Jump to content

Andys Modelle


Recommended Posts

Hallo Leute,
dank Eurer fürsorglichen Mithilfe und Motivation hat's das Häuschen heute zusammen mit richtig tollen anderen Modellen in den Katalog geschafft.
Da opax' Fähre auch mit dabei ist, können wir nun mit dem Proviant von fex' Bergwachtfahrzeug trockenen Fußes zu neuen Ufern in den VT bis zum Bahnhof Osterode, dann weiter mit der 99, in der Drogerie noch Zeckenpulver holen und am Ende mit'm Planwagen an den Mühlen vorbei hoch zur Jausenstation und in der Ferne fliegende Teppiche anschauen. Darauf einen Tusch mit der Kanone!

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites
  • Replies 205
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Gemeinde, allzu viele Modelle werden von mir nicht zu erwarten sein. Dafür brauche ich viel zu lange für ein Modell. Trotzdem, damit's keine Überlappungen gibt, kündige ich hier mal an, was ic

Mit Behelfstexturen und vor der endgültigen Texturierung mit Fenstern, Türen und Garagentor sieht's jetzt so aus. Ich will diese etwas moderne Form und eine Variation im klassischen Design machen. E

Hi Tom, glaub' mir: innerhalb eines Radius von 500m sind drei weitere! @Wüstenfuchs die Widmung ist angebracht! Die Basisversion wäre soweit! Jetzt noch ein paar Details, wie eben geschw

Posted Images

Nee, das Kriminellste auf der Insel sind die Bierdiebe. Experten denken, dass es wohl eher so war, dass der Knall alleine eine etwas instabile Mixtur der Apothekerin zum Platzen gebracht hat. Das war wohl kein reines Glyzerin.

(die Idee war originell! Ich hatte ein 'nein, den Dachschaden hast Du schon länger' erwartet) :D

Link to post
Share on other sites

Hallo Timba,

vor 30 Minuten schrieb Timba:

Vermutlich hat dein Apotheker sich geweigert, den Junkies Methadon rauszurücken.

Apothekerin bitte.B| Ist ja die Apotheke meiner Tochter. Könnte allerdings sein, das ihr Cosin die Pfoten da im Spiel hat (die Beiden sind sich noch immer nicht wieder ganz grün).:/

HG

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Wüstenfuchs:

Apothekerin bitte.B| Ist ja die Apotheke meiner Tochter.

Oh ja, verdammt. Verzeihung, ich hätte genauer hinsehen müssen als ich durchs Schaufenster spannte. Und eigentlich sieht die ja ganz nett aus. Warum der das Dach zerschossen wurde versteh ich gar nicht. :D

Edited by Timba
Link to post
Share on other sites

@MX1954LL,
im Photo sieht man, das unten jetzt eigentlich nur noch die 'Erika' fehlt. Bilder habe ich schon gesammelt. Hast Du die? Kannst Du messen?
Das Gewächshaus entspricht dem von FeuerFighter sehr gut, das muß ich nicht extra machen.
Und sonst: Die Reihenhäuschen, da kommt das Reihenhaus von seehund nahe, auch wenn die Häuschen da einseitig nicht versetzt sind und am vordersten Häuschen ist wohl noch ein Laden. Mal sehen. Das 'kleine Dorf', was im Hintergrund steht und von Faller wegen der Perspektive absichtlich nicht in H0 gemacht wurde wird dann nicht ganz unproblematisch. Was noch rechts vom Bahnübergang sind der Pilzkiosk und der andere Kiosk. Die haben wir dank Brummi ja schon. Auch die Stellwerke und den Bahnhof.
In dem Zusammenhang kann man auch mal diese Webseite loben, deren Bildchen mir sehr geholfen haben:  https://www.altemodellbahnen.de


 

Anmerkung 2019-11-19 211526.jpg

Edited by Andy
typo
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Lothar,
das ist doch prima! Dann hast Du ja auch direkt etwas davon. Bilder habe ich genug, ich brauche nur ein einziges Maß. Das einfachste Maß dürfte der Schornstein sein (Höhe reicht). Da kommst Du ran, ohne wieder etwas ausbauen zu müssen. Den Rest kann ich herleiten.
Müssen wir das große Gewächshaus auch noch mal bauen? Oder reicht da das von FeuerFighter - weil das ja dreifach kommt und damit erheblich breiter ist. Trotzdem wird's fraglich, ob das in den Katalog gelassen würde. Kriegst Du das Existierende auf Deiner MBS-Anlage unter? Und brauchen wir die Kleinen dann überhaupt noch? Die würden wahrscheinlich auch nur alle auf einmal als Gesamtmodell durchgehen. Das können wir aber später noch entscheiden.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb MX1954LL:

Könnte man die Gewächshäuser nicht als Variante anbieten?

Daraus lese ich, dass Du sie doch gerne hättest. Ich denke, mit den Varianten sollte es möglich sein - praktisch als eine Art 1-Modell-Set. Da können wir sogar die kleinen Beete unterbringen. Wird interessant mit dem 'Glas'. Ich beginne mal langsam mit dem Häuschen, dann sehen wir weiter. Da gibt's offensichtlich sogar drei Farbvariationen:
Blaues Dach, blaue Fensterläden; Rotes Dach, grüne Fensterläden; Grünes Dach, weiße Fensterläden. Jetzt hast Du ein Farb-Mischmasch-Dach.
Da dies nur farbliche Unterschiede sind, sind die Variationen eigentlich schnell gemacht. Aber das Mischmasch gefällt mir nicht so. Das wird auf das grüne Dach hinauslaufen, ich hoffe, das reicht Dir.
Bei mir geht's morgen bis Mitte Dezember wieder mit Behandlungen los. Das sind nur unangenehme Nachbehandlungen. Schnell geht's deshalb wohl nicht.

Danke für das Maß!

Gruß
  Andy
 

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

So, Gemeinde,
jetzt geht's so langsam los mit der Erika. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Das waren ja noch Zeiten, wo Corona eine Biersorte war - und besonders beliebt bei Bierdieben!
Ob die wieder zwischendurch hier auftauchen? :o

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo @MX1954LL,
könntest Du bitte nochmal die grundlegenden Maße checken?
Den Schornstein habe ich jetzt noch nicht drin.
Ich habe übrigens vor, soviel wie möglich Textur dieser Photos zu verwenden, denn ich finde, sie sind ausnehmend gut gelungen. Und die Erika kann ruhig diesen 'Faller-Touch' haben. Mit AO-Kram komme ich sowieso noch nicht klar. Vermutlich werde ich sogar kaum was mit Licht etc. machen. Mal sehen.
Model-Entwurfs-ID: B17D6D83-3BDC-4733-9146-D1C827CD0D83

EDIT: Ich frage mich wirklich, ob es in diesem Fall wirklich ein Einrücken der Fenster und der Fensterläden, sowie der Türen bedarf. Die sind so schon richtig schön plastisch. Den Balkon, das Schaufenster, Dach und Schornstein ausarbeiten und das reicht meiner Meinung nach schon. Die 3D-Wirkung kriegt man dann durch die Blümchen vor den Fenstern, die in diesem Fall viel wichtiger zu sein scheinen. Wie seht ihr das?
@Neo, was meinst Du, von wegen Qualitätsstandard?

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 32 Minuten schrieb Andy:

Neo, was meinst Du, von wegen Qualitätsstandard?

wenn der Gesamteindruck stimmig ist lässt sich sicherlich darüber streiten, ob es die eingerückten Fenster braucht oder nicht. Ich würde aktuell empfehlen, deine geplanten Arbeiten zunächst abzuschließen um das Haus dann zu bewerten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Andy,

der Entwurf sieht echt schon gut aus. Spannend , wie jeder unterschiedlich das Modellieren angeht. Wenn ich das Mesch von Brummis Hintertupfingen anschaue, würde ich auf jeden Fall sagen, aus modellieren. Da erkennt man schon ohne Textur , dass es "fallert":D. Klar gibt das dann für dich beim Texturieren mehr Arbeit, aber die Textur kannst du ja so verwenden und eben in den aus modellierten Bereichen ebenfalls auftragen.
Bei meinem aktuellen Altstadt Block bin ich auch am hadern, was notwendig ist an 3D und was über die Textur erreicht werden kann. Wenn man die AO Technik auf die Textur übertragen kann oder die Schlagschatten beherrscht, kommt man sicher zu vergleichbaren Ergebnissen bei weniger Polies. 

Abmessungen kommen noch.

Grüße

Lothar

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb MX1954LL:

Spannend , wie jeder unterschiedlich das Modellieren angeht

Ja, ich möchte es dieses Mal so machen, dass ich praktisch die Textur als Basis verwende und die nötigen Vertex-Operationen dann darauf ausführe. Dazu muß ich unsere Blenderspezialisten aber mal fragen, wie ich da operieren kann, ohne dass die UV-Vektoren 'mitlaufen'. Also, als Beispiel: Ich habe eine Seitenwand auf einer Plane. Die UV sind optimal ausgerichtet, jetzt möchte ich aber die Horizontale oben unter die Dachgrenze ziehen. Bei Standardbearbeitung wird dadurch ja auch die Textur gestaucht - das möchte ich aber nicht. Geht das?

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Andy:

könntest Du bitte nochmal die grundlegenden Maße checken?

Also, wie gewünscht: Firstlänge: 89 mm Firsthöhe 79 mm Kaminhöhe 89 mm bei 8 x 8 mm Hausbreite 57 mm Hauslänge 82 mm Höhe der langen Wand 56,5 mm Schaufenster 27 x 36 steht 4 mm vor, Schaufenster Dach steht 5,5 mm vor.

Wenn noch was fehlt oder unklar ist, bitte melden

Schöne Grüße

Lothar

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...