Jump to content

martin51

Members
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by martin51

  1. @manuel-speidel Hallo Manuel, da fehlt kein Komma und auch die Stellen sind richtig 1m hat 1000mm also 400m sind 400000 mm. Das war nur ein Denkfehler Gruß Martin
  2. martin51

    Hat ein Fahrzeug einen Motor?

    @Eric Danvers Hello Eric, I don't know if you know this for information all Lua functions and properties are documented directly in the script editor by auto-completion Press colon (:) for a list of all functions, dot (.) for a list of all properties and CTRL+space for an overview of all global variables and parameters. NEO has answered a question from TIMBA every vehicle has the function "hasEngine", with which you can check if it is a powered vehicle local vehicles = layout:getVehiclesOnTrack(...) for k, v in pairs(vehicles) do if v:hasEngine() then -- Vehicle ist eine Lok end end Best wishes Martin
  3. martin51

    Anlage funktioniert unter V5 nicht mehr

    @gunther Hallo Gunther, du setzt die lock-Variable mit Fahrzeug.Name, das ist ein Text, geprüft wird aber auf Zahl (<100) Gruß Martin
  4. martin51

    Anlage funktioniert unter V5 nicht mehr

    @gunther Hallo Gunther, schau dir die Variabeln an. Eine ist Text, die anderen ist Zahl. Gruß Martin
  5. martin51

    Signale und Geschwindigkeit

    Hallo Thomas, SUPER, jetzt läuft das Ding. Bei der vorherigen Version hattest du noch einen Fehler drin, Das "vehicle" war leer und blieb leer. Aber - man lernt nie aus! Gruß Martin
  6. martin51

    Signale und Geschwindigkeit

    @HaNNoveraNer Hallo Thomas, ich habe dein Bremsen angeschaut. Läuft leider auf einen Fehler bei Zug stoppen. Du hast ein Schlagwort in den GK. zweimal STOP und einmal Stop -> das gibt den Fehler: Skriptfehler (1): attempt to index a nil value (fiel 'signal') Du hast ja das Ereignis: Ein Gleiskontakt mit Schlagwort STOP wird beim Betreten ausgelöst. Lua ist leider sehr heikel bei Groß- und Kleinschreibung. Gruß Martin
  7. @HaNNoveraNer Hallo Thomas, (ich habe den Namen in einem früheren Beitrag gefunden ) eine Aussage von NEO zu Lua alle Lua-Funktionen und Eigenschaften sind direkt im Skript-Editor durch die Autovervollständigung dokumentiert. Drücke Doppelpunkt (:) für eine Liste aller Funktionen, Punkt (.) für eine Liste aller Eigenschaften und STRG+Leertaste für eine Übersicht aller globalen Variablen und Parameter. da kann man dies nachlesen. Gruß Martin
  8. martin51

    Anlage aus 2014

    Hallo, @streit_ross sehr schön aufbereitet. Du schreibst, immer her damit. Nun denn, zwei Stellen sind noch lebensgefährlich. Gruß Martin
  9. martin51

    Maxwei's Modellbau-Werkstatt

    @metallix Hallo Tom, danke, das war es. wieder etwas gelernt. Das ganze wird ja als Animation gestartet. Gruß Martin
  10. martin51

    Maxwei's Modellbau-Werkstatt

    Hallo, ich habe da mal eine Frage. Ist das Laden von Anlagen auf einen kleinen Benutzerkreis abgestimmt ? Wenn ich die oben angeführte ID C74D3E2C-D621-4343-B511-437633515088 eingebe,bekomme ich nur die Meldung - Keine Elemente gefunden. Gruß Martin
  11. martin51

    Schnittstelle und Lua

    Hallo @Andy, ok, ich verstehe, dann gibts noch die "Koroutinen", das ist aber , wie schon erwähnt, kein multithreading. Gruß Martin
  12. martin51

    EV Basics - vorgestellt auf Twitch

    Hallo @Goetz, ich habe mir das Video (5 Std.) angesehen. Es ist sehr interessant und wie immer , sehr gut erklärt. Danke Eines ist mir aufgefallen, die Züge fahren auch bei rotem Einfahrsignal in den SBF. Gruß Martin
  13. martin51

    Schnittstelle und Lua

    Hallo @EASY, @Andy, vielleicht ist dieser Beitrag interessant. da steht: Effil is a multithreading library for Lua. It allows to spawn native threads and safe data exchange. Effil has been designed to provide clear and simple API for lua developers. Effil supports lua 5.1, 5.2, 5.3 and LuaJIT. Requires C++14 compiler compliance. Tested with GCC 4.9+, clang 3.8 and Visual Studio 2015. Gruß Martin
  14. martin51

    Schnittstelle und Lua

    Hallo @EASY, super, funktioniert ausgezeichnet. Das ist eine gute Idee, das direkt mit Lua zu programmieren. Ich habe bis jetzt mit Python ein paar Versuche gemacht. Die Frage ist nur, wie sieht es in Zukunft aus. Wie stark kann man mit "externen Programmen" auf MBS zugreifen. (Sicherheit?) Gruß Martin
  15. martin51

    Schnittstelle und Modulvariablen

    Hallo Neo, danke für den Hinweis auf eine neue "Schnittstelle". Das klingt vielversprechend. Gruß Martin
  16. martin51

    Schnittstelle und Modulvariablen

    Hallo @Andy , ich hatte hier auch schon Fragen zur Schnittstelle. Einmal bzgl. Variablen und auch wegen Meldung 'Gleiskontakt wird betreten' usw. Das Thema ist schon interessant. Gruß Martin
  17. martin51

    Steigung auf eine zweite Ebene

    @o.deimel wenn du F3 drückst, geht ein Fenster auf, da kannst du auch inaktive Objekte auswählen. Gruß Martin
  18. Hallo zusammen, BahnLand schreibt - Mag ja sein, dass die heutigen modernen Loks genug "Reserve" besitzen, um auch am Berg die "normale" Geschwindigkeit fahren zu können. Doppeltraktion kann mehrere Gründe haben. Da ist nicht allein die Kraft einer Lok maßgebend. Ein Schnellzug mit vielen Waggons mit Licht, Klimaanlage usw. braucht zum Beispiel eine 2. Diesellok (BR218) weil der Generator einer zu schwach dafür ist – es geht nicht nur ums „Ziehen“. Ein schwerer Güterzug soll ja auch den Fahrplan einhalten, ev. ist eine Lok einfach zu langsam. Es gibt auch Züge, da ist die zweite Lok in der Mitte des Zuges oder am Ende als Schiebelok- Der 1. Kupplungshaken müsste ja sonst die ganze Last aushalten. Gruß Martin
  19. martin51

    Lua...und das ganze gedönst

    @BahnLand Ich finde deine Anlagen und Bausteine super. Komplexe Steuerungen brauchen auch eine gute Anleitung. Danke dafür. Auf keinen Fall damit aufhören. Gruß Martin
  20. martin51

    Meldung in der EV

    Hallo @JimKnopf, @Andy Achtung! Die Variante von Andy funktioniert nur bei genügend Abstand der Fahrzeuge. Block 16 ist so lang, da haben gut 2 FZG platz. Bei dicht folgenden FZG gewinnt das 2. (Fahrzeug betritt Block 16) und „gewinnt“ , beide fahren auf den gleichen Parkplatz. Gruß Martin
  21. martin51

    Was ist hier falsch?

    doof ? du fährst ja nicht dauernd auf dem Gleiskontakt, der das Ereignis und damit die Prüfung startet, hin und her
  22. martin51

    Was ist hier falsch?

    Hallo Michael, die Bedingung Timer läuft wird nur 1x geprüft. Timer läuft - ja -Geschwindigkeit 0,001 nacher wird nicht mehr geprüft , also keine Geschwindigkeit 0 Gruß Martin
  23. @Neo Fragen zur Steuerschnittstelle Test mit Telnet durchgeführt das sind die Variablen a) Unterschied im Verhalten von Befehlen und Ereignissen Bei den Befehlen ID=60 und 61 werden nur die Modulvariablen erkannt Objektvariabeln und Schlagwort sind unbekannt Beispiel: 60;Hauptschalter 1;Hauptschalter.SCH;0;SCH;0;TextTest;!! Schalter ist ein !! 61;Hauptschalter.SCH 1;0 61;TextTest 1;!! Schalter ist ein !! 61;Hauptschalter.Status 0;Unknown variable Hauptschalter.Status 61;Hauptschalter.SH 0;Unknown variable Hauptschalter.SH Gesendete Ereignisse hier werden die Änderungen der Objektvariabeln ausgegeben 210;Hauptschalter;1 60;Hauptschalter.Status;1 60;TextTest;!! Schalter ist ein !! 60;Hauptschalter.SCH;True b) Gibt es eine Erweiterung der Ausgabe für Gleiskontakt analog ID 150 und 151 (Zug betritt Gleis) Gruß Martin
  24. martin51

    Schattenbahnhof in unterer Ebene verbinden

    Warum eckig, warum nur Kurven? Ist da keine Gleiswendel? Gruß Martin
  25. martin51

    Loks fahren nicht mehr und Frage zum Tunnelbau

    Hallo Frank, Brummi, danke für die Auskunft. Da kann jetzt ja ein Mineur ans Werk. Hallo Bahnland, das sieht ja vielversprechend aus. Gruß Martin
×