Jump to content

Karls Modellbau


brk.schatz
 Share

Recommended Posts

Hallo Andy, hallo max,

danke euch beiden für die Rückmeldung. :DOh weh, oh weh:  wenn man solche Freunde hat, braucht man keine Feinde. (Napoleon meinte mit" Freunde": den Rest seiner Familie).

max : ich kann mal schauen, was ich da erreichen kann. Jedoch zum Äußersten?, geht nicht mehr.

Andy: Die Abteilung 'Western' in unserem Katalog, hast du jene vergessen? ....hmm,hmm,hmm.9_9

weiter gesund bleiben

Gruß Karl

 

Link to comment
Share on other sites

Ja hallo Brummi,

danke dir erst mal für die Tipps. Die Ranch - Fotos hatte ich mir schon angeschaut, just fällt mir auch auf daß der Anbau (Kitchen/Küche) seitlich ja noch weiter rausragt. Hop - Sing mußte schon elektrisch kochen... oder draußen vor der Tür:D. Nirgends sieht man einen 2. Kamin (für die Kochstelle). Durch die Bilder nicht irritieren lassen, das Gebäude ist zu einem Ferienhaus umgebaut worden.

Also, es gibt für mich noch etwas zu tun.  Auch versuche ich die Textur unterzubringen.

Danke auch an alle für Klicks und Kommentare!

Gruß Karl

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

die Ranch ist umgebastelt. Zu Beginn des Umbaus stand eigentlich nur noch die hintere Fassade. Meinen Dank geht hier auch an unseren Kollegen @Roter Brummer für seinen Textur-Tipp und hoffe, daß nach einigen Umstellungen der Textur ein brauchbares Ergebnis zustande gekommen ist.

Ranch1_2seitl.jpg.5cf71a69a7e02f53ace56a602b0c628c.jpg

Warum das "Zebramuster" nicht am ganzen Originalgebäude zu finden ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ranch1_2hinten.jpg.2e1d94c17896e004158590dbc18e52b5.jpg

Auf dem 2. Bild habe ich das "Zebramuster" eigenmächtig erweitert und aufgetragen. Das 3. Bild  unten zeigt uns die vordere Fassade. Um die Holzstruktur der Textur zu erhalten, habe ich die Textur nicht bis zum Äußersten gezerrt. Deshalb die "Nahtstellen" an den Giebelseiten. Da noch die Multtextur ansteht, hoffe ich diese Stellen beseitigen zu können.

Gruß Kalli

1022892108_Ranch1_2vorne.thumb.jpg.466bf73037458406615b7059ae734427.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kollegen,

als Zwischenstand und für eure Kritik bereit: Ranch Tahoe.  Noch keine Beleuchtung. Womöglich habe ich im Vorfeld zu dunkle Texturen gewählt, oder ich bin schon zu schusselig geworden...

Die oben erwähnten "Nahtstellen" habe ich beseitigen können, mit dem Rest bin ich eigentlich unzufrieden.  Schaut's euch an.

             22994BF2-F0F2-459E-A0BE-7CC5C25EE673      ist die Content-ID.

Nun dürft ihr loslegen, bedenkt aber: ab 90 Dezibel halte ich mir die Ohren zu!:D

Gruß Kalli

 

1707144175_RanchTahoe.thumb.jpg.08b5b8c01636a69b3d440f299e7d0091.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb brk.schatz:

mit dem Rest bin ich eigentlich unzufrieden

Kalli, Du bist überarbeitet B| Ich denke mal, Du meinst das Gegenteil und der Ansicht bin ich dann auch. Die Textur ist nicht zu dunkel, es tritt (was bei dünnen weißen Streifen schnell passiert) kein Moiré-Effekt in der Entfernung ein, also bestens!!! Gefällt mir sehr gut. Ich hab da nichts zu meckern! Prima, was da draus geworden ist. Denk bei der Beleuchtung dran: die hatten damals noch keine Glühbirnen.

Gruß
  Andy

EDIT: wenn Du da eine LOD 2 machst, lass dort die weißen Streifen sicherheitshalber trotzdem weg.

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Andy,

danke für deine Einschätzung/Kritik.

Glühbirnen?: nach 5 Whiskey 's hatten alle eine!:D  (Doug möge mir verzeihen, sollte ich die falsche Schreibweise für das hochprozentige benutzt haben).

Ich glaube es ist fast schon eine Ewigkeit her, einmal keine LOD erstellen zu müßen. 

Mal abwarten was noch reinkommt.

Gruß Kalli

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,  hallo @Neo,

 Die Ranch Tahoe mit der Content-ID:    22994BF2-F0F2-459E-A0BE-7CC5C25EE673    habe ich zur Überprüfung/ Freigabe hochgeladen. Neo wenn du so freundlich wärst und dieses Modell unter die Lupe nehmen könntest. Bei einer pos. Beurteilung deinerseits wäre die Kategorie: Infrastruktur---> Stadt und Land--> Zusätzlich---> Western,USA ideal. Beleuchtung könnte als Variation etwas später folgen, Weihnachtsstress, usw. .

Vielen Dank schon vorab

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo an alle,

noch 2 Western - Gebäude die sich momentan, um unsern Brummi zu zitieren, noch im Schraubstock befinden. Bei der Scheune handelt es sich um ein Modell, daß zu der Ranch Tahoe passen würde. Die " Scheune Tahoe" würde ich dann der "Ranch Tahoe" als Variation beigeben. Beim Haus "Gunsmith" könnte noch ein Anbau als Wohnhaus hinzukommen. Bei beiden Modellen muß ich noch die Multi-Texturen dazu erstellen und hoffe auch hier ohne LOD's auszukommen.

Bleibt gesund

Gruß Kalli

Gun_Scheu.thumb.jpg.9bf37b0a7675cbd27d783a49a9552bef.jpg

Link to comment
Share on other sites

5 hours ago, Roter Brummer said:

...There would still have to be cross bracing...

Much US Western construction is, by design, deliberately flimsy, being subject to quite frequent tornados. A barn may survive, but lean-tos would be ripped away, whatever the bracing, so it's best to keep flying wood to a minimum. It only has to last until the next hurricane. ;)

Viele westliche Konstruktionen in den USA sind konstruktionsbedingt absichtlich dürftig, da sie recht häufig Tornados ausgesetzt sind. Eine Scheune kann überleben, aber Schuppen würden weggerissen werden, was auch immer die Abstützung ist, daher ist es am besten, das herumfliegende Holz auf ein Minimum zu beschränken. Es muss nur bis zum nächsten Hurrikan dauern. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kollegen,

 danke für die Klicks und eure Rückmeldungen. Die, von Brummi, angesprochenen Fehler beseitige ich noch, die Texturen noch zusammenstellen und dann vorab als Entwurf hochladen. Für die Scheune habe ich keine Beleuchtung vorgesehen.

Douglas hat auch recht mit seinem Kommentar. Die Naturgewalten haben ein immenses Zerstörungspotenzial.

Bleibt gesund

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

den Fehler, den Brummi an der "Scheune Tahoe" angemahnt hat, ist beseitigt. Wie zu erkennen ist, ist auf dem 1. Bild ein drittes Gebäude hinzu gekommen.

Western1.thumb.jpg.60c240dc2f707c7ffae311340d05f588.jpg

Bild 2: die Rückseiten der Modelle

Western2.thumb.jpg.efab937ba0dd4a2eb12c067fda226e0e.jpg

Bild 3:  zum Gunsmith-Haus der Wohnhaus-Anbau. Beide Gebäude sind mit _CP's ausgestattet, sodaß man sie einfach ineinander schieben, oder als 2 unabhängige Gebäude nutzen kann.

Western3.thumb.jpg.fb117bf22e1390d050aa9010eec333cd.jpg

Die Optimierung der Modelle steht noch an, folgt sehr bald.

Als Vorankündigung: ein Drug-Store steht noch an.  .....

bleibt gesund

Gruß Kalli

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb brk.schatz:

Beide Gebäude sind mit _CP's ausgestattet, sodaß man sie einfach ineinander schieben, oder als 2 unabhängige Gebäude nutzen kann.

Hallo Karl,

Frage eines Neulings: Ist damit (_CP´s) der Eintrag _Coupler gemeint, oder hat das eine andere Bedeutung? Danke für eine kurze Info.

Walter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

_CP's sind Kontaktpunkte, mit denen kann man Modelle ausstatten, die an bestimmten Positionen einrasten sollen. Damit fluchten Karl's Gebäude genau.
Ein weiteres Beispiel sind Markisen an Gebäuden, mit _CP's braucht der Anwender nicht lange fummeln, um die richtige Position zu finden.

Schönen Sonntag

Lothar

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

ein "_CP": damit ist ein Contact Point gemeint mit dem man, wie oben als Beispiel, zwei Gebäude exakt verbinden kann. Er soll dem Anlagenbauer als Hilfe beim Platzieren von Modellen dienen damit beim Zusammenfügen ihm (Anlagenbauer) nicht der Geduldsfaden reißt:).

Lothar war etwas schneller als ich

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo Walter,

es stellt sich jetzt die Frage: Wie erstelle ich so ein Kontakt Punkt und wo?    Erstellt wird dieser Kontakt Punkt im Bauprogramm (Blender,Sketch Up, usw.) als 2 dimensionales Modell (z.B. ein kleines Quadrat) mit diagonalen gezeichneten Linien. Der Kreuzungspunkt der beiden Linien bildet dann der exakte Mittelpunkt des CP's. Dieser Mittelpunkt wird an die gewünschte Position am Modell angefügt, sinngemäß dann auch am "Gegenmodell". Der Kontakt Punkt wird im Studio dann grafisch nicht dargestellt, nur die Funktion ist vorhanden.  Hinter dem Präfix "_CP wird in Winkelgraden Zahlen angefügt (z.B. _CP0, Gegenmodell _CP180 oder _CP90, Gegenmodell _CP-90).  ....

Ich habe für mich diese 4 CP's erstellt und abgespeichert um nicht jedesmal bei Bedarf die benötigten CP's erstellen zu müßen.

Ich hoffe einigermaßen verständlich erklärt zu haben.

Gruß Karl

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl, hallo Lothar,

erst einmal vielen Dank für euere Informationen. Offensichtlich gibt es ja im MBS diverse Bezeichnungen für unterschiedliche Funktionen. Gibt es da eigentlich eine Liste mit diesen Bezeichnungen? Ein paar sind mir ja schon bekannt, aber wie heute taucht dann ein Begriff auf, den ich nicht genau zuordnen kann. Dank euerer Infos weiß ich jetzt Bescheid, zur Not stelle ich dann eben wieder ein paar Fragen.

Schönen Sonntag noch, auf mich warten jetzt Neffe und Nichte.

Walter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...