Jump to content
Roter Brummer

Brummis Bastelkiste

Recommended Posts

Och Brummi, der ist doch schön genug. Ich sehe nicht mal, wo Du überhaupt eins Deiner Modelle aufpeppen müßtest. Okay, vielleicht habe ich nicht Deine Qualitätsansprüche, aber ich würde halt meinen: grübel eher mal, wie wir noch polygonarme Blümchen kriegen können. Die von Franz sind sehr schön, aber relativ polygonlastig. Henrijcen's Blümchen sind ganz anders und recht klein.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Briummi,

vor 7 Stunden schrieb Roter Brummer:

das hat leider so nicht funktioniert. Die Zeiger drehen dann um die falsche Achse.

da war wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. Ich habe jetzt auch festgestellt, dass meine Aussage so nicht stimmt. Tut mir leid. Ich habe momentan auch keine Idee, wie man die Ausrichtung in der AnimationSet-Definition nur über Modifikationen in der FrameTransformMatrix ändern könnte. Deshalb bleibt wohl nur der zweite beschriebene Weg über den Austausch der Richtungs-Spalten und der möglichen Modifikation des Vorzeichens.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi und BahnLand,

wenn ich in Blender die beteiligten Objekte an ein Hilfsobjekt (z.Bsp. Empty) hänge und dann das Hilfsobjekt Drehe, funktionieren die Animationen auch in der neuen Orientierung.

Es gab mal das Problem mit meinen laufenden Menschen. Durch das Update auf V4 waren Diese, als Rollmaterial, auf eimal Alle Falsch Ausgerichtet.
Neo gab mir dann Damals den Tipp. Also Alle Objekte vom Menschen mit einem Empty (x=0,y=0) verknüpft und das Empty um 90° gedreht.
Es funktionierte Perfekt!

Viele Grüße

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es tut mir Sehr Leid,

das ich mich hier wieder mal "Ungefragt" Eingemischt habe.

Kommt nicht wieder Vor - Versprochen!

Viele Grüße

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @fmkberlin

vor 5 Stunden schrieb fmkberlin:

Es tut mir Sehr Leid,

das ich mich hier wieder mal "Ungefragt" Eingemischt habe.

das verstehe ich jetzt aber nicht.

Am 26.2.2020 um 23:35 schrieb fmkberlin:

wenn ich in Blender die beteiligten Objekte an ein Hilfsobjekt (z.Bsp. Empty) hänge und dann das Hilfsobjekt Drehe, funktionieren die Animationen auch in der neuen Orientierung.

Das ist doch ein ganz normaler, sachlicher Beitrag zum Thema. Ich hab da kein Problem mit.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

die ersten Schritte sind gemacht.

007.thumb.jpg.d3ab2c311e607b4ed690e8f0499ea80b.jpg

008.thumb.jpg.9707606befe5fc56196e324fe5420daf.jpg

009.thumb.jpg.eadcf00f7b8e3994294b05c2e2b34257.jpg

Im Zusammenhang mit Korrekturen an der Textur konnte deren Größe dann auch noch um 75% reduziert werden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi;
hast Du bislang sehr dezent gemacht. Das mit dem Obergeschoß ist natürlich eine Bereicherung.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Variation als elektromechanisches Stellwerk:

011.thumb.jpg.7db15d663af0d65109a64411db286e21.jpg

Die Änderungen sind eigentlich minimal. Die Hebelbank musste einem Stelltisch weichen und die Sitzbank einem Schaltkasten.

Nach Freigabe kann man sich dann entscheiden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

irgendwann darf es dann aber auch wieder etwas altes neues sein.

05.thumb.jpg.dfee32245393923aa801fe22bb35369b.jpg

Das Ding schlummert schon seit 2015 unvollständig auf meinen Festplatten. Man sieht dann auch sofort, was man heute anders konstruieren wird.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

da man beim momentanen Wetter hier lieber nicht draußen sein will, war ich echt fleißig.

07.thumb.jpg.7cd29210f228f84958a6a951ce38a20b.jpg

08.thumb.jpg.1de5425a9b33a2cf6fa058814d2be860.jpg

Jetzt muss texturiert werden. Mal sehen, wieviel ich heute noch schaffe.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer

Ein sehr schönes Modell baust du gerade(y) aber kann es sein das deine Schiebetür verkehrt herum hängt ? Die Rahmenhölzer sind eigentlich nur von Innen zu sehen.

Gruß Axel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Axel,

danke für deinen Hinweis. Ich halte mich an die Abbildung auf dem historischen Umkarton:

09.thumb.jpg.971c1729a30b74c7b1105a39975f46c4.jpg

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

dat wird wieder wat Feinet (y)

Mit Deinen Vorab-Bildern zeigst Du auch anderen Modellbauern, wie man Detailreiche und Diorama taugliche Modelle baut!

Viele Grüße

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes und Kommentare. Im Moment bin ich dabei, die Holztexturen korrekt aufzutragen. Wenn man sich dabei etwas Mühe gibt kommt meiner Meinung nach ein einigermaßen passables Ergebnis zustande.

010.thumb.jpg.d5e7947532ebd4c4b3e2116850db2a32.jpg

Im Bild zeige ich mal am Beispiel des Dachgiebels, was ich damit meine. Links oben sieht man, wie der Zimmermann die beiden Abschlussbalken aneinander gefügt hat. Der Ausschnitt unten rechts zeigt, wie es einfach nicht sein kann, aber leider bei einer ganzen Reihe von Gebäudemodellen im Katalog zu sehen ist.

Wer jetzt meint, dass damit mehr Polygone entstehen, liegt falsch. Bei der Konvertierung in ein MBS-taugliches Format werden nämlich grundsätzlich alle Flächen trianguliiert. Ob im Fall der gezeigten Partie noch eine Unterteilung in der Spitze vorhanden ist oder nicht, macht also keinen Unterschied in Bezug auf die Polygonzahl, wohl aber in Bezug auf die Optik.

Diese Vorgehensweise habe ich bisher beim kompletten Fachwerk und bei dem offenen Anbau so durchgezogen und denke, der Mehraufwand lohnt.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,
als Nichtzimmermann wäre ich damit modellbaumäßig schonmal disqualifiziert. Da ich auch niemals die Chance hatte, selbst ein Haus zu bauen, fehlen mir in der Richtung auch alle andere Fähigkeiten. Und da geht's mir auch wie streit_ross mit Lua. Da habe ich dann keine Lust mehr einen Volkshochschulkurs zu besuchen.
Wenn ich da jetzt beispielsweise den Aufwand sehe, der eigentlich nötig wäre, die V5-Oberleitung auch in Splinekurven richtig zu berechnen, weiß ich plötzlich, warum es 3D-Modellbahnstudio professional heißt. Dann verstehe ich aber nicht, wieso ich für ein sehr kurzes Straßenstück ein Extragleis nehmen muß (da das minimale Splinestück für eine Straße eben eine gewisse Länge hat). Und wenn ich dann das virtuelle Gleis nehme und die Höhe ausgleichen will, es ganz kurz vor passend habe und bei exakter Einstellung die Verbindung abreißt, dann bin ich auf dem Punkt, wo ein Profi sagen muß: die Software ist für unsere Ansprüche untauglich.
Kurz zusammengefaßt: nix gegen Deine Vorstellung von Qualität und auch der Arbeit, die Du da reintrickst, damit es paßt. Auch nicht, dass Du diese Qualität auch noch steigern willst. Aber nicht jeder kommt da hinterher. Auf dem Gipfel ist man ziemlich alleine - und fragt sich bald, was man da eigentlich will. Also - es müssen keine Pappschachteln sein, aber Platz zum Atmen muß bleiben. Vor allen Dingen unter dem Gesichtspunkt, dass uns Alte mit Vorerkrankungen das Coronavirus sowieso erwischt und dann die Rentenversicherung entlastet...

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 2 Stunden schrieb Andy:

Da habe ich dann keine Lust mehr einen Volkshochschulkurs zu besuchen.

ich glaube, es reicht, wenn man mit offenen Augen durch die Gegend läuft und sich einiges einfach abschaut. Obwohl ich für das Fachwerk tatsächlich einige Internetseiten zu dessen Bauregularien durchstöbert habe.

HG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

B| Okay, Ich habe die Augen noch nicht richtig offen gehabt, noch keinen Kaffee getrunken und etwas schnell gelesen. Mittlerweile habe ich verstanden, dass es nicht um das geometrische Detail der Konstruktion geht,  sondern um die Maserung der Textur. Kein Mensch klebt Holzbretter aneinander und sägt sie dann auch noch schräg zu einem Balken.
Das hat nicht mal was mit Zimmermann zu tun. Geschickt abgelenkt. Wenn es also um das geht, unterschreibe ich Dir das. Das ist okay dann.
Was andere Feinheiten im Allgemeinen angeht, stehe ich durchaus zu dem, was ich da geschrieben habe.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Andy:

Alte mit Vorerkrankungen das Coronavirus sowieso erwischt

Dagegen helfen hamsterkaeufe! Bin gestern rumgezogen und habe so um die 20 viecher gekauft.......und mir gehts prima

Uebrigens gibts im MBS ein hamster modell? Sollte man gleich nach dem start auch noch ein dutzent oda so auf die bodenplatte stellen. Sicher ist sicher.

Cheers

Tom9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorsicht Modellthread! Wenn sich Brummi mit Büchsen eingedeckt hat, könnte es sein, dass er gleich eine abfeuert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb metallix:

Dagegen helfen hamsterkaeufe! Bin gestern rumgezogen und habe so um die 20 viecher gekauft

Ungefähr sowas hab ich in einem Zeitungsforum hinterlassen mit dem Hinweis daß "...sie eben sehr nahrhaft sind..."

da fielen die Linken Vegetarier aber über mich her:D

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich denn mal wieder zum Thema zurückkehren darf...

011.thumb.jpg.a6ac29f945f14450e42f16d73cf22999.jpg

Es empfiehlt sich, ab und zu mal Maß zu nehmen. Es soll sich ja schließlich keiner an der Tür den Kopf stoßen. Ebenso wäre eine Tür von satten 2,60m Höhe in einem solchen Gebäude ja wohl unangebracht. Da die Oberkanten der Fenster in etwa auf gleicher Höhe mit den Oberkanten der Türen liegen, muss sich hier auch niemand bücken, um aus dem Fenster schauen zu können.B|

Die Bemaßungsfunktion in Sketchup leistet hier übrigens hervorragende Dienste. Mit einer virtuellen Referenzfigur ginge es natürlich auch.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 20 Minuten schrieb Roter Brummer:

Es soll sich ja schließlich keiner an der Tür den Kopf stoßen.... muss sich hier auch niemand bücken, um aus dem Fenster schauen zu können.

mir ist aber aufgefallen, dass die Tritthöhe der Treppe an der Rampe nicht der Norm entspricht. MWn. wären das im Wohn und öffentlichen Bereich max. 180 mm und bei Industriebauten max. 200 mm.

Meint Klugsch...

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wüstenfuchs,

kein Problem, dann baue ich noch zwei Stufen ein. Hast du auch die Normgrößen für die Tiefe eines Tritts?

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×