Jump to content

Blender


Recommended Posts

Hallo Thomas,
ich denke, es gibt keine Gründe nicht die neueste Version zu wählen. Du würdest Dich nur ärgern ein umgestaltetes Interface lernen zu müssen, wenn Du später hoch gehst. Bei neuen/geänderten Funktionen gibt es meines Wissens nach nichts, was für MBS relevant wäre.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Thomas1962,

die Anwort kann nur Blender 2.9x lauten, denn ...

... 2.7x kann nur nach DirectX (.x) exportieren und damit steht Dir das neue PBR-Materialsystem nicht zur Verfügung. Brauchst Du aber, um "V6-kompatible" Modelle zu bauen.

... 2.8x ist im Prinzip genau so wie 2.9x zu bedienen (den Unterschied habe ich kaum bemerkt), also direkt mit 2.9x anfangen und keine Experimente machen.

Du wirst Dich aber darauf einstellen müssen, das sogar Blender laufend weiterentwicket wird und Du immer wieder etwas dazu lernan musst ;).

Schöne Grüße
SputniKK

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb SputniKK:

... 2.7x kann nur nach DirectX (.x) exportieren und damit steht Dir das neue PBR-Materialsystem nicht zur Verfügung. Brauchst Du aber, um "V6-kompatible" Modelle zu bauen.

Hallo SputniKK,
siehste mal, das hab ich auch nicht gewußt. Ich habe gedacht, es wäre nur so, dass MBS jetzt auf Material eingeht - also nicht, dass es in Blender selbst umgestellt wurde.
Und beim Exporter dachte ich, dass Neo nur rübergewechselt ist, weil eben kein DirectX-Exporter zur Verfügung steht.
Und den 2.9er muß ich bei der Gelegenheit auch schnell mal runterladen.. Den hab ich nämlich noch gar nicht. Aber mir fehlt Zeit ohne Ende. Ich falle wieder zurück.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo @SputniKK,

vor 3 Stunden schrieb SputniKK:

kann nur nach DirectX (.x) exportieren und damit steht Dir das neue PBR-Materialsystem nicht zur Verfügung. Brauchst Du aber, um "V6-kompatible" Modelle zu bauen.

das kann man so nicht stehen lassen. Die meisten meiner Modelle baue ich mit Sketchup und exportiere dann nach DirectX. Dennoch verwende ich die PBR-Materialien.

Auszug aus der Wiki:

Zitat

Da nicht jedes Dateiformat PBR-Materialien unterstützt (z.B. das ältere X-Format), gibt es im Studio eine Speziallösung. Existiert neben der normalen Textur eine weitere Textur, die die Namenserweiterung _Metallic, _Roughness und/oder _Emissive enthält, werden diese Texturen beim Import in das Studio entsprechend verwendet, unabhängig der Materialeinstellung im Dateiformat.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi, 

meine Ausführungen beziehen sich auf Blender, wie angefragt, und nicht auf Sketchup. 

Hier gelten andere Beziehungen, denn Sketchup kann ja nur das .x-Format.

Ob es mit dem Blender 2.7x und dem .x-Exporter auch die Möglichkeit der PBR-Materialien gibt, wage ich zu bezweifeln. Aber ich kann mich auch irren, aber das will ich hier nicht weiter vertiefen. 

Schöne Grüße SputniKK

Link to comment
Share on other sites

I'm an Absolute Beginner, and have installed Blender 2.9. I have managed to import GlTf files exported from Blender into MBS, retaining the colours, but am not yet able to do animation, nor create transparent glass windows. It'll come, though; Blender 2.9 can do it; it's me that can't. :$

Ich bin ein absoluter Anfänger und habe Blender 2.9 installiert. Ich habe es geschafft, aus Blender exportierte GlTf-Dateien unter Beibehaltung der Farben in MBS zu importieren, kann jedoch noch keine Animationen erstellen oder transparente Glasfenster erstellen. Es wird jedoch kommen; Blender 2.9 kann das; Ich bin es, der nicht kann. :$

Link to comment
Share on other sites

8 minutes ago, hubert.visschedijk said:

Yes, you can! But ill stick to SKP ... : D

It's me that can't yet..! ;) I tried SketchUp, as it seemed to be popular here, but maybe I've not the right (old...) version, as I couldn't do much with it. I admire those that use whatever works for them, achieving splendid models. I just want to do a simple shop for now.

Ich bin es, der noch nicht kann ..! ;) Ich habe SketchUp ausprobiert, da es hier sehr beliebt zu sein schien, aber vielleicht habe ich nicht die richtige (alte ...) Version, da ich nicht viel damit anfangen konnte. Ich bewundere diejenigen, die alles verwenden, was für sie funktioniert, und großartige Modelle erzielen. Ich möchte jetzt nur einen einfachen Laden machen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @SputniKK

vor einer Stunde schrieb SputniKK:

Hier gelten andere Beziehungen, denn Sketchup kann ja nur das .x-Format.

Auch das ist nicht korrekt. Mit Sketchup kann man sehr wohl auch Gltf exportieren.

vor einer Stunde schrieb SputniKK:

Ob es mit dem Blender 2.7x und dem .x-Exporter auch die Möglichkeit der PBR-Materialien gibt, wage ich zu bezweifeln.

Doch das geht. Wie oben beschrieben.

vor einer Stunde schrieb SputniKK:

Aber ich kann mich auch irren, aber das will ich hier nicht weiter vertiefen. 

Es geht mir nicht darum, deine Fachkompetenz zu bestreiten, sondern alleine darum, darauf hinzuweisen, dass Neo als Entwickler des Programms keine Mühen gescheut hat, Möglichkeiten zu schaffen, auch Modelle im X-Format mit PBR-Materialien zu versehen, wofür wir ihm zu großem Dank verpflichtet sind.

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi, 

entschuldige bitte, dass mein Halbwissen hier zu Irritationen geführt hat.

Ich werde mich nicht weiter "aus dem Fenster lehnen" und werde auch nicht mehr mit "falschen" Ratschläge zur Benutzung des Blenders animieren. 

😁😁😁😁😁😁😁😁

Nix für ungut 😍

SputniKK 

Link to comment
Share on other sites

Hallo @SputniKK,

auch ich wollte dir kein Halbwissen unterstellen, erinnere mich aber noch sehr gut an eine Diskussion in der Vergangenheit, in der die "Fraktionen" der Blender-User und der "Sketchuper" hart aufeinander traten. Damals wurde von der Fraktion der Blender-User penetrant behauptet, dass Sketchup-Modelle als minderwertig, da Polygonfressend und nicht ordentlich texturiert zu betrachten sind.

Ich denke, die Zeit hat uns eines Besseren belehrt, auch wenn die besagten "Blender-Hardliner" von ihrer Meinung nach wie vor keinen Millimeter von ihren Statements abgewichen sind (und da meine ich jetzt nicht dich mit).

Wichtig ist doch letztendlich: Es geht so oder so. Das verwendete Programm spielt dann keine Rolle, sondern die Bereitschaft, gute Modelle abzuliefern, Fehler einzugestehen und eventuell bei schon im Katalog vorhandenen Modellen solche Fehler zu korrigieren (wenn dann die zur Verfügung stehende Lebenszeit noch ausreicht).

Mit besten Grüßen und bleib gesund
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi, 

das Du mit Sketchup super Modelle baust, hast Du eindringlich bewiesen. 

Deshalb ist die Diskussion Sketchup oder Blender für mich jedenfalls mittlerweile obsolet.

Also lass uns, mit was und wem auch immer, schöne Modelle fürs MBS bauen. 🤗

Schöne Grüße und mach das Beste draus SputniKK 

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, hubert.visschedijk said:

What version would you like? i still got the old 8 version. Does everything i need.

I have the PRO20 on my pc, but thats the smiley with one eye-lap version .... ;) So not using ...

Thanks for the info. I think I have the same v8 (I checked; it's v8.0.14346...), which works without a subscription. I was looking for existing skp files, as a 'jumping-off' point for getting to grips with the programme, but all I could find were files for later versions, unable to load them and see how they were made. All I really want to do, at first, is find an empty box, with an alpha-compliant material on one or more faces, a transparent (glass...) window and an animated opening (a door...). From such a model, I'll be able to see how it's done, and so do it myself. The Blender files I have are complex, and, although I can create objects, and sculpt them, I'm struggling to get even a simple windowed box to successfully import into MBS. It'll come, but it's slow and frustrating.
Ah..! I've found, just now, a chess set for Sketchup. No transparency nor animation, but at least it's objects that I can manipulate. I created, for the first time, an export as '.x' file that imports into MBS. I'll look further...

Danke für die Information. Ich glaube, ich habe die gleiche Version 8 (ich habe sie überprüft; es ist Version 8.0.14346 ...), die ohne Abonnement funktioniert. Ich suchte nach vorhandenen SKP-Dateien, um mich mit dem Programm vertraut zu machen, aber alles, was ich finden konnte, waren Dateien für spätere Versionen, die nicht geladen werden konnten und nicht zu sehen waren, wie sie erstellt wurden. Zunächst möchte ich nur eine leere Schachtel mit einem Alpha-konformen Material auf einer oder mehreren Seiten, einem transparenten Fenster (Glas ...) und einer animierten Öffnung (Tür ...) finden. An einem solchen Modell kann ich sehen, wie es gemacht wird, und ich selbst. Die Blender-Dateien, die ich habe, sind komplex, und obwohl ich Objekte erstellen und formen kann, habe ich Schwierigkeiten, auch nur eine einfache Fensterbox für den erfolgreichen Import in MBS zu erhalten. Es wird kommen, aber es ist langsam und frustrierend.
Ah..! Ich habe gerade ein Schachspiel für Sketchup gefunden. Keine Transparenz oder Animation, aber zumindest sind es Objekte, die ich manipulieren kann. Ich habe zum ersten Mal einen Export als '.x'-Datei erstellt, der in MBS importiert wird. Ich werde weiter suchen ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo / Hello Dad3353,

so viel ich weiß, ist die letzte kostenlose Sketchup-Version, die man noch komplett auf seinen PC herunterladen konnte, Sketchup Make 2017. Ich arbeite selbst mit dieser Version.
As far as i know, the last free Sketchup version you could download completely to your PC is Sketchup Make 2017. I work with this version myself.

Ich habe im Internet ein paar Links gefunden, wo man diese Version auch heute noch herunterladen kann. Für Dich als "English speaker" ist vermutlich dieser Link der interessanteste:
I found a few links on the internet where you can still download this version today. For you as an "English speaker" this link is probably the most interesting one:

https://www.malavida.com/en/soft/sketchup/
2062794089_SketchupMake2017.jpg.4f60f9dbba4e6ef8324c67b80a9e9ce1.jpg

Der Vorteil von Sketchup Make 2017 gegenüber der alten Version Sketchup V8 liegt darin, dass auch mit den neueren Versionen bis Sketchup Make 2017 erstellte skp-Sourcen erfiólgreich eingelesen werden können. Sketchup V8 kann keine SKP-Sourcen von neueren Versionen einlesen.
The advantage of Sketchup Make 2017 in contrast to the old version Sketchup V8 is that skp sources, which have been created with newer versions up to Sketchup Make 2017, can be successfully read. Sketchup V8 cannot import SKP sources from newer versions.

Viele Grüße /Many greetings
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Dad3353:

I was looking for existing skp files, as a 'jumping-off' point for getting to grips with the programme

Download the DEA or KMZ files. KMZ is better, comes with the textures incluided.

Excellent videos aswell on youtube, from beginners to advance.

Ideal also to write in to sketchucation to download some plugins.

If you want, i can send you the ones i have installed that are the real important and basic ones that you wil need.

fredo tools collection, center on origin, bizarspline curves, rotated tri-angle, Clean UP 3, and some others

Glass in SKP; Besides the texture you have created and imported, you can create one transparent texture with in SKP that will be accepted by MBS. Cant say how much it is with blender. For glass i use normal regular grey and set the transparency on 50%

362923012_transparentcreation.thumb.jpg.dbba942563b3bee9c8c622237d2c55c9.jpg

 

Animation is another subject... but can get to that aswell. @BahnLand is master in that and i am (still) his pupil allthough i getting around quite well...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb BahnLand:

The advantage of Sketchup Make 2017 in contrast to the old version Sketchup V8 is that skp sources,

Bahnland... vielleicht solle ich nach 17 gehen. Hast du den EXE. fur mich ? 

Bearbeitet... hab schon der link oben geoffnet... 

 

Vielen dank !

Edited by hubert.visschedijk
Link to comment
Share on other sites

3 minutes ago, BahnLand said:

...this link is probably the most interesting...

Wonderful... Thanks for that; downloading as I type.
Could I abuse and ask if anyone has a simple Sketchup file of a box with a glass window, a material-:textured wall and an animated door..? I'll be able to (hopefully...) see how it works, and use the information to start doing simple building for myself. Any chance..? Thanks in advance.

Wunderbar ... Danke dafür; Herunterladen während ich tippe.
Könnte ich missbrauchen und fragen, ob jemand eine einfache Sketchup-Datei einer Schachtel mit einem Glasfenster, einer strukturierten Materialwand und einer animierten Tür hat? Ich werde (hoffentlich ...) sehen können, wie es funktioniert, und die Informationen verwenden, um mit dem einfachen Bauen für mich selbst zu beginnen. Irgendeine Chance..? Danke im Voraus.

Link to comment
Share on other sites

5 minutes ago, hubert.visschedijk said:

Download the DEA or KMZ files...

Ideal also to write in to sketchucation to download some plugins.

If you want, i can send you the ones i have installed that are the real important and basic ones that you wil need.

fredo tools collection, center on origin, bizarspline curves, rotated tri-angle, Clean UP 3, and some others

Glass in SKP; Besides the texture you have created and imported, you can create one transparent texture with in SKP that will be accepted by MBS. Cant say how much it is with blender. For glass i use normal regular gray and set the transparency on 50%...

Cross-posted...
Cheers, that's all good information. I'll search around for KMZ files. Thanks for the plug-in tips; I'll get started on the basic set-up, but will be back once I hit the buffers..!

Cross-posted ...
Prost, das sind alles gute Informationen. Ich werde nach KMZ-Dateien suchen. Vielen Dank für die Plug-In-Tipps. Ich werde mit der Grundeinstellung beginnen, aber zurück sein, sobald ich die Puffer erreicht habe ..!

Link to comment
Share on other sites

Well, here come the next questions. I now have a successful building in Sketchup 2017, with textures and transparent glass. No door animation yet, but that'll come later. I have two problems with getting this into MBS. Firstly, when I use the '.x Export' plug-in, it creates the required '.x' file, but doesn't export all of the Materials used in the building. The original file worked, but I've added textures, and these added textures are not exported. How can that be done, please..?
Once exported, the Material files have to be made 'power of 2' to comply with MBS import requirements. I can do this with the exported material files, but I would rather edit the original skm files, and make them obey this constraint, so that every export was automatically correct. Is there an easier way of accessing the Material images to change their dimensions, without having to 'unzip' each one, then zip it up again..? Or must I continue to edit the exported images..?
Thanks in advance for tips, please. I'm happier, for the moment, with what I'm able to do using this Sketchup version, so I'll leave Blender alone for now, until I find a need that Sketchup can't cope with.
(Maybe there's already answers to these questions elsewhere; I've not found them yet, though. Should I start a new topic, so as not to distract from the 'Blender' subject here..?)

Nun, hier kommen die nächsten Fragen. Ich habe jetzt ein erfolgreiches Gebäude in Sketchup 2017 mit Texturen und transparentem Glas. Noch keine Türanimation, aber das kommt später. Ich habe zwei Probleme damit, dies in MBS zu bekommen. Wenn ich das Plugin '.x Export' verwende, wird zunächst die erforderliche '.x'-Datei erstellt, aber nicht alle im Gebäude verwendeten Materialien exportiert. Die Originaldatei hat funktioniert, aber ich habe Texturen hinzugefügt, und diese hinzugefügten Texturen werden nicht exportiert. Wie kann das gemacht werden, bitte ..?
Nach dem Export müssen die Materialdateien auf "Potenz 2" gesetzt werden, um die MBS-Importanforderungen zu erfüllen. Ich kann dies mit den exportierten Materialdateien tun, aber ich würde lieber die ursprünglichen SKM-Dateien bearbeiten und sie dieser Einschränkung folgen lassen, sodass jeder Export automatisch korrekt war. Gibt es eine einfachere Möglichkeit, auf die Materialbilder zuzugreifen, um ihre Abmessungen zu ändern, ohne jedes einzelne "entpacken" und dann erneut komprimieren zu müssen? Oder muss ich die exportierten Bilder weiter bearbeiten?
Vielen Dank im Voraus für Tipps, bitte. Ich bin im Moment zufriedener mit dem, was ich mit dieser Sketchup-Version tun kann, also lasse ich Blender vorerst in Ruhe, bis ich einen Bedarf finde, den Sketchup nicht bewältigen kann.
(Vielleicht gibt es bereits Antworten auf diese Fragen an anderer Stelle; ich habe sie jedoch noch nicht gefunden. Soll ich ein neues Thema beginnen, um hier nicht vom Thema 'Blender' abzulenken ..?)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...