Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute,

es ist ja schon viel über die Rettungsgasse geschrieben und an Filmspots gedreht worden, allerdings habe ich auf YouTube durch Zufall einen besonderen Spot gefunden. Aber seht selbst, was die Feuerwehr Knuffingen (genau die Modellkameraden des Miniatur Wunderlandes) dazu zu sagen haben.

Also ich finde es gut das sich dort auch über ein solches wichtiges Thema Gedanken gemacht wird.

Edited by Wüstenfuchs
Link to post
Share on other sites

Hallo L-N.Bär,

vor 2 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Ich Wette die wenigsten von Euch haben von dieser Regel schon mal gehört.B|

ich kenne sie, da Tata uns das bei der JFW erklärt hat.:P

Der Merksatz dazu lautet: Der Daumen fährt nach links, die Finger nach rechts.B|

Wo habt ihr eigentlich das Bild auf den Plakat her? Das sieht aus wie das aus den FW-Lehrunterlagen und Tata hat es Euch wohl kaum gegeben, da da ein Copyright drauf ist.

HG

C.Fuchs

PS: Für einen eigenen Account solltest Du bei deiner Mutter werben. Tata oder das Forum können da wenig ausrichten.

Edited by C.Fuchs
Link to post
Share on other sites

Hallo Cousine,

vor 20 Stunden schrieb C.Fuchs:

Wo habt ihr eigentlich das Bild auf den Plakat her? Das sieht aus wie das aus den FW-Lehrunterlagen und Tata hat es Euch wohl kaum gegeben, da da ein Copyright drauf ist.

eigentlich ist es schon von Onkel Wüstenfuchs, ich habe den Flyer die damals an uns verteilt wurden Eingescannt. Der Rest war dann Paintnet.

Ich habe aber noch eins,

Rettungsgasse02.thumb.jpg.232b87d68815c539a1105424a72fcbea.jpg

an den Plakat habe ich zu 100% die rechte. Zumindest nach dem ich die Künstlerin bezahlt habe.

KG

L-N.Bär

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb C.Fuchs:

Das sieht aus wie das aus den FW-Lehrunterlagen

Hallo C,
auch wenn es da durchaus ein Copyright geben kann, denke ich mal, dass die Feuerwehr für diese nichtkommerziellen Projekte von euch Jugendlichen sicherlich keine Ansprüche stellen würde. Die wollen nur nicht, dass andere ominöse kommerzielle Lehrinstitute ihr Material verwenden. Natürlich besitzt das Original-Copyright der Grafiker, bzw. der Verlag, der das Lehrmaterial herstellt und da könnten die Rechte schon durchgesetzt werden. Ich darf dann auch nicht sagen, dass ihr das vernachlässigen könnt. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass man sich da eher freuen würde, dass man dem Bildchen Aufmerksamkeit schenkt.

vor 2 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Zumindest nach dem ich die Künstlerin bezahlt habe.

Cool. Wieviele Eis hat's gekostet? ;)

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo @Andy,

Hallo @Goetz,

das Bild ist zwar aus einen Flyer der Feuerwehr von L-N.Bär entnommen worden, allerdings liegt das Urheberrecht an den Bildern und Grafiken nicht unbedingt bei der Feuerwehr, sondern sie sind oft nur in Liezens. Dieses habe ich auch mit meinen Neffen besprochen und er hat mir zugesagt keine Bilder aus Dritter Quelle mehr zu posten.

vor 4 Stunden schrieb Andy:

Cool. Wieviele Eis hat's gekostet? ;)

Das dürfte wohl nicht mehr als zwei Tüten Gummibärchen gekostet haben. Die fehlen nämlich bei mir im Vorratsschrank.:/

Gruß

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Andy:

sicherlich keine Ansprüche stellen würde.

Dann gibt es da noch diese äußerst merkwürdigen Anwaltskanzleien, die ausschließlich mit so etwas ihr Geld verdienen. Mich wundert es, dass denen der Staat nicht mal ordentlich auf die Finger haut.

vor 4 Stunden schrieb Andy:

Natürlich besitzt das Original-Copyright der Grafiker, bzw. der Verlag, der das Lehrmaterial herstellt

In dem Moment, in dem es an die Feuerwehr verkauft wurde, sind die Besitzansprüche an diese übergegangen.

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Roter Brummer:

In dem Moment, in dem es an die Feuerwehr verkauft wurde, sind die Besitzansprüche an diese übergegangen.

Hallo Brummi,

für das entsprechende Bild das verwendet wurde hat die Feuerwehr nur eine Liezens, inwieweit diese eine Weitergabe einschließt kann ich nicht sagen. Deshalb sollen die Kurzen auch keine Bilder mehr im Forum Posten die sie nicht zu 100% selber erstellt haben oder von mir abgesegnet wurden.

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Ich finde die Idee sehr gut. Andererseits ist es traurig, dass die Verrohung unserer Gesellschaft so weit fortgeschritten ist, dass solche Aktionen nötig geworden sind. Die Strafen für "Gaffer" müssten noch höher, sehr viel höher, angesetzt werden.

Link to post
Share on other sites

Moin,

ich kenne bisher keinen Fall wo ein Gaffer bestraft wurde. Das geht das so aus wie der Fall Metzelder. Da müssen die Gerichte härter durchgreifen.

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Vielleicht könnten sich unsere allseits beliebten "Abmahnanwälte" der Sache annehmen. Dann würden selbst die zu einem nützlichen Teil der Gesellschaft werden. Aber wahrscheinlich kann man da nicht genug Geld mit verdienen.

Edited by Roter Brummer
Rechtschreibkorrektur
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo @Roter Brummer und @ThoLav,

wenn es nach mir ginge Dürften die Einsatzkräfte Dinge die momentan nicht durch §32 - §35 StGB abgedeckt werden. Das hätte so mancher dieses Gaffer mMn verdient. 

ThoLav, ich kenne einen Fall aus meiner Zeit bei der FFW wo einer wegen Behinderung von Einsatzkräften und verstoß gegen Persönlichkeitsrechte verurteilt wurde. Das war ende der 90er und der Verurteilte war der Rasende Reporter unseres örtlichen Käseblattes. Von da an musste er min 100m Abstand von unseren Einsatzstellen halten und hat dann immer seine Frau zum fotografieren vorgeschickt. Mit der haben wir uns aber blendend verstanden, die hat vorher immer gefragt ob sie was ablichten darf.

Edited by Wüstenfuchs
Link to post
Share on other sites
Am 4.12.2020 um 04:21 schrieb Wüstenfuchs:

Hallo Leute,

es ist ja schon viel über die Rettungsgasse geschrieben und an Filmspots gedreht worden, allerdings habe ich auf YouTube durch Zufall einen besonderen Spot gefunden. Aber seht selbst, was die Feuerwehr Knuffingen (genau die Modellkameraden des Miniatur Wunderlandes) dazu zu sagen haben.

Also ich finde es gut das sich dort auch über ein solches wichtiges Thema Gedanken gemacht wird.

tja  die Autobahn hinter dem Unfall ist Leer  damuss erst einer drauf kommen ))

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb roland_k:

tja  die Autobahn hinter dem Unfall ist Leer  damuss erst einer drauf kommen ))

 

vor 35 Minuten schrieb Wüstenfuchs:

Wie meinst Du das?

Das frage ich mich auch

lg max

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

also  die Rettungs Fahrzeuge  Notartzt    Feuerwehr  könnten  nächste Ausfahrt  entgegengesetzt auffahren,  und quasi mit 130 KM / h zur Unfallstelle fahren.  Ohne  die Massregeln wie bloed die Bürger sind.

mit Gewalt durch den Stau schlängeln,  wobei die Autobahn hinter dem Stau total Leer ist.

generell würde ich Notartzt  mit Helikopter einfliegen.

oder Ersthelfer fahren auf der entgegengesetzten Autobahnspur  bis zum Unfallort  und steigen kurz über die Leitplanke  (jede minute Zählt)

 

mfg roland_k

Edited by roland_k
Ergänzung
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Roter Brummer:

(n) damit setzen die ihr Leben aufs Spiel! (n)

Wieso??   anhalten warnblinke   .......auf linke Spur   auf der andern seite ist ja kein Verkehr

Zum verständniss  blatt papier und Bleistift :)

???  warum mit Gewalt Rettungsgasse ??  ,  damit man zeigen kann worueber man sich aufregen kann  , quasi Oberlehrerfunktion.  (lasse mal Juristenproblematik aussen vor !! )

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb roland_k:

auf der andern seite ist ja kein Verkehr

Da machst du einen Denkfehler.
Mit dem Unfall ist die Autobahn ja nicht sofort dicht. (Ist ja noch keiner vor Ort, der absperrt!)
Wer kann, der fährt an der Unfallstelle vorbei und dann - froh alles hinter sich zu haben - mit Schmackes und unbekümmert weiter.
Mit Vollgas den Rettungsfahrzeugen entgegen ...

Link to post
Share on other sites
Am 9.5.2021 um 20:23 schrieb Wüstenfuchs:

Hallo zusammen,

das hat jetzt mit den Ursprünglichen Thema nur indirekt zu tun, aber die Idee dahinter finde ich super (obwohl ich da am liebsten anders reagieren würde).

Was meint Ihr zu der Aktion der Johanniter?

https://youtu.be/rBCupH0L7t4

 

wenn damit der gaffer erfasst wird  Ok ??

riguros  Fahrverbot !!   mit Führerschein Neu  incl med Test

Einsatzfahrzeug mit Rundumkamera  (ohne Juristen !!)  Motto sicherheit geht vor !!

Polizisten  ziehen vor Ort  Führerschein  ein und beschlagnahme auch grad das Fahrzeug !

gruss roland_k

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb roland_k:

also  die Rettungs Fahrzeuge  Notartzt    Feuerwehr  könnten  nächste Ausfahrt  entgegengesetzt auffahren,  und quasi mit 130 KM / h zur Unfallstelle fahren.  Ohne  die Massregeln wie bloed die Bürger sind.

mit Gewalt durch den Stau schlängeln,  wobei die Autobahn hinter dem Stau total Leer ist.

generell würde ich Notartzt  mit Helikopter einfliegen.

oder Ersthelfer fahren auf der entgegengesetzten Autobahnspur  bis zum Unfallort  und steigen kurz über die Leitplanke  (jede minute Zählt)

 

mfg roland_k

Hallo Roland,

wie Brummi schon sagte:

vor 2 Stunden schrieb Roter Brummer:

(n) damit setzen die ihr Leben aufs Spiel! (n)

Aus diesen Grund ist das auffahren auf eine Autobahn, auch für Rettungskräfte, entgegen der Fahrtrichtung grundsätzlich verboten. Einzige Ausnahme ist wie @Goetz schon erwähnte, daß die Autobahn in Fahrtrichtung gesperrt und Leergelaufen ist. In diesen Fall kann die Leitzentrale eine Fahrt entgegen der Fahrtrichtung Anordnen oder Genehmigen. Einige BF setzen aber sogenannte VRW (Voraus Rüstwagen, dies sind meist Kleintransporter oder Kombis / SUV´s) oder Motorräder als "First Responder" ein, um schneller am Unfallort zu sein und schonmal Erstmaßnahmen einzuleiten. Da auf diesen Fahrzeugen aber nur 1-3 Kameraden fahren und die Ausstattung relativ einfach ist, sind die Möglichkeiten dieser Fahrzeuge sehr beschränkt.

vor 2 Stunden schrieb roland_k:

wenn damit der gaffer erfasst wird  Ok ??

riguros  Fahrverbot !!   mit Führerschein Neu  incl med Test

Einsatzfahrzeug mit Rundumkamera  (ohne Juristen !!)  Motto sicherheit geht vor !!

Polizisten  ziehen vor Ort  Führerschein  ein und beschlagnahme auch grad das Fahrzeug !

gruss roland_k

Leider aus Gesetzlichen Gründen bei uns nicht erlaubt. Das wurde auch schonmal von unseren Herrschaften in Berlin angedacht, würde aber in Teilen gegen das Grundgesetz verstoßen.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Wüstenfuchs:

Hallo Roland,

wie Brummi schon sagte:

Aus diesen Grund ist das auffahren auf eine Autobahn, auch für Rettungskräfte, entgegen der Fahrtrichtung grundsätzlich verboten. Einzige Ausnahme ist wie Goetz schon erwähnte, daß die Autobahn in Fahrtrichtung gesperrt und Leergelaufen ist. In diesen Fall kann die Leitzentrale eine Fahrt entgegen der Fahrtrichtung Anordnen oder Genehmigen. Einige BF setzen aber sogenannte VRW (Voraus Rüstwagen, dies sind meist Kleintransporter oder Kombis / SUV´s) oder Motorräder als "First Responder" ein, um schneller am Unfallort zu sein und schonmal Erstmaßnahmen einzuleiten. Da auf diesen Fahrzeugen aber nur 1-3 Kameraden fahren und die Ausstattung relativ einfach ist, sind die Möglichkeiten dieser Fahrzeuge sehr beschränkt.

Leider aus Gesetzlichen Gründen bei uns nicht erlaubt. Das wurde auch schonmal von unseren Herrschaften in Berlin angedacht, würde aber in Teilen gegen das Grundgesetz verstoßen.

Hi, ich will das nicht weiter verfolgen,  logische und vernuenftige Einrichtungen  sind unter den Augen  der IQ   Heiligen nicht möglich.

Für Juristen Test sollte ab  IQ > Zimmertemperatur als Mindestvorraussetzung eingeführt werden. (oder vor Ort beordern, dann sollen die mit den chaoten diskutieren)

sofort  80 % der Probleme erledigt.

also: Rettungsleute, Feuerwehr, Notartzt, Sanitäter,Ordnungsamt ..usw  Vertreten hohes Gut  (quasi Hoheitsrecht), wer diese behindert angreift  filmt usw .  wird unmittelbar mit drastischer Maßnahme belegt.  Z. B Führerschein Entzug,  Meldepflicht täglich  etc.

Im Wiederholungsfall entsprechende Steigerung

 

das soll nur Denkanstoss sein,  da besteht sicher Diskussionsbedarf  wenn man da wirklich was ändern will.

zu diesem thema will ich nicht weiter moderieren

gruss

roland_K

PS:  kleinschreibung ist so ne marotte von mir, meist schreibe ich alles klein ))

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...