Jump to content

Brummis Bastelkiste


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe dem Leichter jetzt noch eine animierte Beladung verpasst. Der Ladevorgang dauert insgesamt ca. 60 Sekunden. Wenn das schneller oder ganz schnell gehen soll, bitte Bescheid geben.

Im zweiten Teil des Videos kann man das jetzige Fahrverhalten des Schiffsverbands ansehen.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, so sieht er jetzt mit zwei Matrialien (ein Material für die Verglasung) aus: Ein bisschen Dieseln tut er auch. Als nächstes sind die Animationen und die LOD-Stufen dran

Hallo zusammen, das ist momentan meine Lieblingsvariation: In sowas bin ich vor ewigen Zeiten zur Welt gekommen. Für die Märchenstunde ist auch noch was dabei: HG Bru

Hallo zusammen, vielen Dank für die Kommentare und Likes. Jetzt gehen wir also zu den technischen Details. Die Einzelteile des Schuppens: Beim Einbau beginnt man am besten mit der

Posted Images

Hallo Brummi,

ich finde die Geschwindigkeit des Ladevorgangs in Ordnung - wenn man sich noch den "Schütter" dazu denkt, von dem das Ladegut auf den Leichter herab fällt. Dann sieht es auch gleich viel realisticher aus.

An dem "Abdocken" der  Leichter-Schubschiff-Kombination von der Kaimauer musst Du allerdings noch arbeiten :P.
Denn so wie es jetzt ausschaut, wird die Kaimauer beim Losfahren (zum Glück nur virtuell) ganz schön ramponiert. :D

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe das Schubschiff und den Leichter jetzt in den Katalog gestellt. Nach Freigabe sind sie bei den Schiffen (wo auch sonst?) zu finden.

Schubschiff und Leichter sind als Loks eingestellt, können also auf Gleisen fahren.

Wenn Leichter und Schubschiff miteinander gekuppelt sind, empfiehlt es sich, das Schubschiff mit dem Leichter zu verknüpfen. So erhält man einen realistischen Schiffsverband.

ACHTUNG! UNBEDINGT DEM VORDEREN LEICHTER EINE GESCHWINDIGKEIT ZUWEISEN!

Bei mehreren Leichtern im Schiffsverband müssen dann die anderen Fahrzeuge immer mit dem vorderen Leichter verknüpft werden.

HG

Brummi
 

Edited by Roter Brummer
Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

die Idee mit der Verknüpfung ist genial! Habe es gleich mal mit Srassenfahrzeugen ausprobiert. Der verknüpte Anhänger bleibt tatsächlich nicht auf den Gleisen sondern hält starr seine Verbindung mit Zugfahrzeug! Aber seine Räder drehen sich trotzdem :D

Viele Grüße

fmkberlin

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Produktpflege:

kklm1.jpg 

Vorne neu und hinten alt. Es gibt aber nicht nur optische Verbesserungen, sondern vor allem technische. Deshalb hier mal ein paar Daten:

kklm2.jpg

kklm3.JPG

kklm4.JPG

Irgendwie scheine ich in den letzten zwei Jahren in Sachen virtueller Modellbau etwas dazu gelernt zu haben.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

man sieht dem neuen Wagen nicht an, dass Du seine Polygone auf 40% reduziert hast. (y)
Und dass das Ganze mit einer einzigen Multitextur funktioniert, ist natürlich auch hervorragend.

Ich glaube, ich muss mal wieder an meine Güterwagen ran.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

das Bessere ist der Feind vom Guten. Die neuen Modelle sind in der Präzision kaum zu toppen, von der Reduzierung der Polys ganz zu schweigen. Mit deinen Texturen triffst du den Nagel immer voll auf den Kopf. Klasse!

Gruß
Wolfgang

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Als letzten Schritt habe ich jeder Güterwagengattung noch einen unterschiedlichen Holzboden gestaltet. Das macht die Sache noch etwas abwechslungsreicher.

kbs02.jpg

vor einer Stunde schrieb BahnLand:

mach so weiter - ich freue mich schon auf Deine große Güterwagen-Flotte! (y):D

Schaun mer mal, was da noch kommt.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

am letzten Tag des Jahres mal keine Produktpflege, sondern eine Neuentwicklung, ein Eaos (nähere Informationen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Eaos ):

001.jpg

Das ist zunächst mal das "neutrale" Modell.

Dazu gibt es als separates Modell Beladungen:

1. Schrott

002.jpg

2. Sand

003.jpg

3. Holzschnitzel

004.jpg

Die Beladungen sind so konstruiert, dass man nur die Koordinaten des Wagens übernehmen muss und dann die Beladung mit dem Wagen verknüpft. Über die EV lässt sich dann der Be- und Entladevorgang simulieren.

Im Moment sind drei Varianten des Wagens geplant. Multipliziert mit den Beladungen (oder ohne Beladung) ergäbe das dann die Möglichkeit von zwölf unterschiedlichen Darstellungsformen.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nochmals Produktpflege. Diesmal ist es aber kein Waggon, sondern die Kleinbekohlung entsprechend dem Modell von Auhagen:

001.jpg

Wie man sehen kann, kommt das neue Modell mit 603 Polygonen weniger aus und hat außerdem eine Lodstufe. Vor allem aber wurde die Anzahl der verwendeten Texturen von sechs auf eine reduziert und dennoch von der Optik her eine bessere Tiefenwirkung erreicht.

Das Modell mit der Animation folgt dann noch.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

Zuwachs für die Eaos-Familie in Form der Railion-Ausführung:

006.jpg

Ich habe die drei Ausführungen und die drei Beladungen jetzt hochgeladen. Wenn gewünscht, kann ich auch noch vier weitere Modelle bauen:

  1. DB
  2. DB stark verrostet
  3. FS (Italien)
  4. VTG (blau lackiert)

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand,

vor 39 Minuten schrieb BahnLand:

Deine hervorragend gelungenen Eaos-Wagen würden sich gut für die Varianten-Zusammenfassung im Online-Katalog der Version 4 eignen.

wobei sich die Wagenkästen in der oberen LOD-Stufe in der Konstruktion (Sicken der Wände) voneinander unterscheiden. Es handelt sich also nicht nur um einen Texturentausch und da weiß ich nicht, ob das mit der Varianten-Zusammenfassung funktionieren wird.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Neo behauptet es ja - zumindest habe ich seine bisherigen Aussagen so verstanden.
Auch ich möchte die G10-Wagen (miit Speichen- und Vollscheiben-Rädern - vielleicht sogar mit und ohne Bremserhaus) ebenfalls zusammenfassen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 5 Stunden schrieb Roter Brummer:

wobei sich die Wagenkästen in der oberen LOD-Stufe in der Konstruktion (Sicken der Wände) voneinander unterscheiden.

das ist kein Problem, die Variationen unterstützen nicht nur den Tausch von Texturen, sondern ganzer 3D-Modelle. Daher würde ich mit der Freigabe der zusätzlichen Variationen noch bis zum Erscheinen von V4 warten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...