Jump to content
Roter Brummer

Schnelle Kurve im Mittelgebirge

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach langer Zeit hat mich dann doch die Lust gepackt, eine komplette Anlage und nicht immer nur kleine Module zu bauen. Im Alba-Verlag gab es früher einmal ein kleines Büchlein mit Gleisplänen, in der auch diese Anlage (siehe Titel) vorgestellt wurde. Wenn man den Titel als Internetsuche nutzt findet man auch eine Menge Material dazu.

1835588289_SchnelleKurve001.thumb.jpg.d5d2d9a2c877a9199a98e45c139f3378.jpg

Im Moment steht mehr oder weniger nur der Gleisplan und ein winziges bisschen EV.

Ich zeige jetzt also hier keine komplett fertige Anlage, sondern immer mal wieder einen Baufortschritt. Wer also Lust hat, ab und an zuzusehen - Bitteschön:

D3451797-818B-4348-A13F-FE2831FFA332

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

erste Versuche zum Brückenschlag.

1290517782_SchnelleKurve002.thumb.jpg.bd42be3ced82294e42feebfbf82a3237.jpg

Die Stelle mit der Streckenverzweigung wird ja einer der zentralen Punkte der Anlage werden. Der Schattenbahnhof 1 ist auch ein bisschen gewachsen.

Entwurfs-ID: D3451797-818B-4348-A13F-FE2831FFA332

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

A suggestion, lower the road to 2mm above base, terrain adjust to 200mm then raise road to 4, terrain adjust 180mm.raise the road again to 6 and adjust at 160mm and so on. looks like this

Ein Vorschlag, senken Sie die Straße auf 2mm über dem Boden, Gelände auf 200mm einstellen, dann erhöhen Sie die Straße auf 4, Gelände auf 180mm. Erhöhen Sie die Straße wieder auf 6 und stellen Sie auf 160mm und so weiter. sieht wie folgt aus

Untitled.thumb.jpg.9a8dd2417a449d6184cea09ffd5a459d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hello Curt,

thank you for your tip. I prefer this procedure. What you see in my last picture above is not a real terrain design.

vielen Dank für deinen Tipp. Ich bevorzuge diese Vorgehensweise. Was man oben in meinem letzten Bild sieht, ist ja noch gar keine richtige Geländegestaltung.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

es ist etwas Gelände hinzugekommen und die Steuerung des Schattenbahnhofs weist nach geschätzten 20 Umbauten eine Bedienungsführung auf, wie ich mir sie vorgestellt habe.

Wenn man einen Zug auf der Anlage fahren lassen will, drückt man den im Moment noch stark vergrößerten Knopf auf der rechten Seite. Aber Achtung! Da jeder Zug eine individuelle Geschwindigkeit aufweist, würde ich im Moment noch nicht mehr als einen Zug gleichzeitig fahren lassen. Dazu muss zuerst noch die Signalisierung der Abzweigstelle implementiert werden.

Am 10.12.2019 um 08:33 schrieb Roter Brummer:

Entwurfs-ID: D3451797-818B-4348-A13F-FE2831FFA332

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ich habe mir deine Anlage mal in Ruhe angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass du aktuell mit sehr langen Gleisen arbeitest. Ist dies nur für den Bau so oder sollen sie so bleiben? Denn durch die Höhenunterschiede und Verwindungen gibt es aktuell ein paar unschöne Gleisübergänge? Sieh dies nicht als Kritik, sondern nur als Frage.

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

danke für deinen Beitrag. Im sichtbaren Bereich wird da noch was gemacht. Das muss auch für die später korrekte Verlegung der Oberleitung sein.  Bei der linken Schleife muss ich mal sehen, ob sich das mit einem hier noch einzubauenden Zugwechsel verträgt. Beim jetzt schon installierten Schattenbahnhof muss die Steigung an einem Stück bleiben, weil sonst die EV nicht mehr funktioniert.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ein paar Änderungen in der Anlage:

  1. Einige Steigungsstrecken geglättet.
  2. Ein bisschen Straßenverkehr eingebaut.
  3. Es können jetzt, mit entsprechender Umsicht, drei Züge ohne Kollision auf die Strecke gehen. Um es ganz sicher zu machen, müssen allerdings noch zwei Blockstellen eingepflegt werden. Vorsicht beim ICE!
Am 9.12.2019 um 13:03 schrieb Roter Brummer:

D3451797-818B-4348-A13F-FE2831FFA332

HG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb Roter Brummer:

Vorsicht beim ICE!

Ja ich weiß, der ist verdammt schnell:D

Toll, die Fortschritte mit verfolgen zu dürfen.
Gruß

Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 16 Stunden schrieb fmkberlin:

kannst Du mal die Kehrschleife irgendwie Abdecken?

ich bin ja schon intensiv am Landschaftsbau dran.

706772536_SchnelleKurve003.thumb.jpg.4c4823803004d49472fa2ca0e1e55369.jpg

Aber irgendwie will das partout nicht nach Mittelgebirge aussehen, oder?

HG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Brummi,

Deine Gleisverlegung ist eine super Idee! Ich würde diese Idee gerne in meine Anlage für eine Wendeschleife verwenden. Ich hoffe, das geht in Ordnuing.

Gruß, Berlioz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Berlioz,

erstens war und ist das ja gar nicht meine Idee, sondern die von jemand anderem, der sie dann in Zeiten bevor es Internet gab (!) zu Papier gebracht hat, damit es in irgend einer Form nachgebaut wird.

Zweitens finde ich die ganze Diskussion im Forum über Urheberrechtsfragen obsolet. Es ist ganz klar in den Nutzungsbedingungen des MBS geregelt. Wer hier etwas veröffentlicht, stellt das uneingeschränkt der Community zur Verfügung.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Roter Brummer:

Zweitens finde ich die ganze Diskussion im Forum über Urheberrechtsfragen obsolet. Es ist ganz klar in den Nutzungsbedingungen des MBS geregelt. Wer hier etwas veröffentlicht, stellt das uneingeschränkt der Community zur Verfügung.

Danke Brummi..

Gruß,

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Roter Brummer:

Wer hier etwas veröffentlicht, stellt das uneingeschränkt der Community zur Verfügung.

das ist nicht ganz richtig. auszug einer e-mail von Neo an mich(in verbindung um zum modellbauer zugelassen zu werden):

 Als Modellbauer bleibst du jederzeit der Urheber der Modelle, musst aber auch dafür garantieren, dass deine Modelle frei von Rechten Dritter sind. Die Modelle samt Texturen kommen also von dir.
 Ich selber benötige von dir dein Einverständnis, die Modelle im Context des 3D-Modellbahn Studios verwenden zu dürfen.

vg quackster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

für das Anlegen von Böschungen habe ich mir ein kleines Helferlein gebaut.

1407515488_SchnelleKurve005.thumb.jpg.054b099ebfc53005ade52d8b705fe6b9.jpg

Der Trick liegt im Gleiseditor.

Bei der Spur 0 (linker Bildausschnitt) kann ich die Höhe und den Winkel der Böschung einstellen. Zuerst hatte ich dieses Teil auf Spur 1 liegen, was aber unpraktisch ist, weil hier ja immer wieder nachjustiert werden muss. Jetzt kann ich im Gleiseditor sofort die Einstellungen vornehmen.

In der Spur 1 kann ich die Breite der Dammkrone bestimmen. Wenn ich hier ein anderes Maß nehmen, muss ich allerdings in Spur 0 den mittleren Positionswert entsprechend übernehmen.

Der "Anfasser" ist die Justierhilfe von @BahnLand. Das Gleis ist mit diesem verknüpft, wird also beim Verschieben oder Fahren immer schön mitgenommen. Das Gleis darf allerdings kein wirkliches Gleis sein, sondern muss vom Typ "Nur 3D-Modell" sein. Sonst kann es passieren, dass die Böschungslehre hubschrauberartig im MBS-Nirvana entschwindet.

Das Ergebnis kann man im Hintergrundbild sehen. Ich denke, es ist ganz passabel.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine sehr gelungene Idee!
Leider sind wir von der Textursprühlok immer noch weit entfernt.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

hier mal das Teil bei der Arbeit:

191747058_SchnelleKurve006.thumb.jpg.215f1060216f47f92087286e5958e614.jpg

Vorne ist die Glättung fertig, hinten sieht man den Zustand nur durch Geländeanpassung unter den Schienen.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe wieder ein Update der Strecke als Entwurf hochgeladen.

Am 9.12.2019 um 13:03 schrieb Roter Brummer:

D3451797-818B-4348-A13F-FE2831FFA332

Änderungen:

  1. Zusätzliche Blockstrecke (die zweite muss noch ihre EV bekommen)
  2. Etwas Landschaftsformung
  3. Oberleitungsbau
  4. Bereinigung von Steigungen
  5. Straßenunterführung
  6. Andeutung einer Ortschaft

Frage an unseren Schiffsspezialisten @fmkberlin: Kann eine Barkasse eigentlich mehr oder weniger auf der Stelle drehen (wenden)?

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×