Jump to content

Modelle von Lothar


Recommended Posts

Moin

Ich würde das Gebäude noch um 90 Grad drehen.
Mir persönlich gefallen die "unscharfen" Vorhänge nicht sooo gut.

Außerdem überlege ich immer, ob es gut ist, die vielen Lichter alle manuell einzuschalten, wenn es dunkel wird,
oder ob man das lieber im Modell automatisch steuern sollte?

Gruß
Thomas

Link to post
Share on other sites
  • Replies 323
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, Faller B-925 ist gewachsen. Habe noch ein paar Lichter in der Planung und vom 5eck Haus Variationen ohne Fensterläden und eine mit Flachdach. Beim abgesetzten Haus gibt es einen

Hallo MBSler, habe soeben meine ersten Modelle als Entwurf veröffentlicht. ID: F7829CDC-3F37-4263-8EC7-86B5E9F7FC87 und ID: 6345BA57-31EE-48F7-9D7C-5836049F919C Möchte mich hiermit ganz offiz

Hallo zusammen, Die Firstziegel auf dem Fünfeckhaus sind verlegt, mit Huberts Hilfe konnte ich sie ausrichten. Das ist der Stand vom ersten Haus aus Faller B-925. 4 von 5 Wänden sind fertig.

Posted Images

@Roter Brummer Habe die Sicherheitsbedenken ausgeräumt und die Lichter dezenter gemacht, außer die Läden.
@brk.schatz Kamin und Fahrstuhl Schacht hängen nun nicht mehr in der Luft.
@HaNNoveraNer Die Vorhänge sind natürlich Geschmacksache, hier habe ich aber ein Original von Faller verwendet. Auch beim Licht kann man sich streiten
meine eben, so kann jeder einschalten wie er möchte und dann seine Variante stehen lassen, auch bei Tag.

Die Treppe habe ich wieder rausgenommen, war mir nicht realistisch genug. Wie könnte man hier das ganze Treppenhaus beleuchten, wie ihr Profis dass in den tollen Zügen und Reisezugwagen macht? Werde mal auf die Suche gehen, wie das geht.

Danke für eure Anregungen

Lothar

Faller B-927 Licht.jpg

Faller B-927 Reli.jpg

Noch die ID: CE0B69D0-1D1E-4932-ACD9-5766407E35B6 damit ihr nicht suchen müsst.

Edited by MX1954LL
Ergänzung
Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,
wenn du willst, schick mir mal die Datei mit den Gardinen. Ich schau mal, ob ich sie 'verschärfen' kann. Original hin oder her, ich habe bei meinen Modellen auch nicht alle schön hinbekommen. Dafür waren diese bereits zu schwammig. Hier beißt sich das mit der schönen Schärfe der anderen Bestandteile des Hauses.
Dieses beige auf der einen und das Gelb auf der anderen Seite hingegen sind für meinen Geschmack zu krass sauber. Die Fenster zurückzusetzen ist okay, aber leider erscheint hier kein Schatten, sodaß man das überhaupt nicht wahrnimmt. Es sieht einfach flach aus, man müßte da irgendwie einen künstlichen Farbunterschied einbringen.

Im Bild habe ich leider noch einen Fehlertyp gefunden, der sich leider über einige Stellen des Hauses hinzieht und vermutlich mühsam zu korrigieren ist.
Genauso ein Ding habe ich in meinem Hochhaus auch noch gefunden. Höchst ärgerlich. Zum Glück fällt das in leichter Entfernung nicht groß auf.

Gruß
  Andy

Screenshot 2021-02-05 181557.jpg

Link to post
Share on other sites

@Andy du meinst, ich sollte die Fensterrahmen an den Seiten leicht gräulich texturieren, damit man die Tiefe erkennen kann?
Das Bild von dir ist kein Fehler, sondern die Füllungen sind abgesetzt, dreidimensional wie in meinem Modell, da sieht man die entsprechenden Schatten.
Die Gardinen kann ich dir als PNG schicken. Das ist der Faller Deko Bogen für B-925. Finde aber mein Original Download gerade nicht mehr.
Willst du die helle oder die abgedunkelte Variante? Ist ziemlich klein das Ganze.

Schöne Grüße

Lothar

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,
langsam. Das Problem tritt eigentlich nur auf, wenn das Haus genau in dem Winkel stehenbleibt, in dem es aus dem Katalog geholt wird und es 12:00 ist. Ansonsten gibt es schon Schatten.
Ich schau mal, ob ich den Original-Download selbst finde. Ansonsten halt beide Varianten, sonst ist da der Unterschied auch zu groß. Aber wenn die Texturen sehr klein sind, wird's mit Schärfen wohl nicht besser werden. Ist einen Versuch wert.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 3 Stunden schrieb Andy:

Die Fenster zurückzusetzen ist okay, aber leider erscheint hier kein Schatten, sodaß man das überhaupt nicht wahrnimmt. Es sieht einfach flach aus, man müßte da irgendwie einen künstlichen Farbunterschied einbringen.

ich hatte da hier:

mal etwas zu geschrieben.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

und alle anderen Textur Profis. Habe jetzt Brummis Anleitung von Sep. 2016 studiert und versucht in diesem Stiel weiter zu kommen. Habe mit Paint.Net begonnen zu arbeiten, läuft zwar noch nicht so flüssig wie Paint, aber habe alles gefunden was ich dort angewendet habe. 
Das Addon für Trop-Shadow heruntergeladen und installiert. Nach einigem Probieren dann auch die parallele Projektion aus Sketch Up in Paint.Net ohne Verzerrung verhaftet bekommen.
Jetzt müsste ich eine Tipp bekommen, wie ich Trop-Shadow anwenden sollte. Bis jetzt ändert sich in meinem Bild nichts.:$

etwas frustrierte Grüße

Lothar  

P.S.: das Erstellen einer "guten" Textur, stellt sich für mich aktuell als das aufwändigste am ganzen Modellbau dar.

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,
das ist dann wieder zu krass, verschlimmbessert. Ich denke, es darf nur eine leichte Schattierung sein, sonst kommt das später mit dem MBS-Schatten in Konflikt.
Wie gesagt: Es wird ja nur 'platt', wenn es in der einen Winkelstellung steht, in der die Sonne direkt drauf fällt.
Ich wußte, dass Brummi da mal was drüber geschrieben hat, aber nicht mehr die Details.
Wenn das zuviel Aufwand wird, oder es nicht richtig anwendbar ist, lass es einfach. Die 'Einrückung' ist zu schmal um visuell großartig aufzufallen.

Gruß
  Andy

p.s.: Dateien sind angekommen

Link to post
Share on other sites

Um Himmels Willen. Ich will Deine Motivation in keinster Weise unterwandern. Aber das weißt du! Vielleicht sieht das mit etwas Abstand auch wieder besser aus. Es ist ja auch ein subjektiver Eindruck. Ich muß mir Brummis Post nochmal durchlesen. Auf Anhieb denke ich, dass man nicht alle Seiten einfärben sollte, sondern höchstens eine L-Form und das auch recht schwach. Nun denn, ich hab mich mit den Gardinen selbst bestraft. Da war die Mühe letztlich auch umsonst. Davon abgesehen wäre das eine Menge Arbeit so viele 'neue' Fensterinhalte zurecht zu machen. (und dann sagt wieder einer 'verschlimmbessert'...)

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,
dann hätte Lothar es ja genau so gemacht, wie Du es beschrieben hast. Aber der Effekt zerstört in diesem Fall meiner Meinung nach eher. Liegt es an der Einfarbigkeit? Ich kann's nicht sagen. Dein zweites Beispiel in dem anderen Thread ist prima!

Ich denke, der entscheidende Faktor für die optische Täuschung ist in jeder Ecke zu finden. Sodass dort die entstehende perspektische Diagonale eine Farbzonengrenze darstellt. Diese dadurch entstehende Diagonale löst bei uns die Akzeptanz einer Tiefe aus. Selbst eine unpassende Farbgebung (im Gesamtbild) würden wir im ersten Moment nicht unbedingt wahrnehmen. Wäre so eine Art M.C.Escher-Effekt.

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hi Lothar,
ja, jetzt ist es da. Also, das ist doch schon ganz was anderes, weil auch die Bereiche mit den Fenstern mitgeändert wurden. Und im Vergleich dazu sieht die linke Seite wie aufgeklebt aus. Also links auch durchziehen. Wird ein edles Modell!

Gruß
  Andy

p.s.: mit 'speichern und veröffentlichen' macht er es sofort. Du kriegst auch in der Anlagenauswahl die Information, dass gespeicherte und veröffentlichte Version nicht übereinstimmen.

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar, um auch meinen Senf dazuzugeben zu obigen Punkten:

1. Die "Neueröffnung"-Textur ist zu grob
2. Der Schornstein könnte ein Shading (von oben nach unten, dunkel nach hell vertragen)
3. Die Stiege schaut gut aus, aber niemand kann da rein bzw. raus (keine Türen), dazu passt:
4. Nur Stufenbeleuchtung (noch viel zu stark) sieht nicht so gut aus, da sollten auch die Wände und dann die (noch nicht vorhandenen) Türen leicht leuchten, eventuell mit Türschilder (das wäre natürlich der I-Punkt)
5. Der Aufzugsschacht, wenn es denn einer sein soll, kann nicht mitten im Treppenhaus sein.

Nimm es bitte als konstruktive Kritik an.

lg max

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,
Hallo Max,

die linke Seite ist jetzt auch fertig. Bitte ladet das Kino nochmal neu auf eure Platte.
@maxwei Die Neueröffnung möchte ich noch mit einem anderen Laden füllen für die endgültige Version. Die war ein Lückenfüller aus dem Hochhaus aus Bordmitteln.
Beim Schornstein stimme ich dir zu, weiß aber noch nicht, wie ich das angehen kann. Mit welcher Software machst du Shading?
Bei den Anderen Punkten darfst du dich bei Faller beschweren, das Reli ist dem Bausatz B-927 exakt nachgebaut. Also kein Tür im Treppenhaus und der Aufzugschacht sitzt so. 
Und in der aktuellen Version leuchtet die Treppe nicht mehr. Da möchte ich das ganze Treppenhaus hell machen, muss dazu aber noch die Würfel Grenzen umarbeiten.

Danke euch für eure Hinweise und kritische Anmerkungen

Schöne Grüße

Lothar

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar
 

vor 6 Minuten schrieb MX1954LL:

Beim Schornstein stimme ich dir zu, weiß aber noch nicht, wie ich das angehen kann. Mit welcher Software machst du Shading?

Mit jedem x-beliebigen Grafik-Programm, so mal als Idee:
for1.jpg.bd60498c7cbf624de9dd3994deaaf01f.jpg

Nimm eine Mauer-Textur und lege einen Schleier drauf, in 2 min. erledigt.

vor 8 Minuten schrieb MX1954LL:

Bei den Anderen Punkten darfst du dich bei Faller beschweren, das Reli ist dem Bausatz B-927 exakt nachgebaut. Also kein Tür im Treppenhaus und der Aufzugschacht sitzt so.

Man kann ja auch mal ein bisschen improvisieren und muss nicht alles exakt nach Vorlage bauen, erst recht wenn es nicht logisch ist.

Aber es ist ja nun mal dein Baby und du kannst natürlich bauen wie du willst;), ich wollte nur ein paar Inputs geben.

lg max

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Reli Kino ist neu hochgeladen mit kleineren Änderungen in der Textur und das ganze um 90 ° gedreht. So lasse ich das jetzt mal stehen bis ich die Variante und die LOD Stufen fertig habe. Dann bin ich noch am probieren, wie ich das Treppenhaus als Raum beleuchten kann. Bin hierzu für Tipps dankbar.
Die Schlagschatten (Danke an Brummi) hab ich in dieser Auflösung nicht mehr in die bestehende Multitextur untergebracht, prüfe das aber nochmal vor der endgültigen Version. Schaut bitte nochmal, eventuell sollten die Schatten mit grau etwas abgemildert werden. Was meint ihr dazu.

Grüße

Lothar 

ID wie gehabt: CE0B69D0-1D1E-4932-ACD9-5766407E35B6

Reli Texturschatten2.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar,
ich will ja nicht nerven, aber das Shading muss mehr ins Schwarze (Ruß) an der oberen Hälfte gehen, so ist es zu weiß.
Ich hoffe du nimmst das als konstruktive Kritik an;).

lg max

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...