Jump to content
Roter Brummer

Brummis Bastelkiste

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe das kleine Stellwerk einmal in eine passende Umgebung gestellt. Außerdem ist noch eine kleine, aber nicht unwirksame Änderung hinzugekommen: Die Fensterlaibungen springen jetzt in der höchsten LOD-Stufe mit entschärften Kanten etwas vor. Das gibt dem Ganzen ein etwas interessanteres Aussehen, wenn man nah genug heran zoomt.

142.thumb.jpg.d4318de1cec7a6054f408d014b11fd12.jpg

Die Blumen im Vorgarten des Schrankenwärters sind wohl mit einer geheimen Spezialdüngermischung gepimpt :D, sonst hätten die nicht diese Größe erreichen können.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

das klemmte schon lange im Schraubstock:

145.thumb.jpg.0f8351e91997a582d0a682224056d4d4.jpg

Jetzt habe ich das Alpenländische Haus 1 zumindest in Bezug auf die Anzahl der Texturen verbessert.

146.thumb.jpg.7035f8cae5498ea1b6a6225e2f6bafd6.jpg

Und nachts gehen in der Stube (entsprechende Entfernung vom Objekt vorausgesetzt) die Lichter an.

147.thumb.jpg.2cb0caded46df8f28231ae737373be3a.jpg

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich bin überwältigt! So viele Likes! Danke.

Als nächstes habe ich einen Klassiker des Modellbahnzubehörs anzubieten. Produziert wurde er von verschiedensten Firmen: Mamos, Vero und schließlich Auhagen:

Mamos

Vero

Auhagen

Und das hier ist meine bisherige Umsetzung für das 3D-Modellbahn Studio:

148.thumb.jpg.32013bc225198f9ad51099292bcac1e2.jpg

149.thumb.jpg.547a07c6a14029ba373c9773dcb7c6ca.jpg

Es fehlen natürlich noch die Texturen. Ich denke, das alles in eine Grafik zu packen wird nicht ganz einfach werden. Außerdem ist das Modell extrem detailliert, also werden wohl LOD-Stufen nötig sein.

Am liebsten würde ich ja noch allerhand animieren; Tore zum öffnen und schließen, schaltbare Beleuchtung, funktionierendes Sägegatter. Ob das gehen wird, weiß ich aber noch nicht.

HG

Brummi

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

wenn Du alles fertig hast, kann ich nach langem Hoffen sagen. Endlich wieder ein gut einsetzbares Sägewerk. Die anderen Sägewerke im Katalog sind zwar auch nicht schlecht, aber entweder im HO-Format viel zu überdimensioniert oder eine Sagemühle mit Wasserantrieb lässt sich leider auch nicht passend zu jeder Landschaft einsetzen. Ich kann nur hoffen, dass Du das in passablen Abmessungen erstellt hast. Sobald Dein Modell zur Verfügung steht, werde ich es auf eine bereits ausgedachte Anlage stellen und ein Foto einstellen. Ich kann mir vorstellen, dass es Dich reizt, möglichts viel zu animieren. Mir persönlich würde funktionierendes Gatter jedoch schon reichen. Aber es ist Dein Model, Du entscheidest.

Weiterhin Frohes Schaffen wünscht

Streitross

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

an Deinen 3D-Modellen gefällt mir immer wieder, wie nahe Du mit Deiner Darstellung in Maß und Textur an die von der Modellbahnindustrie geschaffenen "Vorbilder" heran kommst.

(y)Ganz dicker Daumen nach oben(y)  von

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes und eure Kommentare. Inzwischen bin ich so weit:

152.thumb.jpg.4189653fc1f5273b30befc53d9cf8291.jpg

Allerdings brauche ich drei Texturen, um alles schön trennscharf hinzubekommen. Es ginge auch mit einer Textur, die aber dann in einer Dimension eine sehr große Kantenlänge benötigen würde. So sind die drei kachelbaren Texturen wahrscheinlich sparsamer.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

auch wenn das S#gewerk selbst noch fehlt (ich vermute, das kommt vorne in das große Gebäude rein), sieht das Ensemble jetzt schon sehr vielversprechend aus. Besonders die Holz-gemaserten Texturen gefallen mir sehr gut. (y)

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

das Sägewerk bleibt noch etwas im Dornröschenschlaf. Es gibt noch so viel zu tun :(.

Dafür habe die H/V-Lichtsignale fast fertig für V4.

248.thumb.jpg.ab69eb3356b452a7cd2298078aa0da4d.jpg

Der Signalausleger mit seinen speziellen Signalformen hat mich an den Rand des Wahnsinns getrieben.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

neues aus der Abteilung "Jugend forscht" ;). Hintergrundkulissen als Splines! Diese können ja nach Belieben gebogen und gestreckt werden. Damit ist die Bestückung jeder Anlagenform möglich. Ebenso sind die bei Modellbahnern zu recht sehr beliebten Ausrundungen in den Ecken möglich.

264.thumb.jpg.919c3718cea388922b8ef3d587103441.jpg

265.thumb.jpg.25222c3961b3fe43a6ef8d01e09c0fce.jpg

266.thumb.jpg.d7e2c2e2a090d087fb0c2cb9f4277abb.jpg

267.thumb.jpg.d212d1a2357b1876a6003f0816e74e2f.jpg

Da die Kulissen eine Vorder- und eine Rückseite haben, können sie sowohl spiegelbildlich als auch als mittig anzuordnende Trennungskulisse verwendet werden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

Spitzen Idee. Einen gebogenen Hintergrund ist gut ins gesamt Bild einzubringen. Genial ist auch die Länge anzupassen.

Gruß fex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

KRASS !!!  (y)

Jetzt fehlt uns nur noch, eine Bodenplatte als Spline verbiegen zu können. Dann können wir unsere Anlage auf einem Nierentisch aufbauen. :D:D:D

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

in diesem Thema

wurde ja schon mal das Thema "Alte Stellpulte von Märklin" angesprochen. Das hat irgendwie an mir genagt und ich musste basteln (Muss ich damit zum Arzt?).

333.thumb.jpg.4eee5dda0f28ccbc76fc8b63f0a05182.jpg

@Andy

Vielen Dank für die Ideengebung.

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo brummi,

das sieht ja sehr top aus(y)x 10... gibt es da evtl eine Möglichkeit, dass man das auch etwas größer machen könnte...mit mehr funktionen?... dein Modell gefällt mir mit Extraklasse...gruß schlagerfuzzi

Edited by schlagerfuzzi1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer,

grandios, welche Themen du aufgreifst und dabei auch die Ideengeber benennst, gefällt mir!

vor 2 Stunden schrieb Roter Brummer:

Das hat irgendwie an mir genagt und ich musste basteln (Muss ich damit zum Arzt?)

Definitiv ja, aber
1. kann dir dabei kein Arzt helfen und
2. ist das die Krankheit, welcher wir alle erliegen und die - soweit ich weiß - Einstellungsbedingung für das 3D-MBS ist! :D

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

vor 16 Minuten schrieb Porrey61:

1. kann dir dabei kein Arzt helfen und

ich habe es befürchtet.

vor 2 Stunden schrieb schlagerfuzzi1:

gibt es da evtl eine Möglichkeit, dass man das auch etwas größer machen könnte...mit mehr funktionen?

Märklin hat die Schalter immer als Viererpäckchen angeboten. Man kann sie beliebig aneinander reihen.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Brummi!!
Die sind viel schöner als meine :)

Gruß
   Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Andy:

Danke Brummi!!
Die sind viel schöner als meine :)

Gruß
   Andy

Naja... das Blau müsste vielleicht noch etwas dunkler? Und die Knöpfe etwas dicker?

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi

mir sind die Weichenstellpulte auch etwas dunkler in Erinnerung. Aber egal wie, die Pulte

sind wunderbar.

Gruß

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Roter Brummer:

Naja... das Blau müsste vielleicht noch etwas dunkler? Und die Knöpfe etwas dicker?

Hallo Brummi,

für Beides ein leichtes Ja. Bei so vielen Knöpfchen, wie ich sie derzeit einsetze, muß ich schon ein wenig rauszoomen, dann werden die noch kleiner. Und Anlagen mit Knöpfchen sind eher zum Spielen da, und ich würde durchaus dafür plädieren auch die eine oder andere Anlage für Jüngere aufzubereiten, und die können noch nicht unbedingt gut Maus fahren ;)
Was so'n Knöpfchen macht, das haben die sehr schnell raus. Mein Bruder war 3 als der Vater die Anlage gebaut hat...

Irgendwie bräuchten wir dazu auch noch einen 'Trafo', der nur auf eine Fahrtrichtung geht und vertikal ausgerichtet ist - was 'Rundes' ist sehr schlecht für Kids. Bei beiden Richtungen zusammen ist der Nullpunkt kaum zu finden. Bei den alten analogen Märklin-Bahnen gab es die Sonderfunktion, auf den 'Hebel' des Fahrreglers zu drücken, um die Fahrtrichtung umzuschalten. Das wäre hier wohl nur im Zusammenspiel mit der EV machbar. Aber ich denke, es wäre machbar.

Gruß
   Andy

p.s.: Henry's Post im anderen Thread hat mich gerade erinnert. Brummi, schau mal ob Du's hinkriegst, das Text und Lämpchen im Dunklen leuchten.

Edited by Andy
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

erstaunlich, dass so eine einfache Bastelei auf so großes Interesse stößt :D.

  1. Gehäuse etwas abgedunkelt
  2. Schaltknöpfe etwas vergrößert
  3. Beschriftung und Schaltknöpfe nachts leuchtend gemacht.

334.thumb.jpg.4ed9d3f19cfd8bbea3eaad64e22c61f6.jpg

335.thumb.jpg.fca87345ed8a653958e6e1dc821a79c6.jpg

Zum Testen habe ich die Teile mal als zip-Datei angehängt. Achtung! Ein Schaltblock besteht aus dem Gehäuse und den vier Einzelschaltern, die man selbst zusammenfügen muss. Das geht aber durch integrierte Kontaktpunkte ganz einfach. Die Beschriftung muss man ebenfalls selbst erstellen und positionieren. Dazu stellt man den Rotation in x auf -22,5° ein.

Viel Spaß damit

Brummi

Märklin Schalter.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×