Jump to content

Karls Modellbau


brk.schatz
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle,

entschuldigt, seit ca. 22:30 Uhr gestern ging fast oder schon gar nichts mehr für mich im Forum. Weiß der Teufel warum. Deshalb jetzt erst meine Antworten. Für alle Klicks und Kommentare herzlichen Dank.

@Andy, die 'Schnakenlöcher' habe ich hoffentlich alle beseitigt.  @HaNNoveraNer, womöglich habe ich versäumt die Dachtextur nach untenhin anzupassen. --> ich schaue da mal nach. @Roter Brummer, ich nehme mal an, du hattest die Schaufenster "im Visier"?  Wie du weißt: mit der Helligkeit zwischen Bauprogramm und MBS, diese wird nicht 1:1 übernommen. Könnte eine 'Gratwanderung' werden. @Goetz, jetzt konnte ich mit deiner Kritik etwas anfangen, konnte daraufhin das ganze nochmal begutachten und eine Erklärung abgeben, oder hätte wenn nötig Änderungen vornehmen können. So hatte ich das mit der" Begründung abgeben" gemeint.    .... wir leben noch, aufi goahts:).

bleibt alle irgendwie gesund

Gruß Karl 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

vor 2 Minuten schrieb brk.schatz:

Roter Brummer, ich nehme mal an, du hattest die Schaufenster "im Visier"?  Wie du weißt: mit der Helligkeit zwischen Bauprogramm und MBS, diese wird nicht 1:1 übernommen. Könnte eine 'Gratwanderung' werden.

ich kann dich da beruhigen. Ich muss da auch x-mal zwischen Bildbearbeitung und Upload in MBS hin und her wechseln, bis das Ergebnis für mich zufrieden stellend ist.

Mein Workflow ist folgender: Ich erstelle zunächst eine Bilddatei, die mit der Originaldatei  identisch ist und benenne sie um. Damit würden alle Elemente des Modells leuchten. Also färbe ich alles, was nicht leuchten soll mit reinem schwarz. So speichere ich Datei ab. Dann sind garantiert alle beleuchteten Flächen viel zu hell. Diese dunkle ich dann in der Bilddatei nach und nach so lange ab, bis ich den gewünschten "Schummereffekt" erreicht habe. Dazu muss ich das Modell im MBS natürlich immer wieder neu hochladen, um die Wirkung zu überprüfen. Das klingt recht aufwändig, ist aber letztendlich halb so wild. Probiere es doch einfach mal aus. Es ist echt spannend und zum Schluss stellt sich ein Gefühl der Befriedigung ein.

Bleibe auch bitte gesund
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer , hallo an alle,

Brummi das hast du wunderbar erklärt, super(y). Neues für mich war auch dabei, danke dir.      

 Folgendes mal nicht zu ernst nehmen: ist doch Folter die Hin und Herschalterei, dazwischen nicht zu vergessen: abspeichern, Haare raufen, Schwiegermutter ärgern, Kneipe aufsuchen, hin und herschalten,usw.:D......

Ergänzend zu deiner Ausführung: Ich versuche mir so etwas wie 'Partnerlook' für die _Emissive _Texturen zur erstellen, erspart hernach die Suche: was passt zu dieser oder jener Textur.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

vor 8 Stunden schrieb brk.schatz:

jetzt konnte ich mit deiner Kritik etwas anfangen

Und mir ist gerade bewusst geworden, warum sie irreführend war.
Weil ich nur die Screenshots betrachtet hatte und nicht die Modelle im MBS, hatte ich die Bezeichnungen der beiden Geschäfte verwechselt.

Schräg von oben fotografiert ist die Buchhandlung auf der linken Seite. Und das ist eine ganz andere Perspektive als die im rechten Laden. Wenn man also vor dem Gebäude steht, dann passen die zwei nicht zusammen.

Im MBS fiel mir darüber hinaus auf, dass einige Fenster des Hauses nachts leicht bläulich leuchten. Das wirkt auf mich etwas unpassend. Dass nirgendwo im Haus wirklich Licht an ist (außer in den beiden Geschäften), finde ich auch schade.

 

Beim Wohnhaus mit Emmas Hoflädchen (besitzanzeigendes S bitte ohne Apostroph!) passt die Perspektive auch nicht. Denn der Laden müsste im Haus schräg (45° gedreht) eingebaut sein, damit diese Ansicht entsteht. Die bläulich schimmernden Fenster des Wohnhauses finde ich auch hier irritierend.

 

Und wie Brummi, so empfinde auch ich die Beleuchtung in den Geschäften als viel zu hell. Die Helligkeit kannst du ruhig um die Hälfte reduzieren.

 

Viele Grüße
Götz

 

Nachtrag: Auch bei Tag haben manche Fenster einen leichten Blaustich, andere sind schwarz. Kein einziges hat eine Gardine. Das wirkt alles sehr duster.

Außerdem werfen beide Häuser einen falschen Schatten auf sich selbst. Ich glaube, das hat etwas mit verdrehten Normalen zu tun?

153525670_falscherSchattenwurf.jpg.1b455840f3e84d9867c4c235be0872c2.jpg

Edited by Goetz
Ergänzungen
Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

vor 8 Stunden schrieb brk.schatz:

Brummi das hast du wunderbar erklärt, super(y). Neues für mich war auch dabei, danke dir.

es freut mich, dass es dir gefällt. Die Häuschen sind doch klasse und jetzt wollen wir sie gemeinsam noch weiter optimieren. Wenn man den Workflow einmal raus hat, ist es gar nicht soooo schlimm.

vor 1 Stunde schrieb Goetz:

Auch bei Tag haben manche Fenster einen leichten Blaustich, andere sind schwarz. Kein einziges hat eine Gardine. Das wirkt alles sehr duster.

In einem anderen Thread hatte ich dieses Bild eingestellt:

603.thumb.jpg.239ebb93394b7e5acd9cea24058c0757.jpg

Wie gesagt, links neu und rechts alt. Das alte Modell stammt noch aus meiner Anfangszeit im MBS. Da meine Möglichkeiten in Bezug auf Texturierung damals noch nicht optimal waren, sieht die rechte Fenstertextur wie ein Wolkenhimmel aus. Das ist totaler Quatsch, weil sich der Himmel auf einer Fensterfläche überhaupt nicht spiegelt. Jetzt, so ca. sechs Jahre später, haben die Fenster links eine Gardinentextur.

Sag mal selbst, was sieht besser aus?

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi,
das ist ja wohl eine rhetorische Frage. Ich hatte Dich damals gefragt, warum Du Dir die Arbeit machst, da ein Upgrade zu machen. Es schien doch in Ordnung.
Jetzt fällt es natürlich umso mehr auf. Obwohl ich auch immer noch mit dem rechten zufrieden wäre - wenn ich das linke nicht gesehen hätte ;)

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer, hallo an alle,

finde ich ebenso, Brummi. Gut finde ich auch, dass man, sollten Probleme auftauchen, auf die Erfahrung der Kollegen zurückgreifen kann.  ...

Die Ursache für das von @Goetz angesprochene Schattenproblem habe ich inzwischen gefunden. Grund für das Problem: Löschen der "Gebäudeinnereien". Die Decke zum Dachboden hin hätte ich nicht löschen sollen. Alle Modelle werde ich daraufhin noch überprüfen und ggf. korrigieren. Die Helligkeit der Emissive-Textur lässt sich zwar ohne weiteres ändern, aber, zumindest bei mir, nicht 1:1 übernehmen. Um eine Neuerstellung der Multi-Textur werde ich wohl nicht  herum kommen.

Es bleibt einem aber auch nichts erspart:).

Gruß Karl

 

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb brk.schatz:

Grund für das Problem: Löschen der "Gebäudeinnereien".

Ganz bestimmt war das nicht die Ursache, Karl. Die Decke zum Dachboden muss raus, wenn man sie nicht sieht.
Neo hatte dir schon erklärt, worauf du bei den Normalen achten musst und was passiert, wenn du sie verdrehst.

Sorry - da war ich auf dem Holzweg

Edited by Goetz
Korrektur nach Neos folgender Erklärung
Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

dein Haus besitzt eine zweite Detailstufe, die nicht zur ersten passt (siehst du, wenn du rauszoomst). Das ist auch der Grund für dein Schattenproblem, da für die Schattenberechnung niedrigere Detailstufen verwendet werden.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Neo, hallo @Goetz,

jetzt da Neo die Sache nochmal erläutert hat, kann ich mir einiges (wieder) herleiten. Bei meinem Testlauf hatte ich die LOD-Stufe vergessen mit zu übernehmen. Leider auch nicht nicht der Problemlöser, seht selbst:Referenz.thumb.jpg.ecba5bad5313386b1727bb9e4da999fa.jpg

beide Dachtexturen sind identisch, nichts verändert, gleichen Schatten-Einstellungsgrad! Ich kann es nicht glauben das es an meiner Bauweise liegt.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

natürlich lässt mir das Problem keine Ruhe:referenz2.thumb.jpg.78e4e64a30659c64247998bcd794d82e.jpg

nach einigen Textur-Wechsel habe ich eine simple weiße Textur benutzt. Ergebnis: schalte ich immer die Schatten-Funktion dazu, tritt dieser Effekt auf (ohne mein Zutun flackert dieser recht lustig). Bin auch schon soweit gegangen und habe das Programm neu geladen. Etwas ratlos bin ich jetzt doch schon:/. Ich hoffe es liegt nicht an meiner alten "Winni7 Tretmühle":(. Ich frage mal in die Runde: Wem kann ich da Tipps entlocken?  Dafür schon 'mal danke im voraus.

Gruß Karl 

Link to comment
Share on other sites

Hi Andy,

da hast du schon recht. Nur der Schatten selbst ist das Problem und sollte nur dort erscheinen, wo er sich auch darstellen soll. Wie dem auch sei, weiter doktern nach dem Motto: "Schwester!/ Skalpell!/ Tupfer!-- ohh, schade/ Sarg ":). Ich nehme trotz aller Widrigkeit das ganze noch gelassen.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,
ich weiß nicht, ob es sogar in diesem Thread war. Aber Neo hat kürzlich geschrieben, dass die LOD2 was mit der Schattenbildung zu tun hat.
Wenn Du also schon eine LOD2 in dem Modell hast, dann lass die erstmal draussen und schau nach, ob es besser wird.
Wenn ja, weißt Du wo das Problem liegt. Mehr Tipps dazu hätte ich auch nicht. Schatten ist ein bißchen nebulös, was das angeht.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy, hallo Max, hallo an alle,

Andy du hast schon recht, die LOD-Stufen haben damit zutun, jedoch ohne die Detailstufe(n) wird's nix mit Veröffentlichung. Da ich bisher mit (nur) LOD2 gut gefahren bin, ziehe ich noch die letzte Option:  LOD1 dazwischen zu "schalten". Sollte danach keine Besserung erfolgen, wird es wohl doch an meiner"Winni7" liegen.

Max arbeitest du mit Blender oder Sketch Up? Wäre bei Sketch Up ja: könnte ich dir die skp-Datei senden (mail-Adressen wären dann hilfreich (PN).

an alle: bei all denen Kollegen die in der Zwischenzeit schon die Modelle auf ihrer Anlage benutzen möchte ich mich für dieses vorhandene Problem entschuldigen!

bleibt alle gesund

Gruß Karl

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb brk.schatz:

wird es wohl doch an meiner"Winni7" liegen

Nein, es hat definitiv nichts mit deiner Windows Version zu tun!

Sondern ausschließlich mit deiner Konstruktionsweise.
(Und damit, dass du das einfach nicht glauben willst und deshalb die Ursachen an der falschen Stelle sucht.)

Es nützt auch nichts eine LOD1 dazwischenzuschalten, wenn die LOD2 nicht in Ordnung ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle, @Neo,

Buchhandlung sowie Wohnhaus mit Hoflädchen sind überarbeitet, sodass das Problem mit dem Schatten endlich vorbei ist. Bedanken möchte ich mich bei allen Kollegen, die mich so klammheimlich  auf die richtige Spur gebracht hatten.  ...Hättet ihr auch gleich mitteilen können:D.

Neo, die beiden Modelle stehen Dir wieder zur Prüfung /Freigabe bereit.

bleibt alle gesund

Gruß Karl    

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...