Jump to content

Modellwünsche


Guest

Recommended Posts

Hallo liebe Modellbahnfreunde,

alles gut - hoffe es ist noch nicht zu spät, -:)-  aber ich hatte trotz des bundesweiten Feiertags viel zu tun!

Dank an fmkberlin und Porrey61, welche mir freundlicherweise "einen tüchtigen Helfer" und noch einen "Multicar" kurzfristig ----- zum ganz großen Aufräumen ----- zur Verfügung stellten.

59f8b0ada1e5a_Aufgerumt.thumb.jpg.dcb9a748dc8e763d679dcb84867b00c8.jpg

alles Blender - Abfälle! :D dafür aber auch sehr wenig Poly's - schaut selbst.....  MüllBox.zip

und keine Angst - die Tonnenreinigung war schon da.

VG vom Flexgleisbieger

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 91
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo, da war jemand, der sich die bayrische PtL 2/2 oder BR 98 gewünscht hatte. Ich schimpfe zwar jeden Tag über Blender und seine Eigenheiten, jedoch kommt langsam doch ein ansehnliches Modell

Hallo Flexgleisbieger, Die Gleisstopfmaschine macht Fortschritte. Da das Modell mit AC3D gebaut wurde, mit dem keine Animationen für das MBS möglich sind, musste ich das fast fertige Modell nach

Einleiner Vorgeschmack auf die ASA-221 die Hälfte fehlt aber noch ..... Gruß Seehund

Posted Images

Hallo liebe Modellbahnfreunde,

da ich nun schon seit 24 h die Beta Version durchstöbere , musste ich zunächst erst einmal die Stromzufuhr stabilisieren ! :DSolarpark.thumb.jpg.437a65075b44118c90c65d336cbbffb8.jpg

jetzt ist es aber nun doch zu dunkel geworden - 

59fa3f2ba3097_Solarparkaus.thumb.jpg.9367ac94f50ffd663b82656302fb025b.jpg

eine Gute Nacht wünscht Euch der Flexgleisbieger :)

Link to post
Share on other sites

Hallo Lobo, Flexgleisbieger und alle Anderen

das Modell PtL 2/2 Glaskasten steht nun auf meiner Homepage zum Download bereit. Das Modell besitzt eine Dummy-LOD-Stufe und wird somit im MBS Version 3 nach ca. 1000 m ausgeblendet. Aufgrund der fest voreingestellten LOD-Stufen in der MBS Version 4 ist das Modell momentan für diese Version leider nicht geeignet.

Viel Spaß damit wünscht euch der Seehund

Link to post
Share on other sites

Hallo lieber Seehund,

komme gerade nach hause und habe so eine große Überraschung im PC - wundervoll gelungen - (die Pixel - Auflösung der Textur würde mich mal interessieren)-

Besonders beeindruckt natürlich am Glaskasten ist seine halbselbsttätige Schüttfeuerung, so das ich diese im Einmann-Betrieb "ganz alleine" fahren darf.:)

Und wenn ich die Blindwelle sehe, wächst in mir schon wieder der hauchzarte Traum meiner Kindheit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59fc5eb2caa2f_BR106.png.thumb.jpg.29b8d0efba94c84d4d50cf439dcd4243.jpgkann es nicht anders sagen,

denn du hast schon die schöne Schwester V60 gebaut - und die sehnt sich so nach einer Familienzusammführung.

Ich glaube ?, niemand außer Dir könnte ? mir ? da noch ? helfen ? - - -  (denn ich kann zu so einem Modell bestenfalls den Abfall-Eimer bauen):(

Ach ja  -  -  -  -  -  - :(:(

(y)nochmals vielen Dank für die schöne PTl 2/2 und

Herzliche Grüße vom Flexgleisbieger

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Seehund,

vor 3 Stunden schrieb seehund:

Das Modell besitzt eine Dummy-LOD-Stufe und wird somit im MBS Version 3 nach ca. 1000 m ausgeblendet.

warum hast du dich für eine Dummy-LOD-Stufe entschieden? In V3 kann die Entfernung, in der ein Objekt ausgeblendet wird, im Modell-Editor konfiguriert werden, ohne dafür eine LOD-Stufe benutzen zu müssen.

vor 3 Stunden schrieb seehund:

Aufgrund der fest voreingestellten LOD-Stufen in der MBS Version 4 ist das Modell momentan für diese Version leider nicht geeignet.

LOD-Stufen werden nur für den Online-Katalog benötigt. Wenn du Modelle auf deiner eigenen Seite zur Verfügung stellst, kannst du auf LOD verzichten, auch wenn es natürlich nicht empfohlen wird. Übrigens kann man in V4 die mittlere LOD-Stufe (LOD1) überspringen und nur eine LOD2 anbieten, was den Konstruktionsaufwand reduziert.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

hatte das Modell ohne LOD-Stufen in V3 gespeichert. Nach der Installation von V4-Beta wurde das Modell zwar übernommen, aber die voreingestellte Ausblendweite, sowie auch nachher auch die LOD-Stufenverson nicht so wie in V3 gespeichert übernommen.
Bei animierten Modellen bleibt bei einer Reduzierung von 50% vom eigentlichen Modell nicht viel übrig, da an der Animition, die auch noch in LOD1 benötigt wird, so gut wie garnicht gespart werden kann. Das MBS V4 ist das einzige mir bekannte Programm, in dem LOD-Stufen-Entfernungen fest vorgegeben werden.
Dies bedeutet für den Modellbauer eine wesentliche Mehrarbeit, insbesondere bei vollanimierten Modellen.

Gruß Seehund

Edited by seehund
Link to post
Share on other sites

Hallo Seehund,

vor 17 Minuten schrieb seehund:

Bei animierten Modellen bleibt bei einer Reduzierung von 50% vom eigentlichen Modell nicht viel übrig, da an der Animition, die auch noch in LOD1 benötigt wird, so gut wie garnicht gespart werden kann.

in diesem Fall empfehle ich den Verzicht auf LOD1 und die Beschränkung auf LOD2, was nur in der weiten Ferne eine Rolle spielt (und mit die wichtigste Stufe ist, da gerade entfernte Objekte eine große Performancebelastung darstellen, wenn sie nicht stark reduziert werden).

vor 18 Minuten schrieb seehund:

Das MBS V4 ist das einzige mir bekannte Programm, in dem LOD-Stufen-Entfernungen fest vorgegeben werden.

Die Konfigurationsfreiheit in V3 hat leider dazu geführt, dass jeder Modellbauer eigene subjektive Vorstellungen davon hat, was seiner Meinung nach der beste Umschaltzeitpunkt ist. Das führt am Ende zu einer Aushebelung des LODs. In V4 wurde dieses System stark vereinfacht, auch mit dem Ziel, dem Modellbauer Arbeit abzunehmen:

  • LOD0 - Originalmodell mit allen Details
  • LOD1 - Erste Detailreduktion, recht zeitnahe Umschaltung, vorwiegend gedacht um einfache dekorative Details auszublenden, die schon nach kurzer Entfernung kaum wahrnehmbar sind. Kann optional weggelassen werden und eignet sich besonders für Modelle, die über sehr viele Details in der Originalversion verfügen.
  • LOD2 - Zweite Detailreduktion, späte Umschaltung, dient der eigentlichen Performancesteigerung, weil dadurch die Sichtweite der Anlage hoch gehalten werden kann.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

hallo Flexgleisbieger,

bei allem verständnis, mich interessiert wann deine wunschflut ein ende nimmt und du auf vorhandenes zugreifst. es gibt noch vieles von andern  die sich modelle gewünscht haben, aber  nicht so sehr ins zeug legen und das studio  als eine persönliche spielwiese betrachten.

hallo Seehund,

du weist doch schon lange das deine modelle viel zu perfekt für das studio sind ;)

vg quackster

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 18 Minuten schrieb quackster:

Seehund's supermodell modell ca 34000 polys findet hier von Neo beachtung!

Seehunds Modelle finden immer Beachtung von mir, weil er klasse Modelle baut und es den Aufwand Wert ist, diese für das Studio aufzubereiten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Uuuups,

hier scheint sich aber einer wirklich auf die Füße getreten. Wenn es ein Supermodell wäre, hätte es sehr wahrscheinlich 150.000 Polys.

Ich baue nun mal gerne Modelle und die so, wie diese mir gefallen und auch noch im MBS oder EEP etc. einigermaßen verwendbar sind.
Wenn hier im Forum, telefonisch oder per Mail Wünsche geäußert werden und ich Lust und Laune habe diese zu erfüllen, werde ich dies auch weiterhin tun.
Da meine Modelle nicht im Online-Katalog aufgenommen werden, steht es jedem User frei, bei Gefallen diese Modelle von meiner Homepage zu laden. Das sogenannte Performance-Risiko beim Einsatz solcher Modelle ist allen Usern seit langem bekannt sein und trotzdem werden sie verwendet.

Auch verstehe ich nicht, warum Flexgleisbieger hier angegriffen wird. Die Gleisstopfmaschine war sein Wunsch, der Glaskasten wurde aber für Lobo gebaut. Das nun im Bau befindliche Modell ist aus einer Anfrage eines EEP-Users.Hier bei Flexgleisbieger von einer Flut zu sprechen, scheint mir doch etwas übertrieben. Auch ist die Wellenlänge der Flut eigentlich schwer messbar, da vielleicht alle 1 bis 2 Monate ein Modell von mir fertig wird. Also wird es keine Überschwemmung meinerseits im MBS geben.

Beim Glaskasten wurde die LOD-Stufe entfernt und kann jetzt auch in der V 4 eingesetzt werden.

Gruß Seehund

Edited by seehund
Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

bei aller Hochachtung vor Seehund's Modellen einerseits und Zugeständnis der Unvollkommenheit meiner eigenen Modelle, bitte sorge nicht ungewollt dafür, dass innerhalb des MBS eine "elitäre" Sektion bevorzugter Modellbauer gegen Blender.Oppositionelle gefördert wird. Vielmehr würde ich Dich dann doch um Vermittlung konkreter Hilfe zur Vervollkommnung meiner Modelle bitten.

Viele Grüße

Streitross 

Link to post
Share on other sites

hallo Seehund,

bei meiner ansprache an Flexgleisbieger habe ich mich nicht auf deine modelle, sondern auf alles was inzwischen ob schon gebaut oder noch nicht gewünscht wurde. meist aber auf modelle aus der ehemaligen modellbauwelt.

vor 13 Minuten schrieb seehund:

as sogenannte Performance-Risiko beim Einsatz solcher Modelle ist allen Usern seit langem bekannt sein und trotzdem werden sie verwendet.

hier hast du wohl recht. leider ist das aber noch nicht bei Neo angekommen.

ansonsten freue ich mich über jedes neue modell von dir.

vg quackster

Link to post
Share on other sites

@streit_ross

ich baue nun schon über 10 Jahre 3D-Modelle. Ich benutze dazu Blender, AC3D, TurboCad und 3DSMax, letzteres läuft nicht mehr auf WIN10, da die von mir benutzte Version schon zu alt ist. Ich habe mich nicht nur in diese Programme einarbeiten müssen, sondern auch noch die jeweils geltenden Vorgaben aus MBS, EEP etc. verstehen und verarbeiten müssen.

Hilfe bekommst du so wie ich sie sogar heute noch benötige, immer im Netz. Hier findest du Antworten auf all deine Fragen, die hier im Forum bestimmt nicht so beantwortet werden können. Ohne Fleiß, Geduld und ewiges Experimentieren geht es nun halt mal eben nicht.

Gruß Seehund

Link to post
Share on other sites

Hallo quackster,

du kannst natürlich nicht wissen, das ich zum Beispiel - fast alle deiner Modelle die ich hier im Forum finden konnte, schon vor längerer Zeit bereits auf meine Anlage geschleppt habe.:) Das gleiche gilt natürlich Selb verständlich auch für -viele- andere Modellbauer. Ich kann mich diesbezüglich gar nicht oft genug bei allen für diese großen Bereicherungen der Community bedanken.(y)

Was allerdings die "Wunschflut" betrifft (übrigens ein sehr interessantes Wörtchen), das tut mir wirklich leid, denn die nimmt bekanntlich nicht so leicht ein Ende, seien wir doch mal ganz ehrlich, und gerade im Modellbau, ist das noch nicht einmal Altersabhängig!:) Ich könnte auch schmunzelnd sagen: ich halte mich im Forum nur an die Rubrik und die heißt doch bekanntlich  "Modellwünsche" :D

Jedenfalls freue ich mich immer wieder sehr über neue Modelle ----- und das Seehunds Modelle viel zu perfekt für das Studio sind, muss ich wirklich nicht kommentieren!

VG Flexgleisbieger

Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb streit_ross:

Vielmehr würde ich Dich dann doch um Vermittlung konkreter Hilfe zur Vervollkommnung meiner Modelle bitten.

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

EASY

Link to post
Share on other sites

Hallo seehund,

ich gehe mal davon aus, dass Dich schon vor 10 Jahren niemand von außen gezwungen hat, Dich in die Von Dir genannten Programme einzuarbeiten, sondern Du aus kreativer Neugier oder einer anderen Motivation heraus hast angefangen , Dich damit zu beschäftigen. Da diese speziellen Programme nicht zu vergleichen sind mit irgendwelchen Egoshootern oder anderen Daddlegames, unterstelle ich Dir allerdings auch wie mir einen nicht unterdurchschnittlichen IQ. Ausgehend von diesem geistigen Lavel ohne überheblich zu erscheinen, habe ich mich vor ca. 2 Jahren für das MBS in seiner damaligen Fassung entschieden. Besonders angetan war ich als seinerzeitiger Anfänger über die uneigennützige gegenseitige Hilfe von Experten für Neulinge. Nach bewusst analytischem schrittweisem Eindringen in die Materie konnte ich dann stolz zu einem späteren Zeitpunkt mein erstes eigenes Modell präsentieren und noch später meine erste Anlage. Dankbar nahm ich konstruktiv formulierte Kritiken zur Kenntnis. Und immer habe ich aus den Beiträgen im Forum versucht zu lernen. Ganz nebenbei wurde ich zunächst aber auch Zeuge, wie sich im Forum so etwas wie ein über das normale Mass hinausgehender Disput zwischen scheinbar um der Sache Streitenden abspielte. Es dauerte eine Weile, bis ich von einem kopfschüttelnden Neutralen mich hin zu einem innerlich gefühlten Anhänger einer ich nenne es mal bestimmten Fraktion entwickelte. Diese innere Festlegung schlug mich auf die Seite der in meinen Augen Benachteiligten. Ich werde nicht im Klartext sagen, welche Seite ich meine - Du gehörst aus meiner Sicht hin und wieder dazu - aber es hat sich in mir aus dem Grunde einer anfangs garnicht abzusehenden Parteifindung mittlerweile der sich immer mehr manifestierende Grundgedanke einer notwendigen Opposition gegen die Althergebrachten entwickelt. Nicht, um nur zu Kritikeln und jeden Fortschritt zu hinterfragen. Wenn aber jeder Fortschritt damit erzwungen wird, die oppositionellen Geister in ihre Schranken zu weisen und ihnen kein Podium für Argumente und Diskurs zu geben. dann hat etwas, was doch im Grunde nach nur ein Spiel ist, beinahme das Abbild der Situation unserer Gesellschaft angenommen. Will sagen: so macht das Spielen nur halb so viel Spaß. Und ganz viel Spass bekommt man nicht, indem einem immer nur gesagt wird, dass man selbst so wie ich mit 67 dann ebend gewillt sein muss, Blender zu beherrschen oder man gilt als außen vor. Wie kann eigentlich ein Spiel so etwas indirekt befördern ? Wissen diejenige , welche sagen, du musst dich "freiwillig" anpassen, damit ausdrücken ? Sie können allerdings frohlocken, wen ich abschließend sage, dass ich mich mittlerweile frage, ob ich an diesem "Spiel" noch Spass haben möchte. Noch habe ich mich nicht entgültig entschieden.

Viele Grüße 

Streitross

Link to post
Share on other sites

Hallo Torsten,

wann können wir deine schönen Modelle begrüßen, kein Stress, nur das es nicht in der momentan aktuellen Aufregung gar noch unter geht.:)

Lagerhalle.JPG.79016586a7c3989b1ef3791cca83d7bc.thumb.jpg.25f78ce507ddd2eb960dc6f196269d7b.jpg

VG Flexgleisbieger

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde,

möchte euch mal meine Schiebebühne Steuerung vorstellen - dank EASY's Plug in.

5a129506a9d62_Schiebe-Bhne.thumb.jpg.6e0baa8ba5bc2c9c9f71f9f24458dc1f.jpg

Leider funktioniert dies nur bis V3.

Vorschläge + Ideen dazu nehme ich gern entgegen. 

Vielleicht kann Neo auch etwas "wie eine kleine Hoffnung" für die Plugins beitragen? (gegen die >Modellbau-Zukunfts-Angst<):)

VG

Flexgleisbieger

Edited by Flexgleisbieger
Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

das ist mir soweit schon bekannt, mir ging es mehr darum, individuelle Gleis - Erweiterungen selbst zu erstellen.  - 23 müssten in diesem Fall ja völlig ausreichen - :D

Rein technisch könnte man doch ein Modell auf einer Seite offen anbieten - (oder noch besser - wählbar mit oder ohne Grube - wie die Drehscheibe - die Platten der Grubenbegrenzung dürften da das kleinste Problem sein) so das selbst platzsparende Anlagen mit 3 Gleisen oder größere Anlagen mit individuell mehr Gleisen ebenfalls ganz unterschiedlich diese Bühne nutzen könnten, bei Drehscheiben im MBS ist die Auswahl diesbezüglich ja auch fast unbegrenzt möglich und weder die Größe ist vorgeschrieben noch ist man verpflichtet immer alle 23 Gleise zu belegen und selbst zirkulär kann man jetzt in der V4 auswählen.

5a12c5ae46629_BhneMBS.jpg.ea02fe0c77c98b529d04078f3eb2046f.jpgnativ.jpg.e8e0236ef34506ae39f5f7039d7b1646.jpg

Das stellt meinerseits lediglich eine Betrachtung dar - vielleicht gibt es aber auch hierzu eine Möglichkeit, für eine Modifikation würde ich mich jederzeit bereiterklären,

falls urheberrechlicherseits einem Newcomer so etwas schon zustehen darf.

VG Stefan

Flexgleisbieger

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...