Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

auch als Modelleisenbahner:Pmacht's doch Spaß, die alte Rennbahn zumindest virtuell zu neuem Leben zu erwecken.

Da war oben der Wunsch nach dem Nürburgring und Brummi war schon fleissig:D. Falls noch nicht vorliegend, habe ich für euch nochmal zwei Bilder dazu:

scan020Faller Nürburgring Höhen.jpg

scan021Faller Nürburgring Gebäude.jpg

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 296
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Fertig. Beleuchtung: Die Hauptgrafik hat die Abmessungen von 512 x 512 Pixel, das Dach und die Innenbeleuchtung kommen mit 128 x 128 Pixel aus. Dazu kommt noch eine vierte Farbe

Hallo zusammen, da außer Modellbahnspass, der mit seiner Vermutung natürlich absolut richtig lag, sonst keiner mit raten will, präsentiere ich mal das bisherige Ergebnis. Nachts

Hallo zusammen, zunächst wieder vielen Dank für Klicks und Kommentare. Die Zapfsäulen gibt es als extra Modell. Manchmal lagen einer Packung wohl auch zwei Stück bei. Die Dachfarb

Posted Images

Hallo Brummi,

vielleicht stell' ich mich einfach nur zu blöd an, aber ich krieg den Nürburgring nach dem obigen Plan nicht hin:(.

Kannst Du mir deine Version AMS03 (vom Video) mal zuschicken, damit ich sehe, wo ich mich verplant hab9_9

Gruß Michel, der N-Bahn-Bastler
 

Link to post
Share on other sites

Hallo brummi,

ams wirklich gelungen (y). habe mir den nürburgring runter geladen. dort sind aber 2 fragezeichen (AMS 4728 Gruppe), ich nehme an das das nicht in deinen sinne ist.

wie komme ich an die gruppe ran?

gruß fex

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich hatte eine kleine schöpferische Pause eingelegt - nun meine Empfehlung für den Spurwechsel 4728 mit H0-Gleisen:

Kurven im geraden Straßenstück 200*80 mm

  • AMS 4728a.jpg
    für die Gleise 4728 a-d
  • Kreuzung
    AMS 4728k.jpg

Das paßt genau genug unter Brummies Straßenteil (wenn 200*80 mm), welches dann nicht geändert werden muß.

Die Verengung kommt noch.

Ich habe noch ein Problem mit der Ausrichtung und Orientierung der Straßengruppen mit den Unterffurgleisen. Straßen und Gleise sollten so in den Katalog eingestellt werden, daß die Orientierung gleichgerichtet ist - will sagen :

AMS gegengerichtete Gleise und Strassen.jpg

Die Ausrichtung der Gleise innerhalb der Straßengruppe (oben) entspricht nicht mehr der ursprünglichen Ausrichtung der Unterflurgleise (unten). Das führt zu kleinen Richtungsdifferenzen, weil im MBS die Winkel 0°,180°,-180°, 90° und -90° rechnerisch unterschiedlich behandelt werden und so kleine Lagedifferenzen erzeugen, die sich addieren können. Der Kontaktpunkt wird durch das Gleis und nicht durch den Straßenkörper vorgegeben. Hier ist genaueste Positionierung beim Guppieren nötig.

Die Gruppierung der endgültigen Straßenteile muß sich nach der Ausrichtung der Gleise richten !

HG, Henry

Edited by Henry
Link to post
Share on other sites

AMS - Engstelle

Mit reichlich Gefummel habe ich mich zu der folgenden Lösung entschieden, weil sie einerseits zu einer (entzerrten und gedrehten) Grafik  paßt und andererseits  keine Maßangaben bezüglich der Radien verfügbar sind . Kriterium ist die Länge von 200 mm und die Breite von 80 mm - worauf die Geometrie angepaßt wurde.

Es war ein Leichtes, die Gleisführung mit Flexgleisen abzubilden,
AMS 4726 Flex.jpg

aber damit kann Brummi keine Modelle bauen. Diese Lösung wurde verworfen.

Die bestmögliche Geometrie mit den geringsten Abweichungen ist meines Erachtens diese:
ams 4726 spur.jpg
Es bleibt in der Berechnung eine Differenz in X-Richtung von 0,17 mm, die dann vernachlässigbar ist, wenn das rote Gleis der Zwischengeraden 26b als letztes Gleis in die Gruppierung aufgenommn wird. Die Abweichung in Y ist 0,0 mm. Dabei sollen die Pfeile in der Gleistextur symbolisieren, von welcher Seite aus das Gleis von den definierten Gleisabständen in die Gruppe eingestellt werden soll.

Die Gleisfarben symbolisieren unterschiedliche Geometrien.

Teste hier Faller-AMS-Engstelle.zip

HG,

Henry

für Anregungen offen ...

 

Edited by Henry
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo Leute / Hallo Brummi

Da Brummi ja (zu Recht) etwas die Lust verloren hatte, immer nur AMS-Straßen zu bauen, hatte ich darauf verzichtet, auf die noch fehlenden Teile hinzuweisen.  Ich dachte mir: Es kommt schon noch! Offensichtlich leider doch nicht, denn als ich im Katalog nachsah, fiel mir auf, das nur noch das gerade Teilstück unter Straße zu finden ist. Sämtliche anderen Teile fehlen.

Ist das AMS-Programm gewollt aus dem Katalog genommen worden oder nur ein Fehler? Wäre m.E. schade!

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Bahnland

Wer Augen hat, zu sehen, der....

Sorry: Ich hatte in der Vergangenheit die AMS-Teile unter "Neu" abgegriffen und nun nicht mehr gefunden. Daher hatte ich diese unter "Straßen" gesucht und eben nicht gefunden. Unter Test werden die Teile aber doch nur eine begrenzte Zeit gespeichert (oder bring ich da was durcheinander)  Ich denke, das eine Gruppe unter Straßen die beste Lösung wäre.

Danke für den Tipp

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnspass,

ja, Du hast Recht: Modelle im Verzeichnis Test werden nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch wieder gelöscht (wie groß die Zeitspanne ist, weiß ich nicht, sie ist aber ziemlich groß). Du findest die AMS-Straßen (immer noch) im Test-Verzeichnis, weil entweder Brummi sie noch nicht in das Straßenverzeichnis verschoben hat, oder weil Neo die von Brummi verschobenen AMS-Straßenstücke noch nicht freigegeben hat. Diese beiden Zustände können Nutzer der AMS-Straßen (außer Brummi selbst) nicht unterscheiden.

Auch ich habe meine Verkehrsampeln und meine Füllstücke zum HAMO-Straßenbahn-Gleissystem vom Test-Verzeichnis in das Verzeichnis "Straße" bzw. "Bahn-Gleise-HAMO" verschoben. Sie sind aber von Neo noch nicht freigegeben (Status "Wartet auf Freigabe"). Deshalb könnt Ihr Nutzer diese Modelle immer noch im Test-Verzeichnis vorfinden.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo,

aktuell werden gar keine Modelle aus dem Test-Verzeichnis mehr automatisch gelöscht, weil ich bereits an dem neuen Katalog arbeite und dieser anders aufgebaut sein wird.

Was das Thema AMS angeht bin ich mir noch unschlüssig. Auf der einen Seite habe ich bereits Teile der neuen Gleisen implementiert, die benutzerdefinierte 3D-Modelle unterstützen und somit "gruppierte Straßen" in Zukunft hinfällig machen. Auf der anderen Seite wird die neue Version erst in einigen Monaten erscheinen. Wenn ich die Straßen daher jetzt freigebe, werden sie in wenigen Monaten wieder hinfällig sein, weil Straßen dann deutlich komfortabler gebaut werden können.

Wenn ihr denkt, dass aktuell schon Bedarf an den AMS-Straßen besteht, gebe ich sie natürlich trotzdem gern frei. Wenn es sich eher um einen Test handelt, scheint es mir besser zu sein, diesen aus dem Online-Katalog herauszuhalten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo

Wenn die Testkategorie derzeit nicht gelöscht wird und die dort abgelegten Modelle erhalten bleiben, sehe ich keinen Grund an dem derzeitigen Status etwas zu verändern. Ich hatte hier eine Befürchtung, die du mit der Info zerstreut hast.

Warten wir auf das, was noch kommen wird.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 3 months later...

Moin,

bin gerade neu hier angekommen.

Tante Google war Schuld und da habe ich den AMS-Bericht hier entdeckt.

Ich möchte mir eine Landschaftsbahn mit AMS aufbauen. Leider gibt es keine Planungssoftware, in der ALLE Schienen vorhanden sind.

Meine Frage nun: Ist das hier anders und gibt es eventuell etwas neues?

Gruß

Christoph

Edited by cw658
Link to post
Share on other sites

Hallo cw658,

da ich einen Teil der Sache mit Faller AMS verbrochen habe, antworte ich einfach mal.

Zur Zeit sind die AMS-Schienen noch eine Kombination aus 3D-Modell und (unsichtbaren) Eisenbahnschienen. Auf diesen Schienen können auch Autos fahren. Und genau diese Kombination ist die Crux an der ganzen Geschichte. Es lassen sich z.B. nur mit einigem an Aufwand Steigungen darstellen.

Mit der Version 4 des Modellbahn-Studios sollte es aber dann möglich sein, solche Straßenstücke direkt befahrbar zu machen. Ob dann wirklich alle Schienen erfasst werden, steht noch in den Sternen, weil es ja im Laufe der Jahre eine Unmenge an unterschiedlichem Faller-Material gab.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

dann ist dieses Programm auch eher nicht als Planungssoftware brauchbar...?!

Ich suchte so etwas, um meine Bahn planen zu können.

Gruß

Christoph

Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

natürlich kannst du deine Bahn mit diesem Programm planen. Sehr genau sogar, denn die Toleranzen sind hier äußerst gering. Es ist nur so, dass sich die Einzelteile für Faller AMS zur Zeit noch in Entwicklung befinden und somit noch nicht die vielfältigen Möglichkeiten des 3D Modellbahnstudios abdecken. Deswegen fehlen auch noch einige (nicht viele) Bauelemente.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

das hängt zum einen davon ab, wann die Version 4 erscheint und zum anderen davon, wieviel unserer Freizeit wir in die Entwicklung der Bauteile stecken können. Du musst wissen, dass die Konstrukteure der meisten Modelle diese Arbeit freiwillig in ihrer Freizeit als Hobby absolvieren.

:D:D:DGegen einen ausreichenden finanziellen Beitrag wäre ich natürlich bereit ein Jahr (oder mehr?) Sonderurlaub bei meinem Arbeitgeber zu beantragen.:D:D:D

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Roter Brummer:

das hängt zum einen davon ab, wann die Version 4 erscheint und zum anderen davon, wieviel unserer Freizeit wir in die Entwicklung der Bauteile stecken können. Du musst wissen, dass die Konstrukteure der meisten Modelle diese Arbeit freiwillig in ihrer Freizeit als Hobby absolvieren.

:D:D:DGegen einen ausreichenden finanziellen Beitrag wäre ich natürlich bereit ein Jahr (oder mehr?) Sonderurlaub bei meinem Arbeitgeber zu beantragen.:D:D:D

HG

Brummi

Hallo Brummi,

das ist wohl bei jedem so mit der Freizeit....

Es war auch einfach nur so in den Raum gefragt, damit ich weiß, wie ich womit planen kann.

Bin gerade dabei, meine Tische aufzubauen und meine Schienen sind schon in "Hab´ - acht - Stellung".

Danke für Deine schnellen Antworten

Gruß

Christoph

Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

aus deinen Schreiben entnehme ich, dass du nicht in erster Linie "Virtuell spielen" willst, sondern deine Real-Anlage planen willst.

Wenn dem so ist, solltest du zunächst mal feststellen, welche "Bauteile" für deine Planung erforderlich sind und mit den vorhandenen Teilen des MBS abgleichen. Im Notfall kann man ein Bauteil (ohne Funktion) als "Fassade" -nur mit einer Textur belegt- in den Straßenverlauf einsetzen. Dies ist aber nur unter Verzicht auf das Spielerlebnis möglich.

In diesem Moment würde ein vorhandenes Teilstück in gleicher Länge an die betreffende Stelle als Platzhalter eingesetzt werden, bis das korrekte Teil zur Verfügung steht. Für die Optik kann man aus den Bordmittel (Quader) und einem entsprechenden Bild aus dem Internet als Textur das gewünschte Straßen-Gleisbild darstellen.

In dieser Form hatte ich vor Brummis Engagement meine Planung begonnen.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...