Jump to content

Reinhard

Members
  • Content Count

    1620
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Reinhard

  1. Vielen Dank auch für den Hinweis, den gab es auch auch bei der deutschen Anbieterplattform - chip glaube ich. Allerdings bietet der Hersteller jetzt sein Programm in der jüngsten Version offensichtlich ohne diesen zusätzlichen Ballast an, haben wohl gemerkt, dass das keine Freunde schafft. Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  2. Danke auch hier Wolfgang für dein Hinweis auf VSCD Free Video Editor, habe ihn daraufhin bereits und werde mich auch damit befassen. Vor allem aber Dank an fmkberlin für deine Video zur Animation. Sehr schön anschaulich und einfach alle Grundlagen erklärt, das hilft mir sehr, auch bei den ANimationen einzusteigen. Aber erst muss ich die Texturen auf meiner Holzeisenbahn beenden (mit Ambient Occlusion), das übt ungemein. Dann befasse ich mich dank deiner anschaulichen Darstellung endlich auch mit Animationen! Freue mich auf weitere anschauliche Tutorials von dir! Gruß Reinhard "P
  3. Schade, dass ich gerade nicht die Zeit habe, weiterzuschauen. Kann erst heute abend weitermachen. Aber schon mal danke, dass ich mit deiner Hilfe endlich in das Thema "Animation" komme. Das steht noch auf meinem Wunschzettel 2017 und nun geht das los, dankeschön! Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  4. Hallo FeuerFighter, großes Lob, dass du dir die Mühe machst, deine Erkenntnisse (u.a. Blender) hier der geneigten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Auch ich habe das Programm seit August letzten Jahres kennen- und liebengelernt. Und bei den Möglichkeiten, die das Programm bietet (und ich kenne bisher sicherlich nur einen Bruchteil der Möglichkeiten) freut es mich sehr, wenn auch andere User von dem Programm begeistert sind und noch mehr, wenn dann weitere mit einbezogen werden. Ich selbst habe mich derzeit sehr intensiv mit der Texturierung befasst, hier allerdings mit der Fra
  5. Gefällt mir! Wie kann man helfen?
  6. Sooo gefällt mir das natürlich viel besser!!!
  7. Hey Quackster, es ist Weihnachten, also gehe es doch auch gelassener an. Das Problem, welches du zitierst, ist ja vlt. noch immer eines, wie so viele andere. Aber sollte es in diesen Tagen nicht darum gehen, dass hier ein grandioses Programm (das vlt. auch den einen oder anderen Fehler hat) so viel Freude bringt für all diejenigen, welche sich bei dem Thema "Modellbahn und Computer", "Modelle selbst erstellen", "anderen Hilfe und Freude bringen" soviele Menschen zusammenführt, die sich ohne dieses Programm nicht mal kennen würden und die mit den positiven Eigenschaften des Programms
  8. Guten Abend, liebe Modellbahn-Fans, nach der Holzeisenbahn kamen bei mir u.a. diese berühmten Plastikbausteine von Lego (in meiner Kindheit hießen die Hersteller PEBE - aber das Prinzip war dasselbe ) Seit ich nun mit 3D-Programmen am PC arbeite, war auch eines der Ziele, diese Lego-Steine nachzubilden (wohl wissend, dass es dafür bereits super gute fertige Programme gibt). Und mit keinem Programm gelingt mir das besser und leichter, als mit Blender (welches ich - wie weiter oben erwähnt - durch das 3D-MBS kennenlernte). Natürlich gibt es auch bei Lego (wie bei BRIO) viele Modellbahnen
  9. Nachdem, wie es bisher funktioniert und wie du, Bahnland, es beschreibst, muss dieser Teil (rote Markierung) als eigenständiges Rollmaterial eingefügt werden... Mal sehen, ob das funktioniert...
  10. Danke Bahnland! So etwa habe ich mir das auch gedacht - so etwa habe ich das auch befürchtet! Problem: Das Drehgestell, welches ich verwirklichen möchte/will/muss hat eben genau in der Mitte ein drittes Rad, welches sich dabei nicht halbieren lässt. Dennoch lieben Dank für die promte Reaktion, für die tolle Lösung! Bleibt meine Frage, ob es nicht möglich ist, mehr als 2 Drehgestelle (in einer zukünftigen 3D-MBS-Version) zu ermöglichen. Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  11. DIe Radanimationen (RadAnim...) funktionieren perfekt für "viele" Räder. Die Drehgestellanimation (Rad0 und Rad1) funktionieren nur genau für diese 2 Drehgestelle. Ist es möglich, hier mehr als 2 Drehgestelle zuzulassen? Da ich noch im Lernmodus bin, kann es sein, dass ich etwas übersehe. Aber da ich gerade versuche den DDR-Dopelstockzug nachzuempfinden, sind mindestens 3 Drehgestelle nötig (vorn, mitte, hinten) und mit mehr Waggon-Einheiten eben auch noch mehr Drehgestelle, bisher kann ich da keine Möglichkeit finden, jede andere Namensgebung als Rad0 und Rad1 funktioniert nicht. Ge
  12. Hallo Schlagerfuzzi1, genau die Frage hatte ich auch, um mit einem 3D-Programm zu beginnen. Wie Bahnland schreibt, geht das nicht, ein 3d-MBS-Modell in ein 3D-Programm zu holen. Deshalb habe ich es so gemacht: Baue mit deinem 3D-Programm einen Würfel (Cube - Würfel darf er wegen des Umlautes ja nicht heißen), der eine genau definierte Kantenlänge hat (in Blender wären das genau 2 Blender-Units). Den exportierst du in das Direct-x-Format und kannst ihn nun als 3D-Modell in 3D-MBS importieren. Da du in deinem 3D-Programm weißt, wie groß der Würfel genau ist, kannst du den nun in 3D-MBS mi
  13. So, jetzt funktioniert es! Offensichtlich war es der DirectX-Exporter (https://www.3d-modellbahn.de/wiki/4208#Sec11), den ich nach der neueseten Blender-Version nochmal neu geholt habe. Vielen Dank für die Tipps! Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche! Gruß Reinhard (Porrey61)
  14. OK, danke nochmal und erstmal gute (unfallfreie!) Fahrt.
  15. Danke für die Antwort, Frank. Das sind in wenigen Sätzen viele Infos! Muss ich alles überprüfen... Ich dachte, ich hätte genau den Direct-X-Exporter, werde das aber auch prüfen. Alles, was du danach beschreibst, ist für mich noch deshalb neu, weil ich in Blender noch gar keine Animationen verwende (das will ich erst später lernen). Die Animationen der Räder (Radanim...) und der Drehgestelle (Rad0, Rad1) benötigen ja keine Animation von extern, dachte ich? Nur durch den Namen der Gruppe/des Objekts erkennt 3D-MBS die nötigen Animationen - drehen der Räder, drehen der Drehgestelle.
  16. Guten Abend, nach langem Studium des Wiki und der Anleitungen hier im Forum versuche ich nun, die Radanimationen hinzubekommen. Dabei passiert bei mir immer wieder folgendes: Die sich drehenden Räder des Rollmaterials (Radanim...-objekte) bekomme ich (fast) problemlos hin. Aber sobald ich versuche, die Drehgestellanimation (Rad0, Rad1) einzubauen, besitzen meine Modelle zwei Phänomene Die Drehgestelle drehen sich (immer) entgegensgesetzt zur Schienenrundung. Das passiert mir genau so auch mit dem vorgefertigten "Vehicle" - die x-Datei funktiert hervorragend, die blend-Datei von mir in d
  17. Hallo Franz, als jemand, der gerade erst (seit August 2016) 3D-MBS und dazu gehörende Programme (Blender) und Seiten (Modellbauwelt) kennenlernt, der wie verrückt lernt und studiert und probiert, weil er begeistert ist, von dem Programm (3D-MBS) und seinen Möglichkeiten und seinen begeisterten Fans, der baut und verzweifelt, baut und weiter lernt, der sich Motivation von den Modellbauern auf deiner Seite holt, der das Forum hoch und runter studiert, um mit seinen Problemen weiter zu kommen, der auch lernt, dass jeder und jede seine eigenen Erfahrungen und Probleme hat, der sich beteiligen w
  18. DIese Erfahrung habe ich ebenso mit Blender gemacht. Nach der Umschaltung auf deutsch wird der "Cube" als Würfel eingefügt, "Area" als "Fläche". Hier reicht es aber, den Objektnamen zu ändern, im Zweifel in "Wuerfel" oder "Flaeche", der Namen des Gitters (im Editrmodus) wird in die x.-Datei nicht übernommen.
  19. Danke für das Lob. Aber der Schein trügt vielleicht, denn diese Holzeisenbahn ist nichts anderes, als eigene Erinnerungen und der Versuch in 3D-MBS und Blender "einzusteigen". Das hat nichts mit Realität oder Maßstab-getreu zu tun - und Letzteres sollte doch eig. in 3D-MBS Maßstab für alles sein! Hier nochmal dieselbe Platte ohne die Höhenfunktion von 3D-MBS, damit werden alle bisherigen "Holz"-Bauteile sichtbar Gruß Porrey61
  20. Vielen Dank für die konkreten Antworten! Nun, die einzelnen Modelle zunächst nach "Test" zu speichern, halte ich für gewagt, weil es z.B. an Gleisgruppen (3D-Modell und MBS-Gleis) schon ein paar sind. Und ich glaube nicht, dass es im Sinne von 3D-MBS ist, wenn jeder "seinen Müll" in Unmengen in diesen Ordner packt. Deshalb belasse ich es erstmal bei diesem Link auf ein kleines Demo-Video Ich gehe davon aus, dass der Ordner "privat" zwar auch unter "Test" ist, aber nur für mich, bzw. jeden anderen Nutzer sein eigener "privat-Ordner".
  21. Yes, danke Easy, jetzt hat es gefunzt!! Aber ein einfaches Strg+V wäre schon einfacher, oder?
  22. Liebe Modellbahnfreundinnen und –freunde, lange habe ich überlegt, ob ich mich hier zu Wort melde. Zum einen ist die Themenvielfalt im Forum so groß, dass man nicht weiß, wo fängt man an, sich vorzustellen. Zum anderen bin ich von den vielen tollen Modellentwicklern und Anlagenerstellern so begeistert, dass ich da bei beiden wenig mithalten kann. Ich habe weder Wissen um konkrete Technik, noch um „Verkehrsregeln“ bei der Bahn und dazu leider wenig Zeit…, aber ich habe Spaß an Modelleisenbahn und dazu endlich dieses tolle Programm gefunden, mit dem man auf so relativ einfache (und preiswer
  23. Hm..., danke für die Rückmeldung, Henry. So recht ist mir das dennoch nicht klar: Mit dem Einfügen der Bilder im Text (in der Vorschau eines Kommentares geht das ja) funzt das aber dennoch nicht, der Kommentar wird MIT den eingefügten Bildern einfach nicht angezeigt. Ist aber insgesamt die falsche Diskussion. Eig. wollte ich mich vorstellen, meinen Dank für das tolle Programm 3D-MBS ausdrücken und zeigen, dass ich - wenn auch zeitlich begrenzt - mit viel Freude dabei bin! Nochmal: schönes Feiertags-WE an alle! LG Porrey61
  24. Sorry Neo, ist die falsche Plattform für diese Diskussion. Kannst du das alles in "Aller Anfang ist schwer" verschieben? Liebe Grüße Porrey61
×
×
  • Create New...