Jump to content
David Teide

Modelle von David Teide

Recommended Posts

Hola David
En primer lugar, no necesitas un "_Wheelset" en tu caso.
Esto sólo es necesario si tienes bogies que tienen que girar, pero no en esta locomotora.

2. En este contexto no es necesario utilizar _Wheels que están subordinadas al "_Wheelset", pero tan pronto como se mueve un vínculo se necesita una animación predefinida para orientar el vínculo.

3. esta definición de la animación debe ser guardada en un archivo adicional.

    El nombre de este archivo debe tener el mismo nombre que el *glb (*.gltf), pero con la extensión *.anim de otra manera
    la locomotora (MBS) la animación.
    
    Como ejemplo:
    Su locomotora de exportación se llama Tractor303.glb
    Así que tu archivo animado se llamará Tractor303.anim

4. este archivo (un archivo de texto puro) entonces (en este caso) contiene
noloop;noautoplay; podría ser omitido, pero no importa, porque todas las demás animaciones (por ejemplo: las puertas se abren y se cierran) necesitan eso.

5. Si ahora tienes ambos archivos en un directorio, puedes importar Tractor.glb desde allí y éste importará el 
    Tractor.anim y MBS sabe que hay una cierta animación (en este caso las ruedas con enlace).


Procedimiento de mi parte:
Cambié parcialmente el nombre de tus mallas, luego animé las ruedas, cuadros 0-30.
El Autokeying siempre debe estar apagado, de lo contrario obtendrás una animación cada vez que cambies una malla, en tu caso se activó.for.jpg.2acef09878a1331d57258220cebd9319.jpg


En lo que todavía hay que trabajar mucho es en el número de polígonos/vértices.
Sólo sus amortiguadores tienen más de 16.000 polígonos.
El nombre del loco se ve muy bien en 3D, necesita muchos polígonos, los borré, los hice con una textura y un poco de sombreado, se ve igual de bien y no cuesta nada.
He reducido alrededor del 70%, pero falta mucho más.

No olvides que hay un límite de 65535, con este loco probablemente sería menos de la mitad.    


Si ahora lees las claras instrucciones de @Reinhard, cúmplelas y avísame inmediatamente si no entiendes algo, nada puede salir mal.
---------------------------------------------------
 

1. Du brauchst in deinem Falle kein "_Wheelset".
Das ist nur notwendig wenn du Drehgestelle hast welche sich drehen müssen, bei dieser Lok gibt es das aber nicht.

2. In diesem Zusammenhang brauchst du auch keine _Wheels die dem "_Wheelset" untergeordnet sind, aber sobald du ein Gestänge mit bewegst brauchst du eine vorher festgelegte Animation an welcher sich das Gestänge orientieren kann.

3. Diese Definition der Animation muß dann aber in einer zusätzlichen Datei gespeichert werden.

    Der Name dieser Datei muß zwingend den selben Namen haben wie das *glb (*.gltf), nur mit Endung*.anim sonst findet
    die Lok (MBS) die Animation nicht.
    
    Als Beispiel:
    Deine Export-Lok heißt Tractor303.glb
    Deine Anim-Datei heißt dann also Tractor303.anim

4. In dieser Datei (eine reine Text-Datei) steht dann (in diesem Falle)
_AnimWheel;0;50;noloop;noautoplay (in Klarschrift), ich hab dir die Datei mitgeliefert....noloop;noautoplay; könnte man auch weglassen, ist aber egal weil jede andere Animation (ZB: Tore auf/zu) brauchen das.

5. Wenn du jetzt beide Dateien in einem Verzeichnis hast, du von dort das Tractor.glb importierst wird ohne dein Zutun die 
    Tractor.anim mitgeladen und MBS weiß daß es eine bestimmte Animation (in diesem Falle die Räder mit Gestänge) gibt.


Vorgangsweise meinerseits:
Ich habe deine Meshes teilweise umbenannt, dann habe ich die Räder animiert, Frames 0-30.
Das Autokeying sollte immer abgeschaltet werde, sonst bekommst du bei jeder Änderung eines Meshes eine Animtion, bei dir war das aktiviert.


Woran du noch extrem arbeiten mußt sind die Anzahl der Polygone/Vertices.
Alleine deine Puffer haben über 16.000 Polygone.
Die Bezeichnung der Lok schaut zwar in 3D sehr gut, brauchen sehr viele Polygone, die habe ich gelöscht, mache sie mit einer Textur und einer kleinen Schattierung, schaut genauso gut aus und kostet nichts.
Ich habe auf die Schnelle ca 70%  reduziert, es fehlt aber noch viel mehr.

Vergiß nicht es gibt ein Limit von 65535, bei dieser Lok wäre es wohl weniger als die Hälfte.    


Wenn du jetzt die klare Anleitung von Reinhard durchliest, dich auch daran hältst, sofort meldest wenn du etwas nicht verstehst kann ja gar nichts mehr schiefgehen.

Saludos Max

PS: wenn ich nur wüsste ob das halbwegs verständlich übersetzt wurde...

 

Datei wird nachgeliefert
-------------------------------
El archivo será entregado más tarde

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @maxweiMax,

ich habe die gltf lok aus deiner zip einmal probeweise in das MBS geladen,

die Räder drehen gegen die Fahrtrichtung.

Mit freundlichem Gruß

Hermann

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Max.

Ich bin heute eingetreten, ich bin seit ein paar Tagen unwohl.

Ich möchte es wirklich ausprobieren und anschauen.

Grüße und immer danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halleluja funktioniert großartig
Vielen Dank. Ich versuche, den Fehler in dem herauszufinden, was Sie mir erklären.
Um zu lernen, wie man Probleme löst, damit wir morgen anderen helfen können.

Vielen Dank. Max.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×