Jump to content
Roter Brummer

Brummis Bastelkiste

Recommended Posts

Hallo Brummi,

ein sehr schönes sparsames Modell.(y) Kommt auch ohne ausgearbeitete Fenster und Türen sehr, sehr gut rüber. Bald können wir Deine schönen Modelle ja auch im Studio benutzen. Besonders gefallen mir die realistischen Texturen, denn in der realen Welt sind die Hauswände auch nicht immer sauber. Hier sieht man schön, das der Zahn der Zeit schon mächtig daran genagt  hat.

Schon jetzt ein herzliches Willkommen im Kreis der Modellbauer.

Gruß

FeuerFighter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke FF.

Hier kommt das nächste:

Stw.png

Das Pilzstellwerk ist noch nicht ganz fertig. Es fehlen noch ein Anbau und diverse Kleinigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Roter Brummer,

das Fachwerkhaus ist Spitze, aber das Stellwerk? Ob die Fahrdienstleiter mit den Sprossenfenstern eniverstanden sind?

Trotzdem bewundere ich Euch Modellbauer.

Gruß Gerd

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Ich hab dann mal etwas ältere Bahnsteige gebastelt.

Bst.png

Jetzt habe ich folgende Fragen:

  1. Wie bekomme ich den extremen Schattenwurf der schrägen Flächen weg?
  2. Wo kommen die manchmal sichtbaren weißen Linien her? Dort ist mit Blender die Fläche unterteilt worden. Die senkrechten Flächen sind ebenfalls unterteilt, aber hier sieht man die Linien nicht.
  3. Ich würde die Bahnsteige gerne aneinander schnappen lassen. Wie und wo muss ich dafür den Snap-Point einbauen?
  4. Als Bahnsteighöhe habe ich mal 1 Meter genommen (müsste genau genommen 1,12 Meter sein). Ist das so konform?

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Franz und ich haben eine Bahnsteighöhe von 1,5 Meter genommen.

Zu den anderen Fragen kannst Du mir, wenn Du möchtest mal per PN Deine Mail Adresse zu senden. Ich setze mich dann gerne mit Dir in Verbindung.

Gruß

FeuerFighter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

zu den Schatten: Keine Ahnung :$

Zu den weissen Linien: Ich vermute, da liegen zwei Linien sehr dich beieinander. Ich mach's immer so, dass ich beide Endpunkte auf einer Seite der Linien markiere, "zusammenführen" aus dem Menü links auswähle und dann das Gleiche mit den Punkten am anderen Ende der Linie mache.

Zu den Snap-Punkten: http://www.3d-modellbahn.de/forum/thema/2364. Solltest Du Probleme damit haben (die bei Blender wahrscheinlich kommen werden) dann melde Dich nochmal.

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

hab ich Deine Mail-Adresse? Wenn ja find ich sie nicht (alter Schlamper). Schick sie mir per PN dann schick ich Dir die Andockpunkte die ich bei meinen Bahnsteigen verwendet habe.

HG
Franz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

cooles Video, bin auf die Fortsetzung gespannt. Kleiner Tipp: Mit "[ video:URL]" (ohne Leerzeichen nach der eckigen Klammer) kannst du Videos direkt ins Forum einbetten.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Neo.

Die Fortsetzung bildet ein kleiner Lokschuppen, wie er im Schwarzwald stehen könnte:

Schuppen1.png

Schuppen2.png

Im Moment arbeite ich noch an einer Lösung, wie man die Tore einzeln öffnen und schließen kann.

LG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Schuppen3.png

So sieht es inzwischen innendrin aus:

Schuppen4.png

Lohnt es für eine höhere LOD-Stufe noch das Innengebälk auzubilden? Was meint ihr?

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

genial diese animierten Einzeltore (y) Allerdings habe ich jetzt wieder zu tun. Habe mir mühselig mit Bordmitteln und 7 "Modernen Lokschuppen" eine Speditionshalle zusammen gebastelt, was natürlich einen Haufen Ressourcen frisst. Jetzt kann ich wieder neu bauen. Aber ich freue mich darauf.

Jetzt noch eine Frage an die anderen Modellbauer. Ich schon wieder :)

Es gibt etliche Modelle (z.Bsp.: Feuerwache oder Busdepot), die geschlossene oder teils geschlossene Tore haben.

Ist es sehr aufwändig diese Modelle noch mal ohne Tore einzustellen? Dann könnte man ganz individuell Brummis Tore verwenden.

Viele Grüße aus Berlin

Frank

Ach so, der Lokschuppen ist natürlich auch sehr gut gelungen Brummi.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

auch von mir ein großes Lob für den wunderschönen Lokschuppen mit den animierten Toren.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

es ist nicht sehr aufwendig die Modelle ohne Tore ein zustellen, aber die Tore von Brummi werden nicht unbedingt passen da jedes Modell andere Maße hat. Bei der Feuerwache handelt es sich um ein mit Bordmitteln gebautes Modell, da müssten die Bordmittelbauer Dir etwas sagen, mit Bordmitteln kann man keine eigene Animation erstellen . Das Bus Depot ist ein Modell von mir, welches mit Google SketchUp gebaut wurde. Wenn ich wieder Zeit habe in ca. 4 Wochen, werde ich diese Modell mit Blender neu bauen und dann die Tore einzeln animieren.

Gruß

FeuerFighter

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bastelfans,

ich bin überzeugt davon, dass es Neo gelingen wird, das wir Modelle mit mehreren Animationen in den Katalog einstellen können. Bei der Flut an Neuerungen sollten wir Neo aber auch die notwendige Zeit dafür lassen.
Deshalb werde ich meine Modelle erst zu diesem Zeitpunkt ändern, da ich genug mit den momentan anstehenden Änderungen für das MBS zu tun habe.

Nichts für Ungut euer Seehund

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs Lob allerseits.

Zu den Toren: Nach Vermessung des Schuppens musste ich feststellen, dass ich noch einige Werte ändern muss. Damit werden leider auch die Tore andere Proportionen bekommen.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den Schuppen etwas anders dimensioniert (puuh!).

Beim Hochladen gab es ein paar Missverständnisse zwischen dem Computer und mir... Sollten also Fragezeichen auftauchen, dann bitte den Schuppen nochmals einbauen.

Ich entschuldige mich vorab für eventuelle Unannehmlichkeiten.

LG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×