Jump to content
HWB

Modelle von HWB

Recommended Posts

Hallo @BahnLand

wieder einmal eine Super Anleitung von Dir, ich wusste doch, ohne andere zurückzustellen, das Du hier unser Sketchup und MBS Profi bist.

Wenn man Deine Anleitungen zusammenführen würde hätte man ein tolles Handbuch.

Gruß Hermann

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi alle

Waere es nicht praktischer, fuer alle wissbegierigen (auch die in fernerer zeit) wenn solche anleitungen und generelle infos zum modelle bauen in einem speziellen thread oda gar eigenen rubrik zu sammeln. Vieles (wertvolle) kann ueber die suchfunktion so einfach nicht gefunden werden wenn es sich unter unscheinbaren themen befindet.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Tom, hallo alle...

da ich schon eine weile dabei bin, glaube ich das ein unstrukturiertes forum (man findet selbst in der suche nichts) durch die immer gleichbleibenden fragen im ranking bei google

steigt. ausserdem wird das forum hauptsächlich durch interessiert mitglieder gefördert und am leben gehalten.

vg quchster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde,

entfernt

 

Gruß Hermann

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.9.2019 um 19:19 schrieb HWB:

entfernt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by HWB
entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

entfernt

 

 

 

 

 

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, hallo Hermann,

wenn das jetzt der neue Qualitätsanspruch an Modelle ist dann glaube ich machen wir einen gewaltigen Rückschritt im MBS, wo wir über deren neu erstellten und eventuell upgedateten Modelle vor Kurzem in einem andere Fred geredet haben.

Diese Warehouse-Modelle, die ich grundsätzlich ablehne sind an Einfachheit nicht mehr MBS gerecht, und trotzdem über 37000 Polygone, keine Animationen, keine Inneneinrichtung, kein Licht.

Über 2 Seiten geht die Kritik an meiner BR 218 (zu Recht) und dieses wird anstandslos hingenommen?, Wenn ich NEO wäre würde ich sollche Modelle nicht veröffentlichen, da sie nicht mehr dem Stand des MBS entsprechen, das soll auch keine Kritik an Hermann sein der es natürlich nur gut meint.

nur meine Meinung

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb maxwei:

über 37000 Polygone, keine Animationen, keine Inneneinrichtung, kein Licht.

ja, das ist schon ernüchternd. Deshalb gab's da von mir auch keinen Like. Ich finde Hermann's Engagement zu versuchen pflegbaren Ersatz für seehund's Modelle zu bekommen auf alle Fälle schon mal sehr nützlich. Insbesondere, wenn er sogar bereit ist, um 'Lizenzen' nachzufragen. Aber das sind in dieser Form erst einmal Rohlinge und die könnte uns wahrscheinlich auch Neo in Form eines obj-Exports zur Verfügung stellen - wenn es nötig ist! Ich denke mal, Vorteile gegenüber seehund's Modell hat dieses nicht. Auf den ersten Blick sehe ich sogar bei seehund's Modell noch sehr viele unsichtbare Innenflächen. Die sind in diesem Modell sogar überlagert (flickernd) vorhanden.
Um hier voranzukommen müßte Hermann tiefer in den Blender einsteigen. Eine einfache Übernahme eines externen Modells wird nicht reichen. Wie ich das bei der Katze gemacht habe, die ich unbedingt haben wollte - weil's da ja nun gar nichts gab - und dabei wirklich noch Null Ahnung von Blender hatte, war ich heilfroh, dass SputniKK den Quarantäneaufenthalt übernommen hat und sich um sie gekümmert hat. Vielleicht wäre das auch hier ein Ansatz: Wenn es denn notwendig werden würde, ist Rohmaterial vorhanden. Für reine (sinnvolle) Texturvariationen, wie sie Hermann liebt, sollten wir weiterhin mit Neo's Unterstützung vorgehen.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle,

Das ist ein sehr schwieriges Thema, das schnell kontrovers sein kann, aber wie Max und Andy muss ich mich dazu äußern. Einem "neuen" Lokomotivmodell dieser Qualität kann ich nicht zustimmen.

Ich würde es aber gerne, denn ich finde es wichtig, alle Schöpfer von ihrem ersten Tag an beim Modellieren zu unterstützen, denn sie sind erfahrene Modellbauer mit Erfahrung in der Erstellung von langen Mesh und Texturen. Motivation ist wichtig, aber sie kann nicht blind gegeben werden!

Ein Modell in die Online-Station aufzunehmen, das von schlechterer Qualität ist als das bereits verfügbare, ist kein Vorteil für jeden, der MBS benutzt.
Und ich will ganz offen sagen, dass ich Seehunds BR 103 nicht so gut proportioniert, detailliert und texturiert finde. Es ist eines seiner frühen Werke, und er wurde im Laufe der Jahre so viel besser im Modellieren.

Viele potentielle MBS-Benutzer werden die Qualität des Bestandes mit anderen Simulatorprogrammen vergleichen, und das in diesem Thread gezeigte 103er Modell wird kein gutes Verkaufsargument sein!
Diese Bestandsmodelle, die heruntergeladen werden können, sind von sehr geringer Qualität und lernen den Benutzer nicht, selbst von Grund auf zu modellieren. Es kann jedoch ein guter Einstieg in die Arbeit mit Modellen sein, aber erwarten Sie nicht, dass Ihre ersten Arbeiten zur "Primetime" fertig sind. Kein engagierter Schöpfer, der 3-6 Monate an einem Modell arbeitet, vertreibt es in editierbarer Form über das Internet.

Und entschuldigen Sie sich bei Hermann, dass er die Meinung zu seiner Arbeit einholt, aber es gab in den letzten Monaten andere Veröffentlichungen, insbesondere von Personenwagen, von anderen als ihm, die meiner Meinung nach die gleichen Probleme haben.

Ich entschuldige mich für die stumpfen Worte und weiß, dass dies einige verärgerte Reaktionen hervorrufen wird, aber es muss ein Qualitäts-Screening geben, das sicherstellt, dass die Ersatzmodelle bei der 3D-Modellierung, der Optimierung, den funktionen und der Textur von höherer Qualität sind, wenn sie in den Online-Katalog aufgenommen werden sollen.

Bedenken Sie, dass dies nur meine Meinung in einer Diskussion ist, die wir von Zeit zu Zeit führen müssen.

Kind regards,
Henrik

Edited by henricjen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Henrik

vor 6 Minuten schrieb henricjen:

denn ich finde es wichtig, alle Schöpfer von ihrem ersten Tag an beim Modellieren zu unterstützen

das ist grundsätzlich richtig, und ich wäre der letzte der im Blender-Bauen keine Hilfe anbietet, aber...ein Modell aus dem Warehouse zu laden, damit etwas herumspielen und gegebenenfalls zu ändern hat mit Modellbau aber so gar nichts zu tun, und ist, mit Verlaub, beim Erlernen des Modellbaus (ob Blender oder Sketchup), kontraproduktiv.

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Max,

genau auch mein Punkt, den ich später in der Post erläutere: 

Diese Bestandsmodelle, die heruntergeladen werden können, sind von sehr geringer Qualität und lernen den Benutzer nicht, selbst von Grund auf zu modellieren. "

Kind regards,
Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde,

es handelt sich nicht um die 103 sondern um den Vorläufer E03 mit nur einer Reihe Lüftungsgittern.

Ich werde euch nicht mehr mit meinen Modellen und Umlackierungen belästigen und mich daran allein erfreuen.

Hiermit ist dieses Thema geschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

Ich habe diese Reaktion besonders gefürchtet, aber ich verstehe Ihre Gefühle im Moment voll und ganz.

Vor allem hatte ich gehofft, dass sich mehr an diesem speziellen Gespräch beteiligt hätte, damit wir alle ein besseres Verständnis dafür bekommen, was die aktiven Nutzer über diese Situation denken. 3 Meinungen sprechen nicht für die gesamte Gemeinschaft.

Es ist so wichtig, niemanden davon abzuhalten, sich für die Modellierung für MBS zu interessieren, sondern auch zu vermitteln, dass die Modellierung ein langer kreativer Lernprozess ist, bei dem man Disziplinen wie 3D-Meshing, Optimierung, Texturierung, UW-Mapping und nicht zuletzt Sketchup oder Blender selbst erlernen muss. 
Und das Wesentliche dabei ist, einfach und von Grund auf neu zu beginnen. Sie können sich von Objekten inspirieren lassen, die man herunterladen kann, aber die Erfahrung wird dadurch gewonnen, dass man Modelle von Grund auf auf der Grundlage von Forschungen/Bildern des Modells baut.

Ich hoffe, eines Tages mehr Modelle von Ihnen zu sehen, Hermann, und das zu tun, was jeder Schöpfer tun muss: Nehmen Sie Kritik an, die Sie konstruktiv finden, und ignorieren Sie sie, wenn Sie sie unangemessen oder falsch finden. Und dann machen Sie weiter mit dem Schaffen...

Kind regards,
Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann, versuch es doch bitte als konstruktive Kritik zu sehe, du bastelst doch gerne an Modellen rum, oder?

Warum beginnst du nicht ein Projekt von vorne ohne auf das Warehouse zurückgreifen zu müssen, einfache Dinge zum Anfang, später auch Eigenbau-Loks und ich garantiere dir die Freude ist grösser und du bekommst auch jedwede Hilfe hier (wie wir alle anderen auch), ob in Sketchup oder Blender, egal.

Ich hoffe dich etwas besänftigt zu haben, wie ich bereits sagte:

vor 9 Stunden schrieb maxwei:

das soll auch keine Kritik an Hermann sein der es natürlich nur gut meint.

in diesem Sinne, mach weiter, aber eigenständig:)

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thema von all meinen Dateien gesäubert

ich baue besser meine nbahn wieder auf da gibt es keine Nietenzähler

Goodbye Hermann

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb HWB:

da gibt es keine Nietenzähler

Über Nietenzähler brauchst du mir aber nichts erzählen...

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Herman

Das ist die normale und verständliche Reaktion, daß man erstmal sauer ist.

Aber nachdem einige Zeit verstrichen ist, kommst Du vielleicht zu der von mir erhofften Reaktion,
nämlich der Frage: "Was meint ihr denn, was ich mit einfachen Mitteln an meinen Modellen verbessern könnte, damit
ihr und vor Allem ich mit den Modellen mehr Spaß habt?"

Was man in meinen Augen einfach mal probieren könnte, wäre alle Teile mit nicht so einfarbigen Texturen überziehen.
Wichtig auch immer, einfache Konturen mit wenigen Faces herauszuheben und nicht nur über die Textur anzudeuten.
Decals anbringen. Beleuchtung.
Über Blender das Konstrukt vereinfachen, um Polygone einzusparen. Dann bessere Stromabnehmer. Animation?
Vielleicht kommen von anderen auch einige Vorschläge, die hier die Modelle nicht sooo gut ausgearbeitet fanden?

Natürlich kenne ich Dich nicht und weiß nicht, ob Du überhaupt die Zeit und Lust hast, Dich mit den Ausdetailierungen zu befassen.
Wenn nicht, ist es hochverständlich, daß Du sie dann weiter nur für Dich nutzt.
Man könnte vielleicht überlegen, einen Bereich zu schaffen, wo jeder, den es interessiert, sich auch solche "einfach" ausgestatteten Modelle
austauschen oder runterladen könnte. Denn auch die Leute gibt es, die mit dieser Art von Modell voll zufrieden sind.
 

Gruß
Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank @HaNNoveraNer für die Teilnahme an der Diskussion.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn andere ihre Meinung einbringen würden, damit wir dieses wichtige Thema für die Art der Schöpfung für die MBS hervorheben können.

@HWB, Sie sind wütend, so sei es. Bitte gehen Sie nicht weg und verfolgen Sie zumindest die Diskussion hier, um zu sehen, was die weitere Gemeinschaft denkt. 

Kind regards,
Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @HWB und alle anderen,

wenn einer denkt es sei für Ihn einfacher vorhandene Modelle (woher auch immer) zu Modifizieren um sie den MBS zur Verfügung zu stellen, ist das legitim (in so fern keine Rechte Anderer verletzt werden). Es ist aber genau so legitim, wenn die anderen User dieses Verhalten kritisieren. Da es durchaus einfacher ist ein bestehendes Model zu ändern (egal ob Textur oder Mesches) als eines von Grund auf neu zu erstellen.

Ich fand bisher die Texturvarianten und Modelle von @HWB durchaus gelungen und sehe hier ein großes Potenzial, also empfehle ich Ihm mal mit einer Eigenkreation (ganz ohne Warehouse Model) um die Ecke zu kommen (muss ja nicht gleich der Buckinham Palast oder der Tower seinB|). Er wird sehen, dass die Freude die er dann verspürt 100mal schöner ist als die für seine "Kopien" und Texturvarianten.

HG

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

ich finde es schade, dass Du die Inhalte Deiner Beiträge in diesem Thread gelöscht hast. Denn damit hast Du den Kontext entfernt, auf den sich die anderen Beiträge beziehen. Dadurch sind weite Teile dieses Threads für den Leser nicht mehr verständlich. Wäre es vielleicht möglich, deine Beiträge wieder zu rekonstruieren, oder sind diese Inhalte nun unwiederbringlich verloren?

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich finde es etwas eigenartig, dass nur hier so intensiv nachgehakt wird. Auch wenn die Kritik in Teilen nachvollziehbar ist, wird an anderer Stelle in Bezug auf den Modellbau außerhalb dieses Threads über offensichtliche Fehler in der Bemaßung und sachlich falschen Texturzuweisung geflissentlich hinweg gesehen und fleißig Applaus gespendet.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer.

Für mich war dies ein "der Becher wurde voll"-Moment.

Und wenn man die mögliche Reaktion der Beteiligten in Betracht zieht, dann ist es etwas, worauf ich persönlich sehr bedacht bin, eine solche Diskussion in jedem Thema zu eröffnen. Und niemals einfach nur "schlechte Qualität" sagen, sondern versuchen, sich die Zeit zu nehmen, ein tatsächliches Gespräch über das Thema zu führen.
Meine Argumentation ist nicht unbedingt richtig für jeden außer mir, aber manchmal werde ich es trotzdem schaffen!

Und wenn Sie einen produktiven Schöpfer haben, der im Laufe der Zeit großartige Artikel für uns alle schafft, dann springe ich nicht für einen einzigen Artikel an, der meiner Meinung nach ein wenig unter ihrem Standard liegt.
Wenn Leute ausdrücklich um detailliertes Feedback gebeten haben, habe ich es gegeben.

Beispiel: Max baut eine fantastische BR 216 von Grund auf neu. Aber sein Dach wurde nicht richtig nach dem Original geformt. Er entschied sich, auf die Kritik zu reagieren und formte es schnell zu etwas um, das prototypisch großartig aussah. Für mich vervollständigte es das Aussehen seines Modells. 

Kind regards,
Henrik

Edited by henricjen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann, um noch mal kurz zurückzukommen...

Falls du meinen gesamten Modellbau-Fred gelesen hast wirst du vielleicht verstehen daß auch ich mich des Öfteren über manche Erbsenzählerei geärgert habe und wollte ebenfalls schon einige Male alles hinschmeissen, hab ich aber nicht, nachdem ich manche Kritik als gerechtfertigt ansah, manche vielleicht weniger habe ich versucht auf die Verbesserungen einzugehen und dementsprechend auch umgesetzt, nichts anderes wollte ich dir damit sagen....
Und warst nicht zuletzt du derjenige der die Lüftungsgitter an der BR 218 kritisiert hatte?, Zu Recht und ich habe darauf reagiert und diese umgebaut, wenn ich allerdings so reagiert hätte wie du gäbs jetzt diesen Fred auch nicht mehr, denn dann wäre alles gelöscht, also bitte überlege dir das Ganze nochmal, lies alles in Ruhe durch und vielleicht kommst du dann zu einer besseren Entscheidung als die momentane, die etwas sehr dünnhäutig erscheint.

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×