Jump to content

Recommended Posts

vor 18 Minuten schrieb h.w.stein-info:

Im Straßenbereich gefiel mir die Oberfläche nicht bei den Schaltvorgänge

Hallo Hans,

diesen Unterschied in der Oberfläche sieht man aber nur im Planungsmodus.
Und da hilft er beim Einrichten der Schaltungen etc.

Im Simulationsmodus sind die Oberflächen von aktiver und inaktiver Spur gleich. Deshalb nutze ich den (wie vorgesehen) für den Betrieb von Anlagen.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert
Link to post
Share on other sites
  • Replies 89
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Modellbahnfreunde und Fans Habe mal die Übergänge von Straßenbereich zum Fluss " Wupper " der WSB nachgebaut . Vorher noch gesagt " Baustelle " , diese Einmündung ist verdammt schwer n

Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer  Wie verbindet man mehrere Linie bei den Schwebebahnen mit evt. Kehrschleife ( Wendeschleife - oder wie man noch andere Bezeichnungen gibt ) ? Idee un

Hallo Modellbahnfreunde Die Portal ( Stützenpfeiler ) müssen auch transportiert werden zu den Punkten . Das sind jetzt für den Straßenbereich die Stützen in Einzelteile beim Transport . Hier

Posted Images

Hallo Modellbahnfreunde

Ich bin etwas weiter gekommen - fast dem Original Nachbau !

Also wenn das System doch neu gebaut werden muss - dann sollte man dem ( nahe ) Original gehen .

Folgendes Bild : Modell links von Seehund - Modell Mitte links Nachbau ( Streben fehlen ) - die weitere Arbeit Mitte rechts 

                         -  ganz rechts das fertige Modell ( kleine Änderungen können noch vorkommen ) 

Screenshot_140.jpg.13fe104ca492c779c5b603b30afd390d.jpg

Wie man  sieht sind auch kleine Details vorgenommen - Speiseleitungen oder für Steuerung ? 

Screenshot_141.thumb.jpg.27b0cc89201dba7d7a7127f301fa2663.jpg

Wie ich auch bemerkt habe bei Google-Maps , sind die Rundstäbe nicht immer vorhanden ( kann auch an Google liegen ) .

Weitere Bilder in verschieden Ansichten ohne Worte .....

Screenshot_142.thumb.jpg.3e8df868cc2856da0820160f8357db9c.jpg

Screenshot_143.jpg.a79a26de4e3be9774044c0637d52fcdf.jpg

Screenshot_144.jpg.56320aa4bfecaeb9ffc259e6e1362613.jpg

Screenshot_145.jpg.2384d92486151f9ad85ac8e14f8e2ad3.jpg

Screenshot_146.jpg.623bf87cd158baa01c1e7f0e8e220286.jpg

Screenshot_147.jpg.b1763ef7747c8b4c3f28e718f59f51e3.jpg

 

Screenshot_148.jpg.29adb451d328d596ad13070c87a33c01.jpg

Screenshot_149.thumb.jpg.99d7c8a2fc693e395768e311e824f0c0.jpg

Screenshot_150.thumb.jpg.f028e56d58db7c685e2fea7e07923b48.jpg

 

Die virtuelle Spur auf den Schienen habe ich unsichtbar gestellt im Modell .

Die Stützen der Portale bekommen noch Betonblock darunter , sie können quadratisch oder Rund sein .

Die Höhe werden so angepasst sein wie bei den Oberleitung . Da mit man einen Anhebung / Absenkung von 5 ° halten kann .

Wir haben zwei Bogenstücke im Katalog von Seehund , 15 ° und 30 ° . Die werde ich auch in 5° und  10° ergänzen .

Weil wir auch nicht immer eine sehr lange Straße haben die nur Gerade ist - optisch wird es auch langweile , ob Draufsicht oder als Fahrer im Wagen .

Dann will ich langsam mit der Weichenform mit dem Gerüst anfangen . Die Bewegung soll dann auch nicht abrupt sein - sie soll die Bewegung langsam ( wie bei der Transrapid " Magnetbahn " ) bewegen können . Hier im Test werde ich es über einen Dummy - Antrieb simulieren . Vielleicht kommt da ein Video ! 

Vielen Dank für Bemerkungen und die Klicks " Gefällt mir " !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Hallo Max

Die Stromschiene ist gut , aber ich weiß nicht genau wo sie liegt . Das muss den Wagen ja auch passen und im Bogen kommt noch das Problem die Neigung zur Seite .

Ob man da mit der EV oder Lua es so realisieren kann wär toll . Das heißt , dass der Stromschleifer anliegen sollte .

Bei senkrecht Haltung des Wagens ist es ja kein Problem . Ich will auch nicht mehr als 5° Neigung bringen , Im Modell sollte es ja nur in etwa dargestellt sein .

Auch muss der kleinste Radius eingehalten sein , wegen den Faltbalk ( dehnen und drücken ) die keine Lücken haben soll .

Am Wagen habe keine Änderungen vorgenommen , nur soweit das die Farben sich mit der einer Ebene möglich ist - auch Werbungfläche möglich .

Also doch eine kleine Änderung und jeder Wagen hat seine eigene Wagennummer .

Screenshot_151.thumb.jpg.99ae9e568daa01bb690cd0aee900c2c9.jpg

Links der Wagen hat von mir eine neue Werbung aufgesetzt bekommen , Ebene kann Text oder Bild sein . 

Steuerungselemente wie digitale Uhr , Kippschalter , Taster und NOT-Schalter haben mit der EV ihre Funktionen bekommen .

Der Kippschalter hat 16 Schaltstufen die eine Weichenstellung enthalten , somit hat der Kippschalter mehrere Schaltstufen bekommen .

Der Kippschalter ist für die manuelle Geschwindigkeit bestimmt . Eine verbundene externe Kamera -Ansicht erlaubt die Steuerung im Wagen zu nutzen .

Screenshot_152.thumb.jpg.947553c48a48e329524ae63dc55dab2d.jpg

 

Screenshot_154.thumb.jpg.e2cd873513ad8cead6d99448e1c79c5a.jpg

 

In den Haltestellen sind auch Anzeigetafeln mit Uhr vorhanden , die Anzeige soll den aktuellen Wagen angeben und den nächsten Wagen .

 

Screenshot_155.jpg.450a25375605c15f92b248da8fd37fa0.jpg

 

Die Uhren im den Wagen ( alle ) und Stationen zeigen die gleiche Zeit an .

Das sind alles kleine Test  die ich ausprobiert haben .

Danke auch nochmals für die Klicks !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbauer- und Modellbahnfreunde

Bei Bogengerüst ist mir etwas aufgefallen !   Das Gerüst ist fast immer gerade bis auf ein paar Stellen , da dort das Gerüst kürzer und etwas geknickt aussieht .

Hier ein paar Bilder von Google .....

Screenshot_160.thumb.jpg.312d8f2387a3243b531d386f57e052e1.jpg

Verbindungspunkte siehe Pfeile ....

Screenshot_161.thumb.jpg.2ebdbb7a9fe35f893f203a67e4cd4f81.jpg

Grüne Linie zeigt immer eine gerade Linienführung des Gerüst ( Hängegerüst ) .....

Screenshot_163.thumb.jpg.543ca0edf55022fefc96d8672a6428ab.jpg

An dieser Stelle ist das Gerüst leicht geknickt siehe Pfeil .....

Screenshot_164.thumb.jpg.b66244e82a9575b00fff351bd0f16530.jpg

Ebenfalls an der Endhaltestelle vor der Station ( Vergleich mit Linienskizze ) .....

 

Screenshot_168.jpg.30332c95d9c9a96262bf413c7b4cf64a.jpg

Hier sind 3 Gerüste vorhanden , 2 haben nur je eine Schiene und die weiteren halt 2 Schienen .....

Screenshot_169.jpg.2a60ff8c24b375e20e8ea60fb43bd0cd.jpg                                   Screenshot_170.jpg.d007543246115e1f6cac3d74b7538d98.jpg

Als Vergleich gleiches Bild nur rechts hat die farbliche Linien - rote Linie ist die Fahrschiene ( bogenförmig ) , gelbe Linie der gerade Gerüstbau und hellblau Linie keine Schiene 

( H-Träger vorhanden ) ......

############

Mein Nachbau ( Bordmittel " Grundkörper " ) 

Screenshot_167.jpg.43e505e7df1924805af9a8861e86dfdf.jpg

Hier ist der Oberbau mal weggenommen damit man es besser sehen kann . Die virtuelle Spur hat schon den passenden Winkel von 5° erhalten ( Abstand einbezogen ) .

Die Außenschiene sowie die Innenschiene müssen zu den Endpunkte verschoben werden , weil das Grundgerüst gerade bleiben muss .

Also müssen die H-Trägerverbinder ( Abstandhaltung ) an der virtuellen Spur verschoben werden ( Grundgerüst soll gerade bleiben ) . 

Die Verbinderstreben ( Diagonal ) müssen bis zur braun/grün einen Schnittpunkt haben .

Dann kommt der obere Teil des Gerüsts hinzu , der in der Mitte und den Enden angepasst ist .

Screenshot_166.jpg.5d1570bc62267f8712e219eda0eab5ff.jpg

Hier ist der Punkt , wo die virtuelle Spur vom Gerüst abweicht - die Räder vom Wagen würden an dem Gerüst anschlagen - untere Teil des Gerüst ist hier noch nicht angepasst .

Screenshot_165.jpg.c86bea7b7ce1c6a0263d886ce7a66cd2.jpg

Die Fahrschiene muss auf beiden Seiten soweit verschoben werden , dass die Räder frei vorbei laufen können . 

Seehund hat in seinen Modelle Bogen 15 ° und 30° das Gerüst gebogen ( einfacher beim Ansatz ) .

Wenn die Grundform beim Bau erstmal passend ist , kann auch hier die Verbindung sehr gut gebracht werden ( Anschlußpunkt zu Anschlußpunkt ) .

Habe mir hier lange Gedanken gemacht und bin auf ein Ergebnis gekommen . Ich werde es später hier zeigen und jetzt soll die Weiche vorgenommen werden .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS ........o.O :o :x 9_9 (y) :D 

 

 

 

 

 

Screenshot_156.jpg

Screenshot_157.jpg

Screenshot_158.jpg

Screenshot_159.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Der Boden von 5° ( Grad ) habe ich fertig , das war eine schwere Geburt ( kleine Fehler sind an einige Stellen ) und hier ein paar Bilder ....

Screenshot_171.jpg.777b7ef023883bfac7c983eedbcaef0a.jpg  Screenshot_172.thumb.jpg.e10108d13806e49fe05125408a250560.jpg  

Linkes Bild : 2 mal 5° Bögen ( Gerüst = Hängegerüst ist immer gerade ) 

Rechtes Bild :  Hilfslinien  -  auf beiden Seiten sind auch Stromschienen unterhalb des Gerüst ( erstmal der Bogen ) . Position ?

Screenshot_173.thumb.jpg.049fc623310694e2d76439230deeb138.jpg

Die Speiseleitung oder was es sein soll muss entsprechend noch angepasst werden ... siehe Pfeile ....

Screenshot_174.jpg.5e926f8f82f3fa99007013373b111374.jpg

Die Speiseleitung wird über den Portal-Stützen geführt ( ! ) .....

Screenshot_175.thumb.jpg.65495906b145a7aaea71b2b297805530.jpg

Der Bogen hat an beiden Seite unter halb die Stromschiene - Position kann abweichen ? 

Screenshot_177.jpg.6a90e0bff83bc074e3fb745638c0502c.jpg

Dieses Bild genau ansehen , die Verbindungstreben H-Träger sind den Schienen angepasst ( kleine Verschiebungen ) .

Das Mittelteil sind die Streben ebenfalls angepasst ( kleine Winkel = Diagonal ) . Obere Teil ist wie bei allen anderen " Gerade " ......

Screenshot_178.thumb.jpg.488a64b8be27892dcb0148bdc310cda3.jpg

Ansicht bei einer Kreuzung , die eine 5° Winkel ( links Straße ) hat von der Mitte der Kreuzung .....

Screenshot_179.thumb.jpg.8e8c5d0cce9c533fa48a41c4e2f20389.jpg

Hier eine Draufsicht - Straße ist jetzt nicht angepasst nur verdreht ......

Screenshot_180.thumb.jpg.ba34aff6d1ee929bdd133e7637acbd5b.jpg

Vorschlag !  Ich würde mit der Schwebebahn anfangen und dann die Straßenspuren - das erleichter die Anpassung der Straße .....

Screenshot_181.thumb.jpg.78472ebbc0c6f14aa43fb20298d3f4c8.jpg

Ja , und hier sehr Nah , will ich zeigen das eine kleine Verschiebung vorhanden ist ( Gerüst ) aber die Schienen sind exakt an den Anschlußpunkte .

Der Wagen kann so gut abfahren und die Abstände der Schienen sind gleich .

Die Rost-Gitter müssten vielleicht hier kürzer gewählt werden , damit es besser aussieht .

Testfahrten mit den Bogen 5° auch schon ausgeführt  ( im 3. Versuch hat es dann geklappt ) .

Bei Seehund ist das Gleis ( Führung für die Schiene ) 8 mm lang ( Portal )

- ich hab es hier auf mindesten 2 mm gemacht , damit eine kleine Verbindung noch vorhanden ist .             In der Optik fällt das gar nicht auf !  

Screenshot_182.thumb.jpg.808083be34a4090f1bfd510a5faa4d7d.jpg

 

Screenshot_183.jpg.27f72184f39ff47bc51694d603262ef4.jpg

Wie viele Eckpunkte kann ich nicht sagen zu den einzelnen Stücke - da ich mit Bordmittel ( Grundkörper - Elemente ) gearbeitet habe .

Das kann nur der Modellbauer eher sagen oder angeben , vielleicht muss man auch auf kleine Details doch verzichten  .

Mit dem Ergebnis des Aussehens bin ich zufrieden - Die Details Nieten seitlich habe ich verzichtet , oder man muss eine passende Textur  an fertigen .

Die Weiche !   Das ist noch schwieriger als ich gedacht habe , das wird noch etwas dauern .

 

Vielen Dank für die Klicks " Gefällt mir " und auch weitere Bemerkungen !

Viele Grüße

H:xnS

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

die Wuppertaler Schwebebahn fährt für 1 Jahr nur an den Wochenenden!

Das mussten wir Heute leider Feststellen. Die kleinen Recherchen, die ich machen wollte, konnte ich mir also Abschminken.

Was ich aber Feststellen konnte, es gibt auch Bögen (Kurven) bei Denen auch das Grundgerüst gebogen ist!

Außerdem, wir sind mit dem Ersatzbus an der Bahnstrecke entlang gefahren, konnte ich keine wesentliche Steigungen im Gleisverlauf feststellen.

Ich kann hier leider keine Fotos einstellen. Das wäre erst Ende Oktober, von zu Hause möglich.

Viele Grüße aus Wuppertal

fmkberlin

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Hallo Frank ( @fmkberlin )

Es gibt Steigerungen bei den Gerüste ( Fahrschienen ) , da Du leider jetzt die Möglichkeit nicht hattest ist schade .

Ich bin jetzt 4 mal damit gefahren bevor " Corona " und die technische Probleme bekannt wurden .

Was ich aber mit Sicherheit bestätigen kann , dass die Fahrgeräusche der GTW 15 doch lauter waren gegenüber der GTW 72 .

Das gesamte >Gerüst< ist komplett ausgetauscht worden , die Laufschienen sind mit einer Schallunterdrückung verlegt worden - so wurde mir es gesagt .

Das Design der GTW 15 ist sehr Modern und auch die Technik , noch bin ich nicht mit den Kaiserwagen gefahren .

Wenn er wieder fahren würde , so würde er Mittwoch und am Wochenende sein !

Im Internet der WSB - Schwebebahn gibt es aktuelle Hinweise , die sollte man vorher ansehen bevor man dort hinfährt .

Ich habe noch in Erinnerung an der Drehscheibe der Station " ZOO und Stadion " , da war ich mit der Schule als Ausflug mit dem Bus gewesen .

Ende 2018 ( Samstag vor dem 3.Advent Dezember ) und Anfang 2019 ( Winter / Frühjahr ) 3 mal - ich war und bin immer noch begeistert .

Wie früher die Stationen aussahen kann ich mich leider nicht mehr genau erinnern -Schade ! 

Von Siegburg nach Wuppertal hatte ich ein Tagesticket für 34 Euro ( 24 Stunden ) , damit konnte ich alle Fahrten dazwischen machen ( Bus und Bahn ; ausser IC + ICE ) .

Sobald es wieder möglich ist werde ich da wieder hinfahren ( auch wegen der Kaiserwagenfahrt ) .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Screenshot_185.thumb.jpg.6de7f34340b7cffd99145020f9f8534e.jpg

Bild 1 : Links - Seehund " Modell " austauscht mit virtuelle Spur .

            Mitte - Mein erster Nachbau ( Nachbau 1 ) , hier bin ich mehr nach seiner Gerüstform ausgegangen .

            Rechts - Mein zweiter Nachbau ( Nachbau 2 ) , hier habe ich von Bilder die Form nachgestellt - einige Dinge sind doch anders .

Screenshot_186.thumb.jpg.148aae58902e93834ce492eb0840b0d5.jpg

Vergleich ......  Nachbau 2 habe ich eine virtuelle Fahrspur sichtbar gelassen .

Screenshot_187.thumb.jpg.68c37f19ecba43f8cc6f4b4afe9c84db.jpg

Hier zeigen die Pfeile viele kleine Änderungen und mehr Details .....

Screenshot_188.thumb.jpg.92e38e7a8fb4b797b5beef7cdcc724a6.jpg

Die diagonale Streben sind oben viel näher zur Mitte ( Bilder im Internet ) ....

Screenshot_189.thumb.jpg.cb440d32bcdc27d304afb08601654dc3.jpg

Blaue Pfeile zeigen die Stellen an den Änderungen vorgenommen werden .....

Screenshot_190.thumb.jpg.1747059b9d9f8595e97f47f947d01afd.jpg

Gleiche Bild ohne Pfeife .......

Screenshot_191.thumb.jpg.860106ac20f62262251b045b7c6939e5.jpg

Austausch der Fahrspuren ( Schiene zum Fahren ) .....

Screenshot_192.thumb.jpg.aae7e03075a4d6029ea77cf15bb271f2.jpg

Platte mal gedreht , um die Vergleiche besser zu erkennen .....

Screenshot_193.thumb.jpg.db6c2d7ada14918f3f12745bba920ea0.jpg

Mehr Details im Modell ( auch die Stromschiene um 180° gedreht ......

Screenshot_194.thumb.jpg.bfe8c099d403e84c9cf8f9c180bcf093.jpg

Hier 1. Modell von mir ohne Details ( keine Stromschiene ) .....

Screenshot_195.thumb.jpg.e1b66bba1fd3567e7cc1833175766e96.jpg

Isolator aus dem Katalog zwischen Gerüstunterseite und Stromschiene  ......

Screenshot_196.thumb.jpg.8d280f2bcd434f4305a275a26b54a11e.jpg

Noch näher zur Stromschiene , die Unterseite hat keine Fläche deshalb sieht es so aus ( ein Modellbauer kann das kaschieren ......

Screenshot_200.thumb.jpg.9cacd1a5dee6f2f874808a34e8e0a6b3.jpg

In der Nähe der Aufhängung ......

Screenshot_199.thumb.jpg.656817da3f29197549a523b447522d12.jpg

In der Nähe einer Stelle von der Mitte ........

Screenshot_197.thumb.jpg.3fdf4bc3c2a55dd26772de3377a940b8.jpg

An den Gerüst Oberteil sind Winkelabstandhalter für die Speisekabel oder Steuerungkabel .....

Screenshot_198.thumb.jpg.c8fea41d7ae6770ef7a9ab472658b4a9.jpg

Hier das Endsück und die Führung der Kabelumlegung über der Befestigung .... normal hängen die Kabel ein bisschen !

Sollte es doch dazu führen das die Polygon zu hoch werden sollte , dann muss man eher nach dem " Nachbau 1 " das Gerüst bauen !

Im Katalog der WSB ( Gerade ) gibt es 160 mm , 240 mm und 360 mm Längen beide zweispurige Schienengerüst - ich habe eine Erweiterung von 400 mm ergänzt .

Die 400 mm Länge ist das längste gerade Stück bei der Schwebenbahn - Gerüstaufhänger - hat 4 Kreuzstreben ; andere haben 1 , 2 und 3 Kreuzstreben oben .

Ehrlich gesagt gefällt mir die zweite Ausführung besser ( Nachbau 2 ) .

Bei der Kehrschleife ( Wendepunkt an der Endstationen liegt der engste Radius bei ungefähr 9 m  , die Weichen der WSB im Katalog haben einen größeren Radius .

Daran arbeite ich gerade , damit ich die Wendepunkt auf 9 m kommen kann .

Oder die Endstationen werden aus 2 Teile bestehen ( 1. Teil Station mit der Weichen und 2. Teil die Zuführung der Werk- Betriebshof ) - muss ich erst mal als Ganzes bauen in wie weit das von der Größe wird .

Wieder vielen Dank für Lesen und Bemerkungen und die Klicks " Gefällt mir " !

Viele Grüße 

H:xnS

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer

Bin z.Zt an den Werkstätte dran , dabei habe ich keine Infos , wie es dort eigentlich aussieht . Habe noch keine Besichtigung dort gemacht , um genau die Schienen und Gerüstaufbau herzustellen . 

Leider kann ich nicht mit dieser Angabe was anfangen ...

Screenshot_295.thumb.jpg.b9092387788e793e38ec631182f25783.jpg

Was bedeutet Schwenkarme bei der Schwebebahn ?

Schiebebühnen schon eher verständlich ! 

 

Dann ist der kleinste Radius im Wendebereich bei 9 Meter , aber wie ist das in der Halle zu den Reihen ?

Werden die Wagen auf eine Reihe gefahren und dann verschoben !

Wer hat hierüber genaue Kenntnisse oder vielleicht Bilder ?

Bitte hier um Hilfe !!!

Vielen Dank im Voraus !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo H:xnS ,

vor einer Stunde schrieb h.w.stein-info:

Was bedeutet Schwenkarme bei der Schwebebahn ?   Schiebebühnen schon eher verständlich ! 

ich denke, dass damit folgendes gemeint ist:

Um im Betriebshof alle Abstell"gleise" erreichen zu können, wird ein "Schwenkarm" eingesetzt (die nachfolgenden Bilder und die beschriebenen Szenen aus dem Video zeigen den Endbahnhof Vohwinkel mit dem angeschlossenen Betriebshof).

42737261_38aBW-WeicheinBetrieb.thumb.jpg.19a5b7269e0ea24bc9581abc775d0123.jpg
637350235_38bBW-WeicheinBetrieb.thumb.jpg.cae85cc826e576cee382e729c6fbd175.jpg

Auf den ersten beiden Bildern ist ein solcher Schwenkarm "in Betrieb" zu sehen. Er ist im Hintergrund so aufgehängt, dass er auch in verschiedenen Schwenk-Richtungen Kontakt zum "Anschlussstück" hat. Im Vordergrund wird er von einem Abstellgleis zum nächsten verschwenkt. 

2145920846_38cWeichengelenk.thumb.jpg.b5568ff0673c8960997d762c80a726c8.jpg
1280841108_38dWeichengelenk.thumb.jpg.431712d7119a3b7da3be5e3b444a7cae.jpg

In den beden nächsten Bildern habe ich eine Stelle des "Gerüsts" aufgenommen, bei der ich vermute, dass es sich um das Gelenk des Schwenkarms handelt.

1892033283_38eWeichengelenk.thumb.jpg.471a9ecc8f24fd15d50ada745bf13b58.jpg

Das fünfte Bild zeigt schließlich die Sicht auf den Schwenkarm von der Endhaltestelle aus - im Anschluss an die Abzweigung vom Wendegleis in der Endstation. Man kann deutlich die Zweiteilung des Tragegerüsts erkennen, wobei das vordere Stück fest ist und das hintere den Schwenkarm darstellt. Der Drehpunkt des Schekarms ist genau am Berührungspunkt der Fahrschiene der beiden Bauteile.

In meinem Video kann man die Bewegung des Schwenkarms in den Zeitabschnitten 01:59-02:25 und 02:55-03:10 betrachten.

Als "Schiebebühnen" sind die Weichen am Wendegleis an der Endstation realisiert.

1525250793_38fWendeweiche.thumb.jpg.af3dd744873321fda2fc087a21d0b0b0.jpg
1234468844_38hWendeweiche.thumb.jpg.ce4742c5a6cfa2fed8b0d1e2f1ffd5a1.jpg

Die beiden obigen Bilder zeigen die Einfädelung sowohl des Wendekreises als auch des Gleises vom Abstellbahnhof in das Gleis der Endhaltestelle, von der aus diese Bilder gemacht wurden. Für den geraden Strang und die Kurve gibt es jeweils ein festes Schienenstück, das bei Bedarf in die Lücke zwischen dem Haltestellegleis einerseits und dem Wendekreis oder dem Zufahrtsgleis zum Abtstellbahnhof andererseits eingeschoben wird.

2028491538_38gWendeweiche.thumb.jpg.67c75f31f1f2e88d396bc07698ec02dd.jpg

Das obige Foto zeigt einen Schnappschuss in der Verschiebe-Phase, wenn von einem Fahrweg auf den anderen umgestellt wird. Im obigen Video kann man die Bewegung im Zeitabschnitt 08:30-08:50 betrachten.

1093219758_38iWendeweiche.thumb.jpg.9f2e571ca1e89a7b025e85a29e5dd6a9.jpg

Das nächste Bild zeigt die andere Seite der Enstation, wo die Schwebebahnen von der freien Strecke her ankommen. nach links geht aiso auf die andere Seite des Bahnhofs, um wieder auf die Strecke zu fahren. Geradeaus geht es in den Abstellbahnhof. Die "Schiebeweiche" besitzt die gleiche Bauform wie oben für die andere Seite beschrieben. Geradeaus folgt hinter der Weiche und einem Stück "fester Fahrbahn" der ganz oben beschriebene Schwenkarm in die Abstellgleise.

1043256582_38jWendekreis.thumb.jpg.7dcae4627450832921afcbaa6fd8da89.jpg

Amhinteren  Ende des Abstellbahnhofs befindet sich ein weiterer Wendekreis, der auf die andere Seite des Betriebshofs mit weiteren Abstellgleisen führt. Leider war ich nicht in der hinteren Ecke, weshalb ich von dort keine Fotos habe und auch nicht weiß, ob alle Abstellgleise hinten herum auf die andere Seite führen oder die "inneren Gleise" jeweils nur "von vorne" befahren über die beiden Schwenkarme befahren werden können.

Ich hoffe, dass Du damit etwas anfangen kannst.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer 

 

http://www.martin-wuppertal.de/schwebebahn/schwebebahn_umbau.html

 

https://www.vohwinkel.net/home/2004-07/aktuell0407-wagenhalle.htm#

 

Habe folgende Lösung gefunden , leider finde ich das Bild der Tafel nicht mehr ( Anordnung /  Aufstellung der Wagen in der Halle ) .

Mit der virtuelle Fahrspur habe ich in etwas die Wagenhalle / Werkstatt - Wendestellen - und die Haltestelle der Station " Vohwinkel " .

Screenshot_296.thumb.jpg.c3a50bd23e26dc7cf60c6d3e6ef7958b.jpg

Der Plan der Tafel sah so aus wie oben das Bild ..... 2 Wendekreise aussen , in der Mitte sind nur gerade Schienen .... wie viel Wagen hintereinander stehen weiß ich noch nicht ...

oder ich muss es berechnen der Länge der Halle !

Screenshot_297.thumb.jpg.4fa083f2acc16b0200073eb04cb8c098.jpg

Die weissen Fahrspuren sind die Schwenkschienen .......  davor der Wendekreis zwischen den Haltestelle ( Punkte ) Vohwinkel ....

Screenshot_298.thumb.jpg.86fe07feca17b1591fff8f3e9d7619a0.jpg

Die Station " Vohwinkel " und die Verbindung zur Halle und Strecke . Der Radius beträgt 9 Meter vom Wendekreis ( ist der engste Kreis bei der Schwebebahn ) .

Jetzt komme ich doch weiter ... !

 

Hallo BahnLand 

Danke für die Bilder und Erklärung ! Das kann den anderen Mitglieder auch helfen  ( auch für die Modellbauer ) .

Werde mich jetzt an das Gerüst heran trauen ( allerdings nur mit Bordmittel " Grundkörper " ) .

Denke das dieses erst in Version 6 erst fertig werden kann , aber mit der jetzigen Version ( 5 ) kann man schon die Teile testen .

Die neue Generation GTW 15 ist auch erst bei der Version 6 verfügbar ( Textur und ? ) .Schön wär noch , wenn die GTW 72 und Kaiserwagen auch das gleiche könnten .

 

Auch hier wieder vielen Dank für die Klicks " Gefällt mit " und die Bemerkungen bzw. Infos !   (y)

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde ... und Modellbauer 

An dieser Stelle habe ich noch Probleme ( die Winkel in diesem Bereich - Schienen ) , hierbei muss ich die Länge des Gerüst einhalten .

Screenshot_301.thumb.jpg.d83db1a704aeb057c543f23b2f959a42.jpgScreenshot_302.thumb.jpg.ebb4b9fc85f7e24dea53961cbc7251ea.jpg

Gleiche Bilder im Google - Maps ; rechts sind die Schienen nachgezeichnet ( gelb ) .

Das rechte Gerüst ( Hängegerüst ist etwas länger , das ist das Problem nicht , das Problem ist die Krümmung ( Bogen ) der Schiene ( jedes Gerüst ist unten 2/3 Breit in Bogen .

Oberer Teil ist immer noch Gerade , dafür sind die Streben in verschiedene Diagonale = Ok ! 

Der Versuch mit 5° ( Grad ) Winkel ( zwar 2 Schienen ; eine Schiene wird noch entfernt ) , hier muss ich die Winkel ausprobieren welch nahe kommt .

Der innere Schiene und der äussere Schiene haben unterschiedliche Radien , der Bahnsteig sollte gerade sein - dann kommt der Wendekreis zwischen den Bahnsteige 

( 2 Weichen ) .

Screenshot_300.thumb.jpg.f34c251bc543ebb0670c7b57437c14f6.jpg

Der Nachbau sieht so aus z.Zt. , das Problem sind diese Stellen gelbe Pfeile ( die innere Schiene bitte weg denken , da diese nicht mehr da sein wird ) .

Hellblaue Linien ist der Bahnhof Vohwinkel , Portalstützen sind auch noch nicht die richtigen , es geht erstmal um die Bogenschiene-Winkel .

Es kann also etwas dauern bis ich hier weiter komme - hatte geglaubt das es leicht ist , aber jetzt bin ich hier schlauer . Kennt man den Winkel nicht genau muss man es also ausprobieren , der Wendekreis hat den 9 Meter Radius ( engster Kreisradius bei der Schwebebahn ) .

Für mich ist es virtuelle Darstellung schwerer , als wenn ich es im Modellbahngröße ( HO = 1:87 ) arbeite .

Vielleicht hat hier jemand eine passende Lösung es virtuell hinzukriegen !  Da ich eine Vorlage ja nur herstelle für den Modellbauer .

Es kann auch sein , dass der Bereich aufgeteilt werden müsste - das kann ich noch nicht sagen .

Endstation und Werkgebäude könnte zwei teilig werden oder vielleicht auch mehr ? 

Aber ich gebe nicht auf , wird halt solange probiert bis es stimmt .

Die anderen Stationen über der Wupper sind auch alle unterschiedlich , das wären die nächsten Probleme !

 

Vielen Dank für Infos und " Gefällt mir " Klicks !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer

Nun , ich glaube ich hab es jetzt in etwa nach dem Original geschafft .

Fahrspuren der Schienen sind da , aber noch keine passende Trägerbrücken !

 

Gesamtbild ......

Screenshot_306.thumb.jpg.e5ab27e2e0d06b69009aa981dc4cb42c.jpg

Von und nach Station " Vohwinkel "  mit Kehrschleife ( Wendeschleife oder Kehre ) .....

Screenshot_307.thumb.jpg.cb16e7a094d2d17c2c9ee27255ba943d.jpg

Zur Halle sind je eine Schwenkarme ( schwarze Spur für Schwenkarm ) , die Fahrspur (weiss) ist für die Wagen " GTWs" .

Ist ein Wagen auf die weisse Fahrspur ( etwa mittig ) , wird das Schenken veranlasst an den der Wagen hin soll - die roten Fahrspur sind nicht fest mit den Bogenwert vergeben , die sind entsprechend der Schiene der Stellung herangezogen worden ......

Screenshot_308.thumb.jpg.47b130866eecc0e994f902db7b9be358.jpg

Zum Schluss ist in der Hallenende zwei Bogenschienen weitgehend äussere Spuren ,i in der Mitte sind nur 4 Endstücke gerade Schienen .....

Screenshot_309.thumb.jpg.50b45d9a4df3ba856f20c96edc6f0430.jpg

Hier kommen die WSB-Signale im Einsatz mit nur 2 Lampen , die BahnLand hergestellt hat und im Katalog vorhanden sind .

 

Oberbarmen neue Halle habe ich noch keine Infos , da werde ich eben nach alten Plan ( Bilder - Videos - Infos ) nachgehen .

Screenshot_311.thumb.jpg.2fa306bc5989c59fab7fa2f11b271e30.jpg

Schiene ( blau ) Station , Schienenweiche ( weiss ) 6 mal , hier wurden Wagen vorbereitet im inneren Bereich ( laut meiner Info ) .

Auch in der Halle kommen die WSB-Signale mit 2 Lampen vor ( hängend ) . Bei der Ausfahrt ist ein Signal stehend und die Anzeige für die Route.Nr , die im Wagen vorgenommen werden muss . 

 

Wer hat hier noch mehr Infos gegebenfalls ? 

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo H:xnS

wenn Du im Abstellbahnhof Vohwinkel noch den Verwaltungstrakt in der Mitte berüscíchtigst (siehe die Bilder 5 und 10 von meinem letzen Beitrag), kannst Du die Radien der hinteren Wendekreise etwas größer wählen (vielleicht haben dann sogar auch die "Inneren" Abstellgleise "Ihren Wendekreis" - was ich leider damasls bei meinem Besuch nicht feststellen konnte).

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand

Ich hab es gefunden nach 3 Stunden suchen , der Beweis !

Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer 

Screenshot_314.thumb.jpg.cf65f38d346b1e4803e531a0dc487871.jpg

Der Link ist hier :  https://archive-media-0.nyafuu.org/n/image/1464/93/1464933262214.jpg     :o9_9

Habe viele Seite ( Links ) durchstöbert und noch gefunden !  (y)

Gehe mal davon aus das es noch ein alter Plan ist oder der neue geplant war .

Das Gerüst und die Brücken ( Tragbrücken mit Schienen ) muss entsprechend angepasst werden . Die Schwenk- und die Schiebebühnen müssen auch in Bewegung kommen können .

Die Tafel in der Halle habe ich in ein Video oder Bilder gesehen - jetzt ist es ein Plan ( Skizze ) .

Die Wagen werden ausgehoben und nach unten in der Halle ( Werkhalle ) über Kranbrücken vorgenommen und umgekehrt .

Wenn sie unten gefördert werden kommen sie auf zwei rollfähige Abstellböcke ( Wagenteil A oder B ) , der Mittelteil ist dann der C-Teilstück ( Wagenteil ) .

Vielen Dank für die Interesse und  Mitwirkung !

Viele Grüße

HScreenshot_315.jpg.20b6af649e5c482bce6297ed0329ab3a.jpgnS    :D

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Überraschung für mich in diesem Thread .....

Screenshot_317.thumb.jpg.df2d487e9a0a242270df7af8441a984b.jpg

Ich hätte nicht gedacht , dass dieses Thema so interessant ist . Da ist meine Freude noch viel größer , das ich es hier angesprochen habe .

Es würde auch " Seehund " sich freuen , wie viele Mitglieder das Thema hier folgen .

Dank an Max ( maxwei ) kommt auch die neue Generation " GTW 15 " ins 3D-Modellbahn Studio .

Die älteren GTW 72 werden auch neu erscheinen , die Animationen besitzen ( Türen ..... ) .

" Seehund " hätte es auch noch gemacht , aber leider konnte er es nicht mehr .  

Zu Ehren " Seehund " und Gedenken wird sein Werk fortgesetzt - Seehund würde Danke sagen und sich freuen !

Ich bedanke mich an die , die sich hier beteiligen und es auch Wert schätzen " Schwebebahn " !

 

Vielen Dank an alle .

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Zur Zeit kommt ich mit der Schwebenbahnbau-Vorlage nicht weiter , private Gründe halten mich hier etwas zurück ( bleibe aber dabei , nur mit mehr Zeit ) .

Die Modellformen der Gerüste ( Brücken ) brauchen mehr Zeit als ich dachte .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Hans
ich will dir nur mitteilen daß der GTW 15 für V6 fertig ist (Triebwagen, Mittelwagen und Beiwagen), die nächsten Tage als Test für V6 hochgeladen wird (kommt ja demnächst) und ich schon am GTW 72 am Werken bin,

genau dazu suche ich aber technische Zeichnungen, falls jemand sowas hat bitte ich um Info's. (im Netz gibt es Fotos genug, jedoch nichts verwertbares in punkto Abmessungen, Verhältnisse, Dimensionen...) (gesucht wird hauptsächlich ein maßstabsgetreuer Seiten-Auf-Grundriß).

lg max

Edited by maxwei
Link to post
Share on other sites

Hallo Max

Countdown läuft ..... Version 6 :D

Hoffe es kann dir helfen !

Technische-Daten-Schwebebahn.pdf

Es geht nur um den GTW 72er Bauart , gut auch von der Seite ist eine Darstellung dabei .

Vielleicht finden andere auch noch was hier über GTW 72er .

Vielen Dank für die Info und viele Grüße

H:xnS

 

Hallo Modellbahnfreunde

Auch vielen Dank für die " Gefällt mir "  Klicks und  Hinweise !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...