Jump to content

Das automatische "Andocken" bzw. "Verbinden" von Straßenteilen funktioniert teilweise nicht


WalterW
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich habe mich heute entschlossen, ein Problem zu beschreiben, was leider schon in V7 besteht und jetzt in V8 immer noch.
Das automatische Andocken, bzw. Verbinden von Straßenteilen (Objekten) funktioniert stellenweise nicht. Die anschließenden Bilder sollen zur Verdeutlichung beitragen.
In allen Bildern sind die gleichen drei Straßen-Objekte zu sehen. Es geht um die automatische Verbindung des Straßen-Teils (rechts) an die jeweilige Abzweigung (links).
Die Contend-ID soll belegen, dass es ich um offizielle Katalog-Objekte handelt.
Das nachstehend geschilderte Problem besteht mit allen(?) abzweigenden Straßenelementen, sowohl Stadt- als auch Landstraßen.

image.jpeg.cfe0ec6d9d25464cf9c03bac7914c2f5.jpeg

image.jpeg.c45720657ff383f210c08f2c8b536f72.jpeg

In Bild 1 und 2 wird das rechte Straßen-Objekt direkt mit dem Cursor "angefasst" und lässt sich an das linke Objekt (Abzweigung) problemlos heranziehen und verbindet sich auch ab eine gewissen Nähe zum linken Objekt, wie gewollt und einwandfrei.

Jetzt der Problemfall:

image.jpeg.105a169034dfd460164da367282e1b42.jpeg

image.jpeg.f496895a20a7f2345a80aabac0452342.jpeg

In Bild 3 und 4 soll das Straßenteil (rechts) NICHT verschoben werden, sondern mit der Gizmo-Funktion (gelbes Viereck - hier weiß), variabel mit der Straßenführung, an die Abzweigung (links) herangezogen werden und sich dann automatisch, bei Annäherung, verbinden.
UND GENAU HIER LIEGT DAS PROBLEM !  ES FUNKTIONIERT NICHT !    (oder ich mache etwas falsch und habe die Anwendung nicht verstanden)

Aber die folgenden Bilder 5 und 6 belegen, dass diese Gizmo-Funktion funktioniert, wenn die Verbindung zu einem normalen Straßen-Objekt (keine Abzweigung) ausgeführt wird.

image.jpeg.8d38b9148941b1552f91756c0eb67b71.jpeg

image.jpeg.7f63d76ffa33e1a8460af390a696ea5d.jpeg

Bei dieser Konstellation wurde ein kleines Teilstück Straßen-Objekt bereits an die jeweilige Abzweigung angedockt, bzw. verbunden. Jetzt ist auch die Verbindung, so wie sie in den Bildern 4 und 5 versucht wurden, möglich, allerdings mit dem Behelf dieser "Krücke" bzw. Zwischenlösung.

Vielen Dank für die Geduld das zu lesen und hoffentlich führt diese Beschreibung zu einer Lösung, denn ich glaube nicht, dass das im Sinne des Erfinders ist.

Freundliche Grüße
Walter

 

Edited by WalterW
Versehentlich ohne Text und Bilder gesendet. Sorry
Link to comment
Share on other sites

Hallo @WalterW,

das Problem habe ich auch schon gehabt, es tritt eigentlich nur dann auf, wenn das Straßenstück verformt ist. Ich behelfe mich damit, dass ich das gerade Straßenstück an die Abzweigung andocke, was kein Problem ist. Erst danach biege ich die Straße und ziehe sie zu einem weiteren Straßenstück. Denn da dockt das Teil dann auch an. Warum das so ist entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Schönen Tag noch

Walter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Klartexter und brk.schatz,
vielen Dank für die Antworten und die Lösungsvorschläge.
Natürlich ist es auch auf anderem Weg möglich, das Ziel zu erreichen. Nur ich habe mir gedacht, dass dieses Verhalten vom Programmierer vielleicht so nicht gewollt war und eine Änderung möglich ist.
Meine Vermutung geht in die Richtung, dass mit der Änderung der Objektstruktur der Abzweigungen (keine weichenähnlichen mehr) das Problem entstanden ist.
Ich werde mich mit der Situation eben anfreunden und den jetzigen Zustand akzeptieren, es sein denn ....?

Was sagt denn neo hierzu? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Freundliche Grüße
Walter

Link to comment
Share on other sites

Hallo RoniHB,

vielleicht gibt es ja bestimmt Gründe dafür, dass "Passiert ist nix" passiert ist. Denn Lösungen, die zum Ziel führen gibt es ja.
Ich denke, dass eine mögliche Antwort von neo Klarheit verschafft. Wir sollten abwarten, vielleicht kommt ja eine Reaktion. 

Freundliche Grüße
Walter

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,
es wird so sein, dass sich ein Spline nur in einem gewissen Rahmen verformen läßt und bei den gezeigten Problemfällen bekommt er dann eben keine Form hin, die paßt. Je kürzer der Abstand zwischen den beiden Teilen, desto größer das Problem. Ich glaube nicht, dass Neo da viel machen kann.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Andy:

Je kürzer der Abstand zwischen den beiden Teilen, desto größer das Problem.

Naja, es funktioniert ja auch bei großen Abständen nicht.

Die Antwort von @NEO war: 'Hallo, danke für den Hinweis, ich kümmere mich darum. '

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...