Jump to content

Dieseltriebwagen Schmalspur


Recommended Posts

Moin Zusammen

Da ich gerade am Bau des Bahnhofs Osterode dabei bin, fiel mir auf, das wir keine Dieseltriebwagen für Schmalspurbahnen haben (750mm - 1000mm).

Wer von euch Rollmaterial-Modellbauer könnte solche Triebwagen bauen ..... brauch nicht gleich und jetzt sein. Ich weiß, das ihr einiges zutun habt. Es ist

nur so eine art ... Anstoß ;)  

 

Gruß: Hermann 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @Hermann,

bei mir sieht es ähnlich aus, wie bei @maxwei. Sehr lange Listen und bereits Unmut darüber ausgelöst, dass ich mal eien sehr jungen Wunsch an den Anfang der Liste gesetzt habe. Warum ich mich dennoch melde:

vor 16 Stunden schrieb Hermann:

Dieseltriebwagen für Schmalspurbahnen haben (750mm - 1000mm)

Mal davon abgesehen, dass "keine" nicht ganz stimmt, da es den MAN-Schienenbus in der Meterspur-Version gibt, auch wenn ich den noch modernisieren muss. Füge doch mal ein zwei konkrete Beispiele hier ein, damit man sich ein Bild davon machen kann, was dir da so vorschwebt. Vielleicht kann man ja zwischen 2 "schwereren" Modellen mal ein ggf. "einfacheres" einschieben.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

vor 2 Stunden schrieb Reinhard:

Mal davon abgesehen, dass "keine" nicht ganz stimmt, da es den MAN-Schienenbus in der Meterspur-Version gibt

nicht zu vergessen:

2021264914_GHET1.thumb.jpg.76ec183fba81c7943172b76c19e7f7a5.jpg

Dieser hier (vorne rechts, Meterspur-T1 der Gernrode-Harzgeroder Eiswnbahn (GHE)) stammt auch von Dir. :)

vor 3 Stunden schrieb Henry:

den Wismarer Schienenbus gab es im Original für verschiedene Spurweiten,

Wismarer.thumb.jpg.0a3a242f8dccb4068332254d595a5fb5.jpg

Leider gibt es den Wismarer Schienenbus von @seehund nur für die Normalspur. Würde man diesen auf ein Meterspurgleis setzen, sähe das aus der Ameisenperspektive ziemlich gewöhungsbedürftig aus (siehe im obigen Bild links).

Vom Wismarer gab es übrigens 3 verschiedene Normalspur.Varianten, die sich insbesondere in der Länge unterschieden (mit 3 und 4 Sutzgruppen-Fenstern auf jeder Seite, @seehund hatte die lange 4-fenstrige Variante realisiert) und zwei Schmalspur-Varianten (ebenfalls 3- und 4-fenstrig), welche auch einen schmaleren Wagenkasten besaßen. Zu letzteren gab es noch einen kurzen Anhänger ohne die Motor-Vorbauten, bei dem der Sitzgruppenbereich nur über 2 Fenster ging.

Vom Eisenbahn-Kurier-Verlag gibt es ein Sonderheft zum Wismarer Schienenbus, das man sich online unter diesem Link anschauen kann. Auf Seite 22 findet man die Grundrisse aller 6 Varianten. In der Zeitschrift "Die Museumseisenbahn" erschien 1998 einen Beitrag über den 750-mm-Triebwagen T40 der Kleinbahn Hoya-Syke-Asendorf. Den Beitrag kann man sich als PDF-Dokument unter dem obigen Link heruntaerladen. Dort findet man insbesondere detaillierte Maßzeichnungen des Triebwagens nach dessen Umbau auf Meterspur. Zuletzt möchte ich noch auf die ebenfalls im Internet einsehbare "Depesche 41" von LGB aus dem Jahr 1981 verweisen, in der auf Seite 22 ebenfalss Maßzeichungen des kurzen Meterspur-Triebwagens abgebildet sind.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

schönen Morgen

Also wenns um Schmalspur geht, besonders um neuere Fahrzeuge zb der Rätischen oder der Mariazeller Bahn ( aber auch um ältere Modelle, und da gebe es einige schöne) ist das MBS schon etwas unterbesetzt. Ich behelfe mir derzeit das ich Loks und Wagons per Skalierung auf 0,85 setzte was einen halbwegs ansehnlichen Kompromis ergibt, aber doch manchmal etwas unbefriedgend ist.

Ich hab gerade im Threat wo die Diskussion stattfindet, wer was warum baut, und welche Forderungen an die Modellbauer gestellt werden gemerkt das  die Wunschliste von bis geht, und da Schmalspur nur von einen geringen Anteil der User mit auf Anlagen verbaut wird, stehen da verständlciherweise die Wünsche ganz unten an.

Ich finde auch einen BIG BOY toll aber die Loks der Mariazeller wären mir lieber gg, bzw eine U oder 99er.

denke aber kommt Zeit kommt Lok

MfG hans

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Hallo zusammen

Mein Name ist Helmut bin 68 und habe mir dieses Jahr 3D-Modellbahn zugelegt. Allerdings nur um mir Moba Dioramen, die ich dann in Schmalspur bauen möchte zu planen.

Ich bin jetzt zufällig auf diesen Thread hier gestoßen. Da ich die Wismarer T41 für mich für Karton Modellbau und 3D Druck zeichne kann ich ja mal versuchen sie zu konvertieren und zu laden, falls Interesse. Muss aber auch gleich warnen, ich bin da kein Fachmann für und es sind meine ersten Versuche. Mit meinen Häuschen hat es aber schon mal geklappt 9_9, naja....mehr oder weniger.

Zu den verschiedenen Spurweiten, da ich einmal in H0 und einmal in H0e mache, dürfte da die Anpassung kein Problem sein.

 

Wünsche guten Rutsch 

Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Flaffi53 said:

...Since I draw the Wismarer T41 for myself for cardboard model making and 3D printing...

I've just looked through a couple of posts of yours on another forum; that T41 is really a splendid work of art. Well done..!

Ich habe gerade ein paar Ihrer Beiträge in einem anderen Forum durchgesehen. dass T41 wirklich ein großartiges Kunstwerk ist. Gut gemacht..!

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Dad3353:

I've just looked through a couple of posts of yours on another forum; that T41 is really a splendid work of art. Well done..!

Ich habe gerade ein paar Ihrer Beiträge in einem anderen Forum durchgesehen. dass T41 wirklich ein großartiges Kunstwerk ist. Gut gemacht..!

Hi Douglas, Thanks

es ist noch lange nicht fertig, aber ich denke langsam kann man sehen was es wird B| 

last_w.jpg

Link to post
Share on other sites

Moin zusammen

zuerst mal wünsche ich allen ein gesundes neue Jahr, und dank für die Likes 

Wie schon weiter oben gesagt, versuche ich ja kleine, echt befahrbare Dioramen in H0e und 0e zu bauen. Seit einem Jahr mein Rentnerhobby. Zum 3d-Modellbahn bin ich nur durch Zufall gestoßen, als ich eine Planungssoftware gesucht habe, und eigentlich bin ich da noch der totale Laie. Mein erstes Modell ist da eben Die T40 ( T41 ) und auch der dazugehörige, seit Jahrzehnten nicht mehr existierende Bahnhof Asendorf mit Lokschuppen und allem was ich noch dazu finde. 

Aus der T40 oder eben die restaurierte T41, die ja heute noch diese Museumsstrecke befährt, werde ich (versuchen) im laufe der Zeit auch noch die anderen Varianten bauen.

BahnLand hat ja da schon alle Unterlagen verlinkt.

Wenn Interesse werde ich das natürlich mit euch teilen oder auch einen eigenen Thread dafür auf machen. Bin nur hier noch sehr "ungeübt" und probiere die meiste Zeit verzweifelt, mich erstmal durch Blender zu wühlen..:( Sketchup geht schon mal ganz gut. 

Ich spiele da natürlich bei weitem nicht in der Liga wie die anderen "Konstrukteure" hier. Aber wenn gewünscht, "spiele" gerne ein wenig mit. Macht echt Spaß....auch wenn gerade der Stress ein wenig überwiegt (Blender)>:(

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...