Jump to content

Neue Beta-Version V6


Recommended Posts

Hallo Stephan,

vor 29 Minuten schrieb Shantyman:

Kannst du bei den Dampfloks in V6 es in etwa auch so einstellen.

die Dampfpartikel sind ja eigentlich individuell pro Modell (je nachdem, was der Modellbauer vorgibt), aber ich werde mal testen, ob man bei stehenden Loks einfach die Größe des Partikelsystems und die Anzahl der Partikel reduziert, dann würde das bei allen Partikelsystemen von Fahrzeugen funktionieren.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
  • Replies 260
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo, heute habe ich wieder ein kleines Schmankerl für euch. Ein Update auf 6.0.5.0 steht zur Verfügung, bei dem ich nicht nur viel von eurem Feedback eingearbeitet habe, sondern auch eine neue

Hallo, ich habe soeben noch eine neue Version zur Verfügung gestellt, die nur kleinere Fehler behebt. Diese Version stellt jedoch den offiziellen Start von 3D-Modellbahn Studio V6 dar, d.h. ab je

V6 ist einfach Genial und wird immer Genialer! Danke an Neo und alle Beteiligten! Hallo Gemeinde, ich habe da auch noch was - https://youtu.be/sZWYkThl3x4 Ein Traum geht en

Posted Images

Hi @Neo

Wenn du schon sowas machst, kannst du dann niicht eine Möglichkeit schaffen, die Partikel per Prozentwert bis auf 0 zu stellen?
Also das, was der Modellbauer eingestellt hat, einfach zu dämpfen.
Und das auch bei fahrenden Loks.

Dann könnte man den Dampf, der über flachen T unneln oder Gebäuden sichtbar ist, auch abstellen. 

Edited by HaNNoveraNer
Link to post
Share on other sites

Hallo Neo und hallo Modellbahnfreunde

Screenshot_1.thumb.jpg.e2070a40c1ea3d1b5fa50789135af91e.jpg

Muss nochmal nachfragen , so wie erklärt im Bild oben bekomme ich nicht hin .

Screenshot_2.thumb.jpg.23cafb43017343db92e99f29cfd1e9d6.jpg

Möchte die Beschriftung ändern wie im Bild Ansicht 1 - Ansicht 3 ( Pfeile rot ) .

Screenshot_3.jpg.8348ad2c2739b988e573212b291108b2.jpg

Unter Ansicht finde ich keine Speicherung oder Namen angeben ! 

Screenshot_4.jpg.99cc4c4baf355573ba9aec4c85cce24a.jpg

Auswahl 4 Fenster , dann kommen die drei weitere Fenster - diese sind auf mein zweiten Monitor gelegt .

Wollte jedes Fenster einen anderen Namen vergeben und speichern - ich bekomme das nicht hin .

Kann man mir hier vielleicht den Pfad zeigen oder Bilder zeigen .

Will nicht die Anlage neuen Namen geben , sondern nur die Fensteransichten .

 

Eine andere Frage ist ,ob man die Ansicht der Fenstern auch mit der EV/Lua steuern kann ? 

So dass ich sagen kann Fenster 1 die Anlage , Fenster 2 Auswahl über die EV/Lua die Ansicht ändern , der gerade in ein Bereich sich befindet ( Bahnhof - Bahnsteig 1 ) .

Andere Fenster als Steuerung oder auch im wechseln mit der EV/Lua bzw. Tasten .

Vielen Dank für die Hilfe und Tipp

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Am 9.10.2020 um 19:55 schrieb HaNNoveraNer:

Also das, was der Modellbauer eingestellt hat, einfach zu dämpfen.

ich werde bei der Gelegenheit prüfen, ob das eine einfache und sinnvolle Erweiterung ist.

vor 23 Stunden schrieb h.w.stein-info:

Wollte jedes Fenster einen anderen Namen vergeben und speichern - ich bekomme das nicht hin .

Alles klar, da hatte ich dich falsch verstanden. Aktuell sind diese Namen fest vorgegeben. Aber es würde Sinn machen, wenn dort zusätzlich der Name der ausgewählten Kamera erscheint.

vor 23 Stunden schrieb h.w.stein-info:

Eine andere Frage ist ,ob man die Ansicht der Fenstern auch mit der EV/Lua steuern kann ? 

Das ist aktuell nicht vorgesehen, ich habe mir das als zukünftige Erweiterung notiert.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Old Grey,

vor 8 Minuten schrieb modellbahn-old-grey:

Bei höherer Geschwindigkeit fährt der Zug über den Bremskontakt hinaus.

das ist gewollt. Ein Zug/Fahrzeug prüft nur eine gewisse voraus liegende Strecke auf Hindernisse/Bremskontakte. Wenn dann die Geschwindigkeit zu hoch und die Bremsverzögerung zu niedrig ist, reicht der Bremsweg nicht mehr aus. Daher empfiehlt es sich wie im realen Leben, mit Vorsignalen bzw. Zwischenkontakten zu arbeiten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb modellbahn-old-grey:

beim Test der Bremskontakte mußte ich feststellen, daß diese beim Bremsen auf 0 nur bis 90 km/h funktioniert.

Du musst bitte zwei Faktoren einbeziehen. Die Geschwindigkeit und die Verzögerung.

Je höher die Verzögerung, desto höher darf auch die Geschwindigkeit bei der Annäherung sein.

Wenn die Verzögerung auf 27,8 steht, dann kannst du auch einen 300 km/h schnellen Zug auf dem Kontakt stoppen. Aber 310 km/h wären zu schnell.
Eine Verzögerung von 10,0 genügt, um einen 180 km/h schnellen Zug zu stoppen. 190km/h wären zu viel.
Eine Verzögerung von 4,0 reicht noch für 110 km/h

etc.

Edited by Goetz
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Goetz:

Du musst bitte zwei Faktoren einbeziehen. Die Geschwindigkeit und die Bremskraft.

Je höher die Bremskraft, desto höher darf auch die Geschwindigkeit bei der Annäherung sein.

Wenn die Bremskraft auf 27,8 steht, dann kannst du auch einen 300 km/h schnellen Zug auf dem Kontakt stoppen. Aber 310 km/h wären zu schnell.

Hallo Goetz,

ich habe die Bremskraft auf 2,5 eingestellt um eine halbwegs realistische Darstellung zu haben. In der Realität bremst der ICE auch nicht mit fast 3 g. Ich bin noch auf der Suche nach den realen Bremswerte der verschiedenen Zuggattungen.

Ich hatte gehofft, die Verwendung mit unterschiedlichen Bremswerten zu vereinfachen. Jetzt muß ich mir eine neue Variante einfallen lassen. Ich liebe die Herausforderung.

Gruß Old  Grey

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,
ich habe Dir mal eine Anlage als Entwurf in den Katalog gelegt:
5230B68B-F61F-48DF-A89A-F1CECF16C996
streit_ross hat mir gesagt, dass hier einige Wagen voneinander abgekoppelt sind. Ich habe also die Version geladen und sofort die Animation gestoppt.
Dies ist der Zustand den ich Dir unter der ID abgelegt habe.
Nun geschieht folgendes:
Klicke ich eine Lok einfach an, erscheinen ihre Daten, mithin auch ihre Geschwindigkeit - die stimmt so, wie sie ist.
Mache ich jedoch einen Doppelklick auf eine Lok, wird deren Sollgeschwindigkeit auf 0 gesetzt. Ist das so beabsichtigt?

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Fehler detailliert
Link to post
Share on other sites

Hey Andy 

Was hast Du angerichtet ...... :o

Screenshot_5.thumb.jpg.ec18ec065ca6b35ca2f118ed19a0d01c.jpg

..... jetzt steht meine Anlage unter Wasser und es kommt noch mehr  .

Wo ist der Wasserhahn zum Abstellen ?

 

Hallo Modellbahnfreunde

Die Szene ist hier ja schon sehr schlimm -  dieses nach zustellen ist nicht einfach - auch die Bewegung muss hier abgestimmt werden .

Die Wellen hätte ich gern den Wasserspiegel gleich gehabt - lies sich aber nicht ändern - auch die Wolken liesen sich nicht dunkler machen .

Mit Version 6 lässt sich das besser steuern , als bei der Version 5 . Hier sind auch neue Elemente " Spur verdrehen " enthalten .

 

Sowas zeigt man nicht gern , aber leider ist das Realität , wie wir alle die Umwelt mehr zerstören .

Was bleibt den Kinder noch übrig , wenn sie so Alt sind wie wir . Einige Filme zeigten schon früher was passiert , wenn wir nichts daran ändern .

 

Zu Andy : Es ist nicht böse Absicht , darum habe ich auch nach den Wasserhahn gefragt .

Ich Unterstelle keinem Was , dass er verärgert ist (y) .

Vielen Dank für das Verständnis !

 

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

 

Edited by h.w.stein-info
Fehler beseitigt
Link to post
Share on other sites

Hallo H:xns, alles gut!
Die Kinder sorgen ja schon aktiv für ihre Zukunft. Viele Parties, viel Corona, Zusammenbruch der Wirtschaft, der Zivilisation, der Menschheit. Natur regeneriert sich!!!
Naja, ein bißchen Plastik im Meer wird schon noch bleiben (Baumaterial für Oktopusse), ein paar Giftfässer rosten durch (die Stärksten kommen durch) und die Gesamtradioaktivität wird auch etwas höher sein (viele schöne Mutationen!). Aber sonst? Alles great again. Hauptsache Neo steht das durch, wg. V7.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 6 Stunden schrieb Andy:

streit_ross hat mir gesagt, dass hier einige Wagen voneinander abgekoppelt sind. Ich habe also die Version geladen und sofort die Animation gestoppt.

die Anlage stammt ja ursprünglich aus V3 und dort gab es programmbedingt große Toleranzen zwischen den Wagons. Bei solchen Anlagen ist es daher notwendig, die Wagen einfach einmalig zusammenzurücken, anschließend werden die Lücken entfernt und die Wagen bleiben verbunden.

vor 6 Stunden schrieb Andy:

Mache ich jedoch einen Doppelklick auf eine Lok, wird deren Sollgeschwindigkeit auf 0 gesetzt. Ist das so beabsichtigt?

Ja, der Doppelklick stoppt ein Fahrzeug. Die Funktion gibt es schon seit V4, war dort aber auf den Simulationsmodus beschränkt. Wenn das im Planungsmodus stört, kann ich es gern auch in V6 wieder auf den Simulationsmodus beschränken.

vor 3 Stunden schrieb h.w.stein-info:

..... jetzt steht meine Anlage unter Wasser und es kommt noch mehr  .

Welchen Bezug hat die Anlage zur Test-Phase von V6?

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Neo:

Wenn das im Planungsmodus stört, kann ich es gern auch in V6 wieder auf den Simulationsmodus beschränken.

Hallo Neo,
das würde ich sogar vorschlagen, denn wir haben ja auch angepinnte Ebenen, bei denen ein Doppelklick zur Anwahl eines Objektes notwendig ist.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 2 Minuten schrieb Andy:

bei denen ein Doppelklick zur Anwahl eines Objektes notwendig ist.

das ist kein Problem, ein Doppelklick auf ein Fahrzeug hat nur bei einem selektierten Fahrzeug einen Effekt, aber dennoch schadet es nicht, wenn steuerungsrelevante Eingaben auf den Simulationsmodus beschränkt bleiben. Ich werde das entsprechend anpassen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo

vor 9 Stunden schrieb h.w.stein-info:

..... jetzt steht meine Anlage unter Wasser und es kommt noch mehr  .

Welchen Bezug hat die Anlage zur Test-Phase von V6?

Viele Grüße,

Neo

 

Hier ist die neue Art Spur Verwindung im Einsatz genommen , was ich hier im Bild mit den Wellen und Objekte zeigen wollte .

Das ist mit den anderen Versionen  nicht möglich gewesen . 

( Mit Andy war nur hier Spass gewesen ! )

Viele Grüße 

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,
für die Auswahl der Kamera eines Unterfensters muß man irgendwo in das entsprechende Fenster klicken. Wäre es sinnvoll, wenn man den inaktiven Fenstern im Planungsmodus eine kleine Klickfläche in einer Ecke spendet und dem selektierten Fenster vielleicht einen sehr schmalen Rahmen mitgibt? Im Simulationsmodus braucht man das wohl nicht.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

@Neo

Zu den Kameras hab ich auch nochmal eine Frage:
Man kann doch durch die EV eine Kamera aktivieren.
Mal angenommen, ich habe 3 Fenster offen.
Im 1. Fenster meine normale Simulationssicht.
Im 2. Fenster ein Pult mit z.B. 20 Kameraschaltern.
Im 3. Fenster ist eine Kamera aktiviert, die auf ein bestimmtes Gleisbildstellpult zeigt.
Wenn ich jetzt im 2. Fenster einen Schalter betätige, der eine andere Kamera auf ein anderes GBS aktiviert,
wie definiere ich dann, daß dies im 3. Fenster passiert?

Ich müßte vorher das Fenster fokussieren können oder in der EV bei der Kamera mit angeben, oder?

Gruß
Thomas
 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 26 Minuten schrieb Andy:

ich hoffe, das müßte mit benutzerdefinierten Ereignissen gehen.

Mit einem "benutzerdefinierten Ereignis" hat das eigentlich nichts zu tun.

"benutzerdefiniert" heißt nichts weiter als dass der User das Ereignis durch eine Codezeile auslöst. Dass also eine Codezeile der Trigger ist und nicht das Betreten eines Gleises, Umschalten eines Signals, Ablauf eines Timers oder ähnliches.

"benutzerdefiniert" ist also nur der Auslöser. Was dann als Reaktion auf dieses Ereignis passiert, unterscheidet sich in keiner Weise von anderen Ereignissen. Wenn du in einem Ereignis ein Fenster als Ziel für eine Aktion auswählen kannst, dann kannst du es auch in allen übrigen. Egal ob "Weiche schaltet", "Variable ändert sich" oder eben "benutzerdefiniert" die Aktionsliste angestoßen hat.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Link to post
Share on other sites

Hi Goetz,
dann gibt es halt einen Workaround mit einer springenden Kamera. Auf einem Fenster wird eine Kamera eingestellt, die ihre Position und die Winkel von der gewünschten holt, die selbst nicht aktiv wird. Hatte ich ja schon einmal ein Beispiel geschrieben. Das benutzerdefinierte Ereignis gibt es dann doch. Es ist das, was über den Schalter ausgelöst wird, der die Kamera springen läßt und noch sonstwas macht. So war das gemeint.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Umschalten der Kameras in den zusätzlichen Ansichten per EV gibt es schon als Feature-Wunsch. Wenn nichts dazwischen kommen, denke ich, kann dieser Wunsch jetzt noch erfüllt werden.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...