Jump to content

Inselradrennen und Surfen


opax
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle,

möchte euch hier meine Anlage vorstellen,

ich hatte die unendliche Welt von Minecraft im Auge und wollte es in MBS auch, die Idee : runter von der einer festen Grundplatte, um an den Horizont zu stoßen.

Herausgekommen ist eine Insel mit Fährbetrieb zum Festland, Surfern und Radfahren, dabei wollte ich unter 2 Millionen Polygone und über 25 FPS bleiben,

daher habe ich Markierungsstriche zu Fahrspuren gemacht und keine Gleise verbaut.

Die Surfer und Surfbretter werden noch überarbeitet, ich glaub da ist JimKopf  dran

Die Anlage findet ihr auch unter " Inselradrennen und Surfen " im Katalog unter Fertige Anlagen oder hier als mbp Datei

Gruß Opax

 

Inselradrennen und Surfen.mbp

Inselradrennen 1.jpg

Inselradrennen 2.jpg

Inselradrennen 3.jpg

Inselradrennen 4.jpg

Inselradrennen 5.jpg

Inselradrennen 6.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön gemacht Opax! Und lädt ruckzuck und läuft wie's Lottchen. Muß ein ganz schöner Wind gehen! Toller Strand im letzten Bild!
Ich frage mich gerade, was passiert, wenn man da eine kleine längliche Bodenplatte mit Wassertextur und sehr kleinen Höhenunterschieden noch mal permanent leicht hebt und senkt, ob man den Effekt ankommender Wellen hinkriegen kann? Muß ich mal probieren.

Die Fähre wäre als fertiges Modell auch schön. (speziell in der Farbe B|)!

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy,

Wellen habe mit dem Wasserfall oder Rauch aus dem Katalog versucht, war mir zu fummelig, musste die Teile so klein skalieren die fand ich dann kaum wieder. War nix.

Hallo BahnLand, Hallo Schlagerfuzzi

Danke für Euren Kommentar und Daumen hoch.

Hallo JimKnopf,

(y) für Deine Surfer ! Wenn sie im Katalog sind werde ich werde ich sie einbauen.

Gruß an alle euer Opax

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb opax63:

Wellen habe mit dem Wasserfall oder Rauch aus dem Katalog versucht, war mir zu fummelig, musste die Teile so klein skalieren die fand ich dann kaum wieder. War nix.

Jau - genauso ging's mir dann auch! Das Charakteristische ist dann doch eben die Gischt, ohne die läuft nüscht. Da bedarf es eines erfahrenen Partikelzauberers. Das Hauptproblem dabei dürfte auch sein, dass man in etwa wissen müßte, wo dann die Höhengrenze zwischen den Pixeln ist. Die kriegen wir nicht. Etwas in der Art von Axel's Wasserwehr ginge ganz vielleicht, aber das ist dann wieder zu starr. Und Wellen - tja, wenn 'Wasser' einem Halbzylinder aufprägbar wäre. Aber das wäre wohl etwas viel verlangt. Laß gut sein, ist auch so schön die Anlage. Immerhin wissen wir jetzt, wie's nicht geht.

beste Grüße
  Andy

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo zusammen,

beim Stöbern bin ich gerade über dieses schon ältere Thema gestolpert. Da ich gerade am DQ4-Film arbeite (Veröffentlichung voraussichtlich im Januar 2020), hab ich zum Thema Wellen und Seegang etwas beizutragen. Bitte seht dazu die angehängte Beispielanlage an. Darin vermischen sich Wellen, Gischt und das Schaukeln des Bootes.

Viele Grüße von Koriander

Seegang.mbp

Wellen.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hi Koriander

Nicht schlecht sprach der Specht. Ich hatte schon dieses boot, beim ankern, leicht duempeln lassen. Genau so gut koennte man auch das waehrend der fahrt aufkommende gieren (leichtes wanken entlang der laengsachse) simulieren. Dann duerften die passagiere am screen wahrscheinlich auch mit echter seekrankheit die simulation unterstuetzen.:D

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...