Jump to content

Gut dass es Anleitungen gibt


ralf3
 Share

Recommended Posts

Hab gerade eine gelesen:

Bemerkungen: Wenn Sie weiche Bleistiftmine oder der Spitzer mit spitzistem Modus sich schärfen, achten Sie drauf, mit kleiner Gewalt drin einzustecken. Sonst führt das leicht zur gebrochenen Spitze oder zum Maschienedefizit wie Verfallen des automatischen Stoppens nach der Arbeit.

Da sind die Anleitungen hier doch erheblich verständlicher. (y)

angeleitete Grüße, Ralf

Link to comment
Share on other sites

Da sind die beiden Lösungen. 
16 ist richtig. Erst die Klammer  Dann ist es 8 / 2 * 4. Da gibt es keine Priorität. Das geht von links nach rechts. Also 4 * 4.

Lua macht's auch richtig:

print(8/2*(2+2))
Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Roter Brummer:

8 / 2 ( 2 + 2 ) = ? ist ungenau.

ist sogar ganz genau, links vor rechts brauchts da auch nicht, da zuerst IMMER die Klammer berechnet wird, ergo:

8/2*4 ergibt immer 16, du kannst nicht nach deinen Belieben eine eckige Klammer einfügen, ist genau geregelt.

lg max

Link to comment
Share on other sites

Aber es gibt doch die uralte Regel: Punktrechnung geht vor Strichrechnung. Die Division ist von daher auch eine Punktrechnung. Der Begriff Punkt steht nicht als Alleinstellungsmerkmal für die Multipilikation, sonder ist nur als einfach zu merkendes Regelwerk zu verstehen. Die Strichrechnung ist nicht nur die wörtlich zu nehmende -Rechnung, also Subtraktion, sondern auch die durch zwei sich kreuzende Striche symbolisierte Addition. Von daher ist die richtige Lösung 16.

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Roter Brummer:

Eine v.l.n.r.-Regel ist mir bisher noch nicht untergekommen.

Dann hast du eine elementare Rechenregel verpasst!

Gleichwertige Rechenoperationen ( wie z.B. Multiplizieren und Dividieren) werden immer der Reihe nach von links nach rechts durchgeführt 

Grundsätzlich gibt es keine Schreibweisen für Rechenoperationen, die ungenau (= nicht eindeutig) wären.

Edited by Goetz
Link to comment
Share on other sites

Die Punkt-Strich-Regelkommt nicht zur Anwendung, wenn eine Rechenaufgabe nur aus Multiplikation und Division besteht. In solch einem Fall muss aber nach der von links-nach- rechts-Regel verfahren werden. Sonst kann es sein, dass ein anderes Ergebnis herauskommt.

BeispielUnbenannt.JPG.510c757efb6f406a6a59040996511eda.JPG

Gruß

streit_ross

Link to comment
Share on other sites

Forumsdrift....wie doch aus einer kleinen Bemerkung über die witzige Gebrauchsanweisung für meinen neuen elektrischen Anspitzer eine ernsthafte mathematische Lehrstunde werden kann.....nicht nur die Kontinentalplatten driften.....

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

... Ihr wisst ja (oder auch nicht) es ist 42... denn 42 ist die Antwort auf alles...((y)... durch die Galaxis)...
.. und unabhängig davon ob vor dem Punkt gestrichen wird, in welche Richtung gerechnet wird, der Spitzer elektrisch anspitzt oder die Kontinentalplatten driften...

Gruß
EASY

Link to comment
Share on other sites

Moin allerseitz

Da klappt man augen und lepptop auf um in so eine neue spach & rechen weltordnung zu stolpern......gruselig GENIAL. Also freistil beim schreiben bekommt von mir alle (y)(y) hoch. Das ist eine riesige erleichterung nicht mehr so genau auf gross oder Kleinschreibung achten zu muessen abba dafuer auch weniger auf rischtische buchstabenfolge von woertern.

Die loesung der mathotik aufgabe ist einfach: 6 oder 12 oder 24 (packungsgroessen fuer bier in New zealand) oder 20 (Kastengroesse fuer bier in Germanien).

Am besten davon etliche besorgen und sich gemeinsam beim vernichten des flaschen/doseninhaltes ueber weitere loesungsansaetze und regeln austauschen. So duerften zukuenftige verschwommene aussagen zumindest aus sicht der ursachenforscher eindeutig erklaerbaer sein.

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

... und mit den Bahnhofstüren könnt ihr euch Zeit lassen. Da startet 2023 ein Versuchsprojekt, und dann soll es 20 Jahre dauern. Plus ein bißchen wegen Brandschutz und so. Naja, dann stehen da die Türen, aber der Rest ist weggerostet.

Tom - mir fällt eben erst auf - Du hast kein ä ö ü und ß auf der Tastatur, richtig? (latürnich!)

Link to comment
Share on other sites

Hier faellt mir noch eine interesante rechenaufgabe ein die sich mir einst in einer langweiligen englisch stunde in der berufsfachschule erschloss. Das ergebniss taugt als verbalangriff fuer kopfstehende.....((9x9)99)-666 =

Cheers

Tom

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...