Jump to content
Reinhard

Modelle von Reinhard

Recommended Posts

Guten Abend,

lieben Dank für die vielen Likes, das macht Mut, weiterzumachen.

Hier mal ein weiterer Zwischenstand zu den VT 08.5, VT 12.5, VT 92 und VM 8.05, insbesondere mit den Details auf dem Dach ;)

Bild04.thumb.jpg.d48533ffc6405907986c505331b15038.jpg

Liebe Grüße
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,
gerade eben kam in den Nachrichten, dass die Bahn den ICE umlackieren will. Aus dem roten Streifen soll ein grüner werden. Kannst schon mal die Farbtöpfe umrühren ;)

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy 

Screenshot_45.thumb.jpg.93b877012eff39c72b1c9f9df2ff373d.jpg

 

ICE 4 gibt es doch schon mit zwei weitere Streifen und Tauschtextur geht ja auch noch !

Viele Grüße

H:xnS  , ich hab sie auch in anderen Farben für über die Landesgrenzen hinaus ! 

Screenshot_46.thumb.jpg.9b56e02ba1cbfc51f242e8c80b3f62c5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ha - das kommt davon, wenn man keinen ICE auf der Anlage hat. Danke Hans. Ob die bei Reinhard den Grünen abgelupscht haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 4 Stunden schrieb Andy:

gerade eben kam in den Nachrichten, dass die Bahn den ICE umlackieren will. Aus dem roten Streifen soll ein grüner werden. Kannst schon mal die Farbtöpfe umrühren

die grün-streifige Variante gibt es ja bei der Deutschen Bahn schon etwas länger (siehe hier). Und auch beim MBS gibt es schon seit geraumer Zeit nebem dem ICE4 von @Reinhard auch eine grüne ICE3-Variante auf Basis des Triebzugs von @seehund (in desen MBS-Modellen als Variation enthalten).

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

einige Zeit ist vergangen und vieles hat sich wohl verändert:

- mein PC läuft wieder, er ist nicht nur repariert, sondern eigentlich komplett neu - das hat ja nicht nur finanzielle Auswirkungen ;(
- @ralf3 hat mir  wieder einmal geholfen, die notwendigenen Programme zu installieren und zu aktivieren, dafür hier mein allerherzlichstes Dankeschön!
- zugleich hat sich der Ton hier im Forum offensichtlich stark verändert
   > @ralf3 hat uns verlassen, weil er sich in seinen letzten Lebenstagen nicht mehr mit Rechtfertigungen für Meinungsäußerungen "herumschlagen" will
   > "konstruktive Kritik" wird inzwischen mit "Nörgelern" gleichgesetzt
   > Kritik an Modellen wird nur noch persönlich genommen anstelle von gut gemeinten Hinweisen zu Verbesserungen

Das überrascht mich sehr und hinterlässt bei mir sehr viel Nachdenklichkeit...

Eigentlich wollte ich mich noch gar nicht melden, weil ich aufgrund der technischen Schierigkeiten mit "meinen" Modellen noch gar nicht "sichtbar" weitergekommen bin, aber die oben angesprochenen Punkte haben mich nun doch bewegt, mich mal zu melden.

Der VT 08.5 hält mich, seit es technisch wieder möglich ist, mit vielen Details auf, welche mir aber trotz der oben beschriebenen Situation weiterhin viel Späß und Freude bereiten: Das Pult und der Übergang zwischen den Wagen haben ein wenig gedauert...

Bild05.thumb.jpg.5771cb658b28f9e6251364d2fc2f62b1.jpg

Bild06.thumb.jpg.5d88f2116ba1d24eaeb739464e1839ca.jpg

...aber nun geht es weiter.

Ich hoffe und wünsche mir, dass auch hier im Forum wieder konstruktiv kritisiert, aber auch gelobt wird und dass die Leistung der Modellbauerinnen und Modellbauer, sowie der Anlagenbauerinnen und Anlagenbauer und von allen, die tolle Ideen einbringen, wieder ein wenig mehr gewürdigt wird.

Gruß
Reinhard

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das (leider) jetzt erst gesehen:

Appell: Konstruktive Kritik

Diesem Appell von @BahnLand schließe ich mich hiermit voll und ganz an, sowohl die Kritiker betreffend, als auch die Modellbauer, an die Kritik gerichtet ist! Ich selbst bin an Kritik höchst interessiert, weil auch ich nur "in meiner Freizeit" Modelle baue und diese mit Fehlern behaftet sind, weil ich kein Experte für Technik, Bahnregeln oder weiteres bin und dazu auch im Modellbau selbst vor Fehlern nicht geschützt bin - auch das Modellbauprogramm habe ich mir "nur" in der Freizeit angeeignet.

Ich will deshalb jede Kritik im Sinne von Fehlerbeseitigung und Modellverbesserung! DIESE Kritik bringt mich auch nicht dazu, vom Modellbau Abstand zu nehmen.

ABER:

Wenn denn ein Modellbauer/eine Modellbauerin mal ein tolles Objekt erstellt hat, an dem nun wirklich nx mehr zu verbessern ist, dann freut man sich auch mal über ein kleines Lob.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

mal kurz von der VT 08.5 abgewichen:

Es gab im Forum folgende berechtigte Kritik: Wenn es z.B. Fachwerkhäuser gibt, die seit Jahrhunderten existieren, also aus Modellbahnsicht in allen Epochen eingesetzt werden könnten, ist das u.a. dann schwierig, wenn diese Fachwerkhäuser Zubehör aufweisen, welches schlicht nicht in alle Epochen passt. Im konkreten Beispiel wurden Antennen und Satellitenschüsseln erwähnt, welche definitiv vor - keine Ahnung - 1980 nicht vorhanden waren.

Nun habe ich selbst das "Fachwerkhaus Peter" als Modell beigesteuert, ein Modell eines Hauses, welches als Wohnsitz von @Plutoli tatsächlich existiert. Auch dieses Fachwerkhaus hat - dem heutigen Stand entsprechend - Antenne und 2 Satellitenschüsseln.

Die oben genannte Kritik hat mich dazu gebracht, diese technischen Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, welche erst seit etwa 1970/1980 angebracht worden sein können, mit einer zusätzlichen Animation auszublenden.

Bild7.thumb.jpg.b755f764e760a24a639af0ebcec516ff.jpg

Hiermit bitte ich @Neo das "Fachwerkhaus Peter"
Contnt-ID 8F86B148-ED0A-4689-84D0-F37EC59883FF

erneut freizugeben.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

der erste "Eierkopf" (die Limburger Zigarre nicht mitgezählt) ist als ENtwurf hochgeladen mit der herzlichen Bitte um Prüfung, Test, Kritik und Anregungen.

VT 92 mit der Content-ID: F3B0981D-9272-4EDF-A04A-73896F483209

Bild07.thumb.jpg.0137c5cbf4fa1f76ba8b703dee56754f.jpg

Gruß
Reinhard

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

(y)(y)(y)(y)(y)(y)

An der Inneneinrichtung arbeitest du ja wahrscheinlich noch.

HG

Brummi

P.S.: Habe mal gegoogelt. Da stecken wahrscheinlich noch etliche Variationen drin (oberes Spitzenlicht, Scharfenberg-Kupplung, …)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes und tollen Kommentare!

vor 7 Stunden schrieb Roter Brummer:

An der Inneneinrichtung arbeitest du ja wahrscheinlich noch

 

vor 7 Stunden schrieb Roter Brummer:

P.S.: Habe mal gegoogelt. Da stecken wahrscheinlich noch etliche Variationen drin (oberes Spitzenlicht, Scharfenberg-Kupplung, …)

Hallo @Roter Brummer,

an DIESEM Modell (oben) wird sich nichts mehr ändern (einzig die Scheibenwischer habe ich noch dazu getan). Das obere Spitzenlicht ist vorhanden und an der Inneneinrichtung gibt es nix mehr zu ändern. Das ist der VT 92. Von diesem "Eierkopf" (beide Seiten Führerstand und Puffer anstelle Scharfenberg) gab es genau nur den einen VT 92 501. Den gibt es noch in 2 weiteren Farbvariaten, welche ich noch dazu mache. Ansonsten liegt mir von der spärlichen Innenausstatung nicht viel vor außer, dass die beiden Kabinen wohl eher Schlafplätze für die Fahrer waren.

Weitere "Eierköpfe" sind bereits in Arbeit, aber das sind dann der VT 08.5 und der VT 12.5 sowie deren Ableger. Die haben den "Eierkopf" jeweils nur noch auf einer Seite und hinten den Übergang entweder zu Waggons (auch bereits in Arbeit) oder zum Steuerwagen - dies dann alles mit Scharfenberg).

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Reinhard:

Ansonsten liegt mir von der spärlichen Innenausstatung nicht viel vor außer, dass die beiden Kabinen wohl eher Schlafplätze für die Fahrer waren.

vor 1 Minute schrieb Reinhard:

Weitere "Eierköpfe sind bereits in Arbeit, aber das sind dann der VT 08.5 und der VT 12.5 sowie deren Ableger. Die haben den "Eierkopf" jeweils nur noch auf einer Seite und hinten den Übergang entweder zu Waggons (auch bereits in Arbeit) oder zum Steuerwagen.

Wieder was dazu gelernt. Danke Reinhard.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard, Ich denke, du hast hier ein wunderbares Modell geschaffen :)

Ich habe nur 2 Kommentare zu Texturen:

1)
Ich würde die Verwendung einer höher auflösenden inneren Holzplattenstruktur empfehlen. In der Nähe des betrachteten Modells zeichnet sich seine geringe Auflösung im Vergleich zu den anderen von Ihnen verwendeten Texturen aus.

2) 
Der Litra-Text unter der "VT 92 501" ist stark gebläut. Es würde viel besser aussehen, wenn die kleineren, 4 Textzeilen die gleiche Auflösung wie die "VT"-Zeile hätten.

Nur kleine Dinge, die mir nur in der Nähe des Modells auffallen.

Respectful regards,
Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Hinweise @henricjen, ich schau mal, wie ich die berücksichtigen kann. Die Holztextur im Inneren ist da deshalb ein Problem, weil ich nicht mal weiß, ob das Teil überhaupt Holztäfelung hatte. Ich glaube vielmehr, dass das Teil innen einfarbig braun oder grau war?

Was die Textzeilen unter der Nummer angeht, ist mein Problem, dass ich nicht weiß, was da stehen muss, deshalb habe ich etwas dahin geschrieben, was ich aus einem Bild des VT 92 nicht richtig entziffern konnte und das dann zur Unkenntlichkeit verfremdet habe. Das Größenverhältnis zwischen Typenbezeichnung und den 4 Zeilen darunter sollte gar nicht so falsch sein, wie die Bezeichnung beim VT 8.05 503 zeigt.

Zwischenablage05.thumb.jpg.32e196d8a3880b55f5b99cfe6a8795bc.jpg

Aber vielleicht weiß ja jemand, was da beim VT 92 wirklich stehen muss? Sonst glaube ich, es ist besser, die 4 unteren Zeilen wegzulassen.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

Ich habe diese VT92-Restaurierungsstätte gefunden, wo sie viele historische Bilder hat. Inklusive der 1, die ich beigefügt habe :)

http://www.vt92.de/

1966,2.jpg

Edited by henricjen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @henricjen,

danke für das Bild!!! Die Seite kenne ich auch, selbst das Bild, aber ich kenne es nur so klein, dass ich die Schrift nicht entziffern konnte. Mit deinem Bild geht das und so werde ich das natürlich am VT 92 anbringen.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

die Varianten des VT 92 sind fertig:

Bild09.thumb.jpg.fb8a40ad03ea16d91a09c96e98c080a6.jpg

Weiterhin zum Testen unter der
Content-ID: F3B0981D-9272-4EDF-A04A-73896F483209

Fehlen noch die LOD und VT 08.5 und VT 12.5 (jewels mit Steuerwagen VS) und die Mittelwagen VM 08.5 - die gibt es schon, machen aber ohne die VT noch keinen Sinn.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

trotz viel Arbeit im "irdischen Leben" ein kleines Weiter bei den VT/VM/VS 08.5

Bild10.thumb.jpg.0cf3ccd9418a3d784ff21c1a9e3090b7.jpg

Die ersten beiden VM 08.5 sind als Entwurf unter

Content-ID: 427C02DD-86EE-4895-B1C1-C56C6CB2452C

zu finden mit der Bitte um Kritik, Fehlermeldungen etc...

Die VT 92 sind weiterhin unter der

Content-ID: F3B0981D-9272-4EDF-A04A-73896F483209

abrufbar. Das "Innenleben" der VT 92 werde ich der VM-Textur anpassen.

Bei den VM (Mittelwagen) habe ich aber ein Problem:

647103153_VM08.thumb.jpg.e36ee2a1c43a5e0e8386975e139bf340.jpg

Weiß jemand/ kann mir jemand sagen, was da genau stehen muss? Und ich meine nicht die VM-Nummerierung, sondern die Zeilen darunter. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×