter Meister habe ich bislang aber nur wenige verwirklichte Entwürfe von ihm gesehen. :D

umgesetzte Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui Brummi, passt...aber sowas von knapp, da ist ein erfahrener Lokführer gefragt..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganzklein-05.thumb.jpg.3387ce679ca20101f42bdf47b8de8e06.jpg

Da müssen sich die Scheibendreher aber mächtig ins Zeug lege und die Lager müssen gut geschmiert sein. Ein enzelnes Hau-Ruck wird da wohl nicht reichen.

Für die Billerbahn ist der Streckenplan nicht geeignet, dafür sind die Durchfahrthöhen einfach zu nierdrig. Höher wären die Steigungen dann tatsächlich zu groß. Wie so oft erwähnt: Kompromiß ist mal wieder das Zauberwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Roter Brummer Danke für Deinen Link zur MiBa Spezial, meine Hefte hat ja mittlerweile der Frank und ich hatte nur noch das Original von 1978 zur Verfügung. Da sind doch einige Änderungen in die Version von Pit-Peg eingeflossen. Hier das Original:

scan0014.jpg.f8c4dcc180c9d0b0f0dfde74b5c72650.jpg

Pit Peg hat ja sehr schön colorierte Zeichnungen gemacht. Das Original war dagegen eher schlicht.

schwarzweiße Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der Höhenanpassung bin ich durch, war dann doch leichter als ich dachte und die Textur steht auch im Groben. Mal sehen was man mit der EV noch so machen kann. Bei den knappen Höhen ist der Thread mit der Dampfabschaltung garantiert hilfreich, das werd ich mal ausprobieren und da die Anlage fast schon einen Schattenbahnhof hat wäre ein abwechselnder Betrieb auf Ring- und Bergstrecke machbar. Aussutattung gab es auch schon ein wenig. Das Auto ist platziert, 2 Fahrräder auch. Das zweite sollte am Lokschuppen lehnen, haute aber immer sofort aus Gleis ab. Da fiel mir erst auf, dass auch die Fahrräder ganz modern mit Motor ausgerüstet sind E-Bikes sozusagen. Um das störrische Fahrrad im Zaum zu halten war doch tatsächlich ein Stück virtuelle Schiene neben dem Lokschuppen nötig.Nach einem Blick auf die Totale bin ich zumindest der Ansicht, dass die Anlage gerade noch ohne Zahnstangengleis auskommt. Nun habe ich aber auch ein coloriertes Exemplar der Mini-Anlage aus dem Miba-Streckenbuch. :)

Ganzklein-06.thumb.jpg.9c39ee31ab27a77da04d4022c1a70560.jpg

Content-ID: 6E265B38-F40B-43D2-8558-F7B240502B93

Das Mini-Sägewerk hab ich den Bewohnern noch nicht spendiert, es gab vorerst nur das Außenlager irgendeines Sägewerks. Und wenn die Leute die 99 schon von Hand gedreht bekommen, dann sind so ein paar Kisten oder Bretter ja auch mal von Hand zu verfrachten. Wenn ich jetzt noch mehr als 10 Menschen auf die Anlage setzte muß sie wegen Überbevölkerung geschlossen werden. Ich werde mich jetzt erst ma kundig machen wie es mit der Signalisierung auf Schmalspurstrecken aussieht bzw. aussah.

einen kleinen Gruß, Ralf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb ralf3:

Den Herrn Lamnicky kenne ich nicht

Hallo Ralf, aber in deinem Originalplan steht er doch oben links

Gruß Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar hab ich den Namen gelesen und ihm sei auch alle Ehre für den Plan dieser niedlichen Anlage zuteil. Der Name ist mir aber im Zusammenhang mit Modellbahnen nie über den Weg gelaufen, außer in diesem Plan, oh Entschuldigung, Lomnicky heißt der Herr, oder auch die Dame (mit Unbestimmt wollen wir hier jetzt nicht anfangen).

Namen wie Gübema oder Pit-Peg sind dagegen in der Modellbahnszene wohl bekannt. Mein eigener Name taucht auch nur im Zusammenhang mit 4 Anlagen in Modellbahnzeitschriften auf und die dürften auch schon so alt sein, dass sich das Papier langsam zersetzt und die Druckerfarbe verblasst. :D:). Ich hab mal beiWettbewerben vorn mit abgeschnitten (2. Platz war alles, zum 1. hat es nie gereicht) und auch Fotos und Pläne eingeschickt die auch veröffentlicht wurden aber Geld gabs dafür auch nie. Hab bei meinen Hobbies grundsätzlich drauf gezahlt.

IMG_1094.jpg.4f415401018985c48476bd56dff17fb5.jpg

Knapp 100 Pokale aus dem Motorsport zieren meine Regale...zieren? Staubfänger aus gepresstem Trompetenblech für die viel Geld für Fahrzeuge, Startgelder und Reisen investiert wurde, manchmal auch die Gesundheit...und wofür? Nur für das Blech, die Ehre und den Spaß. Das Blech und die Ehre kann mir gestohlen bleiben aber den Spaß den ich dabei hatte und die vielen Bekanntschaften die sich ergaben möchte ich um nichts in der Welt missen. (Groupies gabs manchmal auch ;):$ , die aber mehr beim Musikmachen und in der Veranstaltungstechnik, was manche Menschen einem so anbieten für einen Backstage-Pass...tstststs) So war es auch mit der Modellbahn. LGB, N-Spur, H0-gemischt, Ho reinrassig Epoche III hab ich durch, hab Einiges erreicht und erlebt aber ich würde mich nie...nie und denn nicht mal als einen der Großen in der Szene bezeichnen. Ich ziehe meinen Hut vor derart kreativen Menschen wie Pit-Peg und auch den Modellbauern hier im MBS. Ich habe in meinem Leben viel erreicht und erlebt und wenn ich die Jugend heute anschaue dann erfüllt mich das manchmal mit Bedauern ob deren Armut an Erlebnissen.

Wie gesagt, Herrn Lomnicky kenne ich nicht, weder persönlich noch im Zusammenhang mit anderen Modellbahnplänen, wobei ich natürlich nicht ausschließen möchte, daß er noch weitere veröffentlicht hat.

völlig unbescheidene Grüße, Ralf ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egon sagt: "Soll ich den ganzen Mist allein ausladen? Wenn Rudolf nicht bald kommt mach ich hier den Laden dicht und fahr nach Haus."

Ganzklein-07.thumb.jpg.2a4452a3d081a94493bbdc7538976ddb.jpg

Irgendwie bin ich Polygonverschwender. Selbst bei der unfertigen Minianlage komm ich schon auf 300000.

verschwenderische Grüße, Ralf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Andy:

Aber die Anlage wird richtig putzig.

Ich glaub das ist der passendste Ausdruck dafür...(y)B|

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kopierst Du da jetzt Brummi's Stil, oder hat Brummi auch ein paar Pokale verdient? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

LOL, ist doch ne Brummi-Anlage....Brummi-Tunnel, Brummi-Brücken. Brummi-Büsche, Brummi-Bäume, Brummi-Gebäude, nur halt keine Billerbahn. Andere Modellbauer sind aber schon noch vertreten. Wenn Du mal vergleichst wirst Du viele Ähnlichkeiten mit Neuenroth entdecken, z.B. die Katze....grins....Übrigens, wenn ich die Anlage so vor mir sehe kann ich selbst kaum glauben dass die 99 überall durchpaßt. Tut sie aber, nur klaustrophobisch oder asthmatisch darf der Lokführer keinesfalls sein. Eng und verraucht ist das schon...

hustende Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×