Jump to content

Baureihen-Übersicht gefragt?


Modellbahnspass

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Das Thema Hersfelder Kreisbahn hat mich nochmals zu den Privatanbietern im Schienenverkehr gebracht. Gerade diese Gruppe bringt viel Farbe ins Spiel. Zum Teil werden alte Fahrzeuge "aufgemöbelt" aber auch neueste Fahrzeuge genutzt. Zumindest der Variantenreichtum erhöht sich.

5b07cc91a4f03_Laufstega.thumb.jpg.91b6fc4915d7ebcd09e2880b79931844.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

wo wir gerade bei den Privatbahnen sind, habe ich auf meine Anlage "Niebüll-Dagebüll-Mole" nochmal die Fahrzeuge der NOB (Nord-Ostsee-Bahn) gestellt, die den Verkehr auf der "Marschbahn" übernommen hatten. Kurzerhand habe ich auch ein Triebwagen des Unternehmens als Ersatz für den ausgefallenen NEB-Triebwagen nach Dagebüll eingesetzt.

Bahnland hatte ja vor ca. 2,5 Jahren Urlaubs-Bilder von der Aktion unter Neuester Modellbahnplanung eingestellt, die ich mal spaßeshalber nachgestellt habe.

5b09213de332e_Laufstega.thumb.jpg.05978a389bf4f1f8f6bbed7b9979dfe5.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Nachdem sich Hubert zu einem Modellbauer mit exzellentem Geschmack entwickelt, will ich mal die Baureihenübersicht auf unser Nachbarland erweitern. Hubert als Intimus für die Nederlandse Spoorwege könnte hier noch das ein oder andere Modell vornehmen, denn da gibt es interessante Modelle. Eine kleine Auswahl zum "anfüttern"

Beneluxfahrzeuge.thumb.jpg.3ef23b5b2a32bcdca4f76081f390f7b4.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

was mich offen gestanden wundert, ist die Tatsache, das noch keine Modellwünsche in Richtung Reko-Wagen gemacht wurden.

Habt ihr da schlechte Erinnerungen daran oder woran liegt es?

Die Fahrzeuge haben viel Potential für Themenanlagen aus den östlichen Provinzen.:)

Rekos.thumb.jpg.aacbfed7331a17f8c6c7461d8c0c5a6a.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Nachdem sich auch die Begeisterung für die Bahnen unsere westlichen Nachbaren zeigt, will ich mal eine Auswahl von interessanten Triebfahrzeugen der SNCF zeigen, die ich mir in der Überstülptechnik in den letzten Jahren zusammengeschustert habe

5b200178073ce_SNCFbersicht.thumb.jpg.0f29cffd23f8bbb06b2244e7cc1bf92e.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

das sind immer sehr interessante Bilder, aus denen meist sehr interessante Anregungen folgen könnten. Wie ich an anderer Stelle bereits erwähnt habe, bin ich ziemlicher Laie in der Frage der Bahntechnik und auch in den Baureihen/Bauformen. Für die bisher von mir erstellten Modelle habe ich mich immer umfangreich eingelesen und Material gesammelt, um die Modelle dann so gut es geht darzustellen. Leider kann ich aus deinen Bildern (meist) immer nur die prachtvolle Farbgebung bewundern, kann aber nicht nachvollziehen, um welche Modelle/Modellreihen es sich handelt. Wie wäre es, wenn du für so Laien wie mich auch mal die Baureihen dazu schreibst?

Beim letzten Bild würde mich z.B. dringend interessieren, was du u.a. hier dargestellt hast

Bild19.thumb.jpg.3674b32a786ad5079fa121257bdfcddf.jpg

Ich kann mir schon vorstellen, die eine oder andere Anregung aus deinen Darstellungen zu nehmen, aber mit den reinen Bildern komme ich da meist nicht weiter.

Gruß
Reinhard

Edited by Porrey61
Link to comment
Share on other sites

Hallo Reinhard

Meine vielfältigen "Karosserien" sind ja meistens "Exoten", die nicht unbedingt mehrheitsfähig sind. Ich erwarte daher nicht, das die Dinger zwingend bei euch auf Interesse stoßen. Nur einzelne Personen zeigen, das sie meine "Modelle" erkennen. Daher unterlasse ich es, euch mit unnötige Daten zu bombadieren.

Selbstverständlich kann ich dir einige weitere Daten zu Verfügung stellen, wenn du Interesse hast. Leider bin ich kein Internet-Rechercheur und sehe das ganze etwas lockerer. Ich habe noch keines meiner H0-Fahrzeuge vermessen. Wenn der erste Gesamteindruck stimmt, dann bin ich überzeugt.

Bei dem von dir gekennzeichneten Triebwagen handelt es sich um ein Lima-H0-Modell, das in verschiedenen Regionen farblich gekennzeichnet war. Im damaligen Katalog war die Bezeichnung X2200 angegeben. Aus anderen Büchern heraus werden auch Bezeichnungen wie RIB-Gespanne genannt. Wohl eine Abart davon ist der X 2700. Wie genau das Lima-Modell wirklich ist, vermag ich nicht zu sagen. Die einzig echte Größenangabe, die ich habe, ist Länge 52.680mm. Ob es im Internet mit diesen Bezeichnungen auswertbare Bilder und Infos gibt, ist mir nicht bekannt.

Noch kurz zu den restlichen SNCF-Fahrzeugen. Da sind:

TGV, TGV Thalys, TGV Atlantique, TGV Duplex, TGV La Poste

Diesel BB67000 und BB66000

E-Lok BB9200, BB26000, CC6500,

Wie gesagt: Mit direkten verwertbaren Daten kann ich nur bedingt dienen.

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

danke für die "offenen" Infos. Da ich da im Interent ein wenig unterwegs bin, habe ich da tatsächlich etwas Verwertbares gefunden. Vielleicht wäre mir das mit "SNCF" schon gelungen, da habe ich aber noch nicht gesucht. Mit "SNCF X 2200" komme ich da bereits weiter und könnte mir z.B. dieses Teil auf meiner Liste vorstellen - genau genommen sehe ich es da schon ;)

Gruß
Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute

Welche Modelle sind eigentlich wichtig?

Schwierige Frage, die ich nicht einfach beantworten kann. Wenn ich ein Anlagenprojekt beginne, habe ich eine klare Vorstellung über den Betrieb in der Region und dann suche ich mir die passenden Modelle aus und schustere sie zusammen. Auf diese Art habe ich mehrere Hundert Karosserien aus aller Herren Länder in meinem Bestand.

Das sich Porrey zunächst für einen SNCF-Regional-Triebwagen interessiert und erst in 2.Linie für TGV liegt aber vielleicht auch an der Sicht des Modellbauers, der ganz andere Prioritäten setzt, wie ich. Jedes Modell hat seine Berechtigung und ich freue mich, wenn sich der Katalog füllt. Auch Exoten bringen ein Spielerlebnis.

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen

Mit seiner "Reutlinger Strab" hat Bahnland dieses Thema wieder interessant gemacht. In vielen Städten gibt (oder gab) es eine Straßenbahn. Ein belebendes Element für unser Hobby.

Durch Gleichstromrakete bin ich (außer Frankfurter Fahrzeuge) nun auch mit anderen Fahrzeugtypen in Kontakt gekommen. Es ergeben sich vielfältige Möglichkeiten durch den erweiterten Horizont:

5b2f84de0c01b_StrabaBaureihe1.thumb.jpg.7e0639113317c21b3802fa6bc1f0b3db.jpg

Die mit meiner Einfachst-Methode hergestellten Überstülper machen einen ungemeinen Spass, da sich vollkommen neue Themen auftun.

Vielleicht findet der ein oder andere Gefallen daran.

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Am 28/05/2018 um 17:50 schrieb Modellbahnspass:

Hallo zusammen

Nachdem sich Hubert zu einem Modellbauer mit exzellentem Geschmack entwickelt, will ich mal die Baureihenübersicht auf unser Nachbarland erweitern. Hubert als Intimus für die Nederlandse Spoorwege könnte hier noch das ein oder andere Modell vornehmen, denn da gibt es interessante Modelle. Eine kleine Auswahl zum "anfüttern"

Beneluxfahrzeuge.thumb.jpg.3ef23b5b2a32bcdca4f76081f390f7b4.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Hallo,
Ich mag dieses Modell auch. Schöne Nase und Doppeldecker ..
Ist auch auf meiner "to do" -Liste ...

Viele Grüße,

images.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs

Das ein oder andere FVV-Straßenbahnmodell  (FVV=Frankfurter Verkehrsverbund) habe ich euch bereits in der Vergangenheit unter gejubelt.

Jetzt nochmals die Anfänge der Frankfurter "Elektrischen"

5b3757b54c01e_StrabaBaureiheFfm.thumb.jpg.f93e61e401053356b4d4efa955b24e2d.jpg

(rechts oben: die K-Wagen kenne ich noch aus meiner Jugend. Sie sind als Verstärkungswagen im Berufsverkehr bis 1978 auf einzelnen Strecken gefahren. Der linke Vorgänger ist bereits 1962 außer Betrieb genommen worden. Der Typ A hat 1958 das zeitliche gesegnet.)

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Jungs

Die Frankfurter Straßenbahn hat es mir nun mal angetan. Viele der Triebwagen wurden von der Fa. DÜWAG gebaut, die auch für viele der anderen Westdeutschen Städte Trambahnen geliefert hat.  Die Modelle dürften daher vielen bekannt sein...

5b4775b4ee1fa_StrabaBaureihen.thumb.jpg.c107293ba3aefe9cdc5e49e58db14b0a.jpg

Gruß

Modellb… usw. usw.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Reinhard

Die Tatra ist ein "ganz anderes Ding". Schaue mal unter FVV-Fahrzeuge, die U-Bahntriebwagen vom Typ U2 sind ein 2-teiliger Gelenk-Zug, der üblicherweise meist im Doppelpack gefahren wird. (Auf meinen Anlagen aus Platzgründen natürlich nicht)

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen

Nach dem Ausflug in den Trambahn-Bereich, komme ich nun wieder auf Eisenbahngleise.

Gerade im Triebwagen-Bereich gab es bei den alten Baureihen viele (farbliche) Varianten für die Privatbahnen. Doch auch mit den Fahrzeugen der neueren Generation lässt sich viel Abwechselung gestalten. Einige Privatbahngesellschaften haben sich moderne Fahrzeuge beschafft, so dass ein Grundmodell mit einigen Wechseltexturen ausgestattet werden könnte.

Ich habe mal da ein paar Beispiele aus meinen Anlagen zusammengestellt. Künstler könnten auch Fantasie-Bahngesellschaften mit entsprechender schönen Lackierung kreieren...

5b8bd019073e7_Triebwagenbersicht.thumb.jpg.d5c14c861b88e3a6d575d341f18d77e4.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen

In Fulda stehen ja nun einige Bahndienstfahrzeuge gut sichtbar vom Bahnsteig herum. Ich habe mal ein paar Fahrzeuge aus dieser Kategorie hier als Bild angehängt. Die Fuldaer Baureihen werde ich gelegentlich folgen lassen. Wenn ich Zeit habe, werde ich sie "Artgerecht" auf die Fuldaer Anlage trappieren. Die meisten Baureihen habe ich schon, aber Verbesserungen sind ja bekanntlich immer drin.

426089629_DienstundMessfahrzeuge.thumb.jpg.1e4619e84a8a55f05c0ca86f35b78ffd.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Wie angekündigt, habe ich mal ein paar Detailaufnahmen "in Fulda" gemacht. Zum Vergleich von meinem 716er und dem Original darf ich sagen, das mir zum Zeitpunkt des Baues diese Original-Bilder noch nicht zur Verfügung standen. Die habe ich erst vor 2 Jahren in Bebra gemacht. Den Bau selbst habe ich nach der flüchtigen Vorbeifahrt aus der Erinnerung heraus gemacht. Daher stimmt nicht jedes Detail überein. Aber da bin ich flexibel...:) Hauptsache, die Richtung stimmt. Ähnlich bin ich auch bei meinem H0-Modell verfahren, das ich vor 3 Jahren bereits vorgestellt hatte.

BR716.thumb.jpg.6a332e57e6ff601f3da74249b940af2b.jpg

Gruß

Modellbahnspass

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...