Jump to content

Recommended Posts

Hallo ich bin Neu hier.  (habe V4)

Wie kann ich eigene Objekte erstellen? z.B. ein Haus.

Gibt es da bestimmte Programme?

 

Danke für jede Hilfe.

Gruss Ralf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zusammensetzen aus Grundkörpern unter Zusätzlich. Ansonsten erheblich eleganter mit Blender, dann aber für V5, ich glaube nicht dass für V4 noch Objekte in den Katalog aufgenommen werden.

Grüßle, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

erstmal Willkommen im MBS.

Du kannst dazu auch in der Wiki, unter "Modellbau" lesen.

Viele Grüße

fmkberlin

Edited by fmkberlin
Etwas Vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ralf's:D...also mainly der neue abba auch gerne der alte (bekannseins-status nicht alter:o)

Wie Ralf schon in seiner antwort sagt ist fuer den normalen gebrauch im MBS eine bordmittel werkzeuge sammlung enthalten, welche es einfach und komfortabel erlaubt luecken (kleinere elemente die nicht im katalog zu finden sind) in selbsthilfe zu erstellen. Man kann sogar groessere und grosse objekte damit erstellen und passable ergebnisse erreichen. Allerdings, bedingt durch die eigenheiten von 3D modellen und der komplexitaet des MBS studios stoesst man damit an grrenzen wenn man z.b. eine grosse anlage mit vielen grossen detailreichen, mit bordmitteln hergestellten modellen ausstattet. Die bordmittel modelle sind, im vergleich zu den 3 D modellen aus dem katalog, im datenvolumen um einiges groesser und bieten nicht den komfort der verringerten darstellung bei groesserer ansichts-distanz. Beides, zumindest bei grossen anlagen, entscheidende faktoren fuer die belastung der jeweiligen grafikkarte und so letztendlich fuer die darstellung des betriebes ruckelfrei oder im extremfall als standbild.

Also wenn du groessere modellbau ambitionen hast koennte sich ein blick auf blender oda sketchup ada etwas in der richtung lohnen. Die modellbauer hier wuerden dich bestimmt unterstuetzen und dir mit rat und tat beistehen.....und die  anlagenbauer wuerden sich ueber eine vielversprechende erweiterung der angebote im katalog freuen.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf und willkommen im MBS,

wie dein Namensvetter (ralf3) oben bereits erwähnt hat, aktuell könntest du nur für die 5er Version bauen -sofern du deine Modelle anderen Usern zur Verfügung stellen möchtest. Der V4 Katalog ist im "Archiv". Für dich persönlich erstellte Modelle, für deine eigene Anlage(n), da dürfte glaub ich mal, nichts im Wege stehen....

Gruß Karl    (brk.schatz)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf, Tom, fmkberlin und Karl

 

Vielen Dank Euch allen für die ausführlichen Antworten. 

Wenn ich wieder eine Frage habe melde ich mich

 

Viel Spass bei unserem Hobby..  :-) 


Gruss Ralf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

wie die lieben Kollegen schon geschrieben haben, gibt es für deine persönlichen Modell schöne Möglichkeiten im MBS.
Ich selber bin auch noch nicht so lange dabei und habe mit dem Andreaskreuz, was es so im Katalog nicht gab, aber auf meine Anlage
steht, angefangen.
Dann hab ich nur mit Bordmitteln, das AMS Hochhaus nachgebaut, das erstellt gerade Andy mit Blender.
links davor die VOBA aus dem Faller Programm.
Du siehst man kann einiges machen, sofern man es nicht im Katalog veröffentlichen will.

Weiterhin viel Spass

Lothar

Andreaskr.jpg

Ansicht HH Voba2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,

Andreaskr.jpg

ich nehme mal an, dass Du die Anlage, aus der das obige Bild stammt, noch mit MBS V4 gebaut hast. Da hatten sowohl die Faller-Straßen als auch die Eisenbahngleise eine einheitliche Abrollhöhe von 5,44 mm (bezogen auf den Maßstab H0), wodurch die Faller-Straße und das Bahngleis niveaiugleich kreuzten. In V5 wurde die Abrollhöhe des Bahngleises aufgrund des zierlicheren Gleismodells auf 3,82 mm abgesenkt. Lässt man nun eine Faller-Straße mit einem Bahngleis kreuzen, wobei die z-Position für beide Modelle die gleiche ist, erhält man die in Deinem Bild dargestellte Situation, weil die Oberfläche des Straßenbelags bei der Faller-Straße immer noch bei 5,44 mm liegt. Das kannst Du aber "ausgleichen", indem Du die Faller-Straßen zuminndest im Bereich des Bahnübergangs um die Differenz der beiden Abrollhöhen (1,62 mm) absenkst. Wenn Du dann im Bereich des Bahnübergangs für das Bahngleis noch die Variation mit Rillenschienen auswählst, sieht das Ganze dann wie im unteren Bild aus.

401164070_RillengleismitFaller-Straen.thumb.jpg.2036f2758641b7cb6d791c717ff1a2dd.jpg

Du brauchst dann insbesondere auch nicht mehr die "Schienen-Imitationen" auf der Oberfläche der Faller-Straßen mittels Bordmitteln "auflegen". Den im oberen Bild sichtbaren Bahnsteig würde ich dann aber zumindest im Bereich der Faller-Straße ebenfalls auf deren Niveau absenken, weil sonst die Faller-Autos "durch den Bahnsteig pflügen".

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnland,

dieses Detail war mir noch gar nicht aufgefallen, Danke für den Hinweis.
Habe mich die letzten Tage vermehrt mit dem Hochhaus und der Volksbank beschäftigt.
In der Tat entstand diese Anlage noch in V4, bin aber auf V5 umgestiegen und hab schon einiges in der EV angepasst.
Die Bahnübergänge kommen auch noch dran.

Schöne Grüße

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

genau mit derselben Packung hat es bei mir auch angefangen, jedoch etwas später mit weißen Rändern und den kleineren Reglern.

Gruß

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ihr beiden

Habe zwar nie eine faller-bahn besessen abba die beiden autos (Opel Kapitaen 2.6 & Mercedes W111 "grosse flosse") auf der packung gefallen mir gut. Hoffendlich kann das bild einen der begnateten modellbauer begeistern und und so am ende zwei tolle epoche 3 modelle bescheren.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Andy:

64 war DAS Jahr!

Stimmt! Mein Bruder und meine Frau wurden geboren, ich kam aufs Gynasium (damals noch reine Jungenschule!) - das letzte Jahr mit durchgehend guten Schulnoten. Hildegard Knef (Gott habe sie seelig) würde sagen: Von da an gings bergab!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die Bahnübergänge, die Bahnland entdeckt hat sind auch geschafft.
Ging etwas länger, da erst die Züge wegefahren werden mussten, ehe der Bautrupp anrücken konnte.

Sieht echt viel besser aus! und noch Danke für die Klicks!

BÜ.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch MX1954LL

..du bist abba ein fixer 3D modellbauer(y)....und so taeuschend aehnlich den faller modellen:D

jetzt feheln nur noch texturen das die beiden mehr den realen autos aehneln.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon klar.....man erkennt das auch an dem stoss von den schienen. Abba insgesammt auch eine gute bestaetigung wie nah das MBS ans reale heran kommt.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage an @BahnLand

MX1954LL hat ja nun seinen bahnuebergang entsprechend deines vorschlages mit den rillenschienen ausgestattet. Abba auch das habe ich so in der realitaet nicht bemerkt. Rillenschienen sollten doch eher nur im tatsaechlichen ueberkreuzungsbereich strasse/schiene liegen.

Gibt es da keine moeglichkeit das mit links/rechts darstellungen, aehnlich der spline bahnsteige oda auch der seitenbefestigungen bei den strassen, als nur 3D modell erzeugen zu koennen und die eigendliche fahrstrasse unsichtbar zu stellen ? Kann sein das auch das jeweilige schienenprofil als nur 3D modell dazu benoetigt wuerde um einen optischen laengenausgleich zu den normalen gleisen herstellen zu koennen, oda?

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

kleiner Einschub:
Ich fand das Wichtige in diesem Thread war, dass man mit den Objektdaten, die man mit Lua ins EP und von da nach draußen bringen kann, tatsächlich im Blender was anfangen kann und im Endeffekt ein Katalogmodell erstellen kann. Dass wir uns hier mit den Maßstäben noch ein wenig dumm angestellt haben, zählt unter Erfahrungsgewinn.
Ein weiterer Lieblingskandidat von mir wäre die hübsche Fähre von opax, wobei die wohl ungleich schwerer werden würde, da sie auch als Fahrbahn dient.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb MX1954LL:

den Jaguar E hab ich schon in hellblau mit lila Ledersitzen

Hallo!

Bitte den Jaguar auch in Grün! Als mir den meine Eltern zu Weihnachten geschenkt hatten, waren sie ganz stolz, weil sie noch nie ein dunkelgrünes Faller-Auto gesehen hatten. Den Jaguar gab es - zumindest in Hanau und Frankfurt - fast nur in blau.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom,

vor 47 Minuten schrieb metallix:

MX1954LL hat ja nun seinen bahnuebergang entsprechend deines vorschlages mit den rillenschienen ausgestattet. Abba auch das habe ich so in der realitaet nicht bemerkt. Rillenschienen sollten doch eher nur im tatsaechlichen ueberkreuzungsbereich strasse/schiene liegen.

dann würde ich als Alternative dies vorschlagen:

1779818381_RiffelblechmitFaller-Straen.thumb.jpg.3c5fe92928e6360341f34b13c55b1b9c.jpg

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×