Jump to content

Fahrstrasse wird gelegentlich nicht freigegeben


jloos
 Share

Recommended Posts

Hallo Jürgen,

bei deiner Fahrstraße 2A hast du für Formsignal 2 festgelegt, dass dieses auf Fahrt geht, wenn die Fahrstraße aufgelöst wird. Ist das Absicht? Ich denke eher nicht, da die anderen Fahrstraßen diese Einstellung nicht haben. Dadurch kommt es zumindest zu Kollisionen auf der Strecke, weil das Signal öffnet, obwohl die folgende Fahrstraße noch blockiert ist.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Götz,

ich habe diesen Aufbau speziell gemacht, um die anderen möglichen Einflüsse aus der großen Anlage auszuschließen. Es passiert auf der großen Anlage an verschiedenen Stellen, dass die FS zwar frei gegeben wurde, aber das Signal am Anfang nicht schaltet.

Bei dieser Beispielanlage passiert es immer wieder mit der FS 4.

 

Hallo Neo,

ich habe alle möglichen Einstellungen ausprobiert und dabei vielleicht die 2A verstellt. Nun habe ich die Einstellung der 2A für das Formsignal 2 auf "Nichts unternehmen" gestellt. Aber trotzdem ist die Anlage wieder stehen geblieben.

Gruß Jürgen

FS4.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen,
das ist so ein Fall, da wäre eine Screenaufzeichnung mit offenem Ereignisprotokoll sinnvoll. Mit Neo's Korrekturvorschlag gerät die Anlage bei mir zwar nicht in einen Stopzustand, aber sie kommt aus dem Takt. Da sind dann plötzlich zwei Loks auf der gleichen Fahrspur. Das sollte so ja nicht passieren. F4 ist auch oft entschieden länger blockiert als optisch nötig. Merkwürdig.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das Konzept noch mal überdenken. Das mit dem nicht schaltenden Signal am Ende gibt mir ein ungutes Gefühl. Du forderst zwar an, dass die Fahrspur vor dir freigeschaltet wird, aber wird sie das wirklich? Und dann kann ein Zug durchrauschen, weil das Signal noch offen ist (aus welchem Grund auch immer), ganz unabhängig vom Zustand der davor liegenden Fahrspur. Sind die Zugabstände klein, öffnet der vorne fahrende Zug das Signal und bevor die Fahrspur das schließen kann, rutscht der vorherige Zug schon hinein. Ungefähr so jedenfalls...

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Andy:

Das sollte so ja nicht passieren. F4 ist auch oft entschieden länger blockiert als optisch nötig. Merkwürdig.

Dieses merkwürdige Phänomen habe ich auch gestern gehabt. Vielleicht hat es gar nichts mit dem hier vorliegenden Fehler zu tun, aber es ist ein Versuch, der nicht viel Arbeit macht. Das merkwürdige Verhalten bei meiner Anlage war durch nichts zu erklären, es waren definitiv keine anderen Fahrzeuge beteiligt, in der Fahrstraßenauflistung wurden keine Fehler angezeigt, die orangenen Linien der Fahrstraßen waren genau da, wo sie auch sein sollten, alles total chic und trotzdem war die Fahrstraße einen Moment lang blockiert ohne Grund. In meiner Hilflosigkeit habe ich dann einfach die Fahrstraße komplett gelöscht und anschließend neu eingerichtet. Oh Wunder, da war's ok. Das heißt, es kann auch mal ein winziger Fehler in der Fahrstraße sein, der mit bloßem Auge nicht erkennbar ist.

Gruß Timba

Link to comment
Share on other sites

I am a beginner in this, and so have no 'baggage' to be brought into line with new versions. I have installed v7 in parallel with v6 (I no longer have v5, but could doubtless re-install it if I felt the need...). So far, I have used none of the new features of v7, but I am at least able to download other member's examples, to see what the fuss is about. My main reason for investing my meagre pension was to support, in the only tiny way I can, the fine folk that make this stuff available. I am certain that I shall never be able to deploy such splendid models and layouts as I see here on a daily basis, but am glad to be able to modestly plod along doing my tiny experiments, learning new things at every turn, helped by those more experienced. I was very pleased with v5, and found v6 to be a delight in comparison. I may, in time, start to use some of the powerful features now available in v7. Until then, however, my v6 stuff works as best as I can make it work (when it works..!), and I've done my little bit to support its future. Long may that future last, I say.
Just sayin'. B|

Ich bin ein Anfänger darin und habe daher kein 'Gepäck', das an neue Versionen angepasst werden muss. Ich habe v7 parallel zu v6 installiert (ich habe v5 nicht mehr, könnte es aber zweifellos neu installieren, wenn ich das Bedürfnis verspüre...). Bisher habe ich keine der neuen Funktionen von v7 verwendet, aber ich kann zumindest die Beispiele anderer Mitglieder herunterladen, um zu sehen, worum es bei der Aufregung geht. Mein Hauptgrund, meine magere Rente anzulegen, war, auf die einzig mögliche Art und Weise die feinen Leute zu unterstützen, die dieses Zeug zur Verfügung stellen. Ich bin mir sicher, dass ich nie so prachtvolle Modelle und Grundrisse, wie ich sie hier täglich sehe, einsetzen können, aber ich bin froh, dass ich meine kleinen Experimente bescheiden durchstapfen und dabei auf Schritt und Tritt Neues lernen kann erfahrener. Ich war mit v5 sehr zufrieden und fand v6 im Vergleich eine Freude. Ich könnte mit der Zeit damit beginnen, einige der leistungsstarken Funktionen zu verwenden, die jetzt in v7 verfügbar sind. Bis dahin funktioniert mein v6-Zeug jedoch so gut wie ich es zum Laufen bringen kann (wenn es funktioniert...!), und ich habe meinen kleinen Beitrag geleistet, um seine Zukunft zu unterstützen. Möge diese Zukunft lange dauern, sage ich.
Ich sag bloß'. B|

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit den Fahrstrassen jetzt auch schon einigen Rückstand, den ich aufholen möchte. Da kann jetzt die eine oder andere Vermutung von mir noch sehr falsch sein (oder bereits geklärt).

I have now also some backlog with the tramlines (?!?), which I want to catch up. Since now one or the other assumption of me can still be very wrong (or already clarified).

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt mal alle Signale (auch die 1er am Anfang) auf das Normalverhalten eingestellt, also nix mehr mit 'nichts unternehmen'. Dann sind zwar immer nur zwei Loks zu sehen, und es gibt keinen Halt, aber auch kein Problem.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Andy:

Ich habe jetzt mal alle Signale (auch die 1er am Anfang) auf das Normalverhalten eingestellt, also nix mehr mit 'nichts unternehmen'. Dann sind zwar immer nur zwei Loks zu sehen, und es gibt keinen Halt, aber auch kein Problem.

Gruß
  Andy

hallo Andy, wie sieht denn das Normalverhalten aus? Kannst Du die angepasste Anlage hier bitte mal hochladen

Gruß Jürgen

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb streit_ross:

Wenn man mir V7 gratis anbietet, wäre ich bereit, es zu nutzen.

Du weißt, dass die Standardversion kostenlos ist und den vollen Funktionsumfang bietet?
Lediglich das Speichern einer Anlage ist auf solche beschränkt, die maximal 150 Modelle enthalten. Und du kannst keine eigenen Modelle hinzufügen.

Damit kannst du alles nach Herzenslust ausprobieren und auch beliebig große Versuchsanlagen anderer betrachten.

Ja, ich denke du wirst das wissen. Bist lange genug dabei.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Andy:

bitte schön. Normalverhalten = so, wie es erscheint, wenn man die Fahrstraße anlegt.

Es tut mir leid, Andy, aber das stimmt nicht.

Im Gegenteil ist dein Beispiel sehr problematisch. Denn du stellst auch das Signal am Ende einer Fahrstraße auf Fahrt, wenn die Fahrstraße aktiviert wird.

Das Signal am Ende muss auf nichts unternehmen stehen.
Denn es deckt den folgenden Abschnitt. Seine Stellung steht nicht im Zusammenhang mit der Fahrstraße, deren Ende es markiert.
Und wenn du eine Fahrstraße stellst, dann weißt du nicht ob der nachfolgende Abschnitt (hinter dem letzten Signal) frei ist oder nicht.

Viele Grüße und bitte entschuldige, dass ich so laut werde. Es ist einfach sehr wichtig, dass dieser Unterschied für alle deutlich wird.
Götz

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Andy:

Aber die Anlage läuft so.

Und das macht es so gefährlich.
Weil man deshalb denken könnte, es wäre so richtig.

Sie läuft nicht mehr rund, wenn du beispielsweise einen Zug in einem Block stoppst.

Link to comment
Share on other sites

Okay, dann zum aktuellen Problem. Irgendwie macht das letzte Signal doch zu spät auf. Es sieht fast so aus, als wenn hinten erst ein Zug rauskommen muß, dass vorne der im Depot verschwinden kann (optisch ist er weg, aber logisch in Warteposition?) und erst dann ist die Fahrstraße 5 fertig und öffnet das Signal.

Edit: Ich lese besser erstmal nur mit.

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das Problem ist das Signal der Fahrstraße 4. Der Kontaktpunkt steht exakt auf der Gleisgrenze, weshalb es intern zu Problemen kommt. Wird das Signal der Fahrstraße 4 ein klein wenig verrückt (und die falsche Konfiguration von Fahrstraße 2A korrigiert), funktioniert die Anlage bei mir korrekt.

Warum die Fahrstraße nicht korrekt funktioniert, wenn das Signal exakt auf der Gleisgrenze steht, werde ich mir noch genauer anschauen und entsprechend korrigieren.

vor 9 Stunden schrieb streit_ross:

dass nun eine "Expertenanalyse" noch einige Bugs zutage fördert.

Du hast es korrekt erkannt, V7 ist schon so gut gereift, dass wir hier nur noch über seltene Spezialfälle reden. Besser, du bereitest dein Konto schon mal auf die kommende Belastung vor ;)

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Neo:

Hallo,

das Problem ist das Signal der Fahrstraße 4. Der Kontaktpunkt steht exakt auf der Gleisgrenze, weshalb es intern zu Problemen kommt. Wird das Signal der Fahrstraße 4 ein klein wenig verrückt (und die falsche Konfiguration von Fahrstraße 2A korrigiert), funktioniert die Anlage bei mir korrekt.

Warum die Fahrstraße nicht korrekt funktioniert, wenn das Signal exakt auf der Gleisgrenze steht, werde ich mir noch genauer anschauen und entsprechend korrigieren.

Du hast es korrekt erkannt, V7 ist schon so gut gereift, dass wir hier nur noch über seltene Spezialfälle reden. Besser, du bereitest dein Konto schon mal auf die kommende Belastung vor ;)

Viele Grüße,

Neo

Hallo Neo,

ich habe alle Steuerelemente und Signale gelöscht und neu aufgebaut. Jetzt funktioniert alles einwandfrei. Es wird dann wohl die Position von Kontakt 4 gewesen sein. Das muss ich auch gleich in der großen Anlage überprüfen. Und diese Fehlermöglichkeit im Hinterkopf behalten.

Danke

Gruß Jürgen

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Und warum öffnet das Startsignal von FS4 erst so spät, der Zug braucht doch garnicht anhalten?

Durch die Grenzposition wird die Fahrstraße intern falsch aufgebaut, es kommt dann zu Folgefehlern.

vor 1 Minute schrieb jloos:

Und diese Fehlermöglichkeit im Hinterkopf behalten.

Mit dem nächsten Update wird der Fehler behoben sein.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

bitte nicht als Meckern verstehen, ich hoffe, meine Meldungen helfen beim Aufspüren von Fehlern.

Ich habe also alles neu aufgebaut, nun funktioniert das mit der FS 4. Aber der Fehler, dass eine gelegentlich Fahrstraße nicht aktiviert wird, tritt nun bei der FS 2B auf. Ich habe schon nachgesehen, ob der Kontakt wieder auf einer Trennstelle liegt, ist aber nicht der Fall.

Gruß Jürgen

FS4-Freigabefehler2.mbp

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...