Jump to content

Modelle Franz 2015


Recommended Posts

Hallo Neo,

bestünde eventuell die Möglichkeit, die Animation (animierter) Stromabnehmer über das Rollmaterial-Eigenschaften-Fenster abschaltbar zu machen?
Dann wäre nämlich allen geholfen:

Die Liebhaber animierter Stromabnehmer könnten diese wie bisher (jedoch nun als festzulegende Eigenschaft) sich bei jedem Anfahren und Anhalten heben und senken lassen. Und die andere Fraktion (zu der ich gehöre) könnten diese Animation einfach abschalten (dabei müssten die animierten Stromabnehmer dann immer angehoben bleiben).

Wieviele der Stromabnehmer dann als animiert definiert werden (die dann laut Neo aber nur synchron bewegt werden können), kann der Erbauer des einzelnen Modells immer noch selbst festlegen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
  • Replies 60
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Irgendwie geht es mir mit meinen Modellen wie mit den Anlagen. So richtig fertig scheint man nie zu werden. Aber ich denke, jetzt habe ich eine recht ordentliche Version meiner DB BR 144. Neu ist:

  • Es gibt sie jetzt in Blau und in Grün
  • Da es sich um ein relativ aufwendiges Modell handelt habe ich mit Hilfe von Blender (siehe hier: http://www.3d-modellbahn.de/forum/thema/6556) auf relativ einfache Weise 4 LOD-Stufen erzeugt. Sehr nahe betrachtet besitzen die Lok vorne und hinten auch aus der Außenansicht betrachtet einen Führerstand der, wenn man sich nur wenig entfernt, dank LOD-Stufe 1 sehr schnell verschwindet. Somit ergeben sich jetzt folgende Polygonenzahlen: LOD0=30686, LOD1=21626,LOD2=10925 und LOD4=5559
  • Feuerfighter war so gut und hat mir ein Muster für eine Beleuchtung zukommen lassen. Damit war es mir möglich zu erkennen wie was funktioniert und ich konnte der Loks Scheinwerfer "spendieren". Herzlichen Dank Feuerfighter!
  • Brummer hat sich mit Erfolg auf die Suche nach einem passenden Sound gemacht. Er ist perfekt Brummi. Auch Dir herzlichen Dank!
  • Die Lok verfügt jetzt über animierte Stromabnehmer. Es gab ja eine Diskussion was am besten wäre. Immer oben, anhängen als eigenständiges Objekt usw. Da uns Neo in Aussicht gestellt hat, dass es irgendwann Multitexturen geben wird habe ich mich vorerst für die Standardversion (auf bei Abfahrt und ab bei Halt) entschieden.

Viel Spass damit
Franz

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

ist dir super gelungen, ich habe dazu nur folgende kleine Anmerkungen:

  • Die grüne Lok schwebt noch etwas über den Gleisen, hier fehlt ein negativer Offset
  • Hast du die richtige LOD-Stufe am Ende hinzugefügt? Im Editor sehe ich keinen Unterschied zwischen LOD2 und LOD3.
  • Hast du die blaue Lok auch aktualisiert oder folgt die Aktualisierung noch?

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Grün schwebt jetzt nicht mehr über dem Boden und auch die 4te LOD-Stufe habe ich neu exportiert. Auch die Blaue sollte ok sein. Eventuell muss der Katalog aktualisiert werden.

Nochmal herzlichen Dank für den Exporter. Ohne den hätte die Aktion mit 4 LOD's bei zwei Loks ewig gedauert.

HG
Franz

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

hast du die Änderungen auch hochgeladen? Ich bekomme hier keine Meldungen auf dem Server, dass deine Modelle geändert wurden. Liegen sie vielleicht noch in der "Warteschlange" im Studio (Menü Katalog - Status)?

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Franz,

kannst du erkennen, warum er die Modelle bei dir nicht hochlädt? Was passiert nach einem Neustart? Beobachte mal bitte das Fenster "Katalog-Status", das Studio sollte wenigstens versuchen die Daten hochzuladen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Kann Dir leider nicht erklären warum aber als ich jetzt die LOD-Stufen neu einlas war bei "teilen mit..." kein Haken. Ich habe ihn gesetzt und jetzt scheint es zu funktionieren.

HG
Franz

PS Selbes bei der Grünen. Jetzt sollte alles ok sein.

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

Zitat

Die Liebhaber animierter Stromabnehmer könnten diese wie bisher (jedoch nun als festzulegende Eigenschaft) sich bei jedem Anfahren und Anhalten heben und senken lassen. Und die andere Fraktion (zu der ich gehöre) könnten diese Animation einfach abschalten (dabei müssten die animierten Stromabnehmer dann immer angehoben bleiben).

was ich in meinem letzten Beitrag noch als "nice to have" formuliert hatte, stellt sich nun auf meiner Anlage im tatsächlichem Einsatz als echtes Problem heraus:

Geschobener_zug.jpg

Wenn die E44 den aus den Silberlingen von Franz gebildeten Wendezug schiebt, also der Steuerwagen die "Lok" ist, fährt die E44 mit abgebügelten Stromabnehmern durch die Landschaft (denn sie wird aus MBS-Sicht ja "nur gezogen")! Ich hatte das Problem zwar auch schon bei den anderen Loks (die ja auch immer ihren Stromabnehmer senken - übriges nicht nur im Bahnhof, sondern auch völlig unvorbildhaft auf freier Strecke vor einem Halt gebietenden Blocksignal), aber ich hatte es verdrängt in der Hoffnung, irgendwann bei neuen Loks auch mal die Stromabnehmer oben lassen zu können.

Wollte ich das Problem nun selbst über die Ereignisverwaltung lösen, müsste ich beispielsweise bei meiner "nur mittelgroßen" 18-Zug-Anlage die Automatik-Schaltung vor etwa 60 Signalen so anpassen, dass neben der Lok am Zuganfang (also vor dem Signal) auch diejenige am Zugschluss (unabhängig davon, auf welchem Gleisstück sie steht) zumindest eine Sollgeschwindigkeit von 1 (oder -1) zugeordnet bekommt (was die ohnehin schon sehr komplizierte Ereignisverwaltung nochmals deutlich aufbläht und die mit viel Mühe erreichte "Stabilität" dann wieder in Frage stellt).

Daher hier noch einmal - nun aber als "dringend" eingestufte Frage:

Stromabnhemer.png
Wieviel Aufwand würde es Dich kosten, in den Rollmaterial-Eigenschaften ein Auswahlkästchen zur Verfügung zu stellen, mit dem man auswählen kann, ob die Stromabnehmer animiert sein oder immer oben bleiben sollen? Ich würde mir dann diese Auswahlmöglichkeit für einen der nächsten Updates gerne wünschen, da ich mir sonst von den Modellbauern jeweils die Variante ohne Stromabnehmer-Animation als "Zusatz-Modell" wünschen müsste.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Ich kann mein Angebot vom Beitrag #11 nur wiederholen. Sollte es länger dauern mit der Umsetzung bin ich gerne bereit, die Lok ohne Stromabnehmer zu liefern und den Stromabnehmer getrennt als Animation die dann über die Ereignisverwaltung gesteuert werden kann.

HG
Franz

 

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand und Franz,

zusätzliche Modelle möchte ich gerne vermeiden, da diese dann ewig im Katalog verbleiben müssten. Mit einer einfachen Checkbox ist die Sache aber meiner Meinung nach nicht gelöst, weil manche die Stromabnehmer lieber unten sehen wollen als oben. Ich möchte hier nicht auf die Schnelle etwas einbauen, sondern wenn ich die Stromabnehmer überarbeite, dann richtig, also mit Unterstützung mehrerer Animationen pro Rollmaterial (inkl. z.B. Wagontürenanimationen etc.), die dann getrennt angesteuert werden können. Ein bisschen Geduld müsst ihr noch haben, die Stromabnehmerproblematik ist ja nicht neu, wird aber von mir mit einer etwas höheren Priorität bearbeitet.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

tach an alle,

ich weis nicht ob es hilfreich ist, aber...

da eine lok, rollmaterial mehrere zustände haben kann, wäre es möglich einer lok und/oder deren angehängte wagen mittels einer variablen oder andersartigen info

(die lok informiert die wagen) zu sagen was gerade sache ist.

lok ist aus = 0
lok steht und ist an   = 1 stromabnehmer, dampf, loklicht ...
lok/wagen                 = 2 ...türen auf
lok fährt  vorwärts     = 4 ... spitzenlicht..., wagen/lok schlußlicht
lok fährt  rückrwärts   = 8 schlußlicht

durch addition der einzelnen zustände können eindeutige (da jeder wert nur einmalig ist) zusätzliche gesamtinfos übergeben werden.

z.b.

lok geschindigkeit setzen +60 (interne info =4)
lok hält (das wäre neu) (interne info =3)

gruß quackster
(peter)

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Nachdem nun die neuen Multi-Animationen möglich sind (herzlichen Dank Neo. Eine Bereicherung für Dein Studio) wurde meine neue „alte Lok“, eine DR E 17, natürlich gleich damit bedacht. Und natürlich konnte ich auch diesmal meinen Spieltrieb nicht zurückhalten. Dazu gleich mehr.

Nachdem in verschiedenen Beiträgen keine Einigung erzielt werden konnte ob es besser sei die Stromabnehmer automatisches zu Heben und zu Senken und nachdem es möglich ist Multi-Animationen manuell oder per Ereignisverwaltung zu steuern dachte ich mir: „Überlass es doch dem Anwender.“. Und so sieht die Animationssteuerung meiner E 17 so aus:
Animationenlok.jpg

Was vielleicht auffällt sind die Kupplungs-Animationen. Damit hat es eine besondere Bewandnis und damit komme ich zum erwähnten Spieltrieb. Bei meinen überarbeiteten Schnellzugwagen (Schnellzugwagen 1. Kl. Aüe 308 (AB4ü-35), Schnellzugwagen 2. Kl. Büe 363 (C4ü-36) und Schnellzug-Gepäckwagen Düe 949 (Pw4ü-28)) finden sich diese Kupplungs-Animationen ebenfalls. Und so kann, manuell oder per Ereignis, das An- und Abkuppelt von Wagons für jede Seite simuliert werden:
Kupplung.jpg

Auch die Faltenbalg‘s mussten herhalten. Und so ist es jetzt möglich für jede Seite getrennt den Balgen ein- und auszufahren:
Balgen.jpg

Klar war, dass nun natürlich auch die Türen gesteuert werdenFür jeden Wagon können jetzt für jede Seite die Türen geöffnet und geschlossen werden:
Tor.jpg
Tuer.jpg

Viel Spass damit
Franz

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...