Jump to content

LOD-Stufen


Hawkeye

Recommended Posts

Hallo @Neo,

deine LOD-Stufen benötigen dringend eine Anpassung. So wie die Umschaltung der LOD-Stufen gerade bei Fahrzeug-Modellen im Moment abläuft,

ist sie ein echter Spaßverderber!

Hier ein schönes Beispiel des "eigentlich" tollen Gelenkbusses, wenn er denn zeigen dürfte, was in ihm steckt. 

 Screenshot2023-07-12213348.thumb.jpg.bcf9430bfdae2e6c06ab301814ed4ede.jpg

Um ein Paar Millimeter herausgezoomt, dann schon dieses Bild.  

Screenshot2023-07-12213404.thumb.jpg.4b074738a13f1462e8ee3861bc96a49a.jpg

Um ein Paar weitere Millimeter herausgezoomt, hat auch der Vorderwagen schon umgeschaltet. Man beachte hierbei hinten links den roten 2achser Bus! Wenn der in dieser Bildeinstellung die LOD-Stufe wechseln würde, hätte ich Verständnis dafür.  

 Screenshot2023-07-12213425.thumb.jpg.4bf0bf3045200b6643237cca97029ae8.jpg 

Aus meiner Sicht ein echtes No Go! 

VG, 

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Hawkeye,

Einfluss auf die LOD' s hat eigentlich nur der Erbauer des Modells. Er bestimmt: was er in den einzelnen LOD-Stufen weglässt, oder nicht. Wenn' s denn mal kritisch werden sollte, meldet sich @Neo schon. Kann natürlich auch sein, dass ihm dieses Modell "durchgerutscht" ist.

Gruß Karl 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb brk.schatz:

Einfluss auf die LOD' s hat eigentlich nur der Erbauer des Modells.

Hallo Karl, 

ja, das ist mir bewusst. Der Modellbauer erzeugt die 3 LOD-Stufen. Mir geht es hier eher um die Frage, ob die Umschaltung auf LOD-Stufe 2 nicht viel zu früh erfolgt. Diese erfolgt im Programm, und darauf hat wiederum der Modellbauer keinen Einfluss.

VG,

Hawkeye 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hawkeye,

die LOD-Stufen schalten soweit korrekt um, hier hat wie Karl schon erwähnt der Modellbauer etwas zu stark optimiert. Im Programm lässt sich das Problem leider nicht beheben, weil die LOD-Stufen "standardisiert" sind, d.h. die anderen Modellbauer verlassen sich darauf, dass die Stufen in bestimmten Entfernungen umschalten. Hier kann leider nur das Modell selbst angepasst werden, @fmkberlin baut soweit ich weiß aber keine Modelle mehr.

Als Notlösung könnte ich die mittlere Stufe entfernen, aber vielleicht hat ja ein anderer Modellbauer Lust, den Gelenkbus nachzubauen.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Das Löschen der mittleren Detailstufe geht mit einem Performance-Verlust einher, weil der Bus doch recht detailliert ist. Ich würde gern noch etwas abwarten, ob sich nicht vielleicht doch ein Modellbauer findet, das wäre letztendlich die bessere Option, weil dann das Modell auch mit der neuen Beschriftungsfunktion ausgestattet werden kann.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Neo:

die LOD-Stufen schalten soweit korrekt um, . . . . . .  weil die LOD-Stufen "standardisiert" sind, d.h. die anderen Modellbauer verlassen sich darauf, dass die Stufen in bestimmten Entfernungen umschalten.

Hallo Neo,

würde ich ja gerne so stehen lassen, aber .....  Hierzu mal ein einfacher Test.

Der Vorderwagen ist in dieser Einstellung 200mm hinter dem Nachläufer aufgestellt. 

Screenshot2023-07-13084841.thumb.jpg.fe7136eb8e8caa77f8c4ed88df3128b9.jpg

Nur ein Mausradklick weiter schaltet der Nachläufer schon auf LOD2, der Vorderwagen nicht, obwohl er in dieser Ansicht deutlich hinter dem Nachläufer steht.  

Screenshot2023-07-13084902.thumb.jpg.dcd11de41e14e2df9d0b62ffb185090e.jpg

Damit habe ich ein echtes Verständnisproblem. 

Die um 180° gedrehte Ansicht kann ich soweit ja noch nachvollziehen. 

Screenshot2023-07-13090016.thumb.jpg.d6c3ee8e821fa049ae14bf966e773846.jpg

Die Entfernung für das Umschalten der LOD-Stufen sollte doch vom Betrachtungsstandpunt abhängen. Das ist hier doch eindeutig nicht der Fall. 

VG, 

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hawkeye,

die LOD-Umschaltung hängt vom Betrachtungspunkt ab, aber auch von der Modellgröße und einem kleinen Zufallsfaktor, damit gleiche Modelle sich ein wenig unterscheiden.

Zu bedenken ist auch, dass der Bus fast 9 Jahre alt ist. Damals gab es noch ein anderes LOD-System im Studio, weshalb der Bus in heutigen Studio-Versionen solche Unschönheiten besitzt. Das Modell bräuchte eine Überarbeitung.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb JimKnopf:

Hat der rote Bus überhaupt LOD Stufen ?

Hallo Axel, 

hier die Antwort auf deine Frage.

Screenshot2023-07-13100736.thumb.jpg.36b6ff427e281285ef13017cf777fa03.jpg

Screenshot2023-07-13100719.thumb.jpg.7723ff8b50b27f2a9106cce9812de8b8.jpg

Screenshot2023-07-13100702.thumb.jpg.537e90b740cba828589d2b489fd2b45c.jpg

vor 16 Minuten schrieb Neo:

Zu bedenken ist auch, dass der Bus fast 9 Jahre alt ist. Damals gab es noch ein anderes LOD-System im Studio, weshalb der Bus in heutigen Studio-Versionen solche Unschönheiten besitzt. Das Modell bräuchte eine Überarbeitung.

Na gut, dann wäre es doch schön, wenn sich ein Modellbauer für die Überarbeitung finden würde. Kannst du den erkennen, mit welchem Programm Modelle erstellt wurden? 

Blender oder SketchUp ?

VG, 

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich wollte ich darauf hinweisen, dass man den Übergang zwischen den einzelnen LoD-Stufen auch mithilfe der Einstellungen für den Detailgrad etwas steuern kann (Umschaltng erfolgt bei niedrigem Detailgrad früher als bei hohem Detailgrad). Dabei habe ich aber gesehen, dass bei besagtem Busmodell auch bei hohem Detailgrad die "einfache" LoD-Stufe sehr schnell in Erscheinung tritt. Hier ein paar Bildbeispiele:

03bBusbeihohemDetailgradfern.thumb.jpg.75606665665a8ba3ad97a7da4dc64755.jpg

Hier sieht man die Umschaltung von LOD0 (Vorderwagen) nach LOD1 (Mittel- und Hinterwagen) bei hohem Detailgrad. Es gibt also keine Möglichkeit, die Umschaltung mittels der Detailgrad-Einstellung noch weiter "nach hinten" zu verschieben. Im Gegenteil:

01bBusbeiniedrigemDetailgradnah.thumb.jpg.a61a1d6bbd0c660cceae5f32de7ae2b7.jpg

Bei niedrigem Detailgrad erfolgt die Umschaltung von LoD0 nach LOD1 bei diesem Bus sogar schon in jener Entfernung, in welcher der Bus "bildfüllend" dargestellt wird.

02bBusbeiniedrigemDetailgradfern.thumb.jpg.95f88419319af926e9d77917df891767.jpg

Betrachtet man dagegen den Bus in der ursprünglichen Entfernung wie im ersten Bild, jedoch mit niedrigem Detailgrad, erkennt man den Übergang von LOD1 (Bus-Vorderteil) nach LOD2 (Bus-Mittel- und -Hinterteil), wobei es den Anschein hat, dass in LOD2 wieder durchbrochene (durchsichtige) Fenster vorhanden sind. Sollte dies tatsächlich zutreffen und keine "optische Täuschung" sein, sind hier offenbar LOD1 und LOD2 vertauscht worden. Wäre es dann @Neo vielleicht möglich, die beiden LoD-Stufen durch erneuten Tausch im bereits hochgeladenen Modell wieder in die "richtige" Reihenfolge zu bringen?

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb BahnLand:

optische Täuschung

Es handelt sich um eine optische Täuschung, im Modelleditor kannst du die einzelnen LOD-Stufen genauer betrachten.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...