Jump to content

Sehenswerte Eisenbahnfilme


Recommended Posts

Hallo,

noch ein Nachtrag. Ich habe da noch zwei ältere Lehrfilme der DB zum Thema Brandschutz.

Einmal Der Rote Hahn fährt mit! und FEUER! Es Brennt!. Besonders im zwoten Film ist eine fast unbekannte, aber (zumindest Früher) sehr schlagkräftige Sondereinheit der DB zu sehen. Nämlich die SE und Brandschutz Einheiten der DB, diese waren neben der Brandbekämpfung auch für Bahnunfälle zuständig.

HG

Wüstenfuchs

Edited by Wüstenfuchs
Tippfehler
Link to post
Share on other sites
  • Replies 93
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo, auch wenn es kein Film, sondern nur ein Bild ist, finde ich, dass dieses Motiv durchaus sehenswert ist (könnte man theoretisch auch schon heute mit einem vorhandenen Güterwagenmodell im MB

Hallo zusammen. Nicht so spektakulär, wie das erste Video hier, aber von der Gleislage auch sehr unterhaltsam. Anfangs gibt es etwas Biologieunterricht, aber dann geht es mit der Eisenbahn l

Hallo zusammen, Interesse an Rangierfahrten und ganz vielen Baureihen in einem Bahnhof? Dann hier gucken: HG Brummi

Posted Images

  • 2 weeks later...

Ich sehe gerade, dass in 3sat bis 16:30 ein Vierteiler läuft: Auf den Schienen des Doppeladlers. Die Geschichte der Transalpina in Österreich.

Gruß
  Andy

p.s.: noch verfügbar  bis 9.7. in der 3sat Mediathek. Teil 1 von 4
Die anderen drei Links findet ihr schon. Geht natürlich sehr viel auf die Geschichte Österreichs und die Städte/Orte ein, aber auch ganz fantastische Aufnahmen bei den Strecken durch die Bergwelt. Für Modellbauer sehr inspirierend, für @BahnLand ein Muß..

Edited by Andy
ps nach der Sendung
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

ich habe da ein ganz interessantes Video für unsere Nostalgiker gefunden. Eigendlich bin ich mehr aus Zufall darauf gestossen, aber so was habe ich noch nicht gesehen. Also last euch Überaschen, was die Beiden Haubtdarstellerinnen ( die Lokführerin und ihre Lok) so machen.

HG

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites

Respekt, was die Echt-Bahner früher real leisten mußten !

Da stellen sich virtuelle Vorgehensweisen im MBS als wirklich einfach zu implementierende Verfahren heraus, um der Nachbildung der damaligen Wirklichkeit im Nachhinein annähernd zu entsprechen !

Hut ab, meint

Henry

Link to post
Share on other sites

Ich war in den 60igern ein Kind. Im schwarz weis(s)en fernsehen waren da alle dialoge (zumindest in meiner erinnerung) roboterhaft und ohne gefuehle auf das wesendliche beschraenkt. Wie die Bahner hier miteinander sprechen erinnert mich an Raumschiff Orion (gibts uebrigens auch alle folgen auf youtube) Abba sonst sehr informativ.

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb metallix:

 Wie die Bahner hier miteinander sprechen erinnert mich an Raumschiff Orion (gibts uebrigens auch alle folgen auf youtube) Abba sonst sehr informativ.

 

Hi Tom, Raumschiff Orion ginge ja noch, für mich hat das eher den Eindruck vom alten Komiss :)

 

Gruß,

Michael

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hi all

Bin gerade über diesen clip gestolpert, hatte mir einiges ueber KAELBLE angesehen und youtube meinte anschließend ich solle mir das mal anschauen.....

Vielleicht kann sich ja auch noch der eine oda andere modellbauer dafür begeistern die entsprechende "hardware" zu konstruieren.

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites

Hallo Tom,

vielen Dank für den Link auf dieses wunderschöne Video! (y)

Was mich dabei jedoch sehr verblüfft hat:
Wie ist es in Minute 4:20-5:30 möglich, den Culemeyer-Rollwagen so um sie S-Kurve zu schieben, dass er auf Anhieb korrekt fluchtend über dem Gleis steht vom dem der Kesselwagen aufgefahren wird? Anscheinend wird der Culemeyer Wagen hierbei direkt über die Deichsel gelenkt. Meine Hochachtung vor dem Können des Kaelble-Fahrers!

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hi Bahnland

Ich habe hier in NZ, in Auckland schon truckies in engen strassen gesehen die mal eben den ganzen verkehr kurz angehalten haben um ihren aufliegerzug ruhig abba bestimmt, und ohne einweiser, rueckwaerts in eine hofeinfahrt, die vielleicht nur 1m breiter als das fahrzeug war, beim ersten und einzigen "versuch"  rein gefahren haben.

Der Kaelble chauffeur hat den ja auch vorne angehaengt gehabt bei dieser aktion. Da sind die einwirkung auf die deichsel ja direkter und groesser. Er wird das vermutlich an der stelle auch schon oefter gemacht haben und so ergibt sich dann halt routine und gekonnte praezision.

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites

Hi Frank

Danke.....hatte ich noch nicht bemerkt. Falls dein rueckweg dich durch Darmstadt fuehrt und du gerne dinge bestaunst;), da gibts in Kranichstein ein recht schnuckeliges eisenbahn museum. Lt. Wikipedia stehen da auch einige KAELBLE zugmaschinen (hint,hint,hint :D)

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites

Hallo Tom,

da wir spätestens nächstes Wochenende zu Hause sein wollen, ist der Kurs schon Richtung Berlin gesetzt. Aber, im nächsten Herbst wollen wir den Rhein von holländischen Grenze bergauf abtingeln. Da wäre Darmstadt eine Option.

Aber, eigentlich, haben wir für historische Straßenfahrzeuge andere Spezialisten.

@BahnLandDer Kaelble-Fahrer hat auch einen hervorragenden Einweiser, der ihm mit knappen präzisen Gesten genau zeigt, was er tun muss.

Und, wie Tom schon schreibt, das Schieben über die vordere Kupplung erleichtert das Rangieren ungemein!

Viele Grüße

Frank

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...