Jump to content

Brummis Module


Roter Brummer
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die "Wachsende Anlage" wurde neu hochgeladen.

F5522572-285D-4C59-92A0-7CB01821E3C5

Augenscheinlichste Änderung ist die Ausleuchtung des Stellpults.

935.thumb.jpg.feabb8acee6b946bc2237acd87e0a9dc.jpg

Ich habe es allerdings nicht so akribisch betrieben, wie @Goetz das in seinem Video gezeigt hat. Es werden lediglich die eingestellten Fahrwege und belegte Bahnhofsgleise angezeigt.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, den Verkehr auf den Gleisen 102 bis 105 vollautomatisch ablaufen zu lassen. Bisher ist es mir allerdings nicht gelungen, den Wendezug auf Gleis 101 vernünftig in diesen Prozess mit einzubinden. Irgendwann bremst der das komplette Geschehen aus.

Als nächstes soll dann das Modul mit dem Bahnübergang eingebaut werden. Dazu wurden bereits Teile der Fahrstraßen-Anforderung in der Ereignisverwaltung entsprechend vorbereitet.

HG
Brummi

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

da die Automatik nach einer gewissen Zeit immer eingefroren ist, wurde die "Wachsende Anlage" nochmals neu hochgeladen.

F5522572-285D-4C59-92A0-7CB01821E3C5

Man muss jetzt nicht mehr zuerst den Bahnhof füllen, sondern ein Druck auf den entsprechenden Schalter für die Automatik reicht aus. Der Stresstest wurde über eine halbe Stunde bestanden. In den entsprechenden Einträgen in der Ereignisverwaltung kann man sogar die Dichte der Zugfolge einstellen.

Ich habe immer zwei Versionen der Anlage bei mir auf der Platte. Jetzt ist es dummerweise so, dass auf der oben verlinkten Version die Automatik stimmt, in der zweiten Version aber der Bahnübergang und die komplette Schaltung desselben eingebaut sind. Da muss ich mal sehen, wie ich die beiden Versionen ohne viel Aufwand vereint bekomme.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Lieber Roter Brummi, 

Du hattests mit bzgl. meiner letzten Anlage zwar nicht geantwortet wo es um die vertonung bis zum Schluss des der einen Lok ging

Aber dennoch muss ich dir sagen das die Anlage sehr gelungen ist. Es ist viel Zugbetrieb an dem Bahnhof. Sowohl Güterzüge als auch Personenzüge fahren dort. Auch ist die ein und ausfahrt sehr schön gestaltet ( die Züge bremsen angenehm ab bevor sie in den Bahnhof einfahren und beschleunigen langsam beim rausfahren ) der Umlauf auserhalb des Bahnhofes ist auch seh schön

Als zusätzliche anmerkung wäre es noch schön wenn Du bei den ET 420 Mittelwagen den Pontograf in fahrtrichtung den erste der beiden aufstellen könntest 

Ich bin ohnehin ein großer Fan deiner Anlagen und sämtliche Anlage von dir hab ich als Favorit mit einem Stern bei mir versehen

Weiter so 

Edited by Markus Meier
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer  , dieses Layout ist wirklich top (y). Eine Frage: Im "Tunnelportal Mauerwerk" flackert es. Ich habe es manchmal bei mir, wenn sich zwei Objekte überlappen. Aber ist dagegen etwas zu tun? Mit freundlichen Grüße, Herman

Hello, this layout is really top. A question : in the "Tunnel Portal Mauerwerk" there is a flickering. I have it sometimes with me when two objects overlap. But is there something to do against it ? Kind regards, Herman

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 1 Stunde schrieb Markus Meier:

Als zusätzliche anmerkung wäre es noch schön wenn Du bei den ET 420 Mittelwagen den Pontograf in fahrtrichtung den erste der beiden aufstellen könntest 

ist erledigt, war aber nur bei einem von den beiden.

vor 15 Minuten schrieb Herman:

Hello, this layout is really top. A question : in the "Tunnel Portal Mauerwerk" there is a flickering. I have it sometimes with me when two objects overlap. But is there something to do against it ? Kind regards, Herman

Thank you very much for the hint. I fixed the error by moving one of the two portals minimally in x and in z direction.

This will then be fixed later in the modules when they are in the catalog as well.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

wir haben im im Herbst mit unserem Wohnmobil in Trchtingshausen gestanden -

1310232849_BlickaufdenRhein.thumb.JPG.7c319520b3cea1dff83ac5a2bfac5f36.JPG

Mit herrlichem Blick auf den Rhein und die Bahnstrecke am anderen Ufer.

Auf Grund der Diskussionen über die Pantographen hier im Forum habe ich tatsächlich bei den Zügen, die alle paar Minuten vorbeifuhren,
Darauf geachtet.

Wir hatten einen Ruhetag :D

Ich konnte kein System bei den Pantographenen erkennen. Mal war der Vordere und dann der Hintere Oben.
Auch bei Doppeltraktionen, der längste Zug hatte 43 Vierachswagons, konnte ich kein System Erkennen.

Viele Grüße

fmkberlin

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Erweiterung der "Wachsenden Anlage" mit einem Bahnübergang.

944.thumb.jpg.a9914f8c6e4de1e86064b89e20ece4e4.jpg

F5522572-285D-4C59-92A0-7CB01821E3C5

Da die Schranken von @fmkberlin ca. 12 Sekunden zum Öffnen oder Schließen brauchen, war die Anpassung der Ereignisverwaltung eine echte Geduldsprobe. Es hat gedauert, bis sich Automatik und Schrankenmechanismus nicht mehr gegenseitig in die Quere kamen. Einige Sachen sind bahntechnisch immer noch nicht korrekt.

  1. So fährt der Zug in Aheim schon los, während die Schranken noch Schließen. Wenn er am Bahnübergang ankommt, sind sie aber zu.
  2. Wenn die Automatik läuft, kann es passieren, dass die Schranken wieder schließen, wenn sie noch nicht ganz geöffnet sind. Das lässt sich aber über die Zeitverzögerung in der Ereignisverwaltung nachregeln. Allerdings ist dann die Zugfolge im Bahnhof nicht mehr so dicht.
  3. Am Depot Ost musste die Brutal-Lösung her. Ein ausfahrender Zug aus dem Depot ist sofort so nahe am Bahnübergang, dass er zunächst für die 12 Sekunden abrupt gestoppt wird, um danach mit voller Streckengeschwindigkeit aus dem Tunnel zu kommen. Eine echte Modellbahn-Lösung eben.

Das alles wird sich entschärfen, sobald noch mehr Module dazwischen eingebaut sind. Ich wollte aber zeigen, dass es auch auf kleinerem Raum geht. Die Triebwagen können übrigens jetzt händisch dazwischen geschoben werden, während die Automatik läuft. Und ein Besucher aus der Schweiz ist auch dabei.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Roter Brummer:

Am Depot Ost musste die Brutal-Lösung her.

Alternativvorschlag:

Was auch immer dein Auslöser für die Depotausfahrt ist, schließt zuerst die Schranken und dann, nach angemessener Verzögerung, die Ausfahrt aus dem Depot.

Link to comment
Share on other sites

... und wenn du mit dem Knopf die Fahrstraße aktivierst und die Schranken schließt, aber die Ausfahrt aus dem Depot bei dieser Fahrstraße um 12 Sekunden verzögerst?
Ich muss mir die Anlage doch mal anschauen. Dann kann ich es sicher besser einschätzen ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

die ersten überarbeiteten Module stehen jetzt im Katalog zur Verfügung.

2-01 Gerade
5A24AC17-496C-4208-8353-3156F816C3D4
2-03 Ende links
CC434964-A1E3-479C-8822-5A081BCC9003
2-04 Ende rechts
2909FDE0-936B-48D0-9E18-C15AA5D3462F
2-05 Wende links
6218DDB9-9617-4E53-BE01-0B5C59242402
2-06 Wende rechts
B429C54B-5FFE-4440-A9BD-59571CAED8EF
2-18 Schattenbahnhof links
4936D818-3E98-4A47-BE64-8D0B90CA6920

Vielen Dank an @Neo für die Freischaltung.

Die noch nicht überarbeiteten Module passen zwar nach wie vor dran, haben aber eben noch das alte Aussehen.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Was hat der denn da auf der Werkbank?

952.thumb.jpg.44ac944fc3345810ee7c3cf585160b5b.jpg

Aha! Bedorf wird auch umgestaltet.

953.thumb.jpg.a3df82915bcf421a4df5edc3bf1f5fae.jpg

Und zwar mit schöner alter Signaltechnik. Aber die Baustelle im Vordergrund lässt schon etwas erahnen.

954.thumb.jpg.eca8fc0aec2f1da2bd944ed5e48a62c3.jpg

Hier entsteht das neue Zentralstellwerk. Dann ist Schluss mit Seilzügen.

Demnächst mehr in diesem Theater
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

vier (neue) geänderte Kandidaten sind im Katalog:

2-02 Ecke (Kurve 90° innen)
8435A81E-DF9D-4BF8-8CE9-EA6D29D98127

2-02a Ecke (Kurve 90° innen mit schräger Kante (45°) hinten)
96845860-FA91-4E8C-A562-BB2BCD1110B9

2-04 Ende rechts (Anlagenabschluss rechts (Tunneleinfahrt)) mit korrigierter Hintergrundkulisse
2909FDE0-936B-48D0-9E18-C15AA5D3462F

2-07 Tunnel (Tunnel gerade)
9CE2AAAA-0782-4F05-AD7C-51AD179842BB

Außerdem gibt es bei den Texturen die Industriekulisse, die man im vorherigen Beitrag über Bedorf sieht.

Kulisse Industrie
7E9C5ABE-A841-494A-AF7D-CDCCB608CD02

Vielen Dank an @Neo für die Freigabe.

HG
Brummi

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

zunächst einmal vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen. Ich glaube, bei der Containerverladung sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Ein Blick auf die Statistik ist da vielleicht recht aufschlussreich.

Das neue Modul:

957.thumb.jpg.4b895fb34f77b45aea7aab7e05f881dc.jpg

Und zum Vergleich die alte Version:

958.thumb.jpg.c34f69002af3022643f94e0fad9edef3.jpg

"Hmm. Was nehmen wir denn heute?";)

959.thumb.jpg.0a4e52063b6a0668d2d1b4878fe8c3e0.jpg

Die Bouletten bei Kiefert sind einfach die besten.

960.thumb.jpg.4f189a82642dc22fb2612034dd3bd197.jpg

Stellwerkers Traumauto:

961.thumb.jpg.f701a16f031fa75ae7dbe17f131a30db.jpg

Rangierdienst ist auch Eisenbahn.

962.thumb.jpg.a7eb9c34ffb67de332c7f605900e2dd4.jpg

Absicherung der Strecke

963.thumb.jpg.21334a417de7c3eb9ec64ba7ac42ad1a.jpg

Wenn rangiert wird, muss die Schranke geschlossen sein.

964.thumb.jpg.d51f22188e1f5b18eb47a6f0681d12f7.jpg

Ich bin ja gespannt darauf, ob sich die üblichen Verdächtigen (da will ich keine Namen nennen, @Goetz 9_9) dazu ermuntert fühlen werden, hier die EV zu bemühen, bis die Finger qualmen.

  • Vorfahrtsregelung bei Abzweigungen im Straßenverkehr
  • Güterverladung mit Kranfunktion
  • Schaltung der Bahnübergänge
  • Sperrfahrt in die Rangiergleise
  • Durchfahrende Züge
  • ...

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi,
 

vor 6 Stunden schrieb Roter Brummer:

Vorfahrtsregelung bei Abzweigungen im Straßenverkehr

besser Du platzierst da Ampeln. Das ist zwar auch ein gewisser EV-Aufwand, aber dafür sicher. Bei den Vorfahrtsregelungen ist immer noch nicht alles in trockenen Tüchern und hier kommen noch sehr lange LKW dazu.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...