Jump to content

Neueste Modellbahn-Planungen


Recommended Posts

@Modellbahnspass  Epoche IIc mit umkämpfter Brücke samt Eisenbahngeschützen wär mal was! :D Wenn ich darf und endlich mal die nötigen Fähigkeiten erlange würd ich mich mal an sowas versuchen, ist bestimmt spannend eine vom Krieg gebeutelte Landschaft und Stadt zu bauen. (Will das natürlich auf gar keinen Fall als Kriegsfolklore verstehen wissen!)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 796
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen Auch heute wieder etwas Lokalkolorit. Diesmal habe ich der Bahnhof Frankfurt-Süd auf ein erträgliches Maß reduziert, damit er notfalls noch in einen Hobbyraum passen könnte. Der Ma

Hallo zusammen Am Wochenende wurde die neue Frankfurter Altstadt eingeweiht. Daher ist es nun an der Zeit, das ich, bevor ich wieder zu meiner Streckenbesichtigung zurückkomme, auch meine Frankfu

Wie sagte der Trapper Toni Ich habe fertig! Bereits 2015 hatte ich Neuenmarkt-Wirsberg hier vorgestellt. Das müsst ihr euch am linken Schienenstrang folgend denken und das Projekt ist

Posted Images

  • 2 weeks later...
Am 25.9.2021 um 19:33 schrieb Modellbahnspass:

Hallo Modellbahner

Das Rheintal war schon häufiger ein Thema bei meinen Anlagen. (Oft mit einer speziellen Vorbildsituation)

Heute möchte ich das Rheintal mit der Links- und rechtsrheinischen Strecke wieder mal als Spielanlage als Anlagenvorschlag präsentieren. Für den abwechselungsreichen Spielbetrieb habe ich hinter der Kulisse einen Schattenbahnhof, der je nach Platzangebot auch umfangreicher werden kann. Die Epochenfrage kann sehr flexibel durch entsprechende Modellauswahl geregelt werden.

Gruß

Modellbahnspass

Doppelte Rheinstrecke.jpg

Sehr schöne Anlagenplanung ! Kann man den Gleisplan irgendwo einsehen oder bekommen ? 

Gruß Markus 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Nach dem Prinzip Schöne, heile Modellbahnwelt in H0 habe ich mich mal an einen Ausflug nach Würzburg zum Weinfest erinnert. Aus aller Herren Länder wurde die Kundschaft zusammen gekarrt. Oktoberfeststimmung in Franken. Modellbahn und Faller-Carsystem lassen sich gut verbinden.

Gruß

Modellbahnspass

Weinfest in Würzburg.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Auf der Suche nach Themen für meine Rätselecke bin ich auf einen Fehler gestoßen, den ich vor über 5 Jahren gemacht habe:

Aus unerfindlichen Gründen hatte ich seinerzeit "Sydney" bereits veröffentlicht, obwohl das Projekt damals noch im Rohbauzustand war. Mit der Veröffentlichung war das Thema für mich abgeschlossen, obwohl da noch einiges zu erledigen gab. Ich habe mich heute Morgen noch mal damit beschäftigen können und möchte euch die überarbeitete Version von Sydney vorstellen.

Gruß

Modellbahnspass

Sydney.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Nach dem Internationalen Ausflug komme ich zurück in meine Heimatstadt Frankfurt und ihre Straßenbahn. Ein tolles Thema und mit Kleinserien-Modellen von Hamann, Herman, Lars Ünver oder auch Roco usw. ganz vernünftig zu bestücken. H0-Bahner können sich austoben:D

Gruß

Modellbahnspass

Ffm Theaterplatz.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Schienenmäßig hat Frankfurt nicht nur oberflächig etwas zu bieten. Auch unter der Erde ist Verkehr! Der Knotenpunkt an der Hauptwache hatte ich schon vor Jahren gezeigt, heute ist der Hauptbahnhof (tief) an der Reihe.  Nicht nur Straßenbahn-Fans können sich bei diesem Entwurf auf relativ überschaubarer Fläche austoben.

Gruß

Modellbahnspass

Ffm-Hbf tief.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen

Nach Großstadt-Themen ist nun wieder der ländliche Raum als Projektziel auserkoren.

Ich möchte euch mitnehmen ins Tal der Tauber. Genaugenommen an die Strecke von Tauberbischofsheim nach Lauda. Und das wiederum auf Zimmergröße, damit es auch als H0-Modellbahn umgesetzt werden könnte.

Gruß

Modellbahnspass

Im Tal der Tauber.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo @Bahnalltag

Die Realität bietet die besten Vorbilder. Meinen Fantasie-Anlagen fehlt oft der entscheidende Faktor.  Daher suche ich mir meistens eine bestehende Situation, die ich entsprechend auf Zimmergröße anpasse.

Auf dem Bild war in der Mitte noch Platz und da habe ich nochmals den Bahnhof Lauda etwas vergrößert.  Folglich kein Abzweig.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Mir ist aufgefallen, das ich das Saarland bei meinen Anlagenentwürfen etwas vernachlässigt habe. Bei der Suche nach einem entsprechenden Vorbild ist mit der Saarschleuse ein neues Thema entstanden, das ich natürlich wieder auf Zimmergröße für den Realbau gebracht habe.

Gruß

Modellbahnspass

an der Saarschleuse.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Vor langer Zeit hatte ich schon mal den Münchner Hauptbahnhof auf 6x2 m projektiert. Ich hatte darauf hin einige Anfragen wegen dem Gleisplan bekommen. Aber 12m² sind nun mal kein Pappenstiel und so nicht für allzu viele Eisenbahnfreunde umsetzbar. Ich habe nochmals den Rotstift angesetzt und eine Spielanlage auf die Größe von 4x1,5m gebracht, so dass das Thema nicht an der Größe scheitern sollte. Zur Abgrenzung von München HBF nenne ich die Anlage nun "an der Hackerbrücke". Für den Spielfluss habe ich eine Rundstrecke geplant, die ein versierter Modellbahner natürlich so nicht baut. (Nur diese Gruppe spreche ich ja auch nicht an! - sondern interessierte Anfänger, die nach und nach mehr Ansprüche stellen wollen) Die Gleislängen erfordern daher schon entsprechende Kompromisse und wer da kein Auge zudrückt, für den ist sowas nix.

Gruß

Modellbahnspass

An der Hackerbrücke.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Das Wetter ist so lala und da kommt man nicht so vor die Tür. Ich erinnere mich da gerne an die Zeit, als "Papa ante Portas" war. Unter anderem auch in Hamburg. Davon habe ich schon einige Anlagen-Vorschläge hier veröffentlich. Heute kommt HH-Sternschanze hinzu. Wie bei allen meinen Modellbahnplänen habe ich wieder so klein wie möglich geplant.

Gruß

Modellbahnspass 

HH Sternschanze.jpg

Edited by Modellbahnspass
Bild vergessen
Link to post
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass

Verblüffend, wie Du das umgesetzt hast:

Fernseh- und Wasserturm, Schaltstation am angedeuteten Schlachthof, selbst das Bahnhofsgebäude und die Straßenunterführung sind situations gerecht plaziert, die Fernbahn hat Oberleitung und die S-Bahn hat nicht dargestellte seitliche Stromschienen und auch die Unterführung am rechten Bahnhofsteil würde ich als U-Bahn-Tunnel interpretieren ...

Kompliment ... (y)

von Henry

Link to post
Share on other sites

@Henry

Die Modellbahn-/Zubehörindustrie bietet genügend Modelle, um -mit ein paar kleinen Änderungen daran- vielen Realvorbildern nahe zu kommen. Es ist nicht immer zwingend notwendig, alles in Sonderanfertigungen wie das Miwula-Hamburg nachzubauen. Ich versuche stets, den interessierten Anfängern den Einstieg so einfach wie möglich zu machen. Eine Steigerung ist später immer möglich.

Der Bahnhof Sternschanze ist ein Vorbild das sich leicht mit Standartmodellen ausgestalten lässt. Auch in anderen Regionen sind entsprechende Vorbildsituationen zu finden. Viele meiner Anlagenentwürfe sind nach dieser Struktur entstanden.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo, liebe Leser

Nachdem meine letzten Modellbahnentwürfe innerdeutsch angesiedelt waren, möchte ich heute die Grenze überschreiten. Insbesondere die attraktiven Fahrzeuge der ÖBB haben mich dort nach einem entsprechenden Vorbild suchen lassen, um diese Modelle in Szene zu setzen. Herausgekommen ist der Bahnhof Graz.

Gruß

Modellbahnspass

Graz.jpg

Link to post
Share on other sites

@Bahnalltag

Das Googlebild zeigt gewisse Unterschiede zu meinem Gleisplan. Aber meine Überlegung zielt ja auf das Spielerlebnis ab. Die Aufstellgleise lassen einen offenen Schattenbahnhof zu, was mich in diesem Fall besonders gereizt hat. Ab und zu mal "gegen den Strich bürsten" bringt AbwechselungB| Die Form der Gleisverbindungen lassen sich nach eigenem Geschmack anpassen.

Ich schaue mir ein Google-Map-Bild mal an, baue kräftig drauf los (was mir in Erinnerung blieb) und vergleiche am Schluss noch mal mit dem Original. Wenn der Gesamteindruck erhalten blieb, bin ich zufrieden. Ich nehme für mich nicht in Anspruch, ein Projekt 100% wiedergeben zu wollen. Um so mehr freue ich mich, wenn ein Wiedererkennungswert auch von anderen wahrgenommen wird.

Gruß

Modellbahnspass

 

Graz GP.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo, liebe Leser

Ich möchte ja für Abwechselung sorgen und nicht immer nach der gleichen Stilrichtung arbeiten. Daher habe ich mich dafür entschieden, den Bahnhof Eschwege als Thema zu veröffentlichen. In einem meiner zahlreichen Bücher über die hessische Nord-Südstrecke war ein Bild von Eschwege-West aus den 50er Jahren abgebildet.  Inzwischen hat sich da einiges verändert. Der Bahnhof Eschwege-Stadt ist verlegt worden, (nur noch eine Stichstrecke), das Gebäude anderweitig genutzt und Eschwege-West eine Abzweigstelle für den Cantus Regionalexpress. Meine Streckenbegehung von vor einiger Zeit (Frankfurt-Bebra-Kassel) habe ich zeitlich nun etwas verschoben. Alles war etwas gemütlicher.

In diesem Sinn wünsche ich allen eine besinnliche Adventszeit

Gruß

Modellbahnspass

Eschwege historisch.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

In meinem Beitrag über italienische Altbau-Eloks habe ich vollmundig gemeint, das es auch Anlagenentwürfe ohne Pendolino gibt. Man muss aber auch nicht ganz verzichten B| Daher habe ich mal den ETR450 und ETR 480 der FS in der Poebene aufs Gleis gestellt. Wie immer kann meine "Handskizze" mittels anklicken vergrößert werden.

Gruß

Modellbahnspass

in der Poebene.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...