Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 296
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Fertig. Beleuchtung: Die Hauptgrafik hat die Abmessungen von 512 x 512 Pixel, das Dach und die Innenbeleuchtung kommen mit 128 x 128 Pixel aus. Dazu kommt noch eine vierte Farbe

Hallo zusammen, da außer Modellbahnspass, der mit seiner Vermutung natürlich absolut richtig lag, sonst keiner mit raten will, präsentiere ich mal das bisherige Ergebnis. Nachts

Hallo zusammen, zunächst wieder vielen Dank für Klicks und Kommentare. Die Zapfsäulen gibt es als extra Modell. Manchmal lagen einer Packung wohl auch zwei Stück bei. Die Dachfarb

Posted Images

Hallo MX,
ich habe mal recherchiert, aber da findet sich erstmal nichts. Allerdings gibt es in eBay gerade ein Angebot, dass eine sehr gute Aufnahme von oben liefert.
Mit dem bekannten Abstand der zwei Leiter einer Fahrbahn müßte man das aus dieser Aufnahme heraus sehr gut ausmessen können.

Gruß
  Andy

p.s.: Übrigens kann ich mir vorstellen, dass Brummi, wenn er sein 'Sortiment' erweitern will, dass eine oder andere Deiner Häuschen für ein Detailphoto gut gebrauchen kann.

Edited by Andy
ps
Link to post
Share on other sites

Halloooo,

das ging ja super, damit kann ich leben(y)

Dann hab ich gleich noch eine Frage an den Brummer, wo und wie kann ich die schönen AMS Modelle
wie Rundkaffee, Bushalt,Villa im Tessin, Kirche etc. herunterladen?
Hab schon fleißig gesucht, aber nicht gefunden wies geht.

Gruß
Lothar

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb MX1954LL:

Dann hab ich gleich noch eine Frage an den Brummer, wo und wie kann ich die schönen AMS Modelle
wie Rundkaffee, Bushalt,Villa im Tessin, Kirche etc. herunterladen?

5C686CFD-CDF4-4980-A495-8EC7E4543D77

30459938-D16F-4FB3-BC16-20939773E140

22D37F40-99D4-4038-B696-346D23823FE3

E910E75F-2DE7-41F5-85E2-637E12BC5898

F4403EBF-FD82-416A-82CA-1B8B089BD234

EA01B7EF-8E2E-43FF-AFDA-5EB0A3E5F767

Oder gib mal im Katalog "Faller" als Suchbegriff ein.

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo MX,

ohne es je probiert zu haben: in der Aktionsauswahl in der EV gibt es die Möglichkeit etwas miteinander zu verknüpfen, und wenn Du das Gleis mit der Lok verknüpfst, müßte sie eigentlich mitfahren. Das müßtest Du machen, nachdem die Lok zum Stehen gekommen ist, dazu könntest Du abfragen, ob die Systemvariable Lokname._CurrentSpeed auf 0 gesetzt wird und die Lok auf einem bestimmten Gleis steht. Wenn Du dann die Zugrichtungsumkehr der Lok abschaltest, bleibt sie am Anschlag stehen, worauf jene Variable auf 0 fällt und Du die Verknüpfung machst. Dann mit negierter Geschwindigkeit (!) wieder wegfahren.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo Andi,

wie genau ist die syntax zum Verknüpfen, welcher Button muss wann gedrückt werden?
Hab ja rechts die 4 Symbole, Pin, Auge ,Kette und die 3 Querstriche für die Objektvariablen
Mit der Kette hab ich das schon probiert, das Ergebnis ist für mich aber eher Zufall, als reproduzierbar.
Müssen die zu verknüpfenden Objekte beide Gleichzeitig selektiert werden?

Gruß

Lothar

P.S.: Hier noch das Original:

 

Autoverl.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Andi,

die Verknüpfung funzt jetzt, hab's kapiert, aber der Zug hält jetzt nach der Verknüpfung von Straßenteil mit Waggon nicht mehr an wie vorher.
Ohne Verknüpfung hält der Zug, wenn der Waggon das Gleisende erreicht hat, nach der Verknüpfung erst wenn der Zug dieses erreicht hat.

weißt du Abhilfe?

Es sieht echt gut aus , wenn der Zug mit Käfer auf dem Hänger wegfährt9_9

Link to post
Share on other sites

Dann muß da irgendwie noch ein weiteres Schaltgleis rein; dessen Länge ziemlich genau justiert werden muß. Ob das rückwärts dann alles wieder so fein andockt kann ich nicht sagen. Mußt Deine Anlage mal exportieren und hier einstellen wenn sonst nichts mehr hilft, damit man sich die Situation genau anschauen kann.

Grüße
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,

normalerweise fährt doch kein Wagon mit einem Stück Fahrbahn ab , sondern nur mit dem Auto auf demselben. Dein Auto steht aber auf dem Bild garnicht auf dem Wagonboden. Deshalb ist es praktischer, wenn Du ein unsichtbares Gleis auf Höhe des Wagonbodens mit dem Wagon über das Kettensymbol verknüpfst und zudem das Fahrbahnniveau der Wagonauffahrt exakt so in der Höhe setzt, dass ein nahtloser Übergang zum unsichtbaren Wagongleis vorhanden ist. Das unsichtbare Wagongleis muss genau über die hinteren Wagonpuffer reichen, damit es beim Halt des Wagons das Auffahrgleis berührt. Das setzt allerdings voraus, dass der Zug (der letzte Wagon + Lok davor) mm genau vor dem Auffahrgleis zum stehen kommt, Das erreichts Du, in dem Du ein kleines Gleisstück so plazierst, dass die Lok beim Rückwärtsfahren es mit seinen vorderen Puffern verlässt und im selben Moment zum Stehen kommt Grob gesagt, ergibt sich das Ende des kleinen Gleisstückes aus der Länge des unsichtbaren Wagongleises+ Länge der Lok einschließlich vorderer Puffer. Zum Anfang gibst Du noch 3-5 mm zu den Punkt hinzu, wo das kleine Gleisstück endet, wegen der Geschwindigkeit des rückwärtsfahrenden Zuges und der daraus resultierenden Verzögerung bis zum Stillstand. Auf dem Bild habe ich den Sachverhalt mal dargestelltBeispiel.thumb.JPG.03d2353b8fd3f72028fa5c76e51d7272.JPG

Ist nur ein bischen Fummelei, die richtige Länge des grünen Gleise hinzukriegen.

Gruß

streit_ross

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn man das Bahngleis vor der Auroverladerampe enden lässt, hält der Zug automatisch an, wenn das Gleis-Ende erreicht ist. Die Fummelei mit der richtigen Gleislänge und dem "Zug verlässt Gleis"-Ereignis ist dann nicht nowendig. Wenn der Zug sich "langsam" der Rampe nähert (z.B. mit 5 km/h), hat man auch kein Problem mit unterschiedlichen Halte-Positionen des Zuges in Abhängigkeit von der Annäherungsgeschwindigeit. Man braucht dann nur noch das Bahngleis-Ende mit dem darauf angehaltenen ZUg so an die Rampe schieben, dass das "Auffahrgleis" auf dem Wagen genau an das Rampengleis (das auf der Rampe liegende Straßengleis) anstößt. Mit dieser Methode können dann auch verschieden lange "Autozüge" an das Rampengleis heran rangiert werden.

Ich vermute, dass die von Brummi zwischenzeitlich angebotene Lösung ganz ähnlich ist (ich habe sie mir nicht angeschaut).

Viele Grüße
BahnLand

P.S.:
Ja, Brummi's Lösung ist genau die von mir beschriebene.

Edited by BahnLand
P.S. ergänzt
Link to post
Share on other sites

Danke Jungs für eure schnelle Hilfe,

die Lösung von Brummi ist perfekt, nur wie bekomme ich das selbst hin??o.O:$
Wenn man mehrere Autowaggons hintereinander hängt, fährt das Auto nicht weiter auf Waggon 2.

Ich hatte verschiedenes ausprobiert, aber nichts hat funktioniert wie es sollte.

Die Rampe und dei Faller Waggons habe eine Höhe von 22 mm Oberkante Fahrbahn auf dem Hänger.
Deshalb meine Schiene auf dem Hänger, um diese Höhe zu erreichen.

Dann hab ich das Verketten probiert, Zug mit Hänger und Gleis plus Käfer drauf ist weggefahren.
Auch zurück und Auto lies sich auf und abladen.
Als ich dann aber ein Wendedreieck probiert habe, um wie bei Faller vorwärts die Rampe runter zu fahren,
war mein System so blockiert, das Zug und Hänger eine Starre Verbindung hatten.

Fazit , ich muss noch viel lernen, in diesem Studio!!!

Gruß und nochmal vielen Dank

Lothar

Link to post
Share on other sites

Hallo @MX1954LL,

zu diesen Thema gibt es auf den offiziellen Youtube Kanal des MBS ein Videotutorial, dass ich Dir nur empfehlen kann. Wichtig ist bei der Autoverladung, dass die Gleise / Strassenelemente für die Autos die richtige Länge haben, so das sie zwichen den Wagongs auch verbunden sind. Ausserdem muß der gesammte Zug auf einen geraden Gleis stehen, da durch Kurven die verbindung der Fahrbahn für dir Autos unterbrochen wird.

Ein Tipp meiner seits noch für die EVgesteuerte ver-entladung, ich habe sowas mal unter V3 realisiert und die mit den Wagon verknüpften Gleise so unterteilt, dass auf einen Wagon entweder zwo PKW / LKW ohne Anhänger oder ein Sattelauflieger / Lastzug passten. Hierfür waren mit jeden Wagon drei Gleise verknüppft, zwo längere für die Fahrzeuge und ein Kurzes als Abstand in der Mitte. Dieses sollte unter V4 auch noch funktionieren.

HG

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites

Hallo Jungs,
es ist echt rührend wie ihr euch um mich Neuling kümmert. Es ist bisher nur ein Versuch gewesen, weil ich meine Anlage entsprechend erweitern möchte.
Wie man sieht, gibt es ja schon vieles, nur wie finde ich das?

In älteren freds habe ich z.B. auch das Sporthotel von Faller gesehen, konnte es aber im Online Katalog nicht finden.
Ebenso, wie finde ich den Waggon zum Autos verladen von Brummer?

Ich werde mir auf jeden Fall das Tutorium, was Wüstenfuchs genannt hat zu Gemüte führen und melde mich dann wieder.

Wie kann ich die EV, die hinter dem Halbautomatisch Ablauf steckt öffnen und studieren?

Hab ja schon einmal geschrieben, dass ich noch viel lernen muß.
Grüße
Lothar

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,

vor 23 Minuten schrieb MX1954LL:

In älteren freds habe ich z.B. auch das Sporthotel von Faller gesehen, konnte es aber im Online Katalog nicht finden.

Das muss ich noch fertig machen, deshalb ist es noch nicht im Katalog.

vor 24 Minuten schrieb MX1954LL:

Ebenso, wie finde ich den Waggon zum Autos verladen von Brummer?

Das sind Waggons von @BahnLand.

899D38DB-C067-4608-92B5-C55E40011791

4D601F11-FD10-4B4C-B76D-75B3799B0A3F

vor 26 Minuten schrieb MX1954LL:

Wie kann ich die EV, die hinter dem Halbautomatisch Ablauf steckt öffnen und studieren?

Gehe oben im Menü auf "Extras" und dann auf "Ereignisverwaltung".

HG

Brummi

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...