Jump to content

Reinhard

Members
  • Content Count

    1600
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Reinhard

  1. Hallo @EASY, einen Vorschlag habe ich noch: Beim Bahnsteig des Bahnhof Tannau hatte ich auch mit einer Fläche ein Problem, welches ich nicht beseitigen konnte, weil ich nicht wusste, woran es lag. (Obwohl alle Punkte auf einer Ebene lagen und die Fläche mit Untersteilungen absolut plan war, zeigte sie im Modell an den Unterteilungen Falten). Ich habe lange und viel ausprobiert und bin am Ende zu folgendem Gedanken gekommen: Wenn nichts hilft, dann lösche das "defekte" Element und erstelle es neu (man kann ja verschieden Versionen des Modells speichern). Im Fall deiner Magnetschwebeba
  2. Hallo FeuerFighter, ich würde bei dem Blender-Tutorial gern helfen. Nun ist ja bekannt, dass ich das erst seit etwa 1 1/2 Jahren benutze, deshalb tue ich mich schwer damit, selbst schon Ratschläge zu entwickeln. Aber ich würde gern sozusagen im "Redaktionsteam" mitarbeiten und vor Veröffentlichung "drüberlesen", "gegenlesen", "meinen Senf dazutun" und evtl. "die Sichtweise auf einen Entwurf eines Außenstehenden" mit dir teilen. Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  3. Hallo @EASY, die EInstellung, die du unter "Objectdata" benutzt ("AutuSmooth" - Autoweichzeichnen) ist ausschließlich eine (vorab-) Ansichtssache in Blender. Damit der Smooth-Effect auch exportiert wird, musst du ihn hier auf das gesamte Object anwenden Um nun die Teile davon auszuschließen, welche doch flach bleiben sollen, gibt es 2 Wege. Den einen schlägt dir @SputniKK vor, der "Edge Split Modifier" Hier kannst du dann auch den Winkel angeben, ab wann der Modifier wirken soll - dies würde auch beim Export mit berücksichtigt (vor dem Export unbedingt die Taste "Apply
  4. Hallo @astt, wenn du Fotos in den Text einbinden willst, musst du sie als *.jpg-Datei einfügen, nicht als *.zip-Datei. Zu den Eckpunkten: wichtig für das 3D-MBS sind zunächst die Polygone, die siehst du in Blender ganz oben am Rand als "Tris", diese Zahl stimmt mit der im 3D-MBS überein und diese Zahl muss ggf. die erforderlichen Bedingungen erfüllen Bei den Tris musst du dazu wissen, dass Blender alle Flächen als Dreiecke exportiert, auch wenn du in Blender z.B. mit Vierecken oder B-Meshes arbeitest. Also besteht z.B. ein einfaches Viereck in Blender immer
  5. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, und dann war da noch... ... die Bahnmeisterei-Draisenen Klv 11 und Klv 12. Nun für die V4 des 3D-MBS aufbereitet. Nach Freigabe unter Bahn-->Rollmaterial Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  6. So, nun hat @Neo gerade sowohl die WBS 70 als auch die VT 2.09 freigegeben, vielen Dank dafür!! Aber bei den VT 2.09 habe ich in der Aufregung, fertig zu werden, tatsächlich ein optisches Detail vergessen, die Rahmen der Klappfenster. Deshalb nochmals hochgeladen, sorry für die doppelte Mühe. Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  7. Hallo Bahnland, danke für das Lob! Wenn ich mich richtig erinnere, kenne ich die ausschließlich mit E-Motoren, also vom Geräusch her eher so, wie heute noch die U-Bahnen (in Berlin) klingen. Gruß Reinhard Muss mich bisschen korrigieren, ich kenne sie auch mit Dieselmoter, aber ich empfand das immer als ein angenehmes Fahrgeräusch, oder das monotone tackern, wenn sie am Bahnsteig stehen - verbinde ich immer mit "jetzt geht es gleich los"
  8. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, nun sind sie hochgeladen, viel Spaß damit (nach Freigabe) Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  9. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, an verschiedenen Stellen haben wir schon darüber gesprochen: hier mal ein Zwischenstand des VT 2.09. Noch ein wenig Inneneinrichtung, etwas Verzierung auf dem Dach und das Modell wäre soweit fertig. Die rote Version ist nur eine Textur-Frage, habe soweit schon vorbereitet. Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  10. Immer wieder: Boah!!! Wieviele Polys sieht man denn da? Grandioses Modell! Gruß Porrey61
  11. 10 für heute verbraucht, deshalb hier !!
  12. So, nicht um das Klischee zu erfüllen, sondern weil es sie tatsächlich auch in diesem schlichten Beton-grau gab/gibt hiermit eine weitere Farbvariante... muss ich noch hochladen, dann noch Freigabe, dann unter "Stadthäuser". Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  13. Hallo @FeuerFighter, danke für das Lob! Ohne deine und die Hilfe von vielen anderen hier könnte ich das auch nicht bauen! Was deinen "Pappkarton" angeht zunächst mal dies: es grenzt ja schon bissel dolle an Klischee, so sa ein Wohnblock in der DDR maximal am 7. Oktober aus, wenn überhaupt Aber viel wichtiger ist es mir, dies dazu zu sagen (ich will damit nicht die Diskussion um die Plattformen von High-Poly-Modellen weiterführen): Dass heute mit den 3D-Programmen mehr möglich ist, ist ja das eine, aber ich bin ein unglaublicher Fan und verneige mich vor allen, die zu jeder Zeit aus d
  14. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, das Projekt WBS 70 wächst, nun mit der Baureihe c_4m - die 4 Meter breite Version ohne Balkon, dafür mit der Sonder-Etage_0 als Durchgang. Nach Freigabe unter "Stadthäuser" und im Set "WBS 70" Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  15. Hallo @Modellbahnspass, super Idee! Allerdings bedarf es dafür noch einiger Modelle, die - wie ich inzwischen weiß - nicht so einfach zu erstellen sind. Mit den "Multicar" und "WBS 70" habe ich ja begonnen, ein paar typische "DDR"-Modelle zu erstellen, allerdings warten die letzteren (eher nicht beweglichen) Modelle noch auf Freigabe. Dazu liegt in meinem Blender-Schubfach der Baubeginn des VT 2.09 "Ferkeltaxi" oder "Eule". Daran merke ich eben, wie schwierig das ist, gute Modelle zu bauen. Aber bei allem "Überstülpen" - deine Mitropa- und Doppelstockwagen sehen doch auf dem Bild ric
  16. Hallo FeuerFighter, jetzt muss ich auch mal "meckern": deine "Produktivität" finde ich ja erstaunlich, um nicht zu sagen "Hochachtung"! Aber 30 km/h in einer verkehrsberuhigten Zone ("Spielstraße") geht, glaube ich, gar nicht! Schrittgeschwindigkeit ist angesagt, 4-6 km/h, wurde bei uns im Wohngebiet sogar schon "geblitzt"! Gruß Porrey61
  17. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, das Projekt "WBS 70" wird nun schon größer, als ich anfangs dachte. Zusammen mit den jeweils 4 Lichtstufen sind die im oberen Bild gezeigten Modelle bereits auf 27 Varianten angewachsen (mit der nächsten Baustufe "b" werden nun schon 18 Varianten dazu kommen). Laut Wiki werden aber nur 32 Varianten je Modell zugelassen. Deshalb habe ich das Projekt "WBS 70" in verschiedene Modelle aufgesplittet - die Varianten "a", "b" und "b Giebel" bilden nun jeweils ein eigenes Modell mit den Varianten Etage 0, Etage und Dach und jede Etage mit 4 Licht-Var
  18. Nochmals danke für die Likes, nun habe ich die ersten Teile hochgeladen (nach Freigabe) unter "Stadthäuser". Gruß Reinhard "Porrey61" Porazik
  19. Hallo Frank, danke für das Lob und alle für die Klicks! deshalb heißen die bisherigen Modelle "a", weil ich auch denke, dass da unterschiedliche Bauformen her müssen. Gruß Reinhard
  20. Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde, ein ehem. Mitglied hier hat mich auf die Idee gebracht, die Plattenbauten der DDR wieder aufleben zu lassen - natürlich die berühmteste "WBS 70": Wohnungsbauserie (WBS) 70 der ehem. DDR Etage_0 und 0_Mirror B x T x H 12m x 12m x 4m Etage_a und a_Mirror B x T x H 12m x 12m x 2,80m Etage_0 und 0_Mirror rasten nebeneinander ein (in der Tiefe in 7 Stufen verstellbar) Etage_a und a_Mirror sowie Dach_a und a_Mirror rasten übereinander ein Alle Etagen (außer Dach) jeweils in 4 Lichtstufen von alles AUS bis alles
  21. Hallo hubert.visschedijk, unter den Materialeigenschaften (das Zahnrad oder Rechtsklick auf das Modell) -> "im Internet veröffentlichen" Dann solltest du noch eine Kategorie angeben. Wenn das Modell die Online-Begdingungen erfüllt (Anzahl der Polygone und Materialien) ist es nach Freigabe durch Neo (in der Regel maximal 1 Tag) für alle User verfügbar. Wenn du dir nicht sicher bist, wähle nach "im Internet veröffentlichen" -> "als Entwurf veröffentlichen" Dann gibst du hier im Forum die Content-ID bekannt und Neo sowie weitere Modellbauer können dir helfen, die notwendigen Bed
  22. Okay, I'm gonna try: The name of the bogie is important: _WheelSet0 (for front) _WheelSet1 (for back) The "Origins" (the centre of the "Gizmo") must be at the point where the bogie is to turn. The names of the wheels are also mandatory so that they rotate: _Wheel... (...) can be any name extension, e. g. _Wheel1, _Wheel_back1 etc.) The "Origins" of the wheels must be the center of the geometry of each axis (set Origin to Geometry) for each axis individually! Well, I hope I can help you a little bit more. greeting Porrey61
  23. Schön, dass du deinen Humor behältst!
  24. Hallo hubert.visschedijk, leider kann ich dir gerade kein Screenshot schicken, da ich nicht an meinem PC sitze. Aber die Höhe stellst du ein unter "Modelleigenschaften" oben der 2. Reiter (hier ist auch eingestellt, ob das Fahrzeug einen Antrieb hat oder ohne ist (z.B. Waggon). So wie ich das sehe, ist dein Modell etwa um den Wert 0,4 zu hoch, wenn also bei "Abstand" eine "0" steht, versuch es mit einem Wert von etwa -0,4. Die Animation der Achsen (Drehung der Räder) oder die Drehung der Drehgestelle bei Kurvenfahrten sind grundsätzlich zunächst hier: https://www.3d-modellbahn.de/wiki/s
  25. Hallo Modellbahnfreundinnen und -freunde, ich habe mich damals (noch eher unwissend) eingemischt, ich will das jetzt auch noch mal machen: Damals fand ich das Schließen der Modellbauwelt als schade, weil mir zwei DInge nicht bewusst waren 1. dass es diese Modellbauwelt wegen der Bedingungen des Online-Kataloges gab 2. dass tatsächlich eben wegen dieser Bedingungen Modelle "nur noch" für die Veröffentlichung in der Modellbauwelt erschaffen wurden. Genau da sehe ich auch heute das Problem (ich hatte mal geschrieben "das würde ich auch über jede Detail-Verliebtheit setzen und d
×
×
  • Create New...