Jump to content
Henry

Henrys virtuelle Trassen - Diskussion und Anmerkungen

Recommended Posts

guten Morgen

Einfach Super, Warum steht das nicht genau so erklärt im WIki??? Ich hab das ganze sofort unter meinen persönlichen Ordner MBS Hilfe gespeichert.

Danke Henry

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für Eure Gefällt mir Klicks.

Es wird in Kürze eine Beispielanlage geben, auf der ihr die Beispiele selbst anschauen und nachvollziehen könnt.

Ob es eine PDF geben soll oder ob es ins Wiki soll, kann Neo entscheiden.

Viele Grüße Henry

P.S.: Ich habe die Kommentare hierher verschoben

Edited by Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo C.Fuchs

wenn Du so etwas meinst :

Forum_2018_N00199.jpg.d08e23bb76fec0bc46838d91a74903fa.jpg

ja - auch in abgewandelten Weichenverbindungen. Auch Bahnsteige lassen sich genau formen und plazieren.

Viele Grüße,

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Henry,

durch sowas könnte auch ein Schattenbahnhof erstellet werden, wenn wenig Platz vorhanden ist, oder ? 9_9 Evtl. geht sogar mehr.

Gruß Stefan

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallo Stefan,

Genauso für einen Schattenbahnhof war es gedacht - allerdings werden hier die Maße von Herstellerweichen benutzt, damit die reale Gleisplanung passend bleibt. Hat also nichts mit "Platz sparen" zu tun.

Gruß Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,

ich könnte doch an die Weiche, an das gerade Gleis, noch eine Weiche anfügen, oder ?

Gruß Stefan

 

Edited by Holzwurm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

das geht natürlich. Pro Gleis sind 24 Spuren mit je 8 Segmenten und maximal 24 Weichenstellungen möglich. Nur Mut !

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Henry,

Ich habe mir Dank Deiner Erklärung versucht eine Kreuzungssteuerung für unsere Filmanlage zusammen zu bauen und jetzt klappt die Steuerung der Versetzten Kreuzung schonmal besser als vorher.

HG

C.Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry!

Ich hab das mal mit den gekrümmten Bahnsteigen probiert. Es ist schon schwer genug den 1. Bahnsteig unter (-y) zu ziehen / anzudocken. Das Ergebnis ist ernüchternd:

574502547_Gekrmmte_Bahnsteige.thumb.jpg.cf7127101b6a13e6422e4cbf24ca4d7e.jpg

oder:

1343996101_Gekrmmte_Bahnsteige2.thumb.jpg.429952392407bd3bb8dd17e091e7f77d.jpg

Ich bin der Meinung, Deinen Anleitungen ordentlich gefolgt zu sein, und finde den Fehler nicht.

Gruß, Berlioz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Berlioz,

ich habe mich in meinen Beispielen auf Gleise mit bekannten Maßen bezogen. Bei Gleisen, die als beliebige Splines gebogen sind, funktioniert das nicht so einfach, weil Du für den Innenbogen kein festes Maß mit negativem Winkel vorgeben kannst.

Ich probiere mal weiter.

HG, Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Berlioz,

schau dir doch mal mein letztes Video an, da ist beschrieben wie du vorgehen musst.

(Anleitungen->Video Workshop->mehrspurige Slines)

Gruß
Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry, hallo Wolfgang!

Leute, Leute, ... ich bin wieder mal total begeistert. Das kann ja ganz neue Gleisbilder ergeben. Ich danke Euch!

Gebogener_Bahnsteig.thumb.jpg.b44322ed6a60ea33e13f5a17932f2702.jpg

Ich konnte dem Gleis unter Kategorie Bahn eine negative Krümmung geben (wusste ich vorher auch nicht)... Ersetzen durch Bahnsteig (kannte ich auch nicht)... wenn der Bahnsteig Zicken beim Andocken macht, einfach Gleis einsetzen und X- und Y-Koordinaten übertragen. Zwischendurch war ich irritiert. Die Lok kuppelte die Waggons nach der ersten Bahnsteigkurve ab, aber ich hatte dort nur vergessen den Bahnsteig auf "nur 3d Modell" umzustellen.

Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es so viele neue Videoanleitungen gibt. Da hab ich noch viel aufzuarbeiten. Wow!

Gruß, Berlioz!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Henry

Das ist ja fast wie früher bei Dallas: Immer im spannendsten Moment ist die Folge fertig und man wird vertröstet auf die nächste Woche.....OK bei dir ist es nur ein :)Tag9_9

Ich wundere mich ob du als Hamburger vielleicht noch einige nützliche Info bzgl des Bhf u Bw Altona beisteuern könntest. Holzwurm u ich arbeiten da ja gemeinsam daran. So quält uns die Frage nach Höhenlagen,  da so etwas nicht auf Karten zu erkennen ist und Google Earth viel Raum für Interpretation läßt.

Danke

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom

in den 60ger Jahren bin ich täglich mit der S-Bahn von Blankenese kommend über Altona zum Dammtor gefahren und kannte als bahninteressierter Bengel den Altonaer Bahnhof per Augenschein recht gut. Mal sehen, ob ich euch mit topographischen Angaben weiterhelfen kann.

--------------------

Bei den Gleisharfen hatte ich einen Systemfehler drin - der wird behoben.

Viele Hummel-Grüße von

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Henry

Prima. Ich könnte mich mit erinnerungsdetails vom Frankfurter Hbf revanchieren, da habe ich mich anfangs der 70iger öfters anstatt der Schulbank rumgedrückt.9_9

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,
nehmen wir mal an, wir bauen uns ein Straßenelement mit Überholspur, d.h. eine gerade Spur, und eine, wie halt so überholt wird.
Das erste Fahrzeug fährt ein, mit Weichenstellung 0, auf Spur 0.
Wenn jetzt aber das zweite (schnellere) Fahrzeug auch einfährt, vermute ich da ein Problem.
Denn wenn ich die Weiche jetzt umschalte auf Spur 1, dann bleibt der auf Spur 0 doch abrupt stehen, oder fährt der seinen Weg zuende?

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 2 Stunden schrieb Andy:

Denn wenn ich die Weiche jetzt umschalte auf Spur 1, dann bleibt der auf Spur 0 doch abrupt stehen, oder fährt der seinen Weg zuende?

... es fäht den Weg zuende. Das deaktivieren einer Spur betrifft nur das Einfahren auf die Spur... Sonst folg ein Fahrzeug der Spur, auf der es sich gerade befindet, egal ob diese aktiv ist oder nicht.Du kannst einem Fahrzeug , das auf einer deaktivierten Spur ist auch eine Geschwindigkeit zuweisen, und es fährt los. Probleme gibt es in einen Zugverband, wenn dieser sich noch nicht vollständig auf einer Spur befindet und die Weiche umgeschalten wird... dann folgen die "hinteren" Fahrzeuge natürlich der neuen Spur und "entgleisen".
1787706330_Bild1.thumb.jpg.c84251a435f480dbd60fab50aec9641f.jpg

... einfach mal den Schalter betätigen und beobachten...
Ueberhol.mbp

P.S. Die EV ist rudimentär und funktioniert nur von links nach rechts und wenn die Fahrzeuge diese Startposition haben... ist ja nur zur Demo...

Gruß
EASY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke EASY,
ich hätte es ja auch selbst mal testen können, aber ich denke die Antwort auf die Frage ist auch für andere wichtig.
Im anderen Fall wäre es selbst bei Schattenbahnhofharfen nicht unbedingt aufgefallen, wenn sich immer nur ein Zug nach dem anderen bewegt.
Aber eventuell erweitern diese Dinge Lösungsmöglichkeiten für den Straßenverkehr. Wobei das nicht unbedingt weniger EV gibt.

Grüße
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

Versuche es auch mal mit Lücke im Spurverlauf, sodaß rechts eine Ausfahrweiche entsteht.
Forum_2018_N00263.jpg.ab80bdd6558841095d3427de56abd2d6.jpg

Ueberhol 2.mbp

Gruß. Henry

P.S. Die EV ist rudimentär und funktioniert nur von links nach rechts und wenn die Fahrzeuge, Weichen und Schalter diese Startposition haben... ist ja nur zur Demo...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo @Henry,

auch dir möchte ich 1x (y)+ ein gefällt + extra mir geben für deine super gemachten bilder mit deinen schienen mit den beschrifteten gleisen wo auch ich schon einiges damit anfangen konnte. gruß schlagerfuzzi (wolfgang)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henry,

ich bin mir sicher, dass wir mit neuen V5-Funktionen im neuen Jahr (sowie wir da durchblicken) unbedingt Grundsatzdiskussionen führen müssen, wie wir Blockstrukturen mit Fahrwegcheck und diese virtuellen Trassen unter einen Hut kriegen können. Im Prinzip beißt sich das meiner Meinung nach, aber wir können weder auf das eine noch auf das andere verzichten. Dafür sind diese Trassen zu mächtig.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×