Jump to content
Roter Brummer

MiniMax Module

Recommended Posts

Hallo zusammen,

in einem Forum für Modelleisenbahner bin ich schon vor geraumer Zeit über das Thema "MiniMax" gestolpert. Das sind Module, die mit minimalem Aufwand maximalen Spielspaß erwarten lassen. Diese Idee hat mich so fasziniert, dass ich das auch im MBS virtuell haben wollte. Mit dem Erscheinen von V5 ist es jetzt so weit, dass die optische Erscheinung das wiedergibt, was ich erwartet hatte.

Die Streckenmodule sind 30 cm tief und die Bahnhöfe vorwiegend 40 cm. Die Bahnhöfe sind überwiegend 200 cm lang und bestehen aus 2 Segmenten. Es gibt Eckmodule mit 45° und 90°. Die Modulkanten haben eine Höhe von 10 cm.

Das ist schon alles an Vorgaben und ich muss sagen, damit ist eine absolute Freizügigkeit im Aufbau gewährleistet.

159580426_MiniMax01.thumb.jpg.0412f977318af4db04bb22b2135dd763.jpg

Das ist sozusagen die Urform. Damit man die Dimensionen besser erkennen kann, habe ich vorne und hinten eine halbtransparente Ebene dazwischen gesetzt. Was man links und rechts sieht, sind also angeschlossene andere Module.

822839789_MiniMax02.thumb.jpg.1024ece3787ac770bed9e58c567a0949.jpg

Durch das flache Gelände entsteht der Eindruck einer Bahnstrecke in der norddeutschen Tiefebene. Es sind aber auch andere Szenarien denkbar, wobei die einzelnen Teilstücke dann aber nicht mehr unbedingt freizügig einsetzbar sind. Bei MiniMax gibt es bisher eigentlich keine Hintergrundkulisse. Deshalb lässt sie sich bei den virtuellen Modulen auch ganz einfach "abnehmen".

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Klicks. Manchmal braucht man was für weniger Platz. Deshalb gibt es das gerade Modul auch in halber Länge.

74776780_MiniMax03.thumb.jpg.c9991cde5b1d6b5017a1f9695f3d269a.jpg

Da fühlt sich der Kittel Dampftriebwagen als Gänsemörderexpress wohl.

1270950835_MiniMax04.thumb.jpg.4f5e788c87cabee7602c5f509e206ab1.jpg

So ein paar Feldhasen wären aber auch nicht schlecht.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

"Meister! Wir haben keinen Platz mehr!"

"Dann bau doch um die Ecke herum!"

 

391041898_MiniMax05.thumb.jpg.1b97dd8952ed545c5fe531ac69ddc0d1.jpg

So ein Eckmodul ist natürlich unumgänglich, wenn man nicht immer nur geradeaus will.

450899383_MiniMax06.thumb.jpg.08a543a97a7071ee13c23815f63df202.jpg

Dieses hier hat als Hingucker den neuen Funkturm von @fmkberlin verbaut. Der ist absichtlich so klein gehalten, damit die Spitze nicht über die Hintergrundkulisse hinausragt.
 

Zitat

 

"Meister! Da ist auch kein Platz!"

"Dann bau um die andere Ecke herum!"

 

385610777_MiniMax07.thumb.jpg.fcffce4e7fbbc34a7f846bf0ea864de9.jpg

Hier wurde einfach die Kulisse an die andere Seite verpflanzt und entsprechend angepasst. Ein weiterer Vorteil des MiniMax-Rasters ist, dass man die Module beliebig verdrehen kann. Bei anderen Normen gibt es ja eine strikte Regel zur Einhaltung der Himmelsrichtung.

Nur mit Kurve und Gerade lässt sich jetzt, was allerdings nicht so im Sinne der Erfinder ist, ein Rundkurs aufbauen. Und zwar sowohl mit der Kulisse außen, also wie eine Rundum-Anlage, als auch mit der Kulisse innen, wie man es manchmal bei Präsentations-Anlagen sehen kann.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein dicker Sack - den Bauer Bolte,
Der ihn zur Mühle tragen wollte,
Um auszuruhn, mal hingestellt
Dicht an ein reifes Ährenfeld - 
Legt sich in würdevolle Falten
Und fängt ´ne Rede an zu halten. 

Ich, sprach er, bin der volle Sack.
Ihr Ähren seid nur dünnes Pack.
Ich bin´s, der euch auf dieser Welt
In Einigkeit zusammenhält.
Ich bin´s, der hoch vonnöten ist,
Dass euch das Federvieh nicht frisst;
Ich, dessen hohe Fassungskraft
Euch schließlich in die Mühle schafft.
Verneigt euch tief, denn ich bin Der!
Was wäret ihr, wenn ich nicht wär?
Sanft rauschten die Ähren:
Du wärst ein leerer Schlauch, wenn wir nicht wären.

795959569_MiniMax08.thumb.jpg.1c1dd6cf1faa35908bc121c40d4ae4a7.jpg

Wenn jetzt in jeder Kurve ein Fernsehturm stehen würde, sähe das auch blöd aus. Deshalb gibt es die 90°-Kurve auch noch, wie sollte es auf einer norddeutsch angemuteten Anlage auch sein, mit einer Windmühle.

1986682578_MiniMax09.thumb.jpg.e1591101edfac85b0861c285467e1e9e.jpg

Während der Müller mal wieder Kaffeepause macht, muss der Bursche unentwegt Säcke schleppen.

Diese Ecke gibt es auch wieder anders herum.

1683163632_MiniMax10.thumb.jpg.4a1b41a53e0f7b284f9a718477cbca39.jpg

So kann der GmP sich zünftig durch die Marsch schlängeln.

Hopp mien Peerd na de Mölen to, 
Anners nix as Hafernstroh, 
Hafernstroh un Kaff, Kaff, Kaff,
Dan löppt mien Peerdtje in Draff, Draff, Draff.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

bei Deinen "Minimax"-Modulen - speziell bei der Ansicht der "Ribbeck-Mühle" auf dem ersten Bild Deines letzten Beitrags - könnte man tatsächlich meinen, dass es sich um ein "echtes" (reales) Modul handelt, und nicht um das Bild einer virtuellen Anlage. Das spricht sehr für Deine virtuelle Darstellungskunst und beeindruckt mich sehr. (y)

Was ich bezüglich der Faller-Windmühle in diesem Beitrag noch als "zufällige Ähnlichkeit" angesehen hatte, hat sich inzwischen als direkt zusammenhängend herausgestellt: Nach dieser Quelle (siehe Seite 36-38, insbesondere auf Seite 38 rechts oben) ist die Mühle auf Amrum tatsächlich das Vorbild für die Faller-Mühle gewesen.

Auch wenn ich die Insel Amrum liebe und dort in den letzten Jahren regelmäßig im Urlaub war - platt bzw. nordfriesisch, was ja eine eigene Sprache ist, kann ich trotzdem nicht! :P

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Am 22.8.2019 um 20:05 schrieb Roter Brummer:

So ein paar Feldhasen wären aber auch nicht schlecht.

meinst Du vielleicht so etwas:

hase.jpg.5feb9a49ba8c4e354ccc37fb60edd98d.jpg

... wenn der Sommer zu Ende ist und der Herbst ins Land zieht, dann könnten die (víelleicht) durchs MBS hoppeln.

Schöne Grüße
SputniKK

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb SputniKK:

... wenn der Sommer zu Ende ist und der Herbst ins Land zieht, dann könnten die (víelleicht) durchs MBS hoppeln.

Schöne Grüße
SputniKK

 

 

Hallo SputniKK

Wie du die zum hoppeln bringst, auf das bin ich neugierig. großes Grins9_9

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @SputniKK,

Am ‎24‎.‎08‎.‎2019 um 13:55 schrieb SputniKK:

.. wenn der Sommer zu Ende ist und der Herbst ins Land zieht, dann könnten die (víelleicht) durchs MBS hoppeln.

cool. Aber wirklich hoppeln muss Meister Lampe ja nicht :D.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

deine MiniMax-Module schauen mal wieder hervorragend aus, kannst du schon abschätzen, wann du sie veröffentlichst? Zusammen mit @BahnLands neuen Anlagenbausteinen wird es langsam Zeit für eine neue Modul-Kategorie im Anlagen-Katalog.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

zunächst vielen Dank für die lobenden Worte. Wenn es möglich sein wird, dass ich ab und zu kleine Details noch verbessern und anschließend das so geänderte Modul wieder hochladen kann, geht das eigentlich sofort. Gerade wenn man hier einen Screenshot hochlädt, fällt einem irgendwann immer wieder ein Detail auf, dass verbessert werden könnte.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

du kannst deine Anlagenmodule beliebig anpassen, die Änderungen wirken sich lediglich noch nicht auf bereits eingefügte Module aus, hier muss der Nutzer noch manuell tätig werden.

Ich habe eine neue Kategorie "Module zum Einbau" erstellt. Möchtest du deine MiniMax-Module zusätzlich zu einem Set zusammenfassen?

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Roter Brummer:

das mit dem Set wäre eine super Sache.

Steht dir nach einem Neustart des Studios zur Verfügung :)

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

jetzt bin ich etwas verwirrt. Die neue Kategorie "Module zum Einbau" ist ja eine Kategorie in der Rubrik "Anlagen". Sollen die Module jetzt als Anlagen in den Katalog eingefügt werden? Die bisherigen (zweispurigen) Module sind ja allesamt Gruppierungen. Bei Gruppierungen ist ja der Nachteil, dass keine EV mitgegeben werden kann. Andererseits ist das Zusammenfügen aus Gruppen zu einer Gesamtanlage wesentlich komfortabler, als jedes mal aus einer anderen Anlage einzufügen.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 11 Minuten schrieb Roter Brummer:

Bei Gruppierungen ist ja der Nachteil, dass keine EV mitgegeben werden kann.

dass stimmt so nicht. Meine Anlagenbausteine habe ich alle jeweils zu einer Gruppe zusammengefasst, um sie nach dem Import auf der Anlage besser "vervielfältigen" zu können. Trotzdem enthält jeder Anlagenbaustein eine Ereignis-Steuerung, die sehr wohl mit in die (Ziel-)Anlage importiert wird. Ohne diesen (enthaltenen) EV-Import wären meine Anlagenbausteine sinnlos.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 20 Minuten schrieb Roter Brummer:

Sollen die Module jetzt als Anlagen in den Katalog eingefügt werden?

ich war davon ausgegangen, dass die MiniMax-Module eine EV-Steuerung beinhalten und deshalb als Anlage zum Katalog hinzugefügt werden müssen. Wenn das nicht der Fall ist, dann kannst du die Module selbstverständlich auch in den Modell-Katalog hochladen.

Bitte gib Bescheid, für welche Variante du dich entscheidest, ich verschiebe das Set dann entsprechend.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ich wäre dann doch eher für den Modell-Katalog. Durch etliche Versuche habe ich festgestellt, dass die MiniMax-Teile so flexibel sein werden, dass die EV sowieso für die jeweilige Situation angepasst werden müsste, bzw. so viele Alternativen in ein Modul eingebaut werden müssten, dass die EV unnötig aufgebläht wird. Ich könnte mir da eher vorstellen, dass die Module so eine Art Kulisse für Anlagenbausteine à la @BahnLand bilden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

alles klar, ich habe das Set "MiniMax-Module" in den Modell-Katalog verschoben.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

kann es sein, dass Dein Brücken-Modul "Hängende Schlucht" ...

1125027731_Brckenmodulfalsch.thumb.jpg.a03a89ce2545de3d49533b3cae384f1f.jpg

... eigentlich so aussehen sollte?

387910754_Brckenmodulrichtig.thumb.jpg.5d3124336ce6b415eab1fb9ac670d872.jpg

Irgendwire wurde bei Deinem Modul die mittels Animation variierbare Brückenbreite von der korrekten Position 1,0 auf 0,125 reduziert, was im oberen Bild zu der für den Streckenläufer absolut lebensgefährlichen (:P) Lücke zwischen Gleis und Geländer führt.

Wenn Du das Brückenteil gegenüber dem Rest des Moduls noch 2 mm tiefer legst, sieht das Ganze so aus:

1659702992_BrckenmodulVariante.thumb.jpg.5eb9672a56689824d27763a495ea12e9.jpg

Mir ist nämlich nicht klar, ob aus Deiner Sicht auf der Brücke wirklich nur die Schienen herausragen (wie im zweiten Bild) oder das Gleis komplett mit dem Schofferbett auf der Brücken-Oberfläche aufliegen soll.

461462266_BrckenmodulohneBettung.thumb.jpg.7792341ec3f7b1108f60b01c32ab4050.jpg

Man könnte auch die Gleisbettung ganz weglassen und einfach die Schwellen aus dem "Brückenplateau" herausragen lassen.

1601490966_BrckenmoduldunkleBettung.thumb.jpg.a5d6669f51f61576f021d14ebfef5020.jpg

Oder man nimmt für den Brückenbereich eine Gleistextur mit dunklem Schotter her. Dann sollte man aber das Gleis an der jeweiligen Schottergrenze "hell/dunkel" an den Brücken-Enden entsprechend auftrennen (der dunkle Schotter macht sich auf dem hellen Untergrund im letzten Bild nicht so toll.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

wie war das noch mit den Oberleitungsmasten außen am Brückenrand ?

fragt Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 19 Stunden schrieb Henry:

wie war das noch mit den Oberleitungsmasten außen am Brückenrand ?

wie gesagt, ich muss das alles mal überarbeiten. Aber so schnell bin ich nicht.

vor 5 Stunden schrieb norbert_janssen:

Habe gestern abend die ersten MINI-MAX-Module mit zweigleisigen Modulen zu einer Acht verknuepft !

Zugegebenermaßen habe ich im Moment nur einen kleinen Laptop zur Verfügung. Aber nach 15 Minuten Ladezeit habe ich dann doch aufgegeben.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach Dir nichts draus, Brummi ! Ich habe, egal zu welcher Tages-/Nachtzeit, 20-30 Minuten Programm-Ladezeit mit einem 486er-16MHz-Desk !

Daher lasse ich alle V3, V4 und V5 24h laufen !

Kostet bei Flatrate Nichts und schont die Nerven !

Edited by norbert_janssen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb norbert_janssen:

Ich habe, egal zu welcher Tages-/Nachtzeit, 20-30 Minuten Programm-Ladezeit

Du hast in dieser Anlage ja auch alles rumfliegen, was du irgendwann und irgendwo gehamstert hast.

42340017_MiniMax8.thumb.jpg.c7999bef5055719df74d88ac1bef3b2d.jpg

Da braucht auch mein starker Rechner eeeewig ...
Hättest du die Module in eine separate, neue Anlage eingesetzt, dann würde alles in Sekundenschnelle geladen ...

 

vor 39 Minuten schrieb norbert_janssen:

Daher lasse ich alle V3, V4 und V5 24h laufen !

Das schont gar nichts, sondern bürdet deinem Rechner nur unnötige Arbeit auf. Den Prozessor interessiert nicht, ob du eine Flatrate hast. Der muss seine 16 MHz trotzdem auf drei gleichzeitig laufende Programme verteilen. 

Hast du niemanden in deinem Umfeld, der dir bei diesen Dingen zur Seite stehen kann? Der dir zeigt, wie du mit deinem Rechner und den Programmen darauf vernünftiger umgehst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×