Jump to content

Hafen und Meer.....mehr


lobo1948
 Share

Recommended Posts

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Möchte euch mal etwas vorstellen. Baue jetzt schon seit geraumer Zeit an dieser Anlage, die noch lange nicht fertig ist. Vielleicht wird sie ja auch nie fertig, weil mir immer neue Details und Dinge einfallen, die ich dann einbauen muss. Vielleicht will ich ja auch zuviel?? Mal sehen.......

Anlage4.1i.jpg

Anlage4.1h.jpg

Landwirtschaft und Schlossberg im Randgebiet.

Anlage4.1f.jpg

 

Blick auf den Osthafen. Im Vordergrund die Lokalbahn, die zwischen Ost und Westhafen pendelt.

Anlage4.1k.jpg

Die alten Hafenkräne haben viel zu tun. Habe die "Drehschiene" bewusst sichtbar gelassen. Alle Kräne fahren und drehen sich.

Anlage4.1d.jpg

Anlage4.1e.jpg

Hier sehen wir Fitten Eickmeier über die Schulter, der auf seiner morgentlichen Runde hinunter zur kleinen Werft ist. (Die Gehwegschienen muss ich noch verschwinden lassen).

Anlage4.1.jpg

Langsam setzt die Morgendämmerung ein. Im Hintergrund erahnt man schon die Sonne. Hier habe ich mit "leuchten" und Transparent experimentiert.

Anlage4.1a.jpg

Lokalbahn am Westbahnhof. Illuminiert durch die "neuen" Leuchtkörper.

Anlage4.1b.jpg Die Schlossallee

Anlage4.1c.jpg Mein "Oldie" auf morgendlicher Tour. Auch hier die Neuen "Leuchten".

Anlage4.1l.jpg Hier muss er weit ausholen, damit er "die Kurve kriegt".

Bis dann mal............

Tschö und gutgoon........lobo

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 52
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Lobo

Das wird was!!! Gefällt mir gut.

Auch als "Teilrohbau" kann man schon beste Strukturen erkennen.

Einen Vorschlag habe ich noch: Bei dem Bauernhof würde ich ein Reetdach aufsatteln, um den Norddeutschen Charakter der Anlage zu unterstützen. Als Bauherr mit Bordmittelerfahrung für dich ja kein Problem.

Gruß Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lobo,

ich bin ja im Wesentlichen ein "Oldtimer-Fan", weshalb mir Dein alter Laster mit dem Anhänger besonders gut gefällt. Leider konnte ich ihn im Online-Katalog nicht finden. Könntest Du bitte beide Modelle in den Online-Katalog stellen? Der Lastzug würde gut auf meine Gotthard-Landstraße passen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

hallo Lobo,

das ist ja absolute 1te sahne (y). gefällt mir sehr gut. nach meinen gefühlten 50 anlagen-bau anfängen (die seltsamer weise irgend wie immer gleich aussehen, aber unvollendet bleiben) wäre ich froh auch nur annähernd so etwas auf die beine stellen zu können.

vg quackster

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lobo!

Kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen.(y)(y) Wenn ich nur halbwegs so was hinbekommen würde, müste ich hier im Forum oder per Pn wohl nicht um passende Modelle oder EV´s betteln.:$

Deinen Oldi finde ich besonders Gut gelungen (ich stehe halt auf alle Fahrzeuge die alt und größer als ei Käfer sind). Aber frage ich mich (und das ist jetzt keine Kritik) warum führt er die Warntafel "Anhänger volgen" (das dreieckige Schild auf dem Dach)? Meines Wissens nach wurde die nur von Fahrzeugen mit mehreren Anhängern und Schwertransporten geführt. (Falls ich da eine Wissenslücke haben sollte kann diese ruhig aufgefüllt werden.)

Auf jedenfall ist die Anlage Super geworden.

Gruß

Wüstenfuchs

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Hatte nicht mit so grosser Resonanz gerechnet und freue mich darüber ungemein. Hoffentlich wird die Anlage wirklich mal fertig. Es kostet viel Zeit alle von mir gedachten Details zu verwirklichen. Vieles davon muss ich mit Bordmitteln selbst bauen, da nicht vorhanden. Ob da die Datenmenge nicht zu gross wird ?????  

Habe jetzt meiner Mississippi Queen mal das "Leuchten" verpasst.

Anlage4.1m.jpg

Anlage4.1ma.jpg

 

Anlage4.1mb.jpg

Hier liegen die Valley Belle und die Mississippi Queen vereint am Pier (der natürlich auch noch ausgebaut werden muss) und warten auf Fahrgäste.

Bahnland: warum der Oldtimer MB 6500 nicht im Katalog ist, kann ich nicht sagen. Hatte ihn schon im März hoch geladen. Vielleicht hat Neo ihn vergessen, oder nicht frei gegeben, da die Datenmenge nicht unerheblich ist?

Wüstenfuchs: das gelbe Dreieck auf dem Zugfahrzeug war  bis Mitte der 50er Jahre für alle Zugfahrzeuge vorgeschrieben, die einen Anhänger mit sich führten.(Habe mich im Wiki schlau gemacht, als ich das Modell baute). Es war vom Fahrer mit einem Hebel auszuklappen und bei Nachtfahrten musste es beleuchtet sein.

Bis dann mal..........

Tschö und gutgoon......lobo

PS: Fast hätte ich es vergessen: Modellbahnspass; nix Reetdach,sondern Storchennest;)

Anlage4.1me.jpg

Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr Fitten Eickmeier sehen, der gerade die kleine Werft erreicht.

Anlage4.1md.jpg

Ganz links im Bild ist er.

.....und noch etwas:

Anlage4.1mc.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Der Bau meiner Hafenanlage macht kleine Fortschritte. Da mir keine Strassen mit Kopfsteinpflaster zur Verfügung stehen, muss ich sie selbst bauen. Ich finde, diese Strassen gehören in eine alte Stadt und drumherum. Die Bushalt- und -wendestelle hat mich doch einige Zeit gekostet, aber es ist vollbracht. Muss natürlich auch diese noch weiter ausgebaut werden.

Anlage4.1n.jpg

Im Vordergrund seht ihr einen kleinen Weg, wohin der wohl führen mag.......??

Anlage4.1n2.jpg

Er führt zu dem Endpunkt einer kleinen Feldbahn. Aber wie gehts weiter.....??

Anlage4.1n3.jpg

Sie endet an dieser kleinen Hallig, die ich in der rauen See abgerungen habe......

Anlage4.1n4.jpg

So weit bin ich erst einmal......und bevor ich es vergesse, auch die Feuerwache ist in der Entstehung.

Anlage4.1n1.jpg

Eigentlich schade, dass ich die schönen neuen FW Fahrzeuge nicht so recht einsetzen kann, aber die alten Modelle, von Seehund aufbereitet mit tatütata und Blaulicht, passen besser zu meiner Anlage.

Bis dann mal...........

Tschö und gutgoon........lobo

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Seehund: Da kommt was (feines) auf mich zu!!:)

Das ich die Billerbahn super finde, bekundete ich schon an anderer Stelle. Allerdings sah ich kaum eine Möglich keit. sie in einer "normalen" Anlage zu integrieren.Jetzt habe ich einen Weg gefunden, wenn auch "nur" als Kindereisenbahn. Habe das Modell von fmk mal hergenommen und es für meine N-Hafenanlage aufbereitet. Die wartenden Eltern sind in N-Grösse und den Rest habe ich angepasst. Die Billerbahn ist auf Massstab 0.12 herunterscaliert und die "Kinder" auf 0,24 - 0.27. Wo genau auf meiner Anlage ich die Kindereisenbahn aufstelle, weis ich noch nicht...........

Anlage4.1p2.jpg

Anlage im Überblick....

Anlage4.1p1.jpg

So sieht das die Frau im Kassenhäuschen......

Anlage4.1p3.jpg

.......und so der stille Beobachter.......

Bis dann mal.........

Tschö und gutgoon..........lobo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Möchte euch vom Fortschritt meiner Hafenanlage einige Bilder zeigen.

Ha1.jpg

Die Seite West habe ich fast fertig. Ganz links die "Nooordseeeeeküste"? An derem Ende ist ein kleiner Bootssteg und ein Badebereich.

Joggerschwimmer.jpg

....und so.....

Joggerschwimmer1.jpg

...habe ich aus dem Jogger einen Schwimmer gemacht.

Ha1a.jpg

Die Einfahrt zum Westbahnhof........

Ha1aa.jpg

..........aus entgegengesetzter Blickrichtung.

Ha1aaa.jpg

Die Kohleverladung. Ganz rechts kommt der Ganzzug mit "OLEX" Tankwagen aus dem Schattenbahnhof.

Ha1ab.jpg

Um die Biller (Kinder) Bahn sinnvoll einzusetzen, lasse ich die HBG (Hafenbahngesellschaft) einfach 100 Jahre bestehen und ein Fest feiern.

Hier fehlen noch Stände und Buden fürs Essen und Trinken.

Ha1ac.jpg

Das Festgelände der HBG.

Ha1ad.jpg

Der Campingplatz am Schloss.

Ha1ae.jpg

Die Küste aus etwas näherem Blickwinkel.

Ha1ah.jpg

Die Eisenbahnfähre nimmt Fracht auf.

Ha1ag.jpg

Der Haltepunkt Westhafen.

Bis dann mal............

Tschö und gutgoon........lobo

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Ich bekomme die hübschen jungen Damen nicht dazu, sich zu bewegen. Sie liegen nur auf ihrem Handtuch am Strand oder planschen im seichten Wasser. Der "Schwimmer" dagegen dreht unermüdlich seine Runden. Hat eine Riesenkondition!!!

Ha1ai.jpg

Tschö und gutgoon.......lobo

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde.

Ganz langsam wächst meine Hafenanlage. Habe dem Aldi mal ein Aussengelände verpasst. Ist ein wenig eng um den Markt, aber ist halt eine alte Hafenstadt, wo es eben etwas eng zugeht.

Ha2a.jpgHa2aa.jpg

Ha2ab.jpg

Markt im Überblick (gleich hinter dem Rathaus, damit ihr hinfindet zwecks Einkauf)

Vielleicht tausche ich den Aldi noch gegen den Riedelmarkt aus, mal sehen was mir da noch in den Kopf kommt.

Bis dann mal............

Tschö und gutgoon.............lobo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lobo,

da wächst ja wieder eine tolle Anlage (y) Ich bin immer wieder fasziniert, über die Ideen, die Du hast. Auf die Sache mit dem Schwimmer muss man erst mal kommen.

Ich habe mir auch Gedanken über eine Animation der Damen gemacht und glaube nicht, das ich eine dafür notwendige Bewegung der nackten Schultergelenke vernünftig darstellen kann. Egal, ob Brust- oder Kraulschwimmen. Es war schon bei den Joggern sehr mühselig. Da ist es aber durch die Bekleidung noch etwas kaschiert. Vorstellen könnte ich mir da nur Rückenschwimmen. Allerdings nur mit einem Scherenschlag der Beine und die Arme nur mit kleinen seitlichen Bewegungen.

Grüße aus Berlin

Frank

PS: Einschränkend muss ich hier noch erwähnen, das sich die Geschichte sowieso nur realisieren lässt, wenn man die Körperglieder vernünftig separieren kann! Bei dem Ausgangsmodell für den Schrankenwärter Naumann, daraus sind letztendlich alle meine Menschen entstanden ließen sich Kopf, Arme, Beine und sogar die Hände relativ leicht vom Rumpf trennen.

Ich kann Franz garnicht genug danken, das er mir diesen Urtyp, samt verschiedener Texturen, zur Verfügung gestellt hat!

Bei den Modellen, aus denen zum Beispiel meine Fahrer oder die Müllmänner entstanden sind, wäre das garnicht möglich. Sie sind aus einem Guß.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank.

Die Damen müssen ja nicht auf Rekordjagd gehen. Nur ein bisschen Bewegung wäre schon schön. Und so ganz nah wird kaum jemand heranzoomen??? Die Bewegungen die du vorschlägst wären ganz prima. Versuch macht klug.............

Modellbahnspass: Rückenlage wäre auch ok. Eine Insel (Bauch) mit zwei Bergen(??????)

Tschö und gutgoon................lobo

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eisenbahner, hallo Freunde,

Mit meiner Hafenanlage bin wieder einen Schritt weitergekommen. (Oder auch zwei?) Bis zum jetzigen Zeitpunkt läuft sie noch mit FPS 14 in der Totalen, mal sehen was noch daraus wird..........

Ha3a.jpg

Auf den schmalen Weg an der Nordküste (führt zum Küstencafe) ist es ziemlich eng. Aber wenn alle langsam fahren und aufeinander Rücksicht nehmen...............

Ha3b.jpg

.....werden sie das Cafe schon noch heil erreichen. Habe die Anlegestelle für die beiden "Mississippi- Kähne" nach hier draussen verlegt, da es im Hafen doch zu eng geworden wäre.

Ha3c.jpg

Hier beginnt der Weg zum Cafe und zu der Hallig. (Nur für Anlieger und Lieferverkehr)

Ha3djpg.jpg

Die Bikerin hat gerade den Leuchtturm erreicht und macht jetzt ein Päuschen.

Ha3ejpg.jpg

Stille Gässchen am Hafen........

Ha3fjpg.jpg

Der Aldi- Markt ist nicht mehr. Dafür hat sich jetzt der Riedel eingenistet und ein stilles Plätzchen zwischen den Häusern ist auch geschaffen worden.

Ha3g.jpg

Die Ostseite des Hafens ist so gut wie fertig.............

Ha3h.jpg.

.......er lässt hier sein Modellboot zum ersten Mal zu Wasser.

 

Ha3i.jpg

Der Industrieanschluss ist auch schon geschaltet.

Ha3k.jpg

Hier muss auch der "King" warten.

Ha3l.jpg  

"Altlasten" im Hafenrandgebiet.

Ha3m.jpg

Und hier muss ich noch einen Ponton bauen. Der Bagger hält die Fahrrinne frei. Ob das mit den Bojen richtig ist, weis ich allerdings nicht, aber sieht schon mal gut aus.

Ha3n.jpg

Hier wird gerade ein neues Windrad aufgestellt...

Es fehlt noch so vieles, was mir im Geiste herumschwirrt. Mal sehen was daraus wird.....................

Tschö und gutgoon..............lobo

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...