Jump to content

Siggis Modellbau


siggi

Recommended Posts

Ich hab mich entschlossen, meine neuen Modelle hier unter einem Thema vorzustellen.
Nachdem meine Garagen nun Online sind (Einzelgaragen: 77A2EEB5-0E80-4BEF-AAB4-5C968C5F0D82/ Doppelgaragen: 69EF290A-FB0E-4F52-8320-AF01F109D963) habe ich mich an einem Prellbock versucht (363A4DE5-E970-43DC-96FB-7718D8E75B45).
Der Prellbock ist ein grauer Stahlprellbock und als Signal ausgelegt, es können die Signalbegriffe Sh0 und Sh2 eingeblendet werden, jeweils beleuchtet oder unbeleuchtet.
Eine Gleisbezeichnung kann ebenfalls eingeblendet werden.
Einen guten Start in die Woche
Siggi

Foto 1.jpg

Foto 2.jpg

Foto 3.jpg

Foto 4.jpg

Foto 5.jpg

Foto 6.jpg

Edited by siggi
Aus versehen zu früh gespeichert!
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mein neuestes Projekt - Ein Kreisverkehr - Ich habe den Kreisverkehr als Baukasten aufgebaut, so dass die verschiedensten Konstellationen möglich sind. Vom Design habe ich mich an die Stadtstraßen gehalten. Die Textur stammt ursprünglich von Seehund und wurde mir freundlicher Weise von @FeuerFighterzur Verfügung gestellt.
Über Kritik und Anmerkungen würde ich mich freuen.
Die Content-IDs: 

60 grad Ein-Ausfahrt C147E84B-DE7D-4B17-8693-DEACAD111ACD
80 grad Ein-Ausfahrt 1536131B-B735-40B2-BE6E-8B7CB2A6A589
10 grad Ausgleich 1216542C-B5E1-48D9-A075-CEBC2EE83AC1
20 grad Ausgleich AE2518E2-8AD0-4046-8FFC-E75185C30061
30 grad Ausgleich DD77ECEB-CBAE-451C-A4A6-6282957EACCF
40 grad Ausgleich A02C9866-2C31-45DF-B278-1183DEFD917A
50 grad Ausgleich 2EDF9CD7-AE26-410C-BF85-476657629AA1
60 grad Ausgleich FDE9F3C1-6503-4BF4-9456-EBDB924FF9D1
Insel 8CBFE70E-54F3-4A63-AA55-2740ED504E9E

Einen guten Start in Woche
Siggi

Kreisverkehr.mbp

Elemente.thumb.jpg.a6e01c5af7961ccd13e2fefe34f32beb.jpgKreisverkehr.thumb.jpg.31ff8fbc764593e7869fb537c5ae1294.jpg

Link to comment
Share on other sites

Halo @siggi,

im Prinzip gefällt mir ein Kreisverkehr sehr gut. Allerdings habe ich ein paar Ungereimtheiten entdeckt und einen Verbesserungsvorschlag:

Bild01.thumb.jpg.ecb7b1c2aeacb1b2ce12419187960b3a.jpg

Wenn man Deine Einzelteile zusammensteckt, gibt es in der rechten Bildhälfte zwei Gruppen, die zusammen passen - beide Kreisverkehr-Zufahrten und die 3 kleinen Kreissegmente einerseits und die 3 großen Kreissegmente andererseits. Dockt man jedoch ein Teil aus der linken Gruppe mit einem Teil aus der rechten Gruppe zusammen (die beiden Teile zwischen den beiden Gruppen), stellt man eine seitliche Verschiebung der beiden Fahrbahnteile fest. Dass da etwas nicht konsistent ist kann man auch daran erkennen, dass der im 3D-Modelleditor ausgewiesene Fahrspur-Radius bei der linken Gruppe ein anderer ist als bei der rechten Gruppe. Versucht man dort die Radien aneinander anzupassen, passen die Fahrspur-Enden nicht mehr zur Geometrie des jeweiligen Straßen-Modells.

In der linken Bildhälfte habe ich aus den Fahrbahnen beider Gruppen jeweils 2 Halbkreise gebildet (6 30°-Bögen aus der linen Gruppe und 3 60°-Bögen aus der rechten Gruppe) und versucht, diese zu einem Vollkreis zusammenzustecken. Dies ist mir aber nur teilweise gelungen. Denn wenn man die beiden Halbkreise unten aneinander andockt, ist oben die Fahrspur zwischen den beiden Halbkreisen nicht mehr verbunden. Erst wenn ich den oberen 30°-Bogen so weit nach unten schiebe, dass er nach unten so weit gegen den 60°-Bogen versetzt ist, wie der untere 30°-Bogen nach oben, rastet er am oberen 60°-Bogen ein. Das bedeutet dann aber, dass die Fahrspur nun zwischen den  beiden oberen 30°-Bögen unterbrochen ist. Das Auto kann damit zwar sowohl unten als auch oben die Verbindung zwischen dem jeweiligen 30°- und 60°-Bogen passieren, nicht aber die Verbindung zwischen den beiden oberen 30°-Bögen.

Bild02.thumb.jpg.7603629ef902ceed16135aee239da72b.jpg

Nun zur grünen Kreisverkehr-Insel: Diese dockt an der großen Zufahrt und an den Kreissegmenten außer dem kleinsten sauber an. Am kleinsten Segment (ganz rechts) ist mir das nicht gelungen. Dort scheint ein entsprechender Kontaktpunkt am Segment zu fehlen.

Bild03.thumb.jpg.643ed3c8485ce7e47163a5e76585dc0e.jpg

Dockt man die Kreisverkehr-Insel dagegen an der kleinen Zufahrt an, rastet sie im Gegensatz zum einfachen Kreissegment mit zu großem Abstand ein. Dies fällt insbesondere dann störend auf, wenn man aus den Zufahrten einen vollständigen Kreisverkehr bildet.

Soviel zu den Ungereimtheiten. Nun zum Verbesserungsvorschlag:

Du hast für Deinen Kreisverkehr 6 Kreissegmente mit 6 verschiedenen Bogenwinkeln gebaut, wobei Du bei allen versucht hast, diese im 3D-Modelleditor "liegend" anzuordnen und dafür mühsam die Koordinaten des Startpunkts für die die jeweiligen Fahrspuren auszurechnen. Dies hättest Du Dir sparen können, wenn Du das Kreissegment einfach als Spline-Modell kreiert hättest.

Ich hatte vor längerer Zeit ebenfalls einen Kreisverkehr gebaut, allerdings für das Landstraßen-System.

Bild04.thumb.jpg.bfc4d9f783ae1f6964250680759b3279.jpg

Dort gibt es einen fertigen Kreisverkehr mit 4 Zufahrten (links im Bild) und zwei Bauteile für die Herstellung eines Kreisverkehrs mit 1-6 Zufahrten (wie es auch mit Deinem System möglich ist). Während das "Kreisverkehr Anschluss-Segment" als unveränderliches Modell mit virtuellen Fahrspuren ausgestattet ist (so wie bei Dir), ist das "Kreisverkehr Bogen-Segment" ein Spline-Modell mit integrierter Fahrspur, welches im 3D-Modelleditor zu beliebigen Geraden und Kurven geformt werden kann.

Bild05.thumb.jpg.8f2a0487b16f2aee88212ae5a78df570.jpg

Das zugrunde gelegte "Ur-Modell" ist ein einfaches gerades kurzes Fahrbahnstück mit einseitigem langen Grün-Anteil, aus welchem später die Kreisverkehr-Insel wird. Die andere Seite ist das "Bankett" auf der Außenseite des Kreisverkehrs. Das Ur-Modell ist so positioniert, dass die Fahrbahn-Mitte entlang der grünen y-Achse verlauft und  das Fahrbahnstück an der roten x-Achse startet. Der Startpunkt auf an der blauen z-Achse muss hierbei als Nullpunkt des Modells ausgewiesen sein.

Bild06.thumb.jpg.d3bb2cf4e3b656d2ec0db60fbee97421.jpg

Wenn man nun das Modell in das Modellbahn-Studio hochlädt und dort im 3D-Modelleditor konfiguriert, kann man die Start-Position und die Ausrichtung (Drehung) bei 0 belassen und braucht nur die Geometrie individuell anzupassen. Der hier angegebene Radius für das Kreissegment ist derselbe wie beim Anschluss-Segment und bezieht sich exakt auf die Fahrspur. Deshalb wird hier keine zusätzliche "virtuelle" Fahrspur benötigt. Man kann hier auch andere Radien festlegen (wobei dann die Kreisverkehr-Insel möglicherweise nicht mehr vollständig abgedeckt wird) oder auch (ohne Winkel-Angabe) ein gerades Streckenstück generieren.

Bild07.thumb.jpg.9c6aa5b082429ec89398c90af62ff090.jpg

Abgesehen von dem Kreisverkehr mit den 4 Zufahrten, der das Modell links in der obigen Katalog-Vorschau repräsentiert,  wurden alle anderen Kreisverkehr-Varianten im obigen Bild mit den beiden anderen Kreisverkehr-Elementen erstellt und mit normalen 2-spurigen Straßenstücken verbunden. Wie bei dem Bild in deinem obigen Beitrag habe auch ich die Gehsteige von Brummi verwendet, um das ursprüngliche Landstraßen-Szenario in ein Stadtstraßen-Szenario umzuwandeln.

Wenn Du nun anstelle Deiner "statischen" Kreis-Segmente mit unterschiedlichen Bogenwinkeln ein Spline-Modell erstellst, bei dem sich der Bogenwinkel vom Benutzer individuell einstellen lässt, wäre es auch mit Deinem schönen (dadurch etwas reduzierten) Modell-Satz möglich, die im letzten Bild dargestellte Kreisverkehr-Konfiguration darzustellen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo @BahnLanddanke für deine ausführlichen Hinweise! Ich habe die Elemente noch einmal überarbeitet und die Ausgleichselemente durch ein Splinemodell ersetzt, dadurch hat sich die Anzahl der Elemente von 9 auf 4 reduziert.
Die verbleibenden Content-IDs:
Anschluss 60 grad C147E84B-DE7D-4B17-8693-DEACAD111ACD
Anschluss 80 grad 1536131B-B735-40B2-BE6E-8B7CB2A6A589
Ausgleichselement 16B80ED2-EDBF-4E0B-8195-BA0D681F569C
Insel 8CBFE70E-54F3-4A63-AA55-2740ED504E9E

Viele Grüße
Siggi

Link to comment
Share on other sites

Hab noch ein bisschen gebaut! Ich habe eine getrennte Ein- bzw. Ausfahrt gebaut, damit lassen sich auch geteilte (unechte) Kreisverkehre bauen sh. Foto. 
GeteilterKreisverkehr.thumb.jpg.ad7d6fd8dba4f5e34f8a8efda90f1cce.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neuen Elemente haben folgende Content-IDs

Nur Einfahrt 877454D8-FA85-438B-A75E-1CD83702014B

Nur Ausfahrt 59DB5E9B-598E-4FAF-A19D-4A7EE5B17ACF
Die halbe Insel ist als Variante zur Insel hinzugefügt.

NeueElemente.jpg.bcea846ed656f0b716543bca04317372.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Siggi

 

Edited by siggi
Schreibfehler
Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
Posted (edited)

Hallo,

habe nach langer Zeit mal wieder ein Modell fertiggestellt. Es handelt sich um einen Bahnsteigübergang (lt. Wikipedia auch "Reisendenübergang"). Das Original steht in meinem Wohnort Dülmen. Das Grundmodul hat mehrere Variationen, so dass verschiedene Übergänge gebaut werden können. Dazu gehört auch ein animierter Aufzug.

Conten-ID
Grundmodul: 9E30EFB0-CB9A-4724-A935-BC142E1C4761 
Aufzug: B8D891A4-D5AC-479B-BA5C-A738786587C6

Ich bin gespannt auf euer Feedback.

Siggi

Original.jpg.10a1b5d62fba0c774bce8ff63fcfb59b.jpg

ModellGesamtansicht.thumb.jpg.2b6d584d3f2e30852fa679784ea46374.jpg

Module.thumb.jpg.0a96030f2518855cde62eff84ad7d474.jpg

 

Edited by siggi
Foto hinzugefügt.
Link to comment
Share on other sites

Hallo Siggi, 

ich möchte mich bei dieser Gelegenheit, quasi zum Jahrestag deiner Veröffentlichung, für deinen schönen Kreisverkehr bedanken! Habe gar nicht gewusst, dass der von dir ist, sorry! Kommt bei mir ab sofort in meinem Dundee zum Einsatz. Die Anlage ist leider noch immer im Baumodus, werde sie aber hoffentlich bald veröffentlichen. Hier schon einmal einmal ein Bild dazu. Wünsche dir viel Glück mit deinem neuen Bahnübergang, sieht schon sehr professionell aus. 

LG  Atrus

image.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Hallo @siggi,

Wenn ich bei der Variante "BsÜg Anschluss Treppe oder Fahrstuhl..." z.B. den Bahnsteig 3F076794-871E-4E9D-A03A-251F4920DD47 unter die Stützen setze, sind diese immer nach "in der Luft"....
Siggibergang01.jpg.409a11328c6f4b331f822bec75f879e2.jpg

Gibt es einen bestimmten Grund warum die Unterkante der Stützen so hoch angesetzt ist?

Gruß
EASY
 

Edited by EASY
Link to comment
Share on other sites

Hallo EASY,

danke für Deine Anmerkung.
Die Unterkante der Stützen, der Treppe und unteren Fahrstuhltür liegen auf einem Niveau, vielleicht liegt es daran, dass ich zum Testen den B4 Bahnsteig (41A01BFA-3D56-437C-BCAA-E56EDD5C5B3A)  genommen habe. Bei niedrigen Bahnsteigen muss man den Übergang auf das Bahnsteigniveau absenken.

 

Bahnsteig.thumb.jpg.d4b80261be572bc895869c1c0cd2e7bf.jpg

Zusatzfrage:

Frage.jpg.79d1bfb3e39d3a09352dd67c28a54ef1.jpg

Wie bekommt man das hin?

Viele Grüße
Siggi

 

Viele Grüße
Siggi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...