Jump to content
Roter Brummer

Brummis Module

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Nachdem die ersten Module ja jetzt offiziell im Katalog stehen und das Thema Modulbau eigentlich nicht in die Kategorie Modelle gehört, starte ich hier mal ein neues Thema.

Es wurde schon mehrmals angefragt, wann denn eine Verzweigung der Strecke hinzu kommt. Das hätte man recht einfach auf offener Strecke machen können, allerdings wäre dazu eine funktionsfähige Signalisierung nötig gewesen, die wiederum ohne Ereignisverwaltung meines Wissens nicht machbar ist. Ich hatte deshalb schon einmal mit einem größeren Abzweigbahnhof angefangen und diesen auch hier vorgestellt. Aber nach meinem Festplattencrash ist dieser jetzt auch nicht mehr da.

Also hieß es neu Bauen und vielleicht auch noch etwas individuelleres ausdenken. So bin ich auf die Idee mit dem Anschlussbahnhof gekommen. Dazu zeige ich zunächst einmal den Gleisplan.

042.thumb.jpg.be800132f64b4b4440b244db07

Die Zuordnung der Gleise ergibt sich aus dem Farbschema.

Der Trick an der Sache ist der, dass die Züge der Nebenstrecke nicht zwingend auf die Hauptbahn übergehen müssen. So kommt man letztendlich sogar ohne Steuerung durch Signale aus. Es sind zwar Verbindungen von Süd nach Ost und umgekehrt möglich, aber sicherungstechnisch nicht ohne weitere EV-Steuerung machbar. Auch ein Eckverkehr von Süd nach West ist denkbar, braucht dann aber die Hauptgleise zum Umsetzen.

Das vorrangig angedachte Szenario ist aber so, dass die Nebenbahn die eigentliche Hauptrolle spielt und die Züge auf der Hauptstrecke automatisch durchrollen. Es kann also auf den gelben Stumpfgleisen gemütlich von Hand rangiert und im Betriebswerk die Vorräte ergänzt werden, während auf den Hauptgleisen der Verkehr brummt.

Der blaue Bereich kommt erst richtig zum Tragen, wenn die neuen Verladefunktion im MBS integriert sind. Dann kann außerdem nach Herzenslust be- und entladen und über die Nebenbahn abtransportiert werden.

In Richtung Süden kann entweder eine einfache Kehrschleife angedockt werden, oder ein Kopfbahnhof, oder ein mehrgleisiger Schattenbahnhof, oder mehrere eingleisige Module, oder...

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht höchst interessant aus.

Und deine Überlegungen dazu, wie man im einfachen Fall auch ohne Schaltung auskommt, finde ich clever!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

wenn Du im Bahnhof vom oberen Stumpfgleis der Nebenstrecke (gelb) noch eine "Diagonale" nach links oben auf die Hauptstrecke (rosa) einbaust, brauchst Du, um von Süd nach West oder umgekehrt zu gelangen, nicht auf den Hauptgleisen umzusetzen. Ansonsten ist das ein sehr schöner Gleisplan.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Rückmeldungen.

Zunächst habe ich mal Bahnlands Vorschlag in den Gleisplan eingearbeitet und ein bisschen weiter gesponnen.

045.thumb.jpg.f6302c6fd6f0550cb5975eff07

Dann gab es für die westliche Einfahrt irgendwie kein passendes Stellwerk. Dort soll schließlich der Fahrdienstleiter sitzen und Überblick über beide Streckenäste haben. Also habe ich angefangen zu bauen.

043.thumb.jpg.e71d2537cd12b80a4463a47473

044.thumb.jpg.527c3fcf8605a984315bd5dd41

Wobei hier die Gleisänderungen noch nicht eingepflegt sind.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

die Zufahrt von der westlichen Hauptstrecke in den Kopfbahnhof-Teil sieht nun sehr gut aus.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Ich habe dem Stellwerk mal Texturen verpasst und die Dachkonstruktion verbessert.

046.thumb.jpg.3c8ce8f9e46a5f05e91e6eda45

047.thumb.jpg.b85e89d44678d3e1e8f66e5855

Sieht zwar ganz gut aus, hat aber jetzt leider 6 Texturen, weil bei der Komplexität des Baus die Nutzung von kachelbaren Texturen ein besseres Ergebnis liefert.

048.JPG.a4d981b0f9ad5e73cdbabec15451ac00

Ich habe noch keine Ahnung, wie ich das verbessert bekomme. Auf jeden Fall muss das Dach eine eigene Kacheltextur behalten, weil man das sonst so nicht hinbekommt.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jawoll!

Ein kompletter Feierabend Klickorgie und ich habe es geschafft!

049.thumb.jpg.52664d402e272aab9771533d7e

Es sind sogar noch ein paar Polys weniger geworden und einige kleine optische Verbesserungen auch dabei. Jetzt stellt sich die Frage, ob die Stellwerksetage nachts noch beleuchtet sein soll? Macht aber wieder ein Unterobjekt mehr.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist. Im Güterbereich stehen oft solche Gittermastleuchten herum:

061.thumb.jpg.1e473e5e90db5cd61f54cae2b5

Nachts mit Beleuchtung;).

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi

wenn man auch mit dem "Gefällt mir-Button" die Antwortflut etwas eindämmen könnte/sollte, muss ich dir doch mal für dein gesamtes Modulkonzept ein großes Lob aussprechen.  Jeder Klick von mir auf die o.g. Button würde bei dir die mailbox sonst überlaufen lassen.

Weiter so

Gruß

Modellbahnspass

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nächstes Projekt: ein beliebig verlängerbarer Güterschuppen.

051.thumb.jpg.c6745ee7c8e4cf9d7de54a28ff

Die Dinger lassen sich andocken.

052.thumb.jpg.562bd75fe39cb93af161220b3f

Treppen, Rampen und ein Bürotrakt folgen noch.

HG

Brummi

 

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schlagerfuzzi,

von einer Animation der Tore wollte ich eigentlich absehen, da in diesem Fall der Schuppen auch innen ausgestaltet werden müsste und man dann auch wegen der Stirnwände sehen würde, dass hier mehrere Einzelteile nebeneinander stehen.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo brummi, die Inneneinrichtung wäre nicht nicht so wild, aber man könnte einen kl stapler drinnen fahren lassen...also mich würde sowas nicht stören...gruß schlagerfuzzi ...PS: sieht aber so auch top aus

Edited by schlagerfuzzi1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 5 Stunden schrieb Roter Brummer:

und man dann auch wegen der Stirnwände sehen würde, dass hier mehrere Einzelteile nebeneinander stehen.

eine Lösung wäre ein zweites Modell, ohne Stirnwände, aber für Staplerfahrten sind auch die Rampen zu schmal! Ups, dann müssten ja auch noch Modelle Links und Rechts dazu kommen?

Grüße aus Berlin

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

die Lokhalle musste natürlich auch ihren Platz auf dem in Entwicklung befindlichen Modul mit dem Abzweigbahnhof finden. Benötigt wird sie auf jeden Fall, wie man an dem reichlichen Betrieb im Betriebswerk ;) erkennen kann.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×