Jump to content

Modelle Franz 2015


Recommended Posts

Hallo Eisenbahnfreunde,

auf Wunsch eines geschätzten Mitgliedes dieses Forums aus dem Lande Bahn möchte ich euch heute meine erste E-Lok präsentieren. Sie hat (leider) ein kleines Manko. Die Stromabnehmer ließen sich, auch mit Neos Hilfe, nicht animieren. Aber dafür hat sie (und darauf bin ich ein klein bisschen stolz) einen Führerstand. Und so sieht sie im Einsatz aus:
Bild.jpg

Viel Spaß damit
Franz

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 60
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo zusammen

wie ihr euch denken könnt sind eure lobenden Worte bei mir auf fruchtbaren Boden gefallen. Deshalb wird es nicht mehr lange dauern bis die grüne Variante kommt.

Aber trotzdem seht ihr mich ein wenig unentschlossen. So wie‘s aussieht wäre es mir in absehbarer Zeit möglich die Animation der Stromabnehmer dazu zu basteln. Aber, ehrlich gesagt, so richtig gefiel mir dieses ständige Auf.- und Ab der Stromabnehmer bei einem noch so kleinen Stop nie. Wie wäre es wenn ich den Stromabnehmer als eigenständiges, animiertes Objekt liefere das dann von Hand auf die Lok „gepackt“ und mit ihr verknüpft wird? Vorteile:

  1. Jeder Stromabnehmer wäre einzeln ansteuerbar.  Soweit ich informiert bin ist es nicht üblich, dass immer beide oben sind
  2. Man könnte von Hand den Stromabnehmer anklicken und von Hand die Animation starten
  3. Man könnte die Stromabnehmer über die Ereignisverwaltung steuern.

Was haltet ihr davon?
Franz

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

zunächst freue ich mich schon auf die grüne Variante.

Das mit den Pantographen als Einzelobjekte finde ich super. Du kannst es aber auch so machen, dass du diese schon an der richtigen Stelle positionierst und dann die Einzelobjekte (versteckt) und das komplette Modell als Gruppe einstellst. Dann muss der Enduser nicht mehr selbst die Pantographen an die richtige Stelle fummeln.

BTW.: Passt der E-Lok-Sound?

LG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz.

Da ist dir etwas so herrliches gelungen, welches realistischer nicht sein könnte. Hoffentlich schickst du sie nicht durch deine Waschanlage. Man sieht richtig, wie sie nach langer Fahrt mit einem Ganzzug am Ziel ankommt und entsprechend "den Schweiß auf der Stirn" hat. (y) Einfach toll.

Bezüglich der Pantographen: einzeln steuerbar, wie in der Realität wäre auch mein Wunsch.

Tschö und gutgoon.......lobo

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich weiß, dass ich jetzt wieder als Spielverderber gelte, aber getrennte Stromabnehmer finde ich keine gute Lösung. Klar lassen sie sich dadurch manuell steuern, aber die Lok kann, sollte sie als Gruppe eingestellt werden, nicht mehr mal eben so auf ein Gleis platziert und gestartet werden. Man muss sich erst der Gruppenproblematik bewusst sein und das Unterobjekt getrennt auswählen, was etwas umständlich ist. Die richtige Lösung sind die Multianimationen, die zwar vom Studio noch nicht unterstützt werden, aber durch die aktuelle Blender-Export-Diskussion in greifbarere Nähe rücken.

Daher mein Vorschlag: Lieber zunächst auf Stromabnehmeranimationen verzichten und dafür in Zukunft eine richtige Lösung haben, die dann automatisch bei allen Leuten funktioniert, die die Lok im Einsatz haben.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo, Franz

ein paar Anmerkungen von mir:

1) die Animation der Stromabnehmer halte ich für nicht so dramatisch, da im Betrieb zumindest ein Pantograf an der Leitung liegt.

2) bei den Altbau-E-loks waren lange Zeit die Pantografen mit Einfach-Wippe installiert. Hier war es Vorschrift, beide Pantografen am Fahrdraht zu haben. Erst mit der Modernisierung der Fahrzeuge und der Installation der Doppelwippe war der Betrieb mit einem Pantograf erlaubt.

3) In Einzelfällen war es sogar notwendig, das nur der Vordere Pantograf am Fahrdraht lag (Funkenflug bei brennbarem Transportgut)

 

Zu guter Letzt: Wenn die grüne Variante zur Verfügung steht - gibt`s dann vielleicht auch die ähnliche längere E194....?

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

@ Spielverderber ;) Gut zu wissen. Dann werde ich das Modell vorerst mit beiden ausgefahrenen Stromabnehmern ausliefern. Ohne Animation. Ist das ok oder wäre es euch lieber, wenn ich nur Einen nach oben fahre?

Inzwischen ist noch eine weitere Frage aufgetaucht. Die Lok besitzt im Moment nur auf einer Seite ein Cockpit. Soll ich auf der anderen Seite auch noch ein Cockpit einbauen und, wenn ja, in welches soll ich den _CCP-Punkt (der Punkt an dem man "sitzt" wenn man in die Cockpit-Camera umschaltet) setzen? Vermutlich in das Cockpit in dem man sitzt wenn die Lok vorwärts fährt.

@ Neo Vielleicht für das untere Ende der ToDo-Liste 2 Cockpit-Ansichten

@ Modellbahnspass Ich skaliere die Lok dann einfach in der Länge und benenne sie um :). Nein, im Ernst, schau'n mer mal.....

HG
Franz

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

ich empfehle die Animation eines Stromabnehmers, dann ist es konsistent zu den anderen Loks.

Wie willst du aber 2 Cockpits einbauen? Das unterstützt das Studio doch gar nicht. Somit ergibt sich doch gar nicht die Frage, wo der _CCP-Punkt platziert wird.

@FeuerFighter
Wie immer kann ich keine genaue Zeitangabe machen, da andere Funktionen im Moment Vorrang haben, aber genau das macht das Studio ja aus, dass es sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

von mir aus kannst du das gern tun, aber dann ist mindestens eine zweite LOD-Stufe wichtig, bei der die Cockpits ausgeblendet werden (99% der Zeit wird die Lok aus weiter Entfernung betrachtet).

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Zitat

ich empfehle die Animation eines Stromabnehmers, dann ist es konsistent zu den anderen Loks.

also einen Stromabnehmer immer oben lassen und den anderen bei jedem Halt absenken geht gar nicht (oder ich habe Dich falsch verstanden). Dies widerspräche sämtlichen mir bekannten Vorbildsituationen.  Dann bitte entweder beide Stromabnehmer absenken oder beide immer oben lassen (ich bin für letzteres).

Im Stuttgarter Raum fuhren die Altbauelloks (E17, E18, E44, E93, E94) auch in den 1970er Jahren noch mit zwei angelegten Stromabnehmern. Selbst Bilder der noch in den Epoche-4-Farben umlackierten E44 021 und E44 071 (die einzigen in ozeanblau-beiger Farbgebung) im Internet zeigen diese mit beiden Stromabnehmern am Fahrdraht. Bei Bildern von E44 mit nur einem Stromabnehmer, die ich im Internet fand, handelt es sich um E44 der ehemaligen DDR-Reichsbahn aus dem Leipziger Raum, wo der Austausch der alten Stromabnehmer gegen solche mit Doppelschleifstück wohl konsequenter durchgeführt wurde. Bei den sparsamen Schwaben wurden jedoch "altbrauchbare" Teile weiterverwendet, solange sie funktionstüchtig und betriebssicher waren. Ich plädiere daher (als Schwabe ;)) für zwei angehobene Stromabnehmer.

Viele Grüße
Hans_Martin

 

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand,

die meisten Loks unter "Rollmaterial - E-Loks" lassen einen Stromabnehmer dauerhaft unten und animieren den anderen. Aber am Ende kann hier der Modellbauer entscheiden, es können gern auch beide Stromabnehmer animiert werden, technisch können diese aber im Moment nicht getrennt animiert werden.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...